Liv Keen Las Vegas Millionaires Club - Lee

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Las Vegas Millionaires Club - Lee“ von Liv Keen

Millionär. Smart. Scharf auf die Schwester des besten Freundes. Nachdem der Hotelmagnat Lee Campbell in seine Heimatstadt Las Vegas zurückkehrt, weiß er, dass er sich bedingt durch seine dunkle Vergangenheit in die Höhle des Löwen begibt. Als er jedoch in der Stripperin Faye Reesa, die kleine Schwester seines ehemals besten Freundes, wiedererkennt, ist er zwischen Entsetzen und ihrer unglaublichen Anziehungskraft hin- und hergerissen. Der Wunsch, Reesa zu helfen, zwingt Lee, sich erneut mit den Dämonen seiner Vergangenheit anzulegen. Dabei stellt er vor allem eins fest: Die Bosse der Unterwelt vergeben nie … ***Eine heiße Novelle voller Leidenschaft und Gefühl mit ca. 170 Normseiten.*** Leseprobe Er konnte sich ihre Ekstase unmöglich einbilden, oder etwa doch? Sanft glitten ihre Hände unter sein geöffnetes Hemd und schoben es über seine Schultern, als sie auf seine Brust blickte, hielt sie kurz inne und sprang plötzlich von seinem Schoß. Fassungslos starrte sie ihn an. Der Nebel der Lust hatte sein Hirn ein paar Sekunden lang außer Gefecht gesetzt, sodass er verzögert reagierte. Ihre Miene wirkte, als hätte sie einen Geist gesehen. Irgendwas an ihm hatte sie bestürzt. Er sah an sich hinunter und entdeckte das Yin & Yang Tattoo an seinem Schlüsselbein. Er sah, dass sich ihre Lippen bewegten, aber gegen die Musik kam ihr Wispern nicht an. „L-Lee?“, hörte er sie dann jedoch das erste Mal lauter sagen. „Oh mein Gott“, entfuhr es ihr kurz darauf und sie legte beide Hände an ihre Seidenmaske, als sie sich von ihm abwandte. Einen Sekundenbruchteil, nachdem sie seinen Namen gehaucht hatte, war ihm in Schallgeschwindigkeit alles klar geworden. Diese Stimme hätte er womöglich überall wiedererkannt. „Reesa?“, keuchte er entsetzt. Weitere Bücher von Kathrin Lichters / Liv Keen Dark Ages - Prinzessin der Feen Dark Ages - Königin der Feen Dark Ages - Kriegerin der Feen Backstage Love – Unendlich nah Backstage Love – Für immer vertraut Backstage Love – Kopfüber verliebt Carhill Sisters – Emily und Jake Carhill-Sisters – Lucy & Darrell Carhill Sisters – Mary & Jamie Carhill Sisters – Amy & Sam NY Millionaires Club – Adam Miami Millionaires Club - Dante Las Vegas Millionaires Club - Lee Weitere Bücher der Millionaires Club - Reihe: NY Millionaires Club – Finn von Ava Innings NY Millionaires Club – Adam von Liv Keen LA Millionaires Club – Chandler von Ava Innings NY Millionaires Club – Mason von Zoe M.Lynwood Miami Millionaires Club – Dante von Liv Keen L.A. Millionaires Club - Tristan von Ava Innings L.A. Millionaires Club - Hunter von Ava Innings Miami Millionaires Club - Noah von Ava Innings

Toller Teil der Reihe mit viel Spannung und Gefühl

— Kati1272

Jeder, der eine actionreiche Liebesnovelle, mit einer sehr spannenden Handlung sucht ist hier richtig.

— Katrinbacher

Sinnliche, spannende Fortsetzung

— DianaE

Wieder eine abwechslungsreiche Geschichte aus dem Millionairs Club :)

