Lita Harris Valentine's Joy (spicy lady)

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(13)
(9)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Valentine's Joy (spicy lady)“ von Lita Harris

Wenn in der renommierten Bostoner Kanzlei Waldon, Hartford & Rutledge Überstunden wegen eines wichtigen Falles anstehen, trifft es in der Regel Dani Lassiter. Als es ausgerechnet zum Valentinstag wieder soweit ist, ist die Anwaltsgehilfin jedoch alles andere als traurig – denn sie soll den schnuckeligen Harvard-Studenten Logan Kinsolving einweisen. Obwohl ihr erstes Zusammentreffen für Dani ziemlich peinlich wird, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich die beiden doch noch näher kommen und Dani einen ganz besonderen Valentinstag erlebt. Lita Harris verwischt die Grenze zwischen Chick-Lit und Erotic Romance. Ihre Heldinnen wissen, was (und wen) sie wollen und zögern nicht, ihr Ziel zu erreichen. Auf dem Weg dahin gibt es prickelnde, spannende und humorvolle Momente – und obwohl sinnliche und phantasievolle Erotik eine wichtige Rolle spielt, ist ein Happy End nicht auszuschließen.

Erotische und liebenswerte Mini-Romanze für zwischendurch!

— Sunrise11

Eine kurze, hocherotische Geschichte, die sehr gut für eine kleine Alltagspause geeignet ist.

— Nefertari35

eine kurze knackige und humorvolle liebesgeschichte! genau das richtige um den alltag zu entfliehen!

— Sabin

Super süße shortstory zum Valentinstag. Nette Protas und niveauvolle Sexszenen

— sabrinchen

Leicht, prickelnd, rosarot - Valentinstag.

— FairyPrincess

Das ideale Lesevergnügen für zwischendurch für Freunde gepflegter, erotischer Literatur.

— DarkReader

Ein erotischer Kurzroman, der hält was er verspricht....!

— xDropsyx

Ein gut gelungenes Buch über einen 24 Stundentag mit Überstunden aus der Sicht eines weiblichen Singles... sehr erotisch und sinnlich

— Slaterin

Schön für Zwischendurch, Kurzroman mit prickelndem Lesegenuss ;)

— LeseJulia

hat mir sehr gefallen

— RosaSarah

Stöbern in Erotische Literatur

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

Sexy Auftakt um 4 Freundinnen

Buchverschlinger2014

Paper Princess

Ich kann gar nicht richtig bewerten, weil ich so verwirrt von der Handlung bin.

laraantonia

Game of Hearts

Habe leider mit etwas ganz anderem gerechnet :(

laraantonia

Diamond Men - Versuchung pur!

Leider nicht meins, reihenweise unsympathische Männer.

laraantonia

Tall, Dark & Dangerous - Stark genug

Viel Erotik, wenig Story und Charaktere, mit denen ich einfach nicht warm wurde.

jackiherzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine feine süße story

    Valentine's Joy (spicy lady)

    Sabin

    11. January 2015 um 16:25

    Inhalt: Valentinstag, der Tag der Liebe. Für Paare ist es zauberhaft und romantisch. Für Dani könnte dieser Tag gerne so schnell wie möglich vorbei gehen. Nicht nur, dass sie mal wieder Überstunden in der Kanzlei machen darf, sondern auch weil ihr Ex genau an diesem Tag mit ihr Schluß gemacht hat. Gemeinsam mit dem neuen und recht schnuckeligen Praktikanten Logan soll sie einen Fall vorbereiten. Die beiden machen sich an die Arbeit. Während sie in den Akten stöbern kommen sich die beiden langsam näher und Dani merkt, das dieser Tag vielleicht nicht ganz so schrecklich wird wie gedacht...... Meine Meinung: Der erste Teil der Spicy lady Reihe hat mir ein paar nette Lesestunden am Abend versüßt. in dieser kurzen spritzigen Story ist alles drin - tolle charaktere, die einen gleich von Beginn an mitreißen, die Anziehung und Knistern der beiden ist spannend und greifbar beschrieben. Humorvolle Dialoge, welche Dani und Logan nur noch symphatischer und echter wirken lassen. Dies verpackt in einem Schreibstil, bei dem man nicht aufhören kann eh man die letzte seite erreicht hat. Und dieses gewisse Prickeln an den richtigen Stellen (im Buch) fehlt hier natürlich auch nicht und macht Valentine´s Joy zu einem gefühlvollen heiteren Lesespaß mit Kopfkino. Lita Harris beweist einmal mehr, das witzige sexy Kurzgeschichten auch ne Story haben können und nicht nur aus wahllos einander geklatschte Szenen bestehen müssen. Für diejenigen, die für einen kleinen Moment dem Alltag entfliehen wollen oder zwischen zwei dicken Wälzern mal was anderes brauchen ist Valentine´s Joy zu empfehlen.

    Mehr
  • Niedliche Miniromanze im Anwaltsmilieu

    Valentine's Joy (spicy lady)

    Sunrise11

    10. January 2015 um 21:21

    Dani Lassiter ist Anwaltsgehilfin und bei einer angesehenen Kanzlei beschäftigt.Sie ist schon seit einiger Zeit Single, aber gerade zum Valentinstag schmerzt es sie besonders, dass sie ausgerechnet an diesem Tag von ihrem Ex-Freund verlassen wurde. Nun ist schon wieder dieser Tag da und sie darf für ihren Chef Überstunden machen und soll dabei auch noch den Praktikanten und süßen Harvard-Studenten Logan Kinsolving einweisen. Er soll ihr helfen, die richtigen Akten für einen Präzedenz-Fall herauszusuchen. Na, das kann ja heiter werden, denn bei ihrem ersten Aufeinandertreffen in der Kantine ist Dani ein kleines Malheur passiert, bei dessen Erinnerung sie sich immer noch schämt. Gemeinsam suchen sie im Archiv geeignete Fälle raus und schmachten sich dabei gegenseitig unauffällig an. Am Ende des Tages sind sie zufrieden mit ihrer Arbeit und wollen den Feierabend genießen, da gibt es plötzlich einen Stromausfall und die beiden sind von allem abgeschnitten und alleine. Nur die beiden, jede Menge Akten und heiße, sich begehrende Körper. Das kann eine lange Nacht werden…  Es hat mir wieder einmal sehr viel Spaß gemacht, diesen kleinen aber so süßen Roman zu lesen. Ich liebe den Schreibstil von Lita Harris, denn er ist leicht zu lesen und mit vielen Gefühlen angereichert. Die beiden Protagonisten muss man sofort gern haben,  sie sind so herrlich unkompliziert zueinander und Dani ist mit ihrer leichten Tollpatschigkeit einfach liebenswert. Der Leser merkt sofort, dass die beiden sich mögen und sich langsam einander annähern. Das erotische Feeling kommt dabei definitiv nicht zu kurz und lässt sich voll auskosten.  Schade nur, dass der Roman sooo schnell zu Ende ist und der Leser wieder das Kopfkino einschalten muss. Von mir aus darf der Roman bzw. die Geschichte sehr viel länger sein. Als erotischen und stimmungsvollen Kurzroman kann ich ihn sehr gut weiterempfehlen, denn er zeichnet sich aus durch viel Gefühl, Leidenschaft und Herzlichkeit. Einfach liebenswert!

    Mehr
  • Valentine´s Joy (spicy lady) von Lita Harris

    Valentine's Joy (spicy lady)

    Nefertari35

    10. January 2015 um 18:11

    Kurze Inhaltsangabe: Wenn in der renommierten Bostoner Kanzlei Waldon, Hartford & Rutledge Überstunden wegen eines wichtigen Falles anstehen, trifft es in der Regel Dani Lassiter. Als es ausgerechnet zum Valentinstag wieder soweit ist, ist die Anwaltsgehilfin jedoch alles andere als traurig – denn sie soll den schnuckeligen Harvard-Studenten Logan Kinsolving einweisen. Obwohl ihr erstes Zusammentreffen für Dani ziemlich peinlich wird, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich die beiden doch noch näher kommen und Dani einen ganz besonderen Valentinstag erlebt. (Quelle: Klappentext "Valentine´s Joy" von Lita Harris) Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges: Diese kleine feine Kurzgeschichte ist sehr gut geschrieben und eignet sich hervorragend, um dem Alltag für eine kurze Weile zu entfliehen! Lita Harris schenkt uns hier eine hocherotische Geschichte, die sexy und voller Gefühl ist. Die beiden Protagonisten sind gutaussehend, symphatisch und ein gutes Team und man mag beide sofort. Zudem haben sie, wie jeder Mensch, körperliche Vor- und Nachteile, was sie umso liebenswerter macht. Das Cover paßt hervorragend zu dieser amüsanten Story! Eigene Meinung: Wie alle Werke, die ich bisher von Lita Harris gelesen habe, hat mir diese Kurzstory sehr gut gefallen. Sie ist prickelnd, erotisch, gefühlvoll und einfach schön! Ich mag Lita Harris Figuren immer sehr gerne, weil sie menschlich sind, keine Modelmaße haben und individuell sind. In dieser Story weiß man, das es weitergeht und kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Ich gebe sehr gerne fünf Sterne!

    Mehr
  • Leserunde zu "Kiss me, Cowboy" von Lita Harris

    Kiss me, Cowboy

    Lita_Harris

    Herzlich willkommen zu meiner exklusiven Vorab-Leserunde!  Hallo allerseits, ich möchte euch gerne zur Leserunde zu meinem neuen Roman „Kiss me, Cowboy“ einladen. Wer Lust hat, auf Amazon eine Bewertung für das Buch zu schreiben, hat jetzt die Chance, eines von zehn E-Books (.mobi oder .epub, ca. 200 Norm-Seiten) zu gewinnen und meine sexy Cowboy-Romance noch vor Veröffentlichung hier mit mir in kleiner Runde zu lesen. Auf dem Cover seht ihr übrigens meine beiden Protagonisten: Carrie Harper und Yancy Mitchell; Carrie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin aus Chicago und der Texaner Yancy ist Vormann auf der Bluebonnet-Ranch. Ich freue mich auf eure Bewerbungen! Eure Lita Harris Kurztext: Unerbittlich rückt der Abgabetermin ihrer neuesten Cowboy-Romance näher und Carrie Harpers Nerven liegen blank. Im Kopf der jungen Bestseller-Autorin herrscht seit Monaten gähnende Leere und dann zieht obendrein noch Knall auf Fall ihr Freund aus. Da beschließt ihr Verleger, sie auf „die Ranch“ zu schicken, damit sie zur Ruhe kommt und konzentriert arbeiten kann. Dumm nur, dass sich das vermeintliche Wellness-Resort als eine Ansammlung von Weiden, Ställen und Hütten im tiefsten Texas entpuppt. Und statt duftendem Massageöl sticht Carrie der Geruch von Kuhmist ins Näschen – das ist Kulturschock pur für die Großstadtpflanze aus Chicago, die für die landschaftliche Schönheit von Nord-Texas so gar keinen Blick übrig hat. Am liebsten würde sie nicht mal ihre Koffer auspacken, sondern auf dem Absatz kehrtmachen. Doch dann ist da noch Yancy Mitchell. Der attraktive Cowboy mit handfestem Südstaatencharme ist Vormann auf der Bluebonnet-Ranch. Er wirbelt Carries Gefühlswelt tüchtig durcheinander und bringt sie dazu, ihr bisheriges Leben gründlich zu überdenken. Und plötzlich sieht es ganz danach aus, als könnte es auch in Carries Leben eine heiße Cowboy-Romance geben … Hier geht es zur Leseprobe.

    Mehr
    • 240
  • Valentinstag mit Überstunden. wo führt das hin ?

    Valentine's Joy (spicy lady)

    sabrinchen

    04. September 2014 um 16:50

    Ich mag den Erzählstil von Lita sehr und auch in dieser erotischen Geschichte konnte mich das überzeugen. Dieses Werk ist ein leckerer Happen für zwischendurch. Was fällt zwei sympathischen und heissen Protagonisten ein wenn man lange Überstunden machen muss. Hier wird ein sweete Liebesromanze gesponnen die mit niveauvollen Sexszenen untermalt ist und dabei toll das Kopfkino bedienen. Das Cover ist niedlich und eine Leseprobe aus Kiss me Cowboy ist auch dabei. Werde gerne immer wieder was aus der Feder von Lita Harris lesen denn ich mag ihren locker flockigen Schreibstil sehr. Für dieses Werk vergebe ich 4 Sterne.

    Mehr
  • Tolles Buch für zwischendurch

    Valentine's Joy (spicy lady)

    danzlmoidl

    08. August 2014 um 13:06

    Inhalt: Wenn in der renommierten Bostoner Kanzlei Waldon, Hartford & Rutledge Überstunden wegen eines wichtigen Falles anstehen, trifft es in der Regel Dani Lassiter. Als es ausgerechnet zum Valentinstag wieder soweit ist, ist die Anwaltsgehilfin jedoch alles andere als traurig – denn sie soll den schnuckeligen Harvard-Studenten Logan Kinsolving einweisen. Obwohl ihr erstes Zusammentreffen für Dani ziemlich peinlich wird, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich die beiden doch noch näher kommen und Dani einen ganz besonderen Valentinstag erlebt. Meine Meinung: Ich drufte ja bevor ich dieses Buch gelesen habe, das zweite Buch "Kiss me, Cowboy" lesen. Deshalb wusste ich schon was auf mich zukommt. Nämlich ein locker leichtes Buch, welches man ohne weiteres zwischendurch lesen kann. Mir hat in diesem Buch ein wenig die Spannung gefehlt. Die Handlung ist so vor sich hin geplätschert. Was allerdings nicht heißen soll, dass ich mich gelangweit habe. Wahrscheinlich hätte ich einfach in einer anderen Reihenfolge lesen sollen :) Die Charaktere haben mir aber auch hier gefallen. Dani weiß, was sie will. Und das zeigt sie auch. Logan ist sehr von sich überzeugt, auch das gefällt mir. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen, außer, dass ich eine klare Leseempfehlung aussprechen kann. Der Sternabzug kommt nur deshalb zustande, weil ich es schade finde, dass das Buch ziemlich kurz gehalten wurde. Ich denke, da hätte man schon das ein oder andere noch ausschmücken können. Muss aber nicht sein. :)

    Mehr
  • Valentine's Joy

    Valentine's Joy (spicy lady)

    Tigerbaer

    Nach dem ich vor Kurzem den 2. Teil der Spicy Ladys-Reihe entdeckt und damit äußerst vergnügliche Lesestunden verbracht habe, stand nun der 1. Teil „Valentine's Joy“ auf dem Leseplan. Und was soll ich sagen, auch diese kurze Geschichte war ein einziges Vergnügen. Dani und Logan sind sympathisch Charaktere, die man schon nach wenigen Zeilen ins Herz schließt. Das Knistern zwischen den Beiden ist nicht zu überlesen und so fiebert man mit den Beiden dem sinnbildlichen „Höhepunkt“ entgegen *zwinker* So dürfte der Valentinstag bei mir auch mal laufen *lach* Daumen hoch für diese herrlich kurzweilige, lustige und prickelnde Love-Story ;-) Ich freue mich auf die nächsten Geschichten zu den Spicy Ladys ;-)

    Mehr
    • 6

    Sabine17

    04. August 2014 um 19:19
  • Leserunde zu "Valentine's Joy (spicy lady)" von Lita Harris

    Valentine's Joy (spicy lady)

    Lita_Harris

    Hallo Allerseits,  ich möchte euch gerne einladen Dani Lassiter und Logan Kinsolving kennenzulernen.  Die beiden begegnen sich in der renommierten Kanzlei Waldon, Hartford & Rutledge in Boston. Dani arbeitet dort als Rechtsanwaltsgehilfin und der Harvard-Student Logan macht in der Firma ein Teilzeitpraktikum. Obwohl ihr erstes Zusammentreffen für Dani ziemlich peinlich wird stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich die beiden doch noch näher kommen, denn Danis Chef hat sie und Logan mit einer umfangreichen Fallrecherche beauftragt - ausgerechnet am Valentinstag. "Valentine's Joy" ist ein romantischer Kurzroman mit Humor, Erotik und Gefühl. Er ist außerdem der erster Band meiner neuen spicy lady-Serie. Ich verlose unter allen Bewerbern fünf Taschenbücher und fünf E-Books (mobi oder epub). Auf meinem Blog gibt es übrigens eine kleine Leseprobe Ich freue mich auf eure Bewerbungen! Lita Harris Kurztext: Wenn in der renommierten Bostoner Kanzlei Waldon, Hartford & Rutledge Überstunden wegen eines wichtigen Falles anstehen, trifft es in der Regel Dani Lassiter. Als es ausgerechnet zum Valentinstag wieder soweit ist, ist die Anwaltsgehilfin jedoch alles andere als traurig – denn sie soll den schnuckeligen Harvard-Studenten Logan Kinsolving einweisen.  Obwohl ihr erstes Zusammentreffen für Dani ziemlich peinlich wird, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich die beiden doch noch näher kommen und Dani einen ganz besonderen Valentinstag erlebt. Über die spicy lady-Serie Lita Harris verwischt die Grenze zwischen Chick-Lit und Erotic Romance. Ihre Heldinnen wissen, was (und wen) sie wollen und zögern nicht, ihr Ziel zu erreichen. Auf dem Weg dahin gibt es prickelnde, spannende und humorvolle Momente – und obwohl sinnliche und phantasievolle Erotik eine wichtige Rolle spielt, ist ein Happy End nicht auszuschließen. 

    Mehr
    • 208
  • Leicht, prickelnd, rosarot - Valentinstag!

    Valentine's Joy (spicy lady)

    FairyPrincess

    19. April 2014 um 17:16

    Das E-Book umfasst 95 Seiten und enthält neben Informationen zur Autorin und natürlich der Geschichte von Dani und Logan auch zwei Leseproben zu den anderen Romanen von Lita Harris: „Kiss me, Cowboy“ sowie „Surfer Boy“. Dani  Lassister arbeitet als Anwaltsgehilfin in einer renommierten Bostoner Kanzlei und kann mit dem Valentinstag bis dato nicht mehr wirklich viel anfangen, nachdem ihr Ex-Freund sie an eben diesem betrogen hat. Obgleich das bereits zwei Jahre zurückliegt, zweifelt sie hier und da an ihrem Aussehen und unterschätzt ihre Wirkung auf Männer. So stürzt sie sich in die Arbeit und steht natürlich auch parat, als wichtige Überstunden wegen eines wichtigen Falles anstehen – pünktlich zum Valentinstag. Doch etwas ist diesmal anders: Der schnuckelige Praktikant Logan steht ihr zur Seite und wird dafür sorgen, dass Dani dieser Tag noch lang in Erinnerung bleibt. Da ich bisher nie in dem Genre gelesen habe, bin ich ganz unvoreingenommen an die Geschichte gegangen. Sie ließ sich sehr flüssig lesen und man bekam direkt ein Gefühl für die Protagonisten und konnte sich in die Geschichte hineinfinden. Auch ohne kapitellange Einführung hatte ich gleich eine Verbindung zu Logan und Dani und auch die Anziehungskraft von Logan ließ sich nicht verleugnen. Alles in allem hatte ich ein tolles Lesevergnügen und kann „Valentine’s Joy“ nur jedem empfehlen – vor allem wenn man auf prickelnde Erotik mit der passenden Prise Pfeffer steht. Ich würde gern mehr von Logan und Dani lesen. 

    Mehr
  • Ein feines Leckerchen für zwischendurch

    Valentine's Joy (spicy lady)

    DarkReader

    14. April 2014 um 19:49

    Ein kleines, dünnes Büchlein, dass es in sich hat und ideal ist für die kleine Lesepause zwischen zwei dicken Büchern. Ich liebe ja erotische Literatur und habe auf dem Gebiet schon einiges gelesen. Diese Autorin kannte ich noch nicht, die Inhaltsangabe hatte mich allerdings neugierig gemacht und so habe ich mir das Buch hier ertauscht. Und ich habe es nicht bereut. Die Geschichte gefiel mir gut, denn dieses Buch hatte eine Geschichte, was nicht bei allen erotischen Büchern der Fall ist. Nur aneinander gereihte Sexszenen mag ich gar nicht, eine Story muss schon sein. Das ist hier der Fall. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, er ist flüssig und die Schriftsprache beschreibt erotische Szenen sehr gefühlvoll und gewählt. Zu keiner Zeit waren die Szenen obszön oder abstoßend, was mir ausnehmend gut gefiel. Sympathische Protagonisten runden den Lesespaß ab und ich sage: mehr davon! Ein empfehlenswertes Büchlein für Freunde erotischer Literatur und eine Autorin, die ich mir merken werde.

    Mehr
  • kurzes aber prickelndes Vergnügen...

    Valentine's Joy (spicy lady)

    Angelblue

    09. April 2014 um 20:28

    Valentine's Joy ist der erste (Kurz-)Roman der Spicy Lady Reihe von Lita Harris.  Dani ist in ihrem Job sehr engagiert und tröstet sich genau am Valentinstagabend mit Überstunden, die sie von ihrem Chef aufgebrummt bekommen hat. Doch im Grunde hat sie nichts besseres zu tun, denn sie hat eigentlich keine guten Erinnerungen an dem Tag der Verliebten. Also stürzt sie sich mit dem attraktiven Harvard-Studenten in die Arbeit und recherchieren gemeinsam für einen sehr wichtigen Fall und kommen sich immer näher.  *** Da soll mal einer sagen, dass Frauen keine Fantasie haben... denn Dani beweist, dass wir Frauen auch von prickelnden Abenteuern träumen können und uns manchmal nichts sehnlicher wünschen. Schade ist eigentlich nur (und deshalb ein Herz-Punkt-Abzug) dass diese Geschichte "nur" ein Kurzroman geworden ist, denn man hätte gut und gerne noch viel mehr von den beiden erfahren und miterlebt. Aber wer weiß... vielleicht gibt es ja mal eine Fortsetzung mit Dani und Logan... ich würde mich jedenfalls sehr freuen.

    Mehr
  • Ein Kurzroman mit viel Spannung und Erotik

    Valentine's Joy (spicy lady)

    xDropsyx

    07. March 2014 um 16:18

    Hier geht es um einen erotischen Kurzroman, der die Sichtweise der Protagonistin erzählt. Alle Handlungen finden in einem Zeitrahmen von 24 Stunden statt. Zum Inhalt: Dani Lassiter arbeitet sehr gerne in der angesagten, aber kleineren Anwaltskanzlei Waldon, Hartford & Rutledge in Bosten. Doch Überstunden bleiben fast immer an ihr hänge, was ihr allerdings an diesem Valentinstag nichts ausmacht. In einem dringenden Fall werden neue Beweise benötigt und Dani hatte eh kein Date. Dazu kam die Aussicht auf gemeinsame Überstunden mit dem sehr attraktiven Praktikanten und Harvard-Studenten Logan Kinsolving. Logan ist etwas undurchsichtig, doch Dani merkt schnell das sie nicht nur bei der Arbeit auf einer Wellenlänge liegen.... Das Cover: Hier ist ein schicker junger Mann mit undurchsichtigem Blick zu erkennen und der Kopf einer rothaarigen Frau, die einen sehr verführerischen Blick aufgelegt hat. Es wurden überwiegend blau und rot Töne verwendet. Das Cover hat etwas Geheimnisvolles und erotisches, was mir sehr gut gefällt und ein Grund ist, das Buch näher zu betrachten. Meine Meinung: Mir hat der Kurzroman sehr gut gefallen, da er zum einen flüssig geschrieben ist und zum anderen die Hauptpersonen und die Situation gut beschrieben wird. Danis Arbeitstag wird so beschrieben, dass man schnell in die Situation eintauchen kann und die Person Dani besser kennen lernt. Es gibt einiges bei ihr mit dem man sich selber identifizieren kann, jedenfalls ging es mir beim Lesen so. Bei den erotischen Szenen ist es der Autorin besonders gut gelungen, die Spannung und die Anziehung zwischen den beiden Hauptpersonen darzustellen. Da wünscht man sich doch glatt die Position der weiblichen Protagonistin zu übernehmen. Das Ende wird noch mal besonders spannend und man bekommt Lust auf mehr. Empfehlung: Dieser Kurzroman ist etwas für jeden, der einfach mal dem Alltag entfliehen möchte und gerne in prickelnde Geschichten eintaucht.

    Mehr
  • Ein gelungener Valentinstag

    Valentine's Joy (spicy lady)

    Donauland

    06. March 2014 um 18:44

    »Valentine’s Joy« von Lita Harris ist ein unterhaltsamer Kurzroman und bildet den Auftakt der spicy lady-Serie. Dani Lassiter, Single, arbeitet in einer renommierten Anwaltskanzlei. Da wichtige Recherchearbeiten zu erledigen sind, Dani einen guten Blick für Details hat, darf sie am Valentinstag arbeiten. Anfangs ist sie verärgert, doch als sie erfährt, dass sie den Harvard-Student Logan Kinsolving einweisen soll, ändert sich schlagartig ihre Laune. Im Archiv durchackern sie die Akten vergangener Fälle, denn sie sollen zur Aufklärung an einem brisanten Fall beitragen. Von Beginn an beginnt es zwischen den beiden zu knistern. Hält der Valentinstag doch noch eine Überraschung für Dani bereit? Der Autorin gelingt mit diesem Kurzroman mit Humor, Gefühl und Erotik, der einem wunderbar unterhält und ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert. Der Kurzroman lässt sich schnell lesen, mir gefällt die Ausdrucksweise der Autorin, sie schafft es mit ihrem Wörtern ein Knistern zu erzeugen und der Leser spürt die erotische Spannung zwischen den beiden Protagonisten. Die beiden Charaktere sind einem sofort sympathisch und schließt sie ins Herz. Der Erzählung aus der Perspektive von Dani geschrieben, der Leser kann sich gut in ihre  Gedanken- und Gefühlswelt hineinversetzen und spürt ihre Angst vor der Dunkelheit genauso wie die prickelnde Erotik. Die Liebesgeschichte enthält prickelnde, spannende und humorvolle Momente und bietet eine gelungene Auszeit vom Alltag.

    Mehr
  • Schöner Kurzroman

    Valentine's Joy (spicy lady)

    nodi

    05. March 2014 um 06:41

    Die Anwaltsgehilfin Dani Lassiter arbeitet in einer renommierten Kanzlei und muss mal wieder für  ihren Chef Überstunden machen. Helfen soll ihr diesmal der Harvard-Student Logan Kinsolving, der dort ein Praktikum absolviert. Ausgerechnet an dem Abend fällt der Strom aus und beide sind ganz alleine. Die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen und auch das Cover ist sehr ansprechend gestaltet. Die Protagonistin Dani war mir in dem Kurzroman schon auf den ersten Seiten sympathisch, man kann sich sehr gut in ihre Gefühlswelt hineinversetzen. Ganz deutlich kann man spüren, dass sie sich sehr zu Logan hingezogen fühlt.  Da der Roman nur über einen Zeitraum von 24 Stunden  erzählt,  ist dort natürlich nicht so viel Handlung zu finden. Wir erleben  im Mittelteil eine erotische Liebesgeschichte, aber der Roman lädt auch zum Schmunzeln ein.  Es ist eine schöne prickelnde Liebesgeschichte für ein paar unterhaltsame Lesestunden.

    Mehr
  • Sehr schöne Kurzgeschichte!

    Valentine's Joy (spicy lady)

    christiane_brokate

    04. March 2014 um 17:42

    Kurzbeschreibung Wenn in der renommierten Bostoner Kanzlei Waldon, Hartford & Rutledge Überstunden wegen eines wichtigen Falles anstehen, trifft es in der Regel Dani Lassiter. Als es ausgerechnet zum Valentinstag wieder soweit ist, ist die Anwaltsgehilfin jedoch alles andere als traurig – denn sie soll den schnuckeligen Harvard-Studenten Logan Kinsolving einweisen. Obwohl ihr erstes Zusammentreffen für Dani ziemlich peinlich wird, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich die beiden doch noch näher kommen und Dani einen ganz besonderen Valentinstag erlebt. Meine Meinung: Sehr schöne emotionale Kurzgeschichte um das thema Liebe, Angst und prickelende Erotik sowie das Thema Schüchternheit. Diese Themen kennen wir doch alle und die Autorin hat das auf diesen wenigen Seiten so 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks