Lisette Gebhardt

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Yomitai!, Neue Konzepte japanischer Literatur? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Lisette Gebhardt

Yomitai!

Yomitai!

 (1)
Erschienen am 25.01.2012
Literature and Art after „Fukushima“

Literature and Art after „Fukushima“

 (0)
Erschienen am 20.02.2014
Neue Konzepte japanischer Literatur?

Neue Konzepte japanischer Literatur?

 (0)
Erschienen am 05.01.2015

Neue Rezensionen zu Lisette Gebhardt

Neu

Rezension zu "Yomitai!" von Lisette Gebhardt

Literatur über (japanische) Literatur
AnLinvor 4 Jahren


Als ich dieses rosa Cover mit der Aufschrift "Yomitai!", sprich "Ich will es lesen!" zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich erst, es handelt sich dabei um eine Anthologie mit vielen japanischen Kurzgeschichten. Tatsächlich besteht das Buch aus Kapiteln zu verschiedenen japanischen Autoren. Allerdings ist es ein Sachbuch.

"Yomitai!" informiert euch über die japanischen Literaturszene der letzten zwanzig Jahre. Was ist J-Literatur, was ist "iyashi", was ist "Cool Japan", welcher Schriftsteller ist wann warum womit angesagt, wer hat wann debütiert? Das wird hier auf über 400 Seiten zum ersten Mal so richtig gezeigt.

Dabei ist das Buch schon übersichtlich gestaltet. Die Kapitel trennen die Genres voneinander und haben dann Unterkapitel zu den einzelnen Künstlern. Zu jedem Autor gibt es eine einheitlich bleibende Tabelle mit seinen wichtigsten Daten. Auch findet ihr die Homepages der Autoren schön geordnet, oder eine Tabelle mit allen Akutagawa-Preisträgern, einheitliche Absätze zu den Mitwirkenden des Buches, ein Register, einen Leitfaden... alles hübsch und harmonisch, und sehr informativ.

In diesem Buch wird alles erklärt, was man über die junge Literatur in Japan wissen muss und will. Damit einher geht natürlich so einiges an Wissen über das Leben in Japan an sich. So ist das Buch kein trockenes Fachbuch über ein Spezialgebiet, sondern eignet sich auch für Interessenten, die nicht Japanologie studieren. Ich finde es richtig beruhigend, dieses Buch in meinem Regal zu wissen, denn ich bin mir sicher, ich werde da ab und an drin nachschlagen, für eine Hausarbeit, für ein YouTube-Video, für Buchkäufe oder was auch immer.

Übrigens ist dieses Buch ein Band von einer ganzen Reihe über Japan beim EB-VERLAG Berlin. Die anderen Bücher behandeln eher enger geschnürte Themen wie Videospiele, Fukushima und Handyromane - vielleicht ja auch interessant für euch.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks