Lisa Sanders Detektive in Weiß

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Detektive in Weiß“ von Lisa Sanders

Der Alptraum jedes Patienten
Eine junge Frau landet nach dem Entfernen ihrer Weisheitszähne in der Notaufnahme und droht zu sterben; ein Bräutigam vergisst plötzlich den Namen seiner Braut samt Hochzeitstermin; eine andere Frau kann sich bei andauerndem Erbrechen nur mit einer extrem heißen Dusche helfen. Dies sind nur drei von zahlreichen Fällen, die auf wahren Begebenheiten beruhen und die Ärzte vor große Rätsel stellen.

Pflichtlektüre für Studenten der Medizin, Auszubildende in Pflegeberufen und in der Therapie. Sehr gut!

— Metalhepchen

Die Krankheitsfälle im Buch sind wirklich interessant, genauso wie ihre Aufklärungen. Ab und zu ging es mir zu tief ins Thema rein.

— Daniliesing

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erwartung nicht ganz erfüllt!

    Detektive in Weiß

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. July 2014 um 13:13

    Dr. House quasi als Buch? So erwartete ich das Buch nachdem ich den Klappentext gelesen hatte. Ich erwartete also eine Reihe schwieriger, komplizierter Fälle, die nach und nach in kleinster Detektivarbeit gelöst werden. Diese Elemente enthält das Buch auch tatsächlich,jedoch nicht so oft wie ich es mir gewünscht hätte. Stattdessen wird viel auf die Ausbildung der Ärzte, und da insbesondere auf die Versäumnisse eingegangen. Dies ist nicht absolut uninteressant für Laien, jedoch wurden andere Erwartungen an das Buch geweckt. Streckenweise wird das Buch dadurch schlicht langweilig, zumal vieles doppelt und dreifach erörtert wird z.B. warum die körperliche Untersuchung in der Misere steckt.Insgesamt ein Buch, dass ich (angehenden) Ärzten empfehlen würde und medizininteressierten Laien, sofern sie sich für das Ausbildungssystem und seine Folgen interessieren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks