Lisa van Houtem , Weilberg Anna Hamburg for Women only

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hamburg for Women only“ von Lisa van Houtem

Der Geheimtipp unter den Metropolen Europas für Frauen neu entdeckt Kunst & Musik, Mode & Lifestyle, Märkte & Essen, Partys & Festivals Mit Insider-Tipps von Iris von Arnim, Cornelia Poletto, Hanna Schumi u.v.m. Im Mittelpunkt stehen liebevoll ausgewählte Orte, überraschende Locations und handverlesene Tipps, damit Sie in dieser beliebten Metropole Europas abseits der ausgetretenen Pfade wandeln können. Es geht um alles, was Frauen lieben: von Mode, Kunst, Musik und Cafés über Beauty und Entspannung bis hin zu urbanen Trends, grünen Oasen, cooler Street Art und ausgefallenen Spaziergängen. Mit ganz persönlichen Insider-Tipps von Modedesignerin Iris von Arnim, Starköchin Cornelia Poletto, Beautybloggerin Hanna Schumi und vielen mehr. Die drei Journalistinnen Katharina Charpian, Anna Weilberg und Lisa van Houtem, die in Hamburg leben und gemeinsam das Online-Girlpower-Zine femtastics.com betreiben, verraten die angesagtesten Highlights der Stadt und zeigen ihre Lieblingsorte – von den coolsten Bars bis zu versteckten Cafés. Ein innovativer City-Guide für mode- und stilbewusste Besucher- und Bewohnerinnen.

Macht Stöber-, Shopping- und Reiselaune.

— Bücherfüllhorn-Blog
Bücherfüllhorn-Blog
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Macht Stöber-, Shopping- und Reiselaune

    Hamburg for Women only
    Bücherfüllhorn-Blog

    Bücherfüllhorn-Blog

    12. August 2016 um 16:07

    Durch den Verlagsnewsletter des Brandstätter Verlages wurde ich auf dieses Buch aufmerksam. Ich finde es toll und schaue immer genauer hin, wenn es Bücher speziell für Frauen gibt. Gerade das Thema Frauen und Reisen ist sehr vielseitig. Dabei ist es egal ob Frauen alleine (Uebel unterwegs und Die Kunst allein zu reisen), mit Kind (Mut für zwei) oder Partner unterwegs sind. Sie können eine kulturelle Reise, ein Wellness-Wochenende oder eine Shopping Tour planen oder auch alles miteinander  kombinieren. Die Möglichkeiten sind heutzutage unendlich.   Jedenfalls das Buch kam an, und ich war positiv überrascht: wirkten doch der goldene Schriftzug auf dezenten lind-blau-grün sehr hochwertig. Das Buch liegt schön in der Hand, es fühlt sich seidig und angeraut an. Das sogenannte „Flexcover“ (laut Verlag) fühlt sich aber etwas zu fest und starrig an.   Aufgeteilt ist dieser „Frauenversteher“ nach verschiedenen Interessensgebieten. Es gibt zu jedem Thema eine abwechslungsreiche kurze Zusammenfassung. Die Kapitel teilen sich wie folgt auf: -Mode und Shopping -Architektur, Interior & Design -Essen und Trinken -Nachtleben und Musik -Kunst und Kultur -Beauty und Entspannung -Ausflüge und Erholung   Damit wir Frauen schneller fündig werden, sind die Vorschläge nach Stadtvierteln sortiert und bieten so eine gute Orientierung. Zu jedem Thema gibt es zudem verschiedene Interviews zum Beispiel mit einer Modedesignerin, Einkäuferin, Geschäfts-Inhaberin, Illustratorin, Köchin, Make-Up Artist, DJ, Fotografin, Bar-Inhaberin, Künstlerin … und diese Frauen erzählen alle von ihren Lieblingstipp in Hamburg.   Für mich hörten sich nach spontanem Stöbern folgende Locations originell an: Vater & Sohn (Shopping, S.14), Kaufhaus Hamburg (S.54), Kaffeeröstereien (S.82), Azeitona (S.86), Weihnachtsmärkte (S.109), Golem (S.116), Literaturhaus (S.157) …   Am Schluss, kurz auf je einer Seite zusammengefasst, Hotels, Nützliches und „Viertelkunde“.   Ein Buch, das ich gerne, wenn ich in Hamburg unterwegs sein würde, mit in die Handtasche packen möchte, wenn es auch leider dafür etwas zu groß und zu schwer ist.   Fazit: In diesem Buch lässt es sich gerne stöbern. Die Gliederung nach Stadteilen und Interessensgebieten wie Shopping, Nachtleben, Essen, Beauty und Ausflüge lässt mich schnell fündig werden. Zwischendurch gibt es abwechslungsreiche Interviews mit weiteren Lieblingstipps. Die Gestaltung und Aufteilung der Texte mit Fotos, Überschriften, Rahmen etc. wirkt hip und lässig leicht. Ein Buch, das ich gerne, wenn ich in Hamburg unterwegs sein würde, mit in die Handtasche packen möchte.

    Mehr