Lisa Scott Rosenmord

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rosenmord“ von Lisa Scott

Temporeich und spannend, authentisch und brisant!§§Grace Rossi will einfach nicht glauben, dass ihr Geliebter, der Richter Armen Gregorian, Selbstmord begangen hat - zumal Armen vor seinem Tod einer brisanten Korruptionsaffäre auf der Spur gewesen ist. Also beginnt die junge Rechtsanwältin auf eigene Faust zu ermitteln und stößt auf verwirrende Verbindungen zwischen prominenten Justizbeamten und der Mafia, auf Bestechung und Vertuschung in den höchsten Kreisen der Gesellschaft. Doch erst als ihre kleine Tochter von einem Unbekannten verfolgt wird, erkennt Grace wirklich, in welche Gefahr sie sich begeben hat ...§§Ein unwiderstehlicher Thriller - ausgezeichnet mit dem renommierten »Edgar Allan Poe Award«. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

Schatten

Solider Thriller, ich hätte zwar die Beziehung der beiden nicht unbedingt gebraucht der Täter/ Opfer Teil war dafür gnadenlos spannend.

JosefineS

The Girl Before

Sehr starker, interessanter Anfang, zum Schluss einfach nur abstrus und an den Haaren herbeigezogen.

Anni_im_Leseland

Woman in Cabin 10

Ein wenig crazy, aber aufregend;)

Tine13

Der Zerberus-Schlüssel

Nervenkitzel und grandiose Spannung garantiert !!

Ladybella911

Flugangst 7A

Unterhaltsamer Thriller - leider konnte er mich nicht so ganz überzeugen wie andere Fitzek Bücher.

Passionfruit

In ewiger Schuld

Abgesehen von ein paar Schwachstellen und unrealistischen Handlungen liest sich der Thriller sehr gut.

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rosenmord" von Lisa Scott

    Rosenmord

    DarkReader

    20. August 2011 um 12:44

    Eine sehr spannende Mordgeschichte um Justiz und die Mafia in Italien. Wieder einmal ist es ein Ricter, der sein Leben lassen musste, weil er der "Ehrenwerten Gesellschaft" den Kampf angesagt hatte. Leider haben solche Romane erschreckende Bezüge zur Wirklichkeit bei unserem europäischen Nachbarn und leider ist dort nicht alles Dolce Vita. Bis jetzt ist es noch keiner Regierung, noch keinem ehrlichen Angehörigen der Justiz gelungen, diesem kriminellen Krebsgeschwür den Kampf anzusagen und das auch noch zu überleben. Zu verflochten sind die Behörden und der Staatsapparat mit den kriminellen Organisationen, um wirkungsvoll und abschreckend gegen sie zu agieren. Und wer es doch versucht, wird kurzerhand eliminiert und das meist auf offener Strasse und am hellen Tag, als warnendes Beispiel für Andere, sollten sie so etwas auch versuchen. Dieses Buch war spannend, gut geschrieben und interessant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks