Lisa Unger

 3,5 Sterne bei 241 Bewertungen
Autorin von Die treue Freundin, Das Gift der Lüge und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Lisa Unger

Lisa Unger wurde in Connecticut geboren und wuchs in den USA, England und Holland aufgewachsen. Bevor sie ich entschloss selbst zu schreiben, arbeitete sie in einem Verlag. Mit ihrem ersten Thriller „Das Gift der Lüge“ gelang ihr der Durchbruch, so dass die Bücher der Autorin mittlerweile in über 26 Ländern erscheinen. Mit ihrer Familie lebt Lisa Unger in Florida.

Neue Bücher

Cover des Buches Das makellose Mädchen (ISBN: 9783404189007)

Das makellose Mädchen

 (8)
Neu erschienen am 27.01.2023 als Taschenbuch bei Lübbe.
Cover des Buches Das makellose Mädchen (ISBN: 9783754004753)

Das makellose Mädchen

Erscheint am 28.04.2023 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Lisa Unger

Cover des Buches Die treue Freundin (ISBN: 9783404183210)

Die treue Freundin

 (51)
Erschienen am 21.12.2020
Cover des Buches Das Gift der Lüge (ISBN: 9783442468638)

Das Gift der Lüge

 (37)
Erschienen am 12.12.2008
Cover des Buches Die folgsame Tochter (ISBN: 9783404185436)

Die folgsame Tochter

 (18)
Erschienen am 23.12.2021
Cover des Buches Wer Böses in sich trägt (ISBN: 9783442480920)

Wer Böses in sich trägt

 (17)
Erschienen am 16.03.2015
Cover des Buches Denn du bist mein (ISBN: 9783442469529)

Denn du bist mein

 (18)
Erschienen am 12.08.2009
Cover des Buches Hüte dich vor deinem Nächsten (ISBN: 9783442472284)

Hüte dich vor deinem Nächsten

 (17)
Erschienen am 20.09.2010
Cover des Buches Der Fluch der Wahrheit (ISBN: 9783442471836)

Der Fluch der Wahrheit

 (14)
Erschienen am 08.12.2009
Cover des Buches Gnade deiner Seele (ISBN: 9783442477159)

Gnade deiner Seele

 (11)
Erschienen am 18.06.2012

Neue Rezensionen zu Lisa Unger

Cover des Buches Das makellose Mädchen (ISBN: 9783404189007)
COWs avatar

Rezension zu "Das makellose Mädchen" von Lisa Unger

Last Girl Ghosted
COWvor 11 Stunden

Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich muss sagen, dass ich mir etwas mehr erwartet hätte, aber der Reihe nach. Zuallererst finde ich den englischen Titel des Buches "Last Girl Ghosted" besser, denn darum geht es. Wren lernt über eine Dating App Adam kennen, verbringt eine tolle Zeit mit ihm und wird auf einmal von ihm geghosted. Warum? 

Anfangs hat mich der Schreibstil begeistert, er war so emotional und ich konnte richtig gut eintauchen und auch gut über die ein oder andere kurze Länge hinwegsehen - etwa bis zur Hälfte. Zum Ende hin wurde es mir dann schnell zu viel - ich fand es langgezogen und es driftete für mich zu sehr ins pathetische ab. Am meisten gestört hat mich aber das verschenkte Potenzial. Ich rätsle so gern mit und lasse mich überraschen, aber hier...Meine Gedanken gingen in alle möglichen Richtungen und ich hatte so tolle Ideen - es wurde so viel angedeutet und so viele Fäden gesponnen, doch das verlief für mich alles ins Leere und blieb in der Luft hängen. Das Ende wirkte auf mich daher eher banal und zu weichgespült. Auf viele Fragen habe ich keine befriedigende Antwort bekommen, allen voran warum Adam ausgerechnet Wren ghosted (naja, eher der weitere Verlauf, aber das wäre gespoilert ;)

Die Meinungen scheinen bei diesem Buch auseinander zu gehen, also probiert es einfach selber aus. Für mich war es eher ein eher durchschnittliches Buch, bei einem Thriller erwarte ich mir mehr Spannung.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das makellose Mädchen (ISBN: 9783404189007)
lauravonedens avatar

Rezension zu "Das makellose Mädchen" von Lisa Unger

Das makellose Mädchen
lauravonedenvor 2 Tagen

Wren ist wie viele andere junge Leute in New York auf der Suche nach Liebe und meldet sich bei einer Dating App an. Kaum jemand weckt ihr Interesse, bis sie an Adams Profil hängen bleibt. Dunkel, grüblerisch und an tiefgründiger Literatur interessiert – so gibt sich Adam und Wren verliebt sich jeden Tag mehr in ihn. Bis nach 3 Monaten plötzlich jede Spur von Adam fehlt. Seine Handynummer ist abgemeldet und seine Adresse stellt sich als Airbnb raus. Als dann auch noch ein Ermittler vor ihrer Tür steht und ebenfalls nach Adam sucht, versteht Wren gar nichts mehr. Hat Adam sie einfach nur geghostet oder steckt mehr dahinter..?

Wren ist eine eher ruhige Protagonistin, die sich als Ratgeber Kolumnistin eine sehr gewinnbringende Existenz aufgebaut hat. Natürlich darf aber eine dunkle, mysteriöse und traumatische Vergangenheit nicht fehlen, die uns als Leser aber auch nur Stück für Stück offenbart wird. Wren war mir leider viel zu naiv und passiv, nur um zum Ende dann plötzlich ganz charakteruntypisch aus sich raus zu kommen.

“Das makellose Mädchen” hat so spannend und vielversprechend angefangen und bis zur Hälfte war ich total gefesselt. Da man laut Klappentext ja schon wusste, dass uns keine Happy Lovestory erwarten wird, war die Kennenlerngeschichte der beiden sehr spannend anzusehen. Man hat stetig darauf gewartet, dass Adam sich als Arschloch entpuppte und auf jedes kleine Anzeichen geachtet. Und es dauerte auch nicht lange bis Adam Wren ghostete. In Kombination mit dem plötzlichen Auftauchen des Ermittlers, der von anderen Frauen berichtete, die sich mit Adam getroffen haben und dann spurlos verschwanden, versprach ich mir eine richtig gute Story. Leider flaute die Geschichte nach etwa der Hälfte total ab und wurde merkwürdig. Sicherlich eine Geschmackssache, aber leider konnte mich das Buch so nicht gänzlich überzeugen. Vom Schreibstil her kam man durchaus gut durch das Buch, aber die Spannung nahm zusehends ab.

Die Meinungen zu diesen Buch scheinen sehr auseinander zu gehen, so dass es wohl einfach auf einen Versuch ankommt, ob man es eben mag oder nicht. Ich mag die Autorin genrell sehr gerne, so dass ich einfach mal einen Halen an dieses Buch hier mache und es mit dem nächsten wieder versuchen werde.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das makellose Mädchen (ISBN: 9783404189007)
Nicole_andherbookss avatar

Rezension zu "Das makellose Mädchen" von Lisa Unger

Ein Thriller für zwischendurch
Nicole_andherbooksvor 2 Tagen

Das Buch war mein erstes dieser Autorin, komisch iwie, da dies ihr 19. Buch ist 😅 

Allerdings muss ich sagen, ich hab durch den starken Anfang mehr erwartet.

Wren lernt einen mysteriösen Fremden kennen und verliebt sich. Und dann ging das Rätsel los, wer ist er? 

Ich hatte das Buch ausgesucht, da ich genau so ein Rätseln ja liebe. Aber ich fand es leider schwach aufgelöst. Ich hatte hier viel mehr erwartet.. die Ermittlungen waren spannend und luden wirklich zum mitfiebern ein. Auch die Rückblicke zu einer Vorgeschichte fand ich gut. Zwischendurch gab es aber einige Längen wodurch ich dann wiederum verwirrt war. Wie gesagt, vom Ende hab ich mir mehr erhofft. Ein Thriller für zwischendurch. 

3/5⭐️

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks