Lisa Saint Aubin de Teran Der Marmorberg und andere Geschichten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Marmorberg und andere Geschichten“ von Lisa Saint Aubin de Teran

In der Titelgeschichte gerät ein junger Bildhauer in ein Dorf bei Carrara. Ein alter Mann erzählt ihm von den schrecklichen Ereignissen des Jahres 1944, in dem Deutsche als Vergeltungsaktion ein Massaker anrichteten. Der Bildhauer hatte sich gewundert über einen Gedenkstein, der mit so vielen Namen und immer demselben Todesdatum bedeckt war.§Eine andere Geschichte erzählt von einem Mädchen in London, das einen Straßenkehrer kennenlernt und sich ebenso vorsichtig wie fasziniert mit dem Einsamen anfreundet. Garter wird versetzt, er soll ein Kinderbelästiger sein, aber sie trifft ihn wieder ...§Diese preisgekrönten Geschichten spielen in England, Italien, Lateinamerika, also in Weltgegenden, wo Lisa St Aubin de Teran sich auskennt. Einige sind erkennbar autobiographisch.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen