Lita Harris Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)“ von Lita Harris

Ein erfolgreicher Hollywood-Regisseur, eine hinreißend-chaotische Ladenbesitzerin, ein malerisches Städtchen in Irland und dazu ganz viel Frühlingsgefühle … Nach seiner Scheidung von einem gefeierten Filmstar befindet sich der erfolgreiche Regisseur Jack Donovan in einer privaten und beruflichen Krise. Er will sein Leben neu ordnen und braucht Abstand von der Scheinwelt Hollywoods. Ein Arbeitsurlaub dem kleinen Städtchen Enniskerry an der irischen Ostküste scheint genau der richtige Ort zur Selbstbesinnung zu sein. Doch Jack hat nicht mit Fiona O’Shaughnessy gerechnet. Die quirlige junge Frau ist Chaos pur auf langen, schlanken Beinen. Sie vertritt ihre Granny als Wirtin des kleinen Bed & Breakfast, in dem Jack Abgeschiedenheit und Ruhe sucht. Hier will er endlich das Drehbuch schreiben, mit dem er zeigen kann, dass mehr in ihm steckt, als ein ödes Popcorn-Movie nach dem anderen abzudrehen. Aber Ruhe und Fiona vertragen sich so überhaupt nicht. Über die spicy lady-Reihe Jeder Band dieser Reihe umfasst eine in sich abgeschlossene Geschichte und kann unabhängig voneinander gelesen werden. (Altersempfehlung: ab 16).

Seufz... Irish Kisses ist ganz genau nach meinem Geschmack. Tolle Geschichte mit einer traumhaften Kulisse. Lita Harris hat es wieder gescha

— manu710

Ein bisschen mehr Tiefe wäre gut gewesen ...

— KateDakota

lass dich nach Irland entführen und verliebe dich

— Sonnenbluemchen67

Tolles Cover, schöner Plot, sympathische Charaktere, kleine Details die ein Flair aufbauen

— sabrinchen

Schöne Liebesgeschichte!

— Nicolerubi

Zauberhafte Geschichte für vergnügliche Lesestunden

— Nefertari35
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wahnsinnig tolle Geschichte mit einer traumhaften Kulisse

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    manu710

    28. August 2017 um 14:01

    Seufz... Irish Kisses ist ganz genau nach meinem Geschmack. Tolle Geschichte mit einer traumhaften Kulisse. Lita Harris hat es wieder geschafft, mich mit ihrer Geschichte zu verzaubern.Jack und Fiona sind so authentisch beschrieben worden, sodass man sich richtig toll in die Geschichte einfinden konnte. Man merkte richtig beim Lesen die Liebe zum Detail. Ich befand mich regelrecht in Irland.Jack der beruflich als auch privat Abstand gewinnen möchte, will in dieser beschaulichen Gegend Ruhe finden. Aber das Schicksal gönnt ihm dies nicht. Fiona tritt in sein Leben. Und alles wird auf den Kopf gestellt. Was die Zwei gemeinsam erleben und was alles auf sie zukommt. Lest es... Geht mit auf diese tolle Reise und genießt es.Mein Fazit: Eine wunderschöne Geschichte die zum Träumen einlädt. Lasst Euch auf diese Reise ein und ihr werdet nicht nur von der Landschaft verzaubert werden. Von mir eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • wunderbar gelungene Fortsetzung

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    Donauland

    12. January 2017 um 10:48

    Endlich ist sie da die Fortsetzung von »Irish Kisses«, die Geschichte von Jack Donovan, dem erfolgreichen Regisseur und Fiona O’Shaughnessy, die einen kleinen Schmuck- u. Souvenirladen in ihrer beschaulichen Heimatstadt Enniskerry führt. Natürlich kann auch »Irish Romance« unabhängig vom ersten Band gelesen werden, da dieser zu Beginn kurze zusammengefasst wird. Fiona reist nach Los Angeles zu Jack, sie vermisste ihn schon. Doch Hollywood ist für sie keine Traumstadt, sondern wird für sie zu einer wahren Herausforderung und sie vermisst ihre Heimat. Noch dazu hat Jack kaum Zeit für sie, denn er ist mitten in den Dreharbeiten und so hat sie viel Zeit nachzudenken. Ist der Regisseur wirklich der richtige Mann für sie und haben die beiden überhaupt eine Chance für eine gemeinsame Zukunft? Das Cover finde ich einfach gelungen, es passt perfekt zum ersten Teil und weckt euch die Neugier dieses Buch zu lesen. Die Autorin hat mich bereits auf den ersten Seiten gefesselt, doch den angenehmen und flüssigen Schreibstil, tauchte ich gleich auf den ersten Seiten ich in die Geschichte ein. Vor allem Fiona ist mir schon richtig ans Herz gewachsen. Ich litt mit ihr, denn sie fühlte sich in der Großstadt regelrecht verloren und von Jack alleingelassen. Sie langweilte sich und sehnte sich nach ihrer Heimat, doch so schnell wollte sie nicht aufgeben, denn sie wollte bei Jack sein. Doch Jack scheint Fiona regelrecht vergessen zu haben, so vertieft ist er in seine Arbeit, die ziemlich stressig ist. Nicht einmal der Wink von seiner Frau hilft. Jack ist es nicht gewohnt, seine Entscheidungen mit jemand zu besprechen und so schließt er Fiona aus. Ich spürte die Emotionen, fieberte mit beiden und hoffte, dass sie eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben, aber ob ihnen das gelingen wird? Wer eine Auszeit vom Alltag sucht, dem empfehle ich die gerne die Liebesgeschichte »Irish Kisses« mit den beiden sympathischen Protagonisten Jack und Fiona weiter!

    Mehr
  • Zarte Liebesbande in Irland

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    schafswolke

    09. August 2016 um 14:16

    Der berühmte Regisseur Jack Donovan braucht eine Auszeit. Er fährt nach Irland und stolpert dort über die unbedarfte Fiona. Schnell ist er von der jungen Frau und und dem Leben abseits von Hollywood fasziniert. Die Geschichte von Jack und Fiona ist sehr ruhig und zart und spielt in dem beschaulichen Städtchen Enniskerry. Man hat das Gefühl in eine ganz andere Welt einzutauchen, fast so als wäre die Zeit ein wenig langsamer geworden. Ich mag Lita Harris und ihre kurzen Liebesromane. Jedes Buch ist etwas anders und man hat die Figuren immer schnell ins Herz geschlossen. Alle Bücher in der "Spicy Lady Reihe" sind in sich abgeschlossen, aber bei einigen Büchern gbt es Fortsetzungen, so dass man die Pärchen noch ein wenig weiterbegleiten kann. Und wer Jack und Fiona ins Herz geschlossen hat, der kann gleich mit dem zweiten Teil "Irish Romance" weitermachen. Ich habe es getan und kann den nächsten Teil sehr empfehlen. Ich gebe der irischen Liebesgeschichte 4 Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Irish Romance: Jack und Fiona - eine Lovestoy (Irish Hearts 2)" von Lita Harris

    Irish Romance: Jack und Fiona - eine Lovestoy (Irish Hearts 2)

    Lita_Harris

    01. August 2016 um 16:28

    Mögt ihr Irland und Liebesromane? Dann solltet ihr Jack und Fiona kennenlernen. Fiona stammt aus dem idyllischen Städtchen Enniskerry und Jack ist ein erfolgreicher Filmregisseur. Wie aus den beiden ein Paar wurde, konntet ihr in "Irish Kisses" lesen.  Wollt ihr erfahren, wie es mit der Lovestory weitergeht? Dann bewerbt euch auf eines von 10 E-Books.  Beide Titel der "Irish Hearts"-Reihe sind in sich abgeschlossen.  Ein erfolgreicher Hollywood-Regisseur und eine hinreißend-chaotische Ladenbesitzerin – die Liebesgeschichte zwischen der quirligen Fiona aus dem Städtchen Enniskerry und ihrem Jack geht weiter Alles könnte so schön sein. Endlich ist Fiona wieder mit Jack zusammen. Doch das Leben in Los Angeles stellt sie vor große Herausforderungen. Jack muss viel zu viel arbeiten und Fiona fühlt sich in der fremden Stadt verloren. All ihre Pläne von einem gemeinsamen Leben in Irland lösen sich in Luft auf. Mit jedem Tag, der vergeht, wird sie ein bisschen unglücklicher und mit jedem Tag wächst ihre Sehnsucht nach der Heimat. Wenn Jack Fionas Liebe nicht verlieren will, muss er schnell einige grundsätzliche Entscheidungen treffen. Aber ist er wirklich dazu bereit? »Irish Romance« erzählt, wie es nach »Irish Kisses« mit Jack und Fionas Lovestory weitergeht. Beide Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Eine Rezension auf Amazon.de ist Pflicht und hat innerhalb einer Woche nach Start der Runde zu erfolgen. Solltet ihr dazu keine Zeit haben, bitte einem anderen Bewerber den Vortritt. 

    Mehr
    • 17
  • Eine zarte Romanze in Irland

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    pallas

    Der erfolgreiche Regisseur Jack Donovan braucht gerade Abstand von seiner frisch geschiedenen Frau Ava Giuliano.Um abschalten zu können fährt er unter falschem Namen als Mr. Kent nach Irland in das Städtchen Enniskerry, County Wicklow.In der Pension Bed and Breakfast "Little Tara" mietet er sich ein und plant sein Drehbuch zu schreiben.Als die Besitzerin kurzfristig verreisen muss, springt Fiona die Enkelin für sie ein.Fiona ist ein durchaus liebenswerter, jedoch höchst chaotischer Mensch. Sie besitzt einen kleinen Kunstgewerbeladen und plant diesen noch durch eine Teestube zu erweitern.Als sie beginnt, sich um Mr. Kent zu kümmern erwächst zwischen beiden eine unübersehbare Sympathie. Wie soll jedoch eine gemeinsame Zukunft aussehen, zumal er aus L.A. ist und sie sich nicht vorstellen kann ihr geliebtes Irland zu verlassen?Das zu erwartende Chaos ist also schon vorprogrammiert. Das Cover des Buches ist in meinen Augen sehr ansprechend gestaltet und macht über seine typisch irische Szenerie sogleich Lust auf die Lektüre dieser außergewöhnlich spannenden Geschichte. Die Charaktere sind exzellent gewählt und erfrischend lebendig dargestellt. Ich habe mit den beiden Hauptpersonen des Geschehens viel gelacht und in den dramatischeren Passagen natürlich auch mitgefiebert. Lita Harris gelingt es mit ihren außergewöhnlich schönen, hinreißenden und liebevoll ausgestalteten Geschichten immer wieder mich in den Bann zu ziehen. Ihre Erzählkunst lässt die Stunden der Lektüre einfach nur so dahinfliegen und zum Schluß einen glücklichen Leser in den Alltag zurückkehren.Die Umgebung fließt in sehr malerischen Darstellungen in die Geschichte ein und entfaltet vor dem geistigen Auge des Lesers das berühmte Irishe Flair. Es ist, als ob man vor Ort wäre.Es ist schon sehr typisch für die Autorin tolle, spannende und sehr ansprechende Stories zu schreiben und so hoffe ich auch diesmal, dass es eine Fortsetzung zu dieser sehr schönen Geschichte gibt, denn ich habe die Personen des Romans allesamt in mein Herz geschlossen.Danke liebe Lita für diese wunderschöne Irland-Story und für die einfach bezaubernd inszenierten Protagonisten. Ich freue mich schon jetzt auf mehr.

    Mehr
    • 3

    pallas

    30. May 2016 um 09:02
    Tigerbaer schreibt Oh, es gibt einen neuen Teil von Lita! Super, dann kommt das Buch gleich auf die "Shoppingliste" für den nächsten Büchereinauf ;-) Danke, fürs Aufmerksam-machen 😇

    Dieses mal ist es recht süß geschrieben . Mir gefiel es sehr gut.

  • Irish Kisses: Jack und Fiona (spicy lady) von Lita Harris

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    Nefertari35

    Kurze Inhaltsangabe:Ein erfolgreicher Hollywood-Regisseur, eine hinreißend-chaotische Ladenbesitzerin, ein malerisches Städtchen in Irland und dazu ganz viel Frühlingsgefühle … Nach seiner Scheidung von einem gefeierten Filmstar befindet sich der erfolgreiche Regisseur Jack Donovan in einer privaten und beruflichen Krise. Er will sein Leben neu ordnen und braucht Abstand von der Scheinwelt Hollywoods. Ein Arbeitsurlaub dem kleinen Städtchen Enniskerry an der irischen Ostküste scheint genau der richtige Ort zur Selbstbesinnung zu sein. Doch Jack hat nicht mit Fiona O’Shaughnessy gerechnet. Die quirlige junge Frau ist Chaos pur auf langen, schlanken Beinen. Sie vertritt ihre Granny als Wirtin des kleinen Bed & Breakfast, in dem Jack Abgeschiedenheit und Ruhe sucht. Hier will er endlich das Drehbuch schreiben, mit dem er zeigen kann, dass mehr in ihm steckt, als ein ödes Popcorn-Movie nach dem anderen abzudrehen. Aber Ruhe und Fiona vertragen sich so überhaupt nicht.(Quelle: Klappentext "Irish Kisses: Jack und Fiona (spicy lady) von Lita Harris)Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges:Auch dieses Buch von der bekannten Autorin Lita Harris, besticht durch einen schönen, gleichmäßigen Stil, der vor Lebendigkeit und farbenfrohen Details nur so sprüht. Es macht Spaß das Örtchen Enniskerry an der Seite von Fiona zu entdecken und die Menschen dort kennenzulernen. Den irischen Einschlag bringt die Autorin sehr gut rüber und man würde sich den kleinen Ort gerne selber ansehen. Die Geschichte ist zauberhaft geschrieben, besticht durch viele Emotionen, ist aber nicht aalglatt, sondern beschreibt auch einige Probleme und Schwierigkeiten, die das Leben eben so mit sich bringt. Die Protagonisten sind alle wunderbar beschrieben, zum Teil sehr eigen, mit Kanten und Ecken, mit Macken und Eigenarten - großartig. Die Story selber ist fantastisch und hat einen sehr schönen Verlauf.Das Cover ist sehr gut gelungen. Die Farben passen sehr gut zu Irland und strahlt Freude aus.Eigene Meinung:Das ist wieder ein sehr gutes Buch von Lita Harris. Ich hatte wirklich Spaß beim Lesen und konnte mir alles sehr gut vorstellen. Ich war selber noch nie in Irland, konnte die grüne Insel aber, anhand der Beschreibungen, vor meinem inneren Auge entstehen lassen. Ich wurde also mal wieder auf eine außergewöhnlich schöne Reise geschickt. Die Story hat mir sehr gut gefallen, da sie auch Probleme mit behandelt. Ich bin ehrlich begeistert und gebe eine große Leseempfehlung. Fünf Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Tolles Cover, schöner Plot, sympathische Charaktere, kleine Details die ein Flair aufbauen

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    sabrinchen

    Irish Kisses hat ein wundervolles Cover das mit dem Titel schon zeigt wo die Reise hingeht.Mit Jake und Fiona hat Lita Harris sympathische Protagonisten erschaffen die eine schöne gemeinsame Geschichte erleben. Durch kleine wichtige Details werden die Erlebnisse farbig und authentisch beschrieben. Das Buch ist in einem angenehmen gut verständlichen Schreibstil und der Erzählstil ist so interessant das man dranbleibt. Die Gegend und Landsleute sind glaubhaft geschildert das man selbst Lust bekommt hinzureisen. Im Plot wird eine schöne Stimmung kreiiert und wenn man fertig lässt es ein Wohlgefühl zurück. Von mir für Irish Kisses 5 grüne Sterne.

    Mehr
    • 2
  • ich wurde mitgenommen

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    Sonnenbluemchen67

    19. May 2016 um 12:14

    Mein Fazit: Auf das vorliegende Buch der Autorin Lita Harris wurde ich über FB aufmerksam und wusste sofort, dass kaufe ich mir. Als es dann endlich online war, machte es klick und ich hatte es auf meinem Reader. Nun bin ich auch endlich dazu gekommen es zu lesen und was soll ich sagen? Ich bereue den Kauf mit nichten. Doch fange ich mal von vorne an…   …erst einmal mein Eindruck vom Cover für euch. Dieses ist in der Farbwahl sehr klasse gewählt. Sehr passend zu Irland und auch die beiden dort abgebildeten Protagonisten hätte ich mir so vorgestellt.   …nun zur Geschichte selbst. Die Autorin hat uns hier in erster Linie einmal in die wundervolle Landschaft Irlands entführt und dann ihre Protagonisten so wundervoll integriert, dass ich hin und wieder das Gefühl bekam, direkt mit ihnen dort zu sein. Diese Geschichte ist einfach flüssig und gut zu lesen. Ein wunderbarer kurzweiliger Zeitvertreib. Danke für diese tolle Geschichte liebe Lita und nun warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Teil.

    Mehr
  • Ein kleiner Tornado rauscht durch seinen sorgfältig geplanten Arbeitsurlaub ;-)

    Irish Kisses: Jack und Fiona - eine Lovestory (spicy lady 1)

    Nicolerubi

    03. May 2016 um 17:53

    Ein super schönes Cover und eine gefühlvolle Liebesgeschichte, die zum Träumen einlädt. Der Schreibstil ist locker leicht und Fiona & Jack sind einfach liebenswert. " Sie war so impulsiv und emotional - so 》 echt 《. " 
    Ein Lesegenuß, empfehle es gern ! 

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks