Lisa Scottoline Die Lady mischt die Karten

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Lady mischt die Karten“ von Lisa Scottoline

Die Anwältin Rita Morrone ist eine leidenschaftliche Spielerin. Auch vor Gericht hat sie schon so manches Vabanque-Spiel gewonnen. Ihr neuester Fall: Der angesehene Bundesrichter Hamilton, Vater ihres Verlobten Paul, wird von seiner Sekretärin Patricia Sullivan der sexuellen Belästigung beschuldigt. Kurz darauf wird Patricia ermordet, und wer der Hauptverdächtige ist, liegt nahe. Bei der Suche nach Beweisen für Hamiltons Unschuld findet Rita mehr heraus, als ihr lieb ist. Als dann ihr Vater überfallen und schwer verletzt wird, ist sie sicher, dass der Anschlag ihr galt. Jetzt muss sie ihre Karten vorsichtig ausspielen... (Quelle:'Flexibler Einband')

Ein Krimi sollte wie eine gute Runde Poker sein. Spannend bis zum Schluss.

— Wolly

Stöbern in Krimi & Thriller

SOG

Maximale Spannung und absoluter Nervenkitzel - teils aber auch wirklich harter Tobak!

Nepomurks

Crimson Lake

Absolut spannend und fesselnd

SillyT

Alte Sünden

Solider Kriminalroman mit interessanter Geschichte

lenisvea

Niemals

Absoute Leseempfehlung!l

guemue

Beware That Girl

Spannend und sehr Psycho

AnnaBerlin

Das Original

Leider wohl mein ertser und letzter Grisham

julchen91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein spannendes Spiel

    Die Lady mischt die Karten

    Wolly

    22. November 2014 um 15:19

    Inhalt: Die italienische Anwältin Rita steht vor einer großen Aufgabe. Sie soll den privatesten Fall ihrer Laufbahn übernehmen. Ihren Schwiegervater in spe verteidigen. Doch was am Anfang nur eine Anklage wegen sexueller Belästigung ist, weitet sich im Laufe des Falles zu einer Mordanklage aus. Wem kann sie trauen, wer spielt ein falsches Spiel? Gelingt es ihr auch hier ihre Trümpfe zur rechten Zeit einzusetzen? Meinung: Der Krimi liest sich durchweg flüssig und spannend. Das Rätselraten um den Mörder wird bis zum Ende beibehalten. Die Figuren die Lisa Scottoline in diesem Roman schafft sind eigenwillig und dadurch interessant. Sie springt zwischen einer betuchten Richtersfamilie und Ritas armem Metzgervater hin und her. Schach im Herrenhaus, Poker in der kleinen Küche. Sehr abwechselungsreich. Fazit: Ein gelungener Krimi mit viel Handlung, spannenden Charakteren und dauerndem Rätselraten. Gutes Handwerk aber nicht preisverdächtig daher 4 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks