Neuer Beitrag

Mixtvision_Verlag

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Wenn ihr „Alice im Wunderland“ mögt, werdet ihr „Fitz Fups muss weg“ lieben!

 

Inhalt:

 

Durch die Kellertreppe fällt Phine in ein Land voller merkwürdiger bunter Bewohner, die von einem missmutigen Herrscher unterdrückt werden. Fitz Fups ist groß, rot und sieht seltsamerweise genauso aus wie das Lieblingskuscheltier von Phines Schwester.

Zusammen mit ihrem nervigen Cousin, einer sprechenden Plastikkarotte und einem Plüschelefanten mit Hang zur Dramatik stürzt Phine sich in ein spannendes Abenteuer.


Seid ihr neugierig geworden? Wir verlosen unter allen Bewerbern, die bereit sind für das Abenteuer im Wimbli-Land, 40 Leseexemplare von „Fitz Fups muss weg“.


Wir freuen uns auf schon auf eure Meinung!


Eine Besonderheit an den Wimblis ist, dass sie nur in Reimen sprechen. Um in den Lostopf zu hüpfen und ein Buch zu erhalten, schreibt uns doch in Reimform bis zum 16.06., warum ihr gerne dabei sein möchtet.


Wir wünschen Euch viel Spaß beim Mitmachen!


Euer Mixtvision-Team

Autor: Lissa Evans
Buch: Fitz Fups muss weg

misery3103

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich hab eine Nichte, die mag nicht nur Gedichte.
Auch ein Buch geb ich ihr oft,
denn völlig unverhofft
mag sie Geschichten so gern wie ich das Dichten.

Die Geschichte klingt toll, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei. Anschließend werde ich das Buch an meine Nichte weitergeben. :-)

Fotomomofthree

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir hüpfen in den Lostopf rein
Ein tolles Buch scheint das zu sein,
Phines Abenteuer miterleben
Dann eine Rezi wohl abgeben.
Wer ist wohl dieser Fitz Fups,
Lässt er nach Bohnen einen pups?
Bald im Urlaub ist viel Zeit,
Lesen wollen wir zu zweit.
Zwölf ist der Jung
Und hat viel Schwung,
Ich als Mutter lese Bücher wie Butter.
Jetzt hör ich mit dem reimen auf,
Weil ich nun Kinder holen Lauf.

Beiträge danach
587 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Hiki

vor 14 Stunden

Kapitel 9 bis 12: Wer ist Fitz Fups?
Beitrag einblenden

Amber144 schreibt:
An Dideldei und Dideldum musste ich auch sofort denke :-) Eine tolle Idee dies so umzusetzen. Der Plüschelefant erinnert mich an Alles steht Kopf. Ich bin sehr gespannt, was uns im Mystischen Wäldchen erwartet. Was wird es dort besonderes geben?

An die beiden aus Alice habe ich nicht gedacht, aber tatsächlich hab ich mir den Elefanten auch ähnlich wie den aus „Alles steht Kopf“ vorgestellt.

Fotomomofthree

vor 14 Stunden

Kapitel 29 bis Ende: Der Wettkampf & Ende

Wir möchten das Ende auch sehr und die Kids haben mitgefiebert, dass der Plan klappt. Toll fanden wir alle, dass die Wimblis nun alle bunt und gemustert sind.

Ein rundum großartiges Kinderbuch, unsere Rezi kommt am Wochenende, wenn wir wieder zuhause sind.

Hiki

vor 14 Stunden

Kapitel 9 bis 12: Wer ist Fitz Fups?
Beitrag einblenden

Lainybelle schreibt:
Ging mir auch so :) Und die Grünen erinnern mich ein bisschen an Robin Hood und seine Leute im Sherwood Forest.

Nur eine Spur nerviger und dümmlicher xD

Hiki

vor 14 Stunden

Kapitel 9 bis 12: Wer ist Fitz Fups?
Beitrag einblenden

Sternschnuppenklicks schreibt:
Sehr schön fand ich, dass das Wort "Putsch" von Graham noch einmal wiederholt und für Kinder verständlich erklärt wurde.

Das fand ich auch gut. Das ist sicher hilfreich und vor allem auch lehrreich für Kinder :)

Hiki

vor 14 Stunden

Kapitel 9 bis 12: Wer ist Fitz Fups?
Beitrag einblenden

Schneeflamme schreibt:
Ich auch- Fitz Fups ist für mich aich die rote Königin

Dürfte wohl doch ein bisschen von Alice inspiriert sein :)

Hiki

vor 14 Stunden

Kapitel 9 bis 12: Wer ist Fitz Fups?
Beitrag einblenden

kruemelmonster798 schreibt:
Aber jetzt sind die Süßigkeiten ja rationiert und Fitz (warum lese ich immer Fritz?) ist der üble Herrscher.

Mein Hirn macht auch automatisch immer „Fritz“ draus. Du bist nicht allein ^^

Hiki

vor 14 Stunden

Kapitel 9 bis 12: Wer ist Fitz Fups?
Beitrag einblenden

Das Wimbli-Land ist ja ganz schön schlimm :O Hoffentlich geht alles gut aus. Sollten Bücher für diese Altersgruppe ja schon ;)
Schade finde ich es ein wenig, dass es keine Illustrationen gibt. Die Wimblis hätte ich gerne „gesehen“ und auch diesen Gefangenentransport. Oder Fitz Fups und DR Karotte wären auch interessant gewesen.
Phine macht ein paar unangenehme Entdeckungen. Auch Graham, der seine Situation langsam als Realität anerkennt, lernt von den Problemen, die im Wimbli-Land herrschen.
Von Fitz Fups zumindest eine Art Spur. Offenbar ist er wohl der große Böse. Wie die anderen schon schreiben, denke ich auch, dass er alle wohl irgendwie überlistet haben muss. Und das ziemlich schnell. Er ist ja offenbar nicht viel länger hier als Phine und Graham (und Dr. Karotte und Eleanor Elephant).

Ich find das alles ja ganz cool. Putschversuche. Eine Rebellenarmee. Na ich bin gespannt, wo uns die Geschichte hinführt. Ich hoffe Phine findet ein paar Lilane, die gewillt sind ihr, bzw. den Grauen zu helfen. Ich finde es ja lustig, dass es Minnies Version des Wimbli-Landes ist und nicht einfach nur das Wimbli-Land.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.