Liu Zhenyun Taschendiebe

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Taschendiebe“ von Liu Zhenyun

Als Liu Yuejin, einem gutmütig-treuherzigen Koch auf einer Pekinger Großbaustelle,
seine Geldtasche gestohlen wird, bricht für ihn eine Welt zusammen. Darin waren
Bargeld und ein Schuldschein, um sich mit einem kleinen Restaurant selbständig zu
machen. Der Bestohlene begibt sich auf die Jagd nach seiner Tasche – eine Jagd,
die ihn immer tiefer in die örtliche Unterwelt verschlägt.
Statt an seine eigene gerät er an eine andere gestohlene Tasche, die einem vormals
milliardenschweren, nun schwer verschuldeten Bau-Unternehmer gehört und einen
Memorystick mit hochbrisantem Material enthält.
In der nachfolgenden Serie von Zufällen und Verwicklungen, hinterlistigen Intrigen
und raffinierten Schach- und Winkelzügen erweist sich der vermeintlich einfältige
Koch Liu Yuejin als erstaunliches Schlitzohr und zieht den Kopf noch einmal
aus der
Schlinge. Allerdings hat er eine Domino-Reaktion von Verwicklungen ausgelöst, aus
der er sich – das wird am Ende klar – so schnell nicht wird befreien können.

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Die Idee finde ich klasse und zu Beginn der Geschichte war ich verzaubert. Das hat zum Ende leider nachgelassen. 3,5 gute Sterne gibt es.

corbie

Das Geheimnis des Winterhauses

Dunkle Familiengeheimnisse und eine spannende Spurensuche in Dalmatien und Neuseeland - schöne Geschichte!

ConnyKathsBooks

Ein mögliches Leben

Die Geschichte liest sich spannend. Charakterisierung und sprachliche Gestaltung überzeugen. Ein sehr interessantes Buch.

Greedyreader

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein berührender und zugleich humorvoller Roman

milkysilvermoon

Die goldene Stadt

Keineswegs makellos. Weitschweifig. Verliert sich in irrelevanten Details, dazu kleine Logikfehler, manchmal direkt schwülstig.

wandablue

Die Herzen der Männer

Butlers neuer Roman ist für mich zwar kein Meisterwerk, aber dennoch durchaus empfehlenswert.

Greedyreader

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Taschendiebe" von Zhenyun Liu

    Taschendiebe

    schmoeker-rike

    04. October 2012 um 14:13

    Peking in der jetzigen Zeit. Die Schere zwischen arm und reich wird immer größer. Liu Yuejin ist ein kleiner Koch auf einer Baustelle. Als ihm seine Tasche gestohlen wird, ist er verzweifelt, denn darin befindet sich ein Schuldschein, mit dem er sich eine kleine Existenz aufbauen wollte. Bei dem Versuch, die Tasche wiederzubekommen, muss er erkennen, daß er sich auf niemanden verlassen kann, nicht auf seine Freunde, auch nicht auf seinen Sohn. Wir begleiten ihn zunächst auf der Suche und begegnen dann u.a.Diebesbanden, Kleinkriminellen, korrupten Beamten, Industriellen, etc, einem ganzen Kaleidoskop der Pekinger Gesellschaft. Wir erhalten einen schonungslosen Einblick in die verhältnisse, in denen es allen nur um Geld geht und Korruption eine große Rolle spielt. Der Autor schreibt sachlich, aber packend und humorvoll. Er bringt dem Leser die Sichtweise und Geschichte der Handelnden nahe, sodaß man Verständnis für die Figuren bekommt. Das Buch ist amüsant und sehr unterhaltsam, zeitweise fiel es mir etwas schwer, die Personen auseinanderzuhalten, aber es bietet einen wundervollen bunten Einblick in die Lebensverhältnisse einer chinesischen Großstadt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks