Lisa Schroeder In Liebe, Brooklyn

(171)

Lovelybooks Bewertung

  • 159 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 60 Rezensionen
(118)
(29)
(16)
(7)
(1)

Inhaltsangabe zu „In Liebe, Brooklyn“ von Lisa Schroeder

Lieber Lucca, ich vermisse dich. Ich vermisse deine Augen und die Liebe darin. Ich vermisse deine Arme um mich. Ich vermisse, wie geborgen ich mich gefühlt habe bei dir. Ich vermisse dich, Lucca. Ich werde dich vermissen, mein Leben lang. In Liebe, Brooklyn Eine ergreifende und dramatische Liebesgeschichte mit Sogwirkung, fesselnd und einfühlsam geschrieben. Durch die freie Versform schafft es die Autorin, die Emotionalität der Geschichte noch zu verstärken. Buch des Monats Januar 2012 der Jubu-Crew Göttingen

Tief berührend!

— SarahDenise
SarahDenise

Eine besondere Geschichte über Verlust und Freundschaft

— peggy
peggy

Ganz ok, konnte mich aber leider nicht unbedingt fesseln oder berühren.

— Tatsu
Tatsu

Gut für Zwischendurch

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Eine todtraurige Geschichte über Freunschaft, Verlust und Liebe in moderner Gedichtform geschrieben. Extrem berührend und besonders.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Es steckt so viel Liebe, Trauer, Verlust und Hoffnung in diesem kleinen Büchlein. Es ist einfach wunderschön.

— traumwelt
traumwelt

Ein zartes kleines Buch, dass seinen Leser mitten ins Herz sticht! Wundervoll...

— MissSnorkfraeulein
MissSnorkfraeulein

Dieses kleine Büchlein, welches doch so voller Schmerz, Trauer und Liebe steckt. n einigen stellen hat es mich doch zu Tränen gerührt.Lesen!

— JulisLeseEcke
JulisLeseEcke

Ich bin überwältigt von diesem kleinen Buch! Ich kann gar nicht sagen wie oft mir die Tränen gelaufen sind. I Love It...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Gefühlvoll, zart und leise. Überraschend gut!

— nana_what_else
nana_what_else

Stöbern in Jugendbücher

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Zauberhaft! Große Geschichte, wo man sich ne Scheibe von abschneiden kann!

Caro2929

Moon Chosen

Ein wirklich genialer Reihenauftakt, mit vielen interessanten Charakteren in einer neuen, spannenden Welt die man so noch nicht gekannt hat.

booknerd84

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Zu viele Themen

momkki

PS: Ich mag dich

Locker Leicht zu lesen, eine sehr schöne, rührende Geschichte. Ich empfehle es jedem.

Lys-Heaven

New York zu verschenken

Super witzig und süße Love-Story <3

EllaWoodwater

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verlust, Freundschaft und Liebe...

    In Liebe, Brooklyn
    SarahDenise

    SarahDenise

    03. February 2017 um 21:05

    Das Buch, das mehr beinhaltet als man denkt  :-) Es erzählt die rührende Geschichte von Brooklyn und Nico, die beide einen geliebten Menschen verloren haben, Lucca. Lucca ist der Bruder von Nico und war Brooklyn´s große Liebe, als dieser jedoch bei einem Unfall ums Leben kommt bricht eine Welt für Brooklyn und Nico zusammen! Eines Tages erscheint Lucca Nico und sagt ihm er solle Brooklyn helfen, dass die beiden sich dadurch einander helfen, merken sie erst zum Schluss.... Das Buch sticht durch die besondere Schreibweise hervor, es ist kein gewöhnliches Buch, es besteht einfach aus Tagebucheinträgen, Gedankenschnipseln und E-Mails. Diese kurzen Texte fesseln einen einfach sofort und man kann nicht mehr aufhören weiter zu lesen! Ich hab mir das Buch eigentlich nur geholt , weil es einfach süß aussieht, aber diese Geschichte in diesem kleinen Buch ist einfach fesselnd, wenn man einmal anfängt kann man nicht mehr aufhören  zu lesen! Manche Zufallstreffer sind einfach die besten :-)

    Mehr
  • Ein interessanes kleines Buch

    In Liebe, Brooklyn
    PanPanReader

    PanPanReader

    21. September 2016 um 20:21

    Als erstes meine ehrliche Meinung. Das Format ist wirklich handlich und passt sogar in eine gut und stabil geschneiderte Hosentasche, aber der Preis im Vergleich dazu ist Wucher! Sicher, es ist schön anzusehen, aber mal ganz ehrlich im Regal geht es dann unter. Die Texte sind kurz und trotzdem mit so viel Gefühl, dass es ein leichtes ist in die Geschichte rein zu finden. Man liest im Grunde genommen Briefe, was einen vielleicht am Anfang leicht irritiert, aber man merkt schnell, dass der Lesefluss nicht gestoppt wird deswegen, sondern eher im Gegenteil. Man hat einen richtig guten Lauf und an einem Tag ist das Ding auch schon durchgelesen. Man bleibt einem Gefühl der Zufriedenheit nach dem Lesen zurück. Denn man hatte mal eine etwas andere Liebesgeschichte aufgetischt bekommen. Nur der Preis... der nagt noch an einem. Ja auch nach ungefähr 4(?) Jahren noch!

    Mehr
  • Der lange Weg zurück ins hier und jetzt

    In Liebe, Brooklyn
    Kunterbuntestagebuch

    Kunterbuntestagebuch

    18. February 2016 um 08:52

    Trauer, Schmerz, Erinnerungen. Vor einem Jahr ist Lucca ums Leben gekommen, Brooklyns große Liebe. Seitdem kann sie nicht mehr schlafen. Sie wird von schlimmen Albträumen heimgesucht. Nico dagegen versucht, durch endloses Laufen dem Schmerz zu entkommen, der ihn seit dem Tod seines Bruders Lucca quält. Doch dann erhält Nico Nachrichten von Lucca aus dem Jenseits: Er soll sich um Brooklyn kümmern. So nähern sich Brooklyn und Nico langsam einander an. Werden sie es gemeinsam schaffen, den Verlust zu überwinden? Fazit: Das Buch beginnt mit dem 1. Todestag von Lucca, der bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Fortan werden wir mit Tagebucheinträgen von Brooklyn und Nico, die beide sehr unter dem Verlust leiden, begleitet. Beide verarbeiten den Verlust auf ihre Weise, doch zuerst nicht miteinander. Bis sie sich eines Tages annähern und sich gegenseitig Halt geben. Langsam entwickeln sich Gefühle auf beiden Seiten, worüber sie zuerst sehr unsicher sind. Sollen sie die Gefühle zulassen oder sich weiter an etwas klammern, was nicht mehr da ist? Am Ende gestehen sie sich ein, das sie sich zum richtigen Zeitpunkt einander zugewandt haben und bekämpfen die Dämonen des Verlustes zusammen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, die Kapitel sind sehr kurz und dennoch bekommt man einen guten Blick in das Leben von Brooklyn und Nico. Eines der Bücher, das ich nicht aus der Hand legen konnte und deswegen eine ganz klare Leseempfehlung mit 5 Sternen von mir. Steffi G.

    Mehr
  • Wenn das Schicksal zuschlägt

    In Liebe, Brooklyn
    Kerry

    Kerry

    09. December 2015 um 11:56

    Ein Jahr ist es her, dass Brooklyn ihre große Liebe Lucca durch einen Autounfall verloren hat - ein Jahr und dennoch ist es so, als wäre es erst gestern gewesen. Um diesen Verlust zu verarbeiten schreibt sie ihm Briefe, Briefe an die Liebe ihres Lebens, um ihn ein Stück weit weiter an ihrem Leben teilhaben zu lassen und um ihn weiterhin um sich zu haben. Auch wenn sie den Verlust von Lucca noch nicht ganz verarbeitet hat, kommt der nächste Schicksalsschlag für Brooklyn. Gabe, der Junge, der vor einem Jahr den Autounfall verursache, ist an einer Überdosis gestorben. Erneut stürzt Brooklyn in ein tiefes Loch, doch die Situation wird noch schlimmer, als die von vor einem Jahr, denn nachts erscheint ihr Gabe in ihren Alpträumen. Nico hat seinen ganz eigenen Weg gefunden, sich mit dem Verlust seines Bruders Lucca auseinander zu setzen. Er trainiert energisch, um an Triathlon-Wettkämpfen teilzunehmen, denn nur die körperliche Anstrengung vermag es, den Schmerz in seinem Inneren zu beruhigen. Doch genau am 1. Todestag seines Bruders fängt es an - er erhält Nachrichten von Lucca aus dem Jenseits, der ihn bittet, für ihn auf Brooklyn aufzupassen und ihr zu helfen. Vielleicht können sie einander aus dieser schweren Krise in ihren jungen Leben helfen ... Wenn das Schicksal zuschlägt! Der Plot wurde realistisch erarbeitet, mit einem Hauch Mystik, die mitunter für leichte Gänsehautschauer sorgte. An sich hat mir die Geschichte gut gefallen, geht es doch um die Bewältigung eines gemeinsam erlittenen Verlustes, doch empfand ich diese Verarbeitung an sich nicht wirklich überzeugend. Die Figuren wurden facettenreich erarbeitet, blieben jedoch in meinen Augen flach und unscheinbar. Leider konnte ich mich zu keinem Zeitpunkt in eine der Figuren einfühlen, sie haben einfach nicht mein Herz erobert oder irgendeinen Eindruck auf mich hinterlassen. Der Schreibstil wurde sehr poetisch gehalten, in meinen Augen war jedoch zu viel Gefühlsduselei mit im Spiel, was ich sehr schade finde, da ich mir von dem Buch sehr viel versprochen hatte.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • In Liebe, Brooklyn

    In Liebe, Brooklyn
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. October 2014 um 10:13

    Über das Buch: Autor/in: Lisa Schroeder Seiten: über 400 Style: Tagebuch-Style   Brooklyn ist ein Mädchen, das gerne Blumen zeichnet. Es ist nun ein Jahr her, dass sie ihren Freund Lucca verloren hat. Sie waren ein Herz und eine Seele.  Doch nicht nur Brooklyn trauert, sondern auch Nico, Luccas Bruder. Bald schon kommt Luccas Geist zu Nico. Fast täglich. Er gibt ihm Zeichen, dass er Brooklyn helfen soll, denn er hat Angst, dass sie genauso wie Gabe enden wird. Gabe war Luccas Freund und brachte sich selbst um, als er nicht mehr klar kam. Nico trainiert sehr gerne. Mal geht er joggen, mal schwimmt er oder fährt Rad. Also fragt er Brooklyn, ob sie mal mit ihm trainieren will, weil das ja so gut ablenkt.  Stück für Stück arbeitet sich Nico voran, denn er will herraus finden, was Brooklyn so sehr am Herzen liegt. Bald schon werden sie dicke Freunde. Und bald schon werden sie mehr als nur Freunde... Doch nein! Das kommt für Brooklyn gar nicht in Frage.Schließlich ist Nico kein Lucca-Ersatz. Doch auch für Nico kommt es nicht in Frage. "Alle wollen ihn! Ich bin aber nicht ER!"  Brooklyn ist drauf und dran alles aufzugeben.... Meine Lieblingsstelle(n): S.407- 413  und S.424 - 426

    Mehr
  • In Liebe, Brooklyn

    In Liebe, Brooklyn
    traumwelt

    traumwelt

    Inhalt Wie übersteht man die Zeit, die Zeit die einem den geliebten Menschen trozdem nicht zurückbringen wird? Mit dieser Frage muss sich Brooklyn auseinandersetzen. Sie muss versuchen mit der endlosen, schmerzvollen Leere klarzukommen, die der Tod ihres geliebten Freundes Lucca hinterlassen hat. Auch Nico hat Lucca verloren, seinen Bruder, seinen besten Freund. Eines tages spricht Luca zu Nico. Er soll Brooklyn helfen. Und das macht Nico dann auch. Zusammen gehen sie den Weg der Trauer und des Verlustes auf dem sie dann auch auf die Hoffnung und auch auf die, ja auch auf die Liebe stossen werden. Meinung Was soll ich zu diesem bezaubernden Büchlein sagen? Es ist einfach wunderschön, von innen und von aussen. Auf diesen kleinen Seiten darf man zwei starke Jugendliche auf dessen Weg begleiten. Ich habe mit ihnen mitgefühlt, gehofft und geweint.Lisa Schroeder hat diese Geschichte so schön, zart und herzzerreisend geschrieben. Fazit Absolut lesenswert! ✩✩✩✩✩ In Liebe, Traumwelt

    Mehr
    • 3
    traumwelt

    traumwelt

    08. August 2014 um 21:36
  • Ein wunderbares Buch...

    In Liebe, Brooklyn
    MissRose1989

    MissRose1989

    17. July 2014 um 18:51

     Im ersten Moment, also ich das Buch in der Hand hielt, habe ich mich etwas über das Format gewundert, denn diese gebundene Ausgabe ist kleiner als die meisten Taschenbücher. Das irrtierte mich im ersten Moment sehr, aber also das Buch zu lesen begann, verstand ich, warum das Format so gewählt worden ist. Also sollte man sich nicht immer von der Grösse eines Buch leiten lassen, sage ich mal. Zunächst erstmal ein Wort zum Cover. Das satte Grün mit rosa durchzogen sieht so ein bisschen aus wie ein Geschenk und das ist das Buch auch, es ist ein kleines Geschenk für alle, die gerade mitten oder am Beginn einer Trauerarbeit stehen.  Lucca ist tot und am 1. Januar jährt sich der Tag zum ersten Mal. Brooklyn, seine Freundin und Nico, sein Bruder, trauern auf ihre eigene Weise und versuchen mit dem Verlust umzugehen, aber dann wird Brooklyn in ihren Träumen verfolgt und Nico erhält Nachrichten, die scheinbar von Lucca kommen und seinen Bruder veranlassen sollen, Brooklyn zu helfen... Das Buch ist in Briefform gehalten, es wechselt immer zwischen Brooklyn und Nico hin und her und so kann man sich als Leser gut auf beide einstellen und lernt auch sehr gut kennen.  Die Gefühl der beiden gehen auch dem Leser sehr nah und man spürt richtig, wie sich beide fühlen und was beide durchleben. Man leidet als Leser wirklich sehr mit und wenn man schon mal einen geliebten Menschen verloren hat, dann ist es immer schlimm, wenn man sich in den Bücher selber wiederfindet. Lisa Schroeder schreibt über tiefe Gefühle und auch über Trauer und Verlust, aber trotzdem ist das Buch wirklich grossartig, auch wenn das Thema sehr traurig ist. Man fliegt förmlich durch die Seiten und das macht das Buch zu etwas ganz besonderem. Die Altersempfehlung des Verlages finde ich auch passend, auch wenn ich sagen muss, dass das Buch nicht nur für 14 - 17 Jährige gedacht ist, sondern eigentlich immer dann passt, wenn man denkt, dass es passen könnte oder für einen Menschen eine Hilfe wäre.  Fazit: Ein kleines Buch mit grossem Inhalt, bei dem man sich nicht von dem Format leiten lassen sollte. Ein Buch für alle, die sich mal in ein Buch fallen lassen wollen, aber eben auch grosse Gefühle dabei empfinden wollen. Das Buch sollte man einfach lesen und reflektieren und vielleicht sogar verschenken, wenn man jemanden hat, der gerade in einer Trauerphase steckt.

    Mehr
  • Eine wunderschöne, herzzereißende Literatur

    In Liebe, Brooklyn
    Lielan

    Lielan

    19. April 2014 um 00:14

    Lisa Schroeders kleines Schätzchen "In Liebe, Brooklyn" handelt von einem tieftraurigen, verzweifelten, extrem herzzereißenden, aber auch wundervollen und hoffnungsvollen, vor Liebe nur sprühendem Thema, das wirklich kein Auge trocken und Romantikerherzen höher schlagen lässt. Die Protagonistin Brooklyn hat genau vor einem Jahr ihren Freund Lucca durch einen Autounfall verloren und konnte bislang immer noch nicht los lassen. Auch Luccas Bruder Nico fällt es wahnsinnig schwer zu akzeptieren, dass er seinen Bruder tragischerweise verloren hat. Beide berichten Tagebuchartig von ihrem Alltag und ihren Gefühlen. Die Geschichte der beiden Protagonisten ist in einem ganz besonderen Stil geschrieben, optisch sieht dieser aus wie kleine Gedichte, allerdings lassen sich diese wohl eher mit Tagebucheinträgen definieren. Optisch sind die Seiten der absolute Hingucker und durch diesen Schriftstil ensteht der absolute Lesesog, als Leser kann man kaum loslassen und gerade dadurch wird Lisa Schroeders Werk ganz und gar einzigartig. Wie viel Herz und Emotionen in einem solch kleinen Schmuckstückchen zu finden sind, ist unfassbar! "In Liebe Brooklyn" ist ein absolutes LESEMUSS! Ihr müsst dieses literatische Meisterwerk einfach verschlingen! Lisa Schroeder hat etwas so wunder, wunderschönes geschaffen und somit zählt es zu meinen liebsten Schätzchen im Buchregal und meinem Leserherz ist Brooklyns Geschichte nicht mehr weg zu denken.

    Mehr
  • Liebe, Trauer und Freundschaft

    In Liebe, Brooklyn
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    07. March 2014 um 14:43

    Vor einem Jahr ist Brooklyns große Liebe Lucca gestorben. Seitdem wird sie von Alpträumen geplagt und findet keinen schlaf. Als Luccas bester Freund Gabe ebenfalls stirbt, wird Brooklyn in ein noch tieferes Loch gezogen. Da erhält Nico einen Hinweis von seinem verstorbenen Bruder, sich um Brooklyn zu kümmern, ihr zu Helfen. Doch nicht nur Brooklyn findet Trost in der neuen Freundschaft zu Nico, auch er erhält einen dringend benötigten Rettungsanker...  Der seidige Einband und die liebevolle Aufmachung dieses Buches, zeigt sofort, dass man hier etwas besonderes in den Händen hält. Und dieses Ahnung wird sogleich bestätig, wenn man das kleine Büchlein aufschlägt. Denn diese wunderbare und ergreifende Geschichte über Freundschaft, Liebe und Trauer wird mit Poesie erzählt. Die einzelnen Kapitel bestehen ausschließlich aus Gedichten, Briefen und eMails. Abwechselnd begleitet der Leser Brooklyn und Nico und erhält tiefen Einblick in deren Gefühle und Gedanken. Die Autorin präsentiert hier ein wahres Meisterwerk.  Fazit: Großartig! Eine völlig neue Erzählweise und eine sehr ergreifende Geschichte! Ein weiteres Buch auf meinem Favoriten-Stapel. Absolute Leseempfehlung von mir!

    Mehr
  • So viel Gefühl in einem kleinen Buch...

    In Liebe, Brooklyn
    Diana5

    Diana5

    16. July 2013 um 11:38

    Cover: Ich liebe das Aussehen dieses Buches! Zum einen ist es im handlichen Pocketformat, was für mich eine Abwechslung war und zum anderen finde ich, dass das Cover einfach wunderschön gestaltet ist. Das rosa und grün harmoniert perfekt zusammen und die geschwungene schwarze Schrift des Titels passt super dazu. Meine Meinung: Anfangs war ich etwas skeptisch, da das Buch in Versform geschrieben ist, jedoch reimen diese sich nicht, es handelt sich vielmehr um fortlaufende Tagebucheinträge. Dabei wechseln sich Brooklyn und Nico ab. Unterbrochen werden diese Einträge nur ab und an von Briefen, welche Brooklyn an Lucca und später auch Nico schreibt oder von E-Mails zwischen Brooklyn und Nico. Meiner Meinung nach hat die Versform allerdings dazu beigetragen, dass sich das Buch flüssiger lesen lässt, so kam es auch, dass ich es innerhalb weniger Stunden durch hatte. Die Story hat mich sehr berührt, da es für beide Hauptpersonen auch nach einem Jahr immer noch schwierig ist, mit dem Verlust des Freundes bzw. Bruders klarzukommen. Als sich dann Gabe - ein weiterer Freund der beiden - umbringt, weil er mit dem Tod Luccas nicht zurechtkommt, ist dies ein weiterer Schlag. Brooklyn wird von Lucca und Gabe, Nico nur von seinem Bruder, "heimgesucht": sie sollen wieder glücklich werden und ihr Leben weiterleben. Durch das gemeinsame Training für einen Wettkampf kommen sie sich näher, helfen sich, lenken sich gegenseitig von ihrer Trauer ab und merken, dass es trotz allem noch schöne Dinge im Leben gibtgibt. Brooklyn hängt jedoch noch sehr an ihrer großen Liebe und lernt erst durch ihre Träume, dass nicht Angst die Antwort ist, sondern Liebe und sie loslassen und bereit für etwas neues sein muss. Fazit: Ein Lese-Muss für jeden der intensive Gefühle, ein wenig Herzschmerz und ein Happy End an einem Buch mag.

    Mehr
  • ❤ Was soll ich sagen…. “In liebe Brooklyn” ist klein aber Oho! ❤

    In Liebe, Brooklyn
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. May 2013 um 22:11

    ❤ Was soll ich sagen…. “In liebe Brooklyn” ist klein aber Oho! ❤ Es ist jetzt genau ein Jahr her, als Brooklyn über die Feiertage bei ihrer Grandma in North Dakota wahr. Kurz darauf erhält sie die Nachricht, das ihre erste Grosse Liebe Lucca bei einem schweren Autounfall ums leben gekommen ist. Diese Nachricht reist ihr den Boden unter den füssen weg. Um mit dem Schmerz leben zu können und ihn jeden tag zu ertragen, schreibt sie Lucca Tag für tag einen Brief. Sie schreibt ihm wie sie sich fühlt und wie sehr sie in liebt, vermisst und an manchen tagen einfach nicht mehr kann. Und als ob das nicht genug ist, kommt auch schon die nächste schock Nachricht, den genau jetzt ein Jahr später hat Gabe sich das Leben genommen. Gabe wahr Lucca`s bester Freund und er hat vor einem Jahr das Auto gefahren, mit dem sie den Unfall hatten. Gabe hat überlebt, aber Lucca musste sterben! Seit dieser Nachricht, wird sie von Albträumen gequält, in denen sie von Gabe besucht wird. Und ihre angst wächst und sie fühlt während dessen so viel Schmerz und Trauer in den Träumen. Das sie manchmal mit einem schrei aus dem Traum aufwacht und schweißnass gebadet ist. Doch Brooklyn ist nicht die einzige die Trauert, den Lucca`s Bruder Nico. Kann den Tod seines Geliebten Bruder genauso wenig verarbeiten, wie Brooklyn. Er macht ein sehr hartes Marathontraining, denn nur so kann er den Schmerz für eine kurze zeit vergessen. Doch das ist noch nicht alles, den plötzlich bekommt Nico nachrichten aus dem Jenseits von seinem Bruder Lucca. In diesen Nachrichten übermittelt er ihm das Brooklyn Hilfe braucht, er bittet ihn ihr zu helfen. Nico weis zuerst nicht wie er das anstellen soll, dann entscheidet er sich dafür ihr eine email zu schreiben. In der er sie fragt ob sie sich treffen könnten und sie stimmt zu. Doch wird sie sich ihm gegenüber öffnen und ihm von ihren Ängsten und träumen erzählen? Zitat: S.85 Brooklyn: Wahrscheinlich hatten wir Angst. Angst, darüber zu reden. Angst, zu sehen, wie schlecht es dem anderen geht. Angst, die Lücke zu spüren, die Luccas Tod hinterlassen hat. Jetzt zu meinen Gefühlen… Ich bin überwältigt von diesem kleinen Buch! Ich kann gar nicht sagen wie oft mir die Tränen gelaufen sind. Dieses Buch ist mit Abstand, das wundervollste und zu gleich traurigste Buch das ich je gelesen habe. Sogar jetzt wenn ich schreibe und mir grade wieder einer dieser emotionalen texte in den Kopf kommt, schleicht sich wieder die ein oder andere Träne in mein Auge. *snief* Lisa Schroeders hat mit ” In liebe Brooklyn ” meiner Meinung nach ein Zauberhaftes Meisterwerk voller Schmerz, Schuldgefühle, Erinnerungen, Verlust, Hoffnung, Lebensfreude und vor allem ❤LIEBE❤ geschaffen!! Nico und Brooklyn kommen so authentisch rüber und ihre Gefühle die man während des lesen`s übermittelt bekommt sind so realistisch, das man das gefühl hat alles selbst mit zu erleben und zu fühlen, einfach unglaublich! Das Buch hat Lisa Schroeder in Tagebuch – Form geschrieben, immer im wechsel aus der Sicht von Brooklyn und Nico. Aber vorallem ist es eine Geschichte die mein Herz berührt hat, den ich konnte mich zu 100% in Brooklyn hineinversetzten. Ihre schmerzen, wahren meine Schmerzen und ihrer Tränen wahren meine Tränen… Ich weis nicht wie ich mit so einer situation umgehen würde, wisst ihr es?… !! DANKE !! Lisa Schroeder ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ 

    Mehr
  • Gefühlvoll, zart und leise. Überraschend gut!

    In Liebe, Brooklyn
    nana_what_else

    nana_what_else

    20. May 2013 um 20:54

    Zu Hause in meinem Zimmer nehme ich den Schuhkarton mit meinen Andenken an Lucca. Zettelchen, die wir uns in der Schule zugesteckt haben, mit zärtlichen Worten und kleinen Zeichnungen, die unsere Geschichte erzählen.  Liebe.  Bilder von uns. Wir lächeln, albern herum, küssen uns an einem sonnigen Nachmittag in der Stadt. Freude.  Schnipsel von Eintrittskarten. Gemeinsame Zeit im Theater, im Kino, bei Konzerten.  Glück.  Nach einer Weile stelle ich den Karton weg und mit ihm die Liebe, die Freude und das Glück. [Seite 16-17] Ein klein wenig zum Inhalt: Brooklyn steht vor einem Abgrund. Sie liebt Lucca. Von ganzem Herzen. Doch plötzlich ist er nicht mehr da. Alles erinnert sie an ihn, ihre Liebe, ihre gemeinsamen Träume. Aber Luccas tödlicher Autounfall lässt Brooklyns Träume wie Seifenblasen zerplatzen und nichts als Leere zurück. Sie wird von Albträumen und den Geistern der Vergangenheit gejagt. Bis ihr Nico, Luccas Bruder, zeigt, dass das Leben das größte Geschenk von allen ist, sofern man nur bereit ist, sich ihm zu stellen. Idee: Vermutet man anfangs eine (etwas seichte und vorhersehbare) Geschichte über Trauer, Trost und Liebe, überrascht einen "In Liebe, Brooklyn" mit tiefsinnigen Gedanken, berührenden Zeilen, starken Charakteren und nicht zuletzt mit einem Funken Fantasy. Umsetzung: Bisher habe ich kein vergleichbares Buch gelesen, obwohl die Story an sich nichts wirklich Neues ist. Die Umsetzung ist jedoch innovativ, poetisch, einzigartig. Tagebucheinträge, Träume, Briefe - in diesen Formen erfahren wir von der Trauer, den Ängsten und der Hoffnungslosigkeit, die Luccas viel zu früher, plötzlicher Tod hinterlassen hat. Und wie Nico und Brooklyn es schaffen, ohne Lucca weiterzuleben.Während die ersten 80 Seiten für mich etwas schleppend vorangingen, entfaltete sich nach diesem etwas zähen Anfang plötzlich eine unglaublich gefühlvolle, spannende Geschichte, deren Protagonisten mich für sich einnehmen konnten. Gestaltung: Ein winziges Büchlein, das durch eine traumhafte Aufmachung besticht. Eigentlich sehr schlicht gehalten, machen die schimmernden Grün- und Pinktöne dieses kleine Booklet zu einem besonderen Hingucker! Soundtrack: Wie ich es liebe :) Dieses Büchlein liefert selbst den Soundtrack. Ich war mehr als verblüfft, als ich feststellen musste, dass Luccas und Brooklyns Songs sich allesamt in meiner Lieblings-Playlist befinden :)) You and Me von Lifehouse, How To Safe A Life von The Fray, die genialen Songs von den Killers. Aus diesem Sammelsurium grenzgenialer Songs wähle ich "Mr. Brightside" von The Killers als Soundtrack - auch ein klein wenig für Lucca. Fazit: Gefühlvoll, zart und leise. Überraschend gut! 4 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Welche Bücher haben euch so berührt, dass ihr weinen musstet? (Suche Tipps !)

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hi ihr Lieben, ich möchte nächste Woche ein paar Bücher shoppen und könnte noch Empfehlungen brauchen. Ich suche Bücher, die wirklich berühren, aber dabei nicht zuuuu kitschig, aber dennoch leicht zu lesen sind. Ein Beispiel, das in die richtige Richtung geht, wäre "Ein ganzes halbes Jahr" - es ist schön, bewegend, nicht zu flach und hat auch Humor. Wichtig wäre mir noch, dass die Figuren im Buch nicht zu alt sind - ich habe gemerkt, dass ich mich mit diesen immer nicht so wirklich identifizieren bzw. reinfühlen kann, wenn sie älter als 35 sind, da sie in der Regel in einer Lebensphase sind, die von meiner ziemlich abweicht ;-) Ich danke euch schon mal und bin gespannt auf eure Empfehlungen!

    Mehr
    • 40
  • Rezension zu "In Liebe, Brooklyn" von Lisa Schroeder

    In Liebe, Brooklyn
    Rebel_Heart

    Rebel_Heart

    26. February 2013 um 13:56

    Meine Meinung: Ich habe das Buch ja von der lieben Tine bekommen, mit dem "Vorbehalt" , dass sie mich damit zum weinen bringen wollte und ich muss ehrlich gestehen... sie hätte es FAST geschafft. Aber auch eben nur fast. ;) Ich hatte einige Gänsehautmomente, einige Momente, in denen ich wirklich geschluckt habe, aber Tränen geflossen sind nicht. Tut mir leid, liebe Tine. Das Buch ist in Tagebuch - Form und jeweils aus der Sicht von Nico - Luccas Bruder - und Brooklyn - Luccas Freundin - geschrieben. Beide gehen auf ihre Art und Weise mit dem Schmerz des Verlustes um. Als Brooklyns Freund Gab sich ebenso das Leben nimmt, verschlechtert sich ihr Zustand nochmals, erst recht, als dieser sie in ihren Träumen aufsucht, ihr dort das "Leben" zur Hölle macht und sie selbst kann sich nicht richtig erklären warum. Nico hingegen wird von Lucca heimgesucht, welcher ihm zu verstehen geben will, dass Brooklyn seine Holfe braucht. Erst tut Nico das als Hirngespinst ab, nimmt es wenig später aber dennoch wahr, immerhin scheint Lucca nicht aufzugeben und zudem auch noch Recht zu haben. Darüber hinaus nähern sich die beiden Stück für Stück an. Die Charaktere an sich werden kaum beschrieben, sodass jeder selbst entscheiden kann, wie er sich Nico und Brookyln oder auch Lucca vorstellt, wie sie zu sein haben. Das einzige, was mich ein wenig gestört hat, war dass man ziemlich schnell gemerkt hat, worauf das ganze hinaus läuft, wie sich das Ende entwickeln wird und genau sowas mag ich eigentlich gar nicht. Alles in allem aber ein wirklich berührendes Buch, was sich wirklich für zwischendurch eignet und durchaus lesenswert ist, auch wenn es durch diesen einen gewissen Kritikpunkt von mir nur 4 von 5 Flöckchenbäume bekommt, aber ich finde, die können sich ja auch durchaus sehen lassen.

    Mehr
  • weitere