Lisa Moos Männer-Roulette

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(6)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Männer-Roulette“ von Lisa Moos

In »Das erste Mal und immer wieder« erzählte Lisa Moos direkt und offen von ihren Erlebnissen als Prostituierte, von angenehmen und erschreckenden Erfahrungen aus dem Rotlichtmilieu und der Welt der käuflichen Liebe. Lisa Moos hat alle Spielarten der Leidenschaft erfahren, Perversion, Erniedrigung, aber auch Freundschaft, Hoffnung und Liebe in einer Welt, die ihren eigenen Regeln und Gesetzen folgt. Der großen Liebe wegen will sie all das endlich hinter sich lassen. Doch der Weg in eine unauffällige, bürgerliche Existenz erweist sich als schwierig. »Männer-Roulette« ist die Fortsetzung der mitreißenden und spannenden Autobiografie einer Frau, die ihr Leben von Grund auf ändern will. Einfühlsam schildert Lisa Moos das Zerbrechen der Liebe, in die sie so große Hoffnung gesetzt hatte, Absturz und Überlebenskampf in einer Gesellschaft, deren heuchlerische Moral keinen Makel im Lebenslauf duldet und jeden Fehltritt mit Ausgrenzung bestraft. Trost sucht Lisa bei einem gut aussehenden Geschäftsmann, der sich jedoch als gesuchter Betrüger entpuppt. Zahllose kurze, aber heftige Affären folgen, doch sie sind alle zum Scheitern verurteilt. Auch finanzielle Sorgen belasten Lisa. Kann sie den gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden, und möchte sie das überhaupt? Immer wieder stößt sie auf Hindernisse, die es schwierig machen, ein bürgerliches Leben zu führen, und mehr als einmal steht sie kurz vor dem Rückfall in ihr altes Milieu. Das rastlose, abwechslungsreiche und abenteuerliche Leben im Rotlicht erscheint ihr oft vertrauter und aufregender als der triste Alltag eines gesellschaftlich anerkannten Daseins. Lisa beginnt ihre Wünsche zu hinterfragen. Doch als ehemalige Hure hat Lisa Moos ganz eigene Vorstellungen von dem, was ihr zusteht und ihre Mittel und Wege, diese Ziele zu erreichen. Mit der ihr eigenen unkonventionellen Art und mitreißenden Lebenslust schildert Lisa Moos ihr Leben nach der Prostitution und ihre Suche nach Liebe und Glück. Bewegend, fesselnd und erotisch.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Männer-Roulette" von Lisa Moos

    Männer-Roulette
    mausimotte

    mausimotte

    04. July 2010 um 09:44

    dieses buch ist leider nicht so gut wie das erste. man hat oft das gefühl von einer frau zu lesen, die sich ihrem schicksal ergeben hat. das erste buch sprüht vor stärke, dieses leider von schwäche. sicherlich ist es nicht einfach eine vergangenheit wie lisa zu haben, aber sie ist sicher nicht die einzige die ein neues leben begonnen hat. schade, hatte mich sehr auf dieses buch gefreut. nach dem tollen ersten teil, eher eine enttäuschung.

    Mehr
  • Rezension zu "Männer-Roulette" von Lisa Moos

    Männer-Roulette
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. February 2010 um 07:27

    Super Fortsetzung zu "Das erste Mal und immer wieder". Man will einfach wissen, wie es mit Lisa weiter geht. Empfehlenswert!