Lisa Unger Hüte dich vor deinem Nächsten

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(5)
(6)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hüte dich vor deinem Nächsten“ von Lisa Unger

Isabel und Marcus Raines sind das perfekte Paar. Seit fünf Jahren verheiratet und noch immer wie frisch verliebt. Doch dann kommt Marcus eines Abends nicht von der Arbeit nach Hause, und Isabel kann ihn nicht erreichen. Sie fährt zu seinem Büro und gerät dort mitten in einen Einsatz des FBI. Kurz darauf erfährt sie das Unfassbare: Marcus Raines ist seit Jahren tot. Sie war mit einem Mann verheiratet, der ein anderer ist, als er vorgab zu sein. Eine gefährliche Suche nach der Wahrheit beginnt …

unvorhersehbar und spannend

— harakiri

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Primitiv. Protas agieren wie unbedarfte Teenager, konstruierte, unglaubwürdige Handlung, dürftige Sprache. Paar gute Ideen, aber insg flach.

Wedma

Die 13. Schuld

Nanu - so kenne ich Patterson gar nicht! Der flapsige Sprachstil hat die Spannung etwas abgeflacht.

Mrs_Nanny_Ogg

Unter Fremden

Eine spanedne Geschichte, die mitreißt und zum nachdenken anregt

Diana182

Crimson Lake

Meisterhaft. Ich bin extrem begeistert.

Suse33

Das Apartment

Sehr gruselige Geschichte mit einem Hauch von Paranormal Activity.

_dieliebezumbuch

Blutzeuge

Thriller-Kost vom Allerfeinsten. Unerwartet, spannend und nervenaufreibend!

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • WER bist Du?

    Hüte dich vor deinem Nächsten

    abuelita

    25. February 2014 um 09:02

    Isabel und Marcus Raines ---ein perfektes Paar? Wirklich? Zumindest hat es so den Anschein. Bis Marcus eines Nachts nicht nach Hause kommt und Isabel auch am nächsten Tag vergeblich versucht, ihn zu erreichen. Sie sucht in u.a im Büro und gerät mitten in den Einsatz des FBI. Marcus Raines? Diesen Mann gibt es gar nicht – er ist seit 5 Jahren tot….. Isabel gerät in einen Strudel der Gewalt, der Täuschungen und Lügen und alle sind hinter ihr her…..dabei will sie doch nur die Wahrheit wissen…und was hinter diesem Identitätsdiebstahl steckt… Die Autorin hat ein bisschen sehr dick aufgetragen; hier wäre meines Erachtens weniger mehr gewesen.  Die Protagonistin wird sicher Widerwillen bei vielen hervorrufen – sie ist keine Sympathieträger-Figur…… das allerdings hat mich nicht gestört. Eher die Situationen, in die sie geraten ist, nur weil sie unbedingt ihren Kopf durchsetzen wollte. Das passt nicht so richtig zu dieser Figur, die sich sonst sehr kühl und überlegen zeigt.  Es gibt sehr viele Nebenhandlungen, die ziemlich breit ausgewalzt werden –das fördert den Lesefluss nicht unbedingt. Die Handlung an sich – nun ja, es ist eben ein Roman, mehr sage ich dazu besser nicht…..

    Mehr
  • Rezension zu "Hüte dich vor deinem Nächsten" von Lisa Unger

    Hüte dich vor deinem Nächsten

    martina_turbanisch

    15. November 2012 um 10:35

    Die Grundgeschichte die Lisa Unger in Hüte dich vor deinem Nächsten aufbaut hat auf jeden Fall etwas Alptraumartiges und ich kann mich gut in die Gefühlswelt von Isabel Raines hineinversetzen. Das Gefühlschaos in das sie stürzt wird sehr gut und einfühlsam beschrieben und auch das sie um jeden Preis versucht herauszufinden mit wem sie da verheiratet war und warum Marcus ihr das angetan hat ist recht nachvollziehbar beschrieben. Das sie Himmel und Hölle in Bewegung setzt um Marcus zu finden und ihn zur Rede zu stellen, dabei auf mafiöse Organisationen stösst und nicht nur sich selber in Gefahr bringt hätte der Stoff für eine wirklich spannende Story sein können. Zuviel Nebenhandlung Hätte ist dabei aber der springende Punkt, denn aufkeimende Spannung wird immer wieder durch ellenlange, meine Meinung nach oft vollkommen unnötige, Rückblicke im Keim erstickt. Sicher ist dass Vorleben der beiden wichtig für die Geschichte – aber ewig lange Schilderungen der Eheprobleme von Isabels Schwester haben so gar nichts mit der Handlung zu tun, bringen die Geschichte auch nicht wirklich voran und irgendwann habe ich einfach angefangen, sie zu überblättern. Zuviel Nebencharaktere Auch Nebencharaktere sollten gut beschrieben sein, aber man kann es auch übertreiben. Eheprobleme scheinen hier wie eine Seuche zu grassieren, denn auch der ermittlende Beamte hat damit zu kämpfen und auch darüber werde ich in beinahe epischer Länge informiert – schade, dass der Typ eigentlich gar keine Rolle spielt. Er ist auch leider nicht der Einzige, auch sonst benötigt scheinbar jeder in diesem Buch dringend einen Therapeuten. Auf Dauer ist das ein bisschen viel Drama für Nebendarsteller. Zuviel Selbstbeweihräucherung Ein weiterer sehr überstrapazierter Punkt ist die Tatsache, dass die Heldin des Buches Autorin ist und deshalb natürlich ihre Umgebung und die Menschen darin viel besser beobachten und beurteilen kann als der Normalsterbliche Nach der zehnten ausführlichen Erwähnung dieser außergwöhnlichen Fähigkeiten ist das einfach nur noch nervig und ich habe mich ganz ernsthaft gefragt „Liebe Isabel, warum ist dir dann fünf Jahre lang nicht aufgefallen, dass dein Mann dir etwas vom Mond erzählt wenn du so toll bist?“ Mag sein, dass die Autorin sich selber auch so sieht – aber man muss es dem armen Leser nicht ständig auf die Nase binden das er blind durch diese Welt läuft? :-) Entwarnung Das hört sich jetzt alles ganz böse an, aber soooo schlecht ist das Buch dann auch wieder nicht. Die Grundidee ist auf jeden Fall sehr spannend, aber ich denke die Hälfte der Seitenzahl hätte vollkommen ausgereicht und und eine Kürzung hier und da hätte der Spannung gut getan. So war es mir einfach viel zu langatmig und durch die mehr als ausführlichen Nebenstorys zu unübersichtlich – daran konnte der ansonsten angenehme Schreibstil von Lisa Unger dann auch nichts mehr ändern. Mein Fazit: Eine tolle Idee, die leider nicht konsequent genug umgesetzt wurde. Hier bewahrheitet sich der Spruch “Weniger ist manchmal mehr”. Von mir gibt es dafür 3 von 5 Drachen.

    Mehr
  • Rezension zu "Hüte dich vor deinem Nächsten" von Lisa Unger

    Hüte dich vor deinem Nächsten

    Desire

    02. July 2011 um 20:58

    Also ich muss sagen für mich war es ein wenig langweilig, obwohl es gut geschrieben ist konnte ich mich nicht sehr begeistern.

  • Rezension zu "Hüte dich vor deinem Nächsten" von Lisa Unger

    Hüte dich vor deinem Nächsten

    Sunni

    05. February 2011 um 20:33

    Isabel Raines ist glücklich verheiratet, als ihr Mann Marcus eines Tages verschwindet. Als sie in seinem Büro nach Hinweisen sucht und dort überfallen wird, wird ihr klar, das irgendetwas nicht stimmt. Eigentlich war das Buch nicht schlecht. Der Schreibstil war ganz gut, aber es haben sich einige Schreibfehler eingeschlichen. Zwischendurch gab es immer mal wieder einige langweilige Abschnitte, als Isabell in ihrer Erzählung in die Vergangenheit abschweift und da dann auch teilweise eher unwichtige Dinge beschrieben werden. Ansonsten war das Buch spannend, auch wenn man die Wahrheit nach und nach während des Lesens schon erfahren hat. Aber wie die Geschichte zwischen Isabel und Marcus tatsächlich ausgeht erfährt man dann erst am Schluss

    Mehr
  • Rezension zu "Hüte dich vor deinem Nächsten" von Lisa Unger

    Hüte dich vor deinem Nächsten

    abendsternchen

    16. January 2011 um 20:04

    Ich habe das Buch von meine Freund geschenkt bekommen und es soeben beendet. Es war mein erstes von Lisa Unger. Ich muss sagen mir hat es ganz gut gefallen. Da ich gerne Thriller lese, war es genau richtig für mich. "Hüte dich vor deinem Nächsten" lies sich sehr gut lesen. Der Schreibstil war flüssig. Anfangs musste ich mit den teils kurzen Abschnitten und damit mit den Personenwechsel etwas klar kommen, aber es ging recht zügig. Die Erzählform war aus der Ich-Form wenn die Abschnitte von Isabel handelten. Ansonsten in der Erzählperspektive. Ich denke es wird nicht mein letztes Buch der Autorin bleiben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks