Lise Gast Weihnachten auf dem Ponyhof

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachten auf dem Ponyhof“ von Lise Gast

Hat mich leider nicht überzeugt!

— Perle

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

Der Weihnachtosaurus

Spannende Weihnachtsgeschichte mit skurrilen Einfällen.

Sabine_Hartmann

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lise Gast - Weihnachten auf dem Ponyhof

    Weihnachten auf dem Ponyhof

    Perle

    25. December 2015 um 00:00

    Klappentext: Weihnachten ist für viele Menschen eine Zeit der Ruhe und Besinnung. Lise Gast erinnert sich aber auch an ganz andere Weihnachtsfeste auf ihrem Ponyhof: Wie soll denn überhaupt noch Weihnachtsstimmung aufkommen, wenn man zum Beispiel am Heiligabend den letzten Anschlußzug verpaßt, unversehens mit drei "herrenlosen" Hunden dasteht oder sogar einen Ausreißer suchen muß? Fünf vergnügliche, aber auch stimmungsvolle Geschichten über die schönste Zeit des Jahres. Eigene Meinung: Dieses Buch bekam ich letzte Woche von meiner Chefin geschenkt, in der Stadtbücherei wo ich arbeite. Ich freute mich sehr darüber, denn ich hatte mir vorgenommen jetzt über die Feiertage und bis zum Ende des Jahres ein paar Weihnachtsbücher und Winterbücher zu lesen. Die ersten paar Seiten von den insgesamt 125 Seiten, die das Buch zählten, gefielen mir recht gut. Es passte irgendwie zu mir und zu dem was ich mir auch für die letzten Tage des Jahres vorgenommen hatte. Doch es wurde immer langweiliger. Die fünf Geschichten gefielen mir so gut wie gar nicht, nur die Erste "Weihnachten auf dem Ponyhof" und "Der Weihnachtsbesuch" waren okay. Das mit den Hündchen fand ich ganz süß. Ansonsten hat mich dieses Kinder- und Jugendbuch aus dem Jahre 1988 gar nicht überzeugt. Ich dachte eher, es wäre eine durchgehende Geschichte für Kinder gedacht, wo es sich hauptsächlich um den Ponyhof handelte. Wie man dort Weihnachten feierte. Das Cover gefällt mir nämlich ganz gut, doch die Überschrift passt dann gar nicht dazu, die handelt ja nur von der ersten Story, dann hätte man einen Titel über die ganzen 5 Weihnachtsgeschichten raussuchen sollen, so ungefähr wie "Fünfmal Weihnachten auf dem Lande" oder "Weihnachten wie es früher einmal war - fünfmal anders erzählt von ..." Es war mein erstes Buch von Lise Gast. Die Zeichnungen wurden von Birgit Mitschke illustriert. Die passten eigentlich ganz gut zu den Weihnachtsgeschichten, so konnte man sich alles etwas besser vorstellen. Das ein oder andere sah ich dann bildlich vor meinen Augen oder auch wie einen kleinen Film ablaufen, wie die drei Hundebabys im Zug zum Beispiel. Da ich es bis zum bitteren Ende durchgelesen habe, vergebe ich hierfür dann doch noch gerne gutgemeinte 2 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks