Lisa Skydla Die Sklavin des Zauberers

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sklavin des Zauberers“ von Lisa Skydla

Kathys gesamtes Weltbild bricht zusammen, als sie kurz nach ihrem Abitur von ihrem Stiefvater an Mädchenhändler verkauft wird. Nicht, dass sie Schläge und Ungerechtigkeit nicht kennen würde, aber dass Menschen in einer deutschen Großstadt verkauft würden, daran hätte sie nie geglaubt. Auf einem Markt wird sie für einen ungeheuren Preis versteigert und ihre Angst wächst. Wer ist ihr neuer Besitzer, was will er von ihr und wird sie je wieder freikommen? Doch wie sooft im Leben kommt alles anders, denn Jón ist nicht das Monster, das sie erwartet hat, sondern ein Zauberer, im wahrsten Sinne des Wortes ... (Quelle:'Flexibler Einband/01.06.2014')

Stöbern in Erotische Literatur

Deadly Ever After

Ganz großes Kino

Journeythroughbooks

Fighting to Be Free - Nie so begehrt

Schön, aber ein bisschen unnötig..

Haihappen_Uhaha

Mit allem, was ich habe

Lovestory mit einigen Längen

DianaE

Before us

Leider hat mich Bevor us nur wenig überzeugt. Für mich kann der letzte Teil kaum an die After-Reihe anknüpfen....

DaLi

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

War überrascht, wie gut mir das Buch gefallen hat, da mich bisher der Hype um die neuen Erotik-Bücher bisher nicht gereizt hat.

Linker_Mops

Als dein Blick mich traf

Eine emotionale Geschichte

HanniinnaH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bitte mehr davon !!!

    Die Sklavin des Zauberers

    Swiftie922

    05. May 2015 um 18:27

    Inhalt : SM-Liebesroman  Kathys gesamtes Weltbild bricht zusammen, als sie kurz nach ihrem Abitur von ihrem Stiefvater an Mädchenhändler verkauft wird. Nicht, dass sie Schläge und Ungerechtigkeit nicht kennen würde, aber dass Menschen in einer deutschen Großstadt verkauft würden, daran hätte sie nie geglaubt. Auf einem Markt wird sie für einen ungeheuren Preis versteigert und ihre Angst wächst. Wer ist ihr neuer Besitzer, was will er von ihr und wird sie je wieder freikommen? Doch wie sooft im Leben kommt alles anders, denn Jón ist nicht das Monster, das sie erwartet hat, sondern ein Zauberer, im wahrsten Sinne des Wortes ... Meine Meinung : In die Sklavin des Zauberers geht es um Kathy, die plötzlich kurz vor ihrem Abitur von ihrem Stiefvater verkauft wird und leider sind Schläge und Ungerechtigkeit keine seltenen Dinge für sie. Doch dass sie verkauft wird hätte sie nicht gedacht. Wer wird ihr neuer Besitzer? Ihr neuer Besitzer Jón ist aber ganz anders als sie Gedacht hätte.. Katy steht eigentlich kurz davor ihr Abitur zu machen und wird dann plötzlich von ihrem eigenen Onkel an jemanden verkauft. Sie ist eine sympathische Figur deren Geschichte ich mit Spannung verfolgt habe. Jón wird ihr neuer Besitzer und er wirkt auf den ersten Blick sehr mysteriös und ich fand ich gleich anziehend. Aber Kathy braucht etwas länger um dann zu merken, dass sie sich mehr und mehr in ihn verliebt.. Der Schreibstil hat mich gleich wieder in den Bann des Buches gezogen, denn allein schon wer Anfang hat mich direkt in die Geschichte gezogen. Das Buch wird aus abwechselnd aus Jo'ns und Kathy Sicht erzählt und ich konnte so gut in beide Charaktere hineinschauen. Die Spannung hat mich schon nach den ersten Seiten des Buches fest im Griff gehabt, denn Kathy wird aus ihrem Elternhaus von zwei Typen mitgenommen, die sie für viel Geld verkaufen wollen, doch als sie dann ihren neuen Besitzer kennenlernt muss sie feststellen, dass er ganz anders ist. Ihn umgibt etwas Magisches und nach und nach erfährt man was es damit zu tun hat. Aber auch Kathy hat magische Wurzeln und ist etwas ganz besonders. Werden die beiden zusammen eine Chance haben?? Auch mit den erotischen Szenen im Buch habe ich mich in eine andere Welt ziehen lassen und mich durch den schönen Stil der Autorin mitreißen lassen. Das Cover fand ich passend zum Titel und es hat mich geradezu eingeladen es lesen zu wollen. Das Ende hat die Autorin mit einer Menge Spannung und voller Emotionen gefüllt, das ich bis zum Schluss durchlesen musste. Fazit : Die Sklavin des Zauberers ist ein erotischer Roman, der mich nur nach wenigen Seiten sofort mitgenommen hat und es nur so knistert im Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks