Lisa Renee Jones Deep Secrets - Berührung

(120)

Lovelybooks Bewertung

  • 81 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 2 Leser
  • 11 Rezensionen
(62)
(38)
(15)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Deep Secrets - Berührung“ von Lisa Renee Jones

ER IST TÖDLICH, EINE DROGE … MEINE DROGE Als Sara McMillan die erotischen Tagebücher einer Frau namens Rebecca findet, ist sie von deren Inhalt gleichermaßen erschüttert wie fasziniert. Sie will herausfinden, was mit Rebecca geschehen ist, und begibt sich auf die Suche nach ihr. Doch dabei gerät sie wie diese selbst in den Bann zweier geheimnisvoller Männer, die eine gefährliche Sehnsucht in ihr wecken – eine Sehnsucht, die Sara schon bald zu überwältigen droht … „Bei so viel erotischer Spannung drohen die Seiten in Flammen aufzugehen.“ Romantic Times New-York-Times-Bestseller-Autorin DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Ganz nett, aber es hat sich meiner Meinung an den meisten Stellen zu viel gezogen. Protagonistin eher langweilig, dafür gute Nebencharakter

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Supertoll! Das beste Buch des Genres, das ich seit SoG und CoL gelesen habe!

— wlatata

Prickelnde Erotik gemischt mit nervenaufreibender Spannung. Ein genialer Roman! Und WOW - was für ein Ende!

— VanessaSangue

Fesselnd ...

— elli_0212

Ein guter Reihenbeginn und freue mich auf den 2 Teil.

— LaLaLaa

Es fesselt einen einfach! Ich liebe diese Reihe! <3

— Lebensglueck

AUFREGEND !!! Man lebt die Erlebnisse mit :)

— vb90

Sehr, sehr gut. Vielversprechender Reihenbeginn...

— RuthAdelmann

Schönes Buch um Sara die zwischen zwei Männner steht. Als Liebesroman toll, doch vorsicht: Erotik eher spärlich.

— -Bitterblue-

Für Zwischendurch ein guter erotischer Roman, der auch Lust auf Teil 2 macht.

— sollhaben

Stöbern in Erotische Literatur

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Wunderschönes, emotionales Buch

bluebird1982

Paper Princess

Da mich gerade das Ende sehr stark fesseln konnte werde ich wohl auch die Finger nicht von den anderen Teilen lassen können,

Calipa

Blackwell Lessons - Entfesselte Lust

Kurz und knackig

Sturmhoehe88

Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen

Schöne Fortsetzung der Devoted Reihe.

Sturmhoehe88

The Deal – Reine Verhandlungssache

wahnsinnig tolles Buch, witzig, berührend und romantisch.

beckyx06

Fighting to Be Free - Nie so geliebt

K.O.-Schlag für die Liebe. Sehr flüssig geschriebener Debütroman, der kurzweilige Unterhaltung bietet und ohne Kitsch zu Berühren weiss.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Deep Secrets 1 - Gefühlvoll und geheimnisvoll

    Deep Secrets - Berührung

    melanie1984

    10. January 2016 um 09:42

    Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich dieses Buch lesen sollte. Ich hatte nämlich die Erwartung, dass es voller Tagebucheinträge wäre, was mir sicherlich nicht besonders gefallen hätte. Meine Befürchtungen bewahrheiteten sich nicht und ich wurde mit einem sehr gelungenen Roman überrascht. Die junge Highschoollehrerin Sara findet in einem aufgekauften Lagerraum die Tagebücher einer Frau. In diesen beschreibt Rebecca ihre sexuellen, teils auch brutalen Erlebnisse mit einem Mann, dessen Name nie erwähnt wird. Die Seiten fesseln Sara, gleichzeitig spürt sie aber auch, dass Rebecca etwas Schlimmes zugestoßen sein muss und beschließt die junge Frau zu finden. Hinweise führen Sara zu einer Kunstgalerie und sie nimmt dort sogar Rebeccas alten Job an. In der Galerie trifft sie nicht nur auf den geheimnisvollen und attraktiven Inhaber Mark Compton, sondern auch auf den charismatischen Künstler Chris Merit, den sie schon lange bewundert. Beide Männer wecken eine gefährliche Sehnsucht in Sara, doch ist einer von ihnen der mysteriöse Unbekannte aus Rebeccas Tagebüchern? Deep Decrets ist eine spannender, gefühlvoller Roman, gespickt mit gekonnt eingesetzter Erotik. Wer ein Buch voller Sexszenen und mit wenig Handlung erwartet, ist hier sicher fehl am Platz. Die junge Sara muss man einfach mögen, sie wirkt authentisch und sehr sympathisch. Chris und Sara kämpfen beide mit schrecklichen Erinnerungen an ihr "früheres Leben", man erfährt in diesem Teil aber noch nicht vollends, was den beiden genau widerfahren ist. Das Cover ist ansprechend und sehr sinnlich. Ein roter Faden zieht sich durch alle Bände. Man erkennt auf den ersten Blick, welche Bücher zu dieser Reihe gehören. Das Buch ist sehr leicht zu lesen, die Spannung bleibt von der ersten bis zur letzten Seite aufrecht. Man muss den nächsten Band unbedingt lesen, denn einige Fragen bleiben hier unbeantwortet. Was ist mit Rebecca wirklich passiert? Warum meldet sich Saras beste Freundin nicht mehr aus ihrem Liebesurlaub? Das Buch endet mitten in einer Szene: Um mich ist es pechschwarz, und ich öffne den Mund, um zu schreien, aber irgendein Instinkt veranlasst mich, den Schrei herunterzuschlucken. Ein weiteres Plopp. Ein Schritt. Irgendjemand ist mit mir hier drin. Einziger Kritikpunkt, der auch auf viele andere erotische Bücher zutrifft: Der wohlhabende Traummann überhäuft seine Angebetete mit teuren Geschenken. Müssen Männer wirklich (immer) reich sein, um anziehend auf Frauen zu wirken?

    Mehr
  • Diese Reihe habe ich ins Herz geschlossen!

    Deep Secrets - Berührung

    Lebensglueck

    14. September 2014 um 14:51

    Sara McMillian besitzt Tagebücher von einer Rebecca und findet sie auf der einen Seite spannend und auf der anderen Seite macht sie sich Sorgen um Rebecca. Sara möchte Rebecca finden und tritt ins Licht von zwei sehr interessanten Männern.  Ich hatte dieses Buch schon so oft in der Hand und habe es immer wieder weg gelegt. Jetzt frage ich mich, wieso ich das getan habe! Dieses Buch ist wirklich der hammer!!! Die Charaktere sind gut beschrieben, man kann sich in jede Person irgendwie reinversetzen.  Ich habe immer wieder nach einem Buch gesucht, was wie SoG ist und für mich ist es wie SoG. Also mich hat dieses Buch einfach umgehauen wie SoG. (Das tut wirklich nicht jedes Buch.) Ich wollte einfach wissen wie es mit Sara weiter geht und ob sie Rebecca findet. Ich vergebe volle 5 Sterne. Sie sind einfach verdient ich freue mich schon auf den 2. Band! :)

    Mehr
  • Eine tolle Geschichte mit viel Nervenkitzel

    Deep Secrets - Berührung

    Blonderschatten

    22. August 2014 um 17:28

    Cover: Die Gesichtszüge der Frau strahlen Selbstbewusstsein und dennoch eine gewisse Schüchternheit aus. Alles in einem wirkt das Cover sehr sinnlich sodass man Lust auf mehr, sprich den Inhalt, bekommt. Mich hat es neugierig gemacht =) Meinung: Tagebücher enthalten Gedanken, Empfindungen und sagen viel über die Person aus, die sie geschrieben hat, sie sind gefüllt mit Geheimnissen die nicht für andere Augen gedacht sind aber ich muss zugeben, wenn ich wie Sara ein paar Abschnitte überfolgen hätte, wäre meine Neugierde auch zu groß gewesen um sie nicht weiter zu lesen und man muss dazu sagen, sie kennt die Verfasserin 'Rebecca' ja auch nicht persönlich. Sara's Zerrissenheit und die Empfindungen die sie verspürt helfen aber auch ihren Charakter besser kennen zu lernen. Ich fand es sehr stark von ihr, dass sie sich in Rebecca hineinversetzt und sich damit auseinandersetzt, wie sie wohl empfinden würde, wenn sie wüsste das andere in ihrem tiefsten Innern gestöbert haben. Obwohl Rebecca für sie eine wildfremde Person ist, ist sie besorgt um sie. Die Art und Weise, wie Sara Menschen gegenüber tritt zeigt was für ein freundlicher und fürsorglicher Mensch sie ist. Gerade deshalb fand ich es erstaunlich, dass Sara vor ihrem neuen Chef Mark andere Verhaltensweisen an den Tag legt. Ein Satz von ihr , mit dem ich mich identifizieren kann, hat mir sehr gut gefallen: >>Die Perfektion anderer Leute ist eine Fassade, die wir erschaffen, wenn wir uns selbst anzweifeln<< Mark konnte ich in diesem Buch schwer einschätzen. Seine Reaktionen sind nicht berechenbar, weshalb ich oft gespannt gewartet habe was passiert. Mark wirkt unantastbar, von den Mitarbeitern, insbesondere von den Frauen, wird er geschätzt und dennoch gefürchtet. Mit Chris jedoch zeigt Mark nochmals eine ganz andere Seite von sich. Aber nicht nur auf Mark hat Chris eine Wirkung, auch Sarah lässt er nicht kalt. Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass ich mir den Monstermuffin ziemlich undamenhaft einverleibt habe. [...] Ich bin dermaßen unfähig, mit diesem Mann cool zu tun - oder mit irgendeinem Mann. Aber bei ihm ist es besonders schlimm. Mark ist ein interessanter Mann, es ist nicht leicht mit seinen Stimmungsschwankungen fertig zu werden  und doch ist es gerade das, was ihn so begehrenswert macht. In ungeahnten Augenblicken zeigt er eine gefühlvolle Seite von sich die seine sonst so kühle Art in den Schatten stellt. Sarah ist hin- und hergerissen und weis auch nicht recht was sie von ihrem neuen Chef halten soll. Die Tagebucheinträge haben auch mich vermuten lassen, dass er der Mann ist, von dem Rebecca berichtet. Als Chris jedoch immer mehr Platz in diesem Buch einnimmt und wir diesen besser kennen lernen ist es gar nicht mehr so leicht zu sagen ob es wirklich Mark ist von dem die Rede ist oder vielleicht sogar Chris?  >>Sie haben einen ganz erstaunlichen Hang aufzutauchen, um Zeuge meiner Unbeholfenheit zu werden<< [...] >>Ich ziehe es eher vor, es als einen Hang zu betrachten, zu Ihrer Rettung herbeizueilen<< Ich frage mich was zwischen den Männern vorgefallen ist, dass sie wie Sarah so schön sagt immer einen 'Hahnenkampf' veranstaltet müssen. Ist Mark gefährlich, sowie Chris es sagt oder ist Chris so gefährlich wie Mark es sagt? Immer wenn ich gedacht habe einen von ihnen besser einschätzen zu können kam eine Situation die wieder bedenken gestreut hat. Letztendlich könnte auch keiner der Männer eine Rolle in dem Tagebuch spielen.  Chris hat als Künstler so seine ganz eigenen Vorsätze, doch mit Sara fällt es ihm immer schwerer diese einzuhalten, wodurch immer mehr Rätsel zu Tage kommen, als das welche gelöst werden.  Er hebt mich hoch, und ich kreische. >>Was machst du da?<< >>Dich in die Dusche bringen. Ich Tarzan. Du Jane. Tu, was ich sage.<<  Rebecca ist in diesem Buch keine reelle Person, doch durch ihre Tagebucheinträge und die Gedanken von Sara um sie, wirkt es so als wäre sie das. Rebecca ist so präsent obwohl sie doch eigentlich gar nicht da ist.  Was ist mit Rebecca passiert? Sind Mark oder Chris wirklich gefährlich? Begibt sich Sarah in Gefahr wenn wirklich einer der beiden Männer der Mann aus dem Tagebuch ist? Viele offene Fragen. Mir hat das Buch sehr gefallen und ich freue michdarauf Antworten zu bekommen =D Charaktere: Sara hat Kunst studiert. Kunst ist ihr Traum, doch Chance als Künstler durchzubrechen und ausreichend Geld zu verdienen ist nicht gerade groß, sodass sie Lehrerin geworden ist. Mit der Suche nach Rebecca hat sie erstmals die Möglichkeit doch Fuß in der Kunst-Branche zu fassen und wird dabei gleich von zwei Männern in den Wahnsinn getrieben. Chris ist ein erfolgreicher Maler, doch anders wie man es von großen Persönlichkeiten erwartet, ist er bodenständig und lässt sich sein Reichtum nicht zu Kopf steigen. Mit Sara brechen seine Vorsätze aber seine Vergangenheit hindert ihn daran sein Glück zu leben. Mark ist streng mit Sara. Anfangs wirkt es so als wolle er sie triezen, doch schon bald merkt man, dass er nur möchte, dass Sara erfolg hat um ihren Traum zu verwirklichen, dabei gefällt es dem kontrollsüchtigen Chef gar nicht, dass sie so viel mit Chris verkehrt. Schreibstil: Lisa Renee Jones hat mich mit dem ersten Teil der "Deep Secrets" Reihe oft an "Shades of Grey" erinnert. Chris der sich Vorsätze fasst keine Frau zu nah an sich heran zu lassen und ihr keine persönlichen Dinge zu verraten. Mark der unter Kontrollzwang leidet und gerne Befehle erteilt. Nichts desto trotz hat die Autorin eine ganz eigene Geschichte geschaffen die voller Spannung und Abenteuer ist. Die Reaktionen der Protagonisten, insbesondere von Mark haben mich immer wieder überrascht und das obwohl ich wusste das er sich anders verhält, als man vermuten würde. Die nächsten zwei Bände sind schon erschienen, Teil 4 "Deep Secrets - Geheimes Begehren" erscheint am 04.12.2014 und der fünfte Teil "Deep Secrets - Dunkle Liebe" am 05.02.2015.  Lasst euch in eine Welt voller Geheimnisse und Spannung entführen, denn ich kann euch sagen ich kann gar nicht schnell genug weiter lesen ;)

    Mehr
  • Aufregend...

    Deep Secrets - Berührung

    vb90

    22. August 2014 um 09:00

    Die junge Lehrerin Sara hat den Traum in einer Kunstgalerie zu arbeiten. Und sie schwärmt für einen berühmten Kunstler. Als sie von einer Vernisage hört, kauft sie sich eine teuere Karte und geht hin. Da lernt sie den gutaussehenden Künstler Chris kennen, der ihr sofort den Kopf verdreht. Ihre Freundin, Nachbarin und Kollegin hat einen Lagerraum ersteigert und darin fand sie Tagebücher von einer Rebecca. Wie es die Gegebenheiten wollen, arbeitete Rebecca in einer Kunstgalerie. Die Galerie in welcher die Vernisage stattfand. Doch Rebecca ist verschwunden und nun hat Sara die Chance in den Ferien deren Job zu übernehmen. Doch sie begibt sich auf gefährliches Terrain... Aber Chris schiebt sich in ihr Leben und versucht ihr bei dem Job zu helfen und sie verlieben sich ineinander und verbringen heiße Stunden miteinander... Sehr spannendes Buch, ich konnte es garnicht mehr aus dem Hand legen, denn es passiert so viel und vorallem, wenn man nicht damit rechnet. Das Ende war für mich das schlimmste, denn die Spannung wird total aufgebaut und dann endet auf einmal das Buch. Zum Glück hatte ich Teil 2 schon zu Hause. Nur leider hab ich das Buch im Urlaub gelesen und den zweiten Teil hatte ich nicht mit. War wirklich froh als ich 3 Tage später zu Hause war. Die Erotik in dem Buch empfinde ich als stilvoll und nicht pervers. Also genau die richtige Mischung. Sehr empfehlenswert :) Ich freu mich auf alle kommenden Bücher, die ich noch nicht gelesen hab.

    Mehr
  • ER IST TÖDLICH, EINE DROGE MEINE DROGE

    Deep Secrets - Berührung

    YviMoy

    28. May 2014 um 22:13

    Klappentext zu „Deep Secrets - Berührung“ ER IST TÖDLICH, EINE DROGE MEINE DROGE Als Sara McMillan die erotischen Tagebücher einer Frau namens Rebecca findet, ist sie von deren Inhalt gleichermaßen erschüttert wie fasziniert. Sie will herausfinden, was mit Rebecca geschehen ist, und begibt sich auf die Suche nach ihr. Doch dabei gerät sie wie diese selbst in den Bann zweier geheimnisvoller Männer, die eine gefährliche Sehnsucht in ihr wecken eine Sehnsucht, die Sara schon bald zu überwältigen droht .... Meine Meinung: Ich habe das lesen dieses Buches eine Weile vor mir hergeschoben. Einerseits ist es die Art von Buch, die ich generell sehr gerne mag, aber der Klappentext hat mich zunächst nicht vollends überzeugt. Nachdem ich jetzt immer mehr Rezessionen las, habe ich mir einen Ruck gegeben - den ich keineswegs bereue!!! Von den Protagonisten wird man sofort in den Bann gezogen. Ich kann mich sehr gut in Sara hineinversetzten. Ihre Gefühle und ihre Gedanken lassen einen völlig in das Buch eintauchen. Es fällt mir leicht Chris zu mögen und auch leicht Mark nicht zu mögen. Man kommt nicht umhin sowohl mit Chris als auch mit Sara mitzufühlen. Ich konnte das Buch kaum mehr aus den Händen legen. Der Cliffhanger hat mich komplett überrumpelt und ich bin heilfroh, dass ich nicht auf das erscheinen des 2. Teils warten muss.

    Mehr
  • Geheimnisse eines Tagebuchs

    Deep Secrets - Berührung

    -Bitterblue-

    01. May 2014 um 10:47

    Sara McMillan findet die erotischen Tagebücher einer Frau namens Rebecca. Schon bald beschließt sie nach Rebecca zu suchen um herauszufinden was mit ihr geschehen ist. Die Inhalt klingt viel versprechend. Leider hat er mich etwas enttäuscht, von den erotischen Tagebüchern gibt es fast nichts zu lesen und auch sonst ist die Erotik eher abwesend. Die Geschichte um Sara und dem Künstler Chris ist interessant und schön zu lesen. Welche Rolle Saras Chef Mark noch in der Geschichte spielen wird, ist noch völlig unklar. Obwohl das Buch eher ein Liebesroman ist, war das Ende sehr spannend und macht Lust auf mehr. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Sollte jemand aber auf der Suche nach einem Erotikroman sein, dann wird er mit diesem Buch unzufrieden sein, also lieber was anderes lesen ;)

    Mehr
  • Achtung Suchtgefahr!!

    Deep Secrets - Berührung

    claudia_techow

    11. March 2014 um 23:38

    Sara McMillan ist Englischlehrerin an einer Highschool in SanFransisco. Ihre Freundin Ella hat bei einer Lagerauktion mitgemacht und hat dort ein paar Tagebücher gefunden. Sie läßt eins davon bei Sara liegen und Sara kann nicht widerstehen und fängt an es zu lesen. Die Einträge einer gewissen Rebecca fazienieren und erschrecken Sara. Als Sara zu einem gewissen Eintrag kommt weiß sie das mit Rebecca etwas passiert ist und macht sich zur Aufgabe sie zu finden und ihr ihre Habseligkeiten aus dem Lager zurückzugeben einschließlich der Tagebücher. Das diese Entscheidung Sara's Leben komplett verändert ahnt sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht. WOW!!!! Tolle Story - Toller Schreibstil - Tolle Protagonistin Die Story ist so spannend das man das Buch garnicht aus der Hand legen kann. Die Handlung um Rebecca's Tagebücher ist schon sehr interessant aber auch die Geschichte um Sara und ihrer Vergangenheit ist spannend. Der Leser fragt sich Warum ist sie so bzw Was oder Wer hat sie zu dem gemacht der sie jetzt ist? Was ist ihr passiert das sie so handelt wie sie handelt? Die Autorin hat es sehr geschickt gemacht ;) Sara wirft im Buch ein paar Andeutungen aus ihrer Vergangenheit in den Raum wo der Leser denkt AHHH!!! Jetzt erzählt sie ihre Geschichte... Pustekuchen! Ich bin hin und weg von Deep Secrets und meiner Meinung nach können sich die Bücher zu SoG, Crossfire, Breathless, CoL und wie sie alle heißen ohne Bedenken einreihen! Toller Auftakt einer fantastischen Trilogie...

    Mehr
  • Warum Tagebuchschreiben interessant ist ...

    Deep Secrets - Berührung

    sollhaben

    27. February 2014 um 21:08

    Ella hat begonnen auf verlassene Lagerräume zu bieten. Dabei ersteigert sie einen verheissungsvollen Raum mit hoch sensiblen erotischen Tagebüchern. Doch bevor sie dazu kommt, diese im Netz teuer zu verscherbeln, heiratet sie Hals über Kopf und verschwindet in ihre Flitterwochen nach Paris. Die Tagebücher und all die anderen Sachen übergibt sie ihrer besten Freundin Sara McMillan. Diese beginnt in den Büchern zu lesen und will hinter das Geheimnis der Schreiberin Rebecca kommen. Im Zuge ihrer Suche stolpert sie in eine Galerie und wird dort von Mark als Nachfolgerin auf Zeit für Rebecca eingestellt. Sie hat ihren neuen Boss mit ihren Kenntnissen rund um die Kunst überzeugt und lernt dabei auch einen ihrer Lieblingsmaler kennen: Chris Merrit, der aus ihren Träumen entsprungen zu sein scheint. Seine Aura und seine düsteren Geheimnisse lassen Sara alle Vorsicht über Bord werfen. Meine Meinung: Die Grundidee ist selbstverständlich bekannt. Frau findet den Mann ihrer Träume und verfällt ihm und seinen Geheimnissen. Doch auch Frau hat eine schwere Vergangenheit. Dazu noch eine kleine Krimigeschichte rund um die Tagebuchschreiberin und fertig ist ein guter erotischer Liebesroman in 3 Teilen :-)

    Mehr
  • Lisa Renee Jones - Deep Secrets - Berührung

    Deep Secrets - Berührung

    elassunnyside

    13. February 2014 um 13:04

    Titel: Deep Secrets - Berührung Originaltitel: Inside Out Trilogy - If I were you Autorin: Lisa Renee Jones Taschenbuch: 349 Seiten Verlag: Egmont Lyx ISBN: 978-3-8025-9259-1 Preis: 9,99€   Über die Autorin: Lisa Renee Jones hat bereits zahlreiche Liebesromane veröffentlicht, darunter Romantic Fantasy, Romantic Thrill und erotische Geschichten. Zu Deep Secrets wird zurzeit eine TV-Serie für das amerikanische Fernsehen produziert.   Klappentext: Als Sara McMillan die erotischen Tagebücher einer Frau namens Rebecca findet, ist sie von deren Inhalt gleichermaßen erschüttert wie fasziniert. Sie will herausfinden, was mit Rebecca geschehen ist, und begibt sich auf die Suche nach ihr. Doch dabei gerät sie wie diese selbst in den Bann zweier geheimnisvoller Männer, die eine gefährliche Sehnsucht in ihr wecken - eine Sehnsucht, die Sara schon bald zu überwältigen droht ...   Erster Satz: "Gefährlich. Seit Monaten habe ich gute und schlechte Träume davon, wie vollkommen er dieses Wort verkörpert."   Fazit: Sara McMillan, eine junge Lehrerin, mit einer Vorliebe für Kunst, bekommt durch ihre Freundin Ella einen Einblick in die erotischen Tagebücher von Rebecca. Sara ist fasziniert, aber auch teilweise entsetzt, über das Geschriebene und macht sich auf die Suche nach Rebecca, um ihr die Tagebücher zurückzugeben. Bei der Suche taucht sie in Rebeccas Welt ein und geht ihrer eigentlichen Berufung nach. Dabei lernt sie 2 Männer kennen, die unterschiedlich sind, aber sowohl beruflich als auch privat, eine Verbindung haben. Mark, der reiche Geschäftsmann, von dem eine Gefahr ausgeht. Chris, ein Künstler, der etwas Anziehendes hat und von dem ebenfalls eine Gefahr ausgeht. Wer das Buch gelesen hat, wird mit Sicherheit, genauso wie ich, als erstes an "Shades of Grey" denken und  es sind auch einige Parallelen vorhanden. Der gutaussehende, reiche und gefährliche Chef Mark, erinnert doch schon sehr an Christian Grey. Aber dennoch liest sich das Buch flüssig und es wird nie langweilig. Im Buch sind einzelne Tagebuch-Einträge von Rebecca abgebildet. Meiner Meinung nach, hätten es ruhig mehr Einträge sein können. Aber diese werden ja noch separat veröffentlicht bzw. sind es schon. Das Ende ist offen, so dass der Leser schon auf den nächsten Teil gespannt sein kann. Ich für meinen Teil freue mich darauf, da im ersten Teil viele Fragen offen geblieben sind.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Pure, die Grenzen überschreitende Lust

    Deep Secrets - Berührung

    Logoso

    13. November 2013 um 00:22

    Der Erotikroman ,,Deep Secrets-Berührung“ erschien 2013 bei Egmont. Die aus Texas stammende Autorin ist bereits auf der New-York-Times-Bestseller-Liste. Ihr Werk ,,Deep Secrets besteht aus drei Bänden, der letzte wird im März 2014 erscheinen. Sara McMillan ist Englischlehrerin an einer Schule, sie hat an ihrem Beruf nichts auszusetzten, bis auf eine Sache: Er ist nicht in der Kunstbranche. Viel lieber würde Sara nämlich, ihrer Traum nachgehen, zwar malt sie nicht selber, doch ist sie durch ihr Studium in diesem Gebiet bewandert. Hier geht sie auf, hier fühlt sie sich sicher. Als ihre beste Freundin Ella überraschend über die Sommerpause in die Flitterwochen geht, nach einem noch überraschenderen Antrag, kümmert sich Sara um Ellas Wohnung und um den Lagerraum mit Rebecca Masons ehemaligen, nun zwangsversteigerten Eigentum. Anders als ihre Freundin beschließt Sara das Hab und Gut ihrer eigentlichen Besitzerin zurückzugeben. Doch wo befindet sich die Unbekannte? In ihren Tagebüchern hofft Sara auf Hinweise zu stoßen. Diese hoch erotischen Schriften, führen Sara schließlich zu Rebeccas Arbeitsplatz: Der Allure Art Gallery. Da es nun eine unbesetzte Stelle gibt, übernimmt Sara den Job der Tagebuchschreiberin, solange sie abwesend ist, so sagt sie sich zumindest. Doch was hat es mit Mark Compton, Rebeccas und nun auch ihrem Chef auf sich? Ist er der dunkle, gefährliche Mann aus den Schriften? Oder vielleicht doch Chris Merit, von welchen sie persönlich immer mehr angetan ist? Sicher ist, dass sie beide ein dunkles Geheimnis hüten. Nun stellt sich die Frage, wird Sara ihr neues Leben, inmitten der beiden reichen, mächtigen und geheimnisvollen Männer, zu der von ihr Gesuchten führen? Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht wusste, was ich von diesem Buch zu erwarten hatte. Ich bin viel eher der Fantasyleser, aber wollte mich einmal an etwas Neues wagen. Man muss wirklich sagen, dieses Buch wird seinen Genre gerecht. Es ist von purer, die Grenzen überschreitender Lust durchtränkt. Es ist somit kein Werk für jemanden, der eine süße, romantische Liebesgeschichte sucht, bei welcher die Vorgänge im Schlafzimmer etwa so aussehen: ,,Dann zog er mich an sich, küsste mich innig, während unsere Kleider sich im Zimmer verteilten, bevor wir uns voller Verlangen in das Bett fallen ließen. Ende“ Dieses Buch beschreibt sehr ausführlich, die sexuellen Abenteuer unserer Hauptperson. Manchen Tagen sind ganze Kapitel gewidmet. Allerdings hatte ich nie das Gefühl, dass Jones Werk sich in einer reinen Erotikgeschichte ohne irgendeinen interessanten Hintergrund verliert. Der Leser vergisst nur selten, dass es noch reichlich offene Fragen gibt, auf deren Antwort wir brennen: Wo ist Rebecca? Lebt sie überhaupt noch? Was hat es mit dem Machtkampf zwischen Chris und Mark auf sich? Ist Mark der Mann aus den Tagebüchern? Ist Ella auch in dieselben Fänge geraten oder wirklich nur in den Flitterwochen? Natürlich ist die Story an sich von purer Erotik geladen, doch trotzdem weißt sie Inhalt auf, welcher einen anspornt weiter zu lesen. Dies trifft auch auf die Charaktere an sich zu, sie machen einen neugierig darauf, welche Geheimnisse sich hinter ihnen verbergen. Sara, die Hauptfigur, kommt aus reichem Hause, hat sich allerdings nach dem Tod ihrer Mutter von diesem und somit auch ihrem Vater verabschiedet. Sie hat sich schon immer von Männern angezogen gefühlt, welche die Kontrolle übernehmen wollen, ja geradezu abhängig davon sind. Diesen Fehler will sie nicht wieder machen. Aber wie sieht es mit Chris und Mark aus? Passen diese beiden nicht zu der Beschreibung? Oder ist zumindest Chris doch anders? Sie lässt sich auf ein neues Leben ein, voller Abenteuer, Kunst, Geheimnissen und Erotik. Chris Merit ist der Rebel-Künstler: Reich, gut aussehend, einer der reichsten noch lebenden Künstler. Doch kann er so ,,Normal“ wirken. Nicht schick, sondern cool. Nicht protzend, sondern einfach selbstbewusst. Er ist es, der Sara vor Mark warnt, doch vor allem warnt er sie vor sich selbst, denn er sei noch viel schlimmer. Also was verbirgt sich hinter Chris Merit? Mark ist von Familie und Arbeit aus zu genüge mit Geld, Macht und Einfluss versorgt, nicht anders als Chris. Doch braucht er die Kontrolle, er weiß wie man zum einschüchternden, gefürchteten Chef wird. Er testet Sara, will sie sich unterordnet und genau im Gedächtnis behält, dass sie ihm gehört. Doch was verbindet nun ihn und Chris? Die Charaktere sind einfach grandios gewählt. Selbst zum Ende des Buches hin, wird es nicht langweilig, dass sich immer noch genügend Fragen um sie ranken. Ich wage zu behaupten, dass sogar eher das Gegenteil der Fall ist. Die Spannung bleibt erhalten, vor allem durch den Schluss, aber mehr hierzu wird nicht verraten. Der Schreibstil ist schlicht und ergreifend fantastisch. Jones beschreibt immer genau, ihre Seiten enthalten unzählige Adjektive, ihre Vergleiche sind einfach ausgezeichnet. Sie schreibt nicht in ausgedehnten, langen Sätzen und garantiert auch dadurch, dass erst gar keine Logik- oder Verständnisfehler aufkommen. Kurz gesagt: Ich kann ,,Deep Secrets-Berührung“, an all jene weiterempfehlen, die darauf vorbereitet sind, dass sie hier mehr als eine süße Liebesgeschichte erwartet. Ich kann sagen, dass ich selbst schon ganz gespannt auf den nächsten Band bin!

    Mehr
  • Bin begeistert

    Deep Secrets - Berührung

    jessica_barnefske

    21. October 2013 um 10:55

    Deep Secret ist ein schöner Auftakt zu der Reihe … Er ist sehr erotisch, aber auch sehr spannend zu lesen, da es hier um die Tagebücher geht von Rebecca … Am Anfang hatte ich ein paar Probleme in das Buch rein zu finden.. Aber je mehr ich gelesen habe, um so besser hat es mir gefallen … Was hier sehr schön ist, dass erst die Geschichte erzählt wird von Rebecca, und ihrem dominanten Freund … Was mich auch sehr gefesselt hat, war die Tatsache, dass es hier um 2 Männer geht.. Die Geschichte wurde immer spannender je mehr ich gelesen habe, da man nicht wirklich erfährt wer der Mann in den Tagebüchern ist…Die Spannung geht in diesem Buch nicht verloren …Wer aber hier erwartet das die Erotik zwischen den Protas von Anfang an stattfindet, muss ich leider enttäuschen, da es wirklich sehr lange dauert, bis zwischen den Protas wirklich was passiert.. Aber dafür sind die Abschnitte von den Tagebüchern, die man zu lesen bekommt, sehr erotisch.. aber wen dies nicht stört, wird mit diesem Teil der Reihe sehr zufrieden sein …Der Schreibstil ist echt super, ich hab mich immer wieder in das Buch reinversetzen können.. Was mir immer sehr wichtig ist in einem Buch, das es mich fesselt und ich es nicht mehr aus der Hand legen kann.. Und das konnte die Autorin hier…Die Wendung der Geschichte hat mich schon etwas erstaunt, denn das hätte ich nicht erwartet von Chris … Ich freue mich schon auf den 2 Teil da das erste Band sehr spannend aufhört … Nur schade das wir jetzt erst mal wieder bis Dezember warten müssen, bis er erscheint

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks