Lisa McMann Crash (Visions)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Crash (Visions)“ von Lisa McMann

If what you see is what you get, Jules is in serious trouble. The suspenseful first in a series from the New York Times bestselling author of the Wake trilogy. Jules lives with her family above their restaurant, which means she smells like pizza most of the time and drives their double-meatball-shaped food truck to school. It’s not a recipe for popularity, but she can handle that. What she can’t handle is the recurring vision that haunts her. Over and over, Jules sees a careening truck hit a building and explode...and nine body bags in the snow. The vision is everywhere—on billboards, television screens, windows—and she’s the only one who sees it. And the more she sees it, the more she sees. The vision is giving her clues, and soon Jules knows what she has to do. Because now she can see the face in one of the body bags, and it’s someone she knows. Someone she has been in love with for as long as she can remember. In this riveting start to a gripping series from New York Times bestselling author Lisa McMann, Jules has to act—and act fast—to keep her vision from becoming reality.

Stöbern in Jugendbücher

Die Perfekten

Also ich fasse nochmal kurz zusammen, ein sehr gutes Buch was mich unterhalten konnte, mich jedoch gleichzeitig an ein paar andere Dystopien

Soley-Laley

Moon Chosen

Leider eine Enttäuschung.

charlie_books

The Promise - Der goldene Hof

Wirklich tolles & interessantes Buch, dass einen unvorhersehbaren Handlungsverlauf beinhaltet, aber trotzdem nicht perfekt ist!

cityofbooks

Kieselsommer

Ein tolles Sommerbuch mit einer sommerlichen Atmosphäre

rosazeilen

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

sehr gelungener zweiter Teil!

Jenny_Loves_books

This Love has no End

Der Schreibstil ist super, aber die Geschichte ist sehr verwirrend und ein wenig merkwürdig. Trotzdem mag ich Tommy Wallachs Gedanken.

AhernRowlingAusten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Naja...

    Crash (Visions)
    Leny

    Leny

    29. December 2014 um 15:46

    Jules lebt mit ihrer Familie über deren Restaurant. Sie ist außerdem noch in Sawyer verliebt, doch der ist der Sohn eines anderen Restaurantinhabers. Die zwei Geschäfte sind schon immer Rivalen und deswegen können die beiden auch nicht zusammen sein. Jules sieht auf einmal Visionen von einem schrecklichen Unfall, der Sawyer involviert. Nur leider glaubt ihr niemand. Das Buch ist ganz okay. Ich mag die Charaktere einfach überhaupt nicht. Jules finde ich die meiste Zeit nur naiv und dumm. Es ist auch komisch über ihre Gefühle für Sawyer zu lesen, wenn man fast gar nichts über ihn weiß. Er kommt nicht so oft vor in diesem Buch, sodass ich in mögen würde. Ich bin einfach nicht so von ihm überzeugt. Da man die Vorgeschichte zwischen den beiden nur kurz erklärt bekommt, ging es mir dann einfach zu schnell bei den beiden. Insgesamt war das Buch an vielen Stellen auch recht langweilig. Jules wiederholt die Vision immer und immer wieder und nach einer gewissen Zeit wird es einfach langweilig.

    Mehr