— NinaGrey
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und Gefühlvoll

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    Kati1272

    05. October 2017 um 19:56

    Bisher hat mir die ganze Reihe sehr gut gefallen, aber Lee hat mich einfach gepackt. Dies lag unter anderem daran, dass ich auch gerne Bücher mit Spannung oder auch mal Thriller lese. Und Spannung bot mir dieser Teil eine ganze Menge. Aber nicht nur der Spannungsfaktor konnte mich fesseln. Denn dieses Buch bot auch so einiges an Gefühl und etwas Drama. Was mir hier gut gefiel, dass die Erotik nicht Hauptbestandteil der Geschichte war, sondern in der richtigen Portion nur angeschnitten wurde. Dadurch entwickelte es sich in eine schöne Mischung aus Spannung und Gefühl . Ich erlebte die reinste Achterbahn der Emotionen und konnte das Buch kaum unterbrechen. Die Protagonisten haben mich absolut überzeugt und sie wurden mir durch ihre natürliche Art schnell sympathisch. Lee’s Vergangenheit ist ein ganz schöner Brocken, aber gerade dabei ,merkte man wieder sehr deutlich, wie der Millionaires Club zusammenhält und versucht die Probleme gemeinsam zu lösen. Aber auch Reesa hat mit so einigem zu kämpfen, was die beiden nicht nur bei ihren Gefühlen zu verbündeten werden lässt. Auch hier war der Schreibstil wieder flüssig und bildlich, wodurch ich sehr schnell in der Geschichte drin war. Geschrieben wurde die Geschichte im Perspektivenwechsel und baute sich langsam auf. So hatte ich die Gelegenheit alles genau mitzuverfolgen, ohne dass es langatmig wurde.   Fazit   Ich kann diesen Teil der Reihe absolut empfehlen, denn er besitzt jede Menge Spannung, Gefühl und etwas Erotik, wodurch er durchaus auch für alle geeignet ist, die nicht so gerne Erotik lesen. Beim Lesen erlebte ich die reinste Achterbahn und war teils im positiven Sinne wirklich angespannt, da mich das Buch absolut fesselte. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung

    Mehr
  • Millionaires Club Lee

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    Chrisi3006

    01. August 2017 um 19:15

    Auch Lee kann ein Lied davon singen, was passiert, wenn einem die Vergangenheit einholt. Wegen einer Hoteleröffnung kommt Lee nach Las Vegas zurück und begegnet zufällig der kleinen Schwester, seines damals besten Freundes. Doch statt Freude strahlt ihm Hass entgegen. Auf der Suche nach dem Warum, muss Lee in seine dunkle Vergangenheit gehen. Wie schon bei Dante, steht nicht das Auf und Ab einer beginnenden Beziehung im Vordergrund, sondern auch etwas Gefahr und viel Spannung.

    Mehr
  • Lee Campbell

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    Katrinbacher

    24. July 2017 um 16:35

    Meine MeinungIch liebe die Serie des Milliaires Club, viele kleine Novellen fügen sich zu einem großen Ganzen.Die vielen unterschiedlichen Charaktere, die diesen Club so besonders machen, werden gekonnt durch die unterschiedlichen Autorinnen hervor gehoben. Diese Novelle ist der Feder von Liv Keen entsprungen, die mit ihrem wundervollen Schreibstil ihren Protagonisten leben einhaucht.Jeder der Jungs hat Geld wie Heu, aber auch sein eigenes Päckelchen zu tragen und so reiht sich Lee Campbell wunderbar in den Club ein, den seine Vergangenheit ist ihm dicht auf den Fersen und auch er muss lernen, der Club steht immer hinter einem. Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen, der Club ist Familie!!! Ich bin gespannt, wie es bei ihm noch weiter geht, den in jeder Geschichte bekommt man das eine oder andere von den Jungs noch mit, zum Glück, den jeder hätte seinen eigenen Roman verdient.CoverAuch hier wieder ein großes Lob an die Designer der Mini´s - Einfach superschön.Mein FazitJeder, der eine actionreiche Liebesnovelle, mit einer sehr spannenden Handlung sucht und sich gerne für einen kurzen Augenblick von einem Millionaire entführen lässt, ist hier genau richtig! 

    Mehr
  • Spannende Geschichte, liebenswerte Charaktere und eine Sogwirkung

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    Griinsekatze

    31. May 2017 um 21:18

    Der Millionairs Club treibt sich gerade in Las Vegas rum und genießt die Zeit dort. Aber nicht alle von ihnen können in den Straßen der Stadt der Träume entspannend oder wahlweise ihr Geld verzocken. Unser Protagonist Lee verbindet ganz andere Erinnerungen mit dieser Gegend.Lee Cambell ist Hotelmagnat und will ein neues Hotel in Las Vegas eröffnen. Kaum ist er dort, um die Eröffnungsfeier vorzubereiten begegnet er durch Zufall Reesa. Einer Frau aus seinem früheren Leben, die ihn ziemlich aufwühlt und wieder in seine Vergangenheit zieht. Lee ist ein sehr charmanter Mann, der Probleme damit hat andere Menschen an sich heranzulassen. Der ewig lächelnde Sunnyboy ist nicht so glücklich, wie er tut. Das macht ihn gerade so sympathisch. Er wirkt trotz Geld nicht abgehoben, sondern sehr echt und menschlich. Ich mochte es sehr, wie er Reesa helfen möchte und gleichzeitig seine Familie beschützen will.Reesa ist eine unabhängige Frau, die alles für ihren Bruder macht. Sie ist tough, versucht sich alleine durch das Leben durchzuschlagen und sich auf niemanden zu verlassen, um nicht enttäuscht zu werden. Ihr Bruder ist ein selbstsüchtiger Nichtsnutz und ihr Teenagerschwarm hat sie damals zurückgelassen. Nun ist Lee aber wieder da und Reesa versucht ihm nicht wieder zu verfallen, was gar nicht so einfach ist.Die Geschichte von Lee und Reesa ist nicht ganz ohne. Wir haben zwei Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, aber aus mehreren Gründen dem nicht nachgeben dürfen/sollen und die italienische Mafia. Der letzte Punkt bringt viel Spannung in die Geschichte. Es ist ein Mitfiebern und bangen. Schritt für Schritt erfahren wir mehr über Lees Vergangenheit. Das doch sehr düsterte Thema, wird durch die Leidenschaft zwischen Reesa und Lee und durch die Sprüche von Adam und Dante aufgelockert.Fazit:Spannende Geschichte, liebenswerte Charaktere und eine Sogwirkung, der man nicht entkommen kann. Außerdem heitert der Millionairs Club immer wieder auf!

    Mehr
  • Las Vegas Millionaires Club - Lee - Teil 9

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    SanNit

    24. May 2017 um 19:20

    Also unser Lee war ja mal so ganz was Anderes. Ich kenne alle bisherigen Geschichten unserer Club Mitglieder 😍Aber Lee war bisher die Gefährlichste.Hier blieb nicht viel Zeit für Romantik.Aber natürlich mussten wir auch darauf nicht ganz verzichten. 😉Hauptsächlich ging es aber um Lees wieder eingeholte Vergangenheit, von der nicht mal die Freunde aus dem Clubs wussten.Die daraus folgende Angst, seine Brüder dadurch zu verlieren, war bei mir jetzt nicht so stark angekommen.Reesa ihr Zwiespalt zwischen Vertrauen und Verrat war allerdings sehr deutlich zu spüren.Die Geschichte hat ein sehr gutes Tempo.Der Schreibstil machte es mir wieder leicht, der Geschichte zu folgen.Ash macht mir allerdings ein paar Sorgen. Bin gespannt wie es weiter geht.

    Mehr
  • Liv Keen – Millionaires Club – Lee

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    DianaE

    14. May 2017 um 10:40

    Liv Keen – Millionaires Club – LeeLee fragt sich nicht zum ersten Mal, warum es ihn ausgerechnet nach Las Vegas verschlagen hat. Doch als er auf der Feier von Ash und Knox zufällig die Schwester seines alten Freundes im Gentlemen-Club trifft, weiß er plötzlich die Antwort. Die Anziehungskraft ist heftig, doch Reesa gehört in die Vergangenheit, eine Vergangenheit die ihm Ärger, Tod und Leid eingebracht hat. Eine Vergangenheit die in der Gegenwart noch immer lebensgefährlich ist und keine Zukunft hat. Oder doch?Auch der neue Band der Millionaires-Reihe von Liv Keen, Ava Innings, Zoe Lynwood und ganz neu im Team Charlotte Taylor ist wieder ein absolutes emotionales, spannendes und sinnliches Highlight. Der lockere, flüssige Schreibstil von Liv Keen gepaart mit einer Spur Crime, Romantik und vor allem Erotik konnte mich sehr schnell in seinen Bann ziehen. Im Vordergrund steht diesmal Lee, dessen dunkle Vergangenheit ihn einholt. Er ist wohl der verschlossenste der Millionäre und hütet ein dunkles Familiengeheimnis. Er konnte schnell mein Herz erobern, und gerade die dunkle Seite macht ihn auch anziehend und faszinierend. Reesa war mir ebenfalls schnell sympathisch. Um die Schulden ihres Bruders abzubezahlen hat sie gleich zwei Jobs, die ihr alles abverlangen. Als sie auf Lee trifft ist die Anziehungskraft der beiden sofort spürbar. Es gibt auch ein Wiedersehen mit den „alten“ Millionären: Tanner, Ash, Knox, Adam, Dante und Co, was mich besonders gefreut hat. Die Handlung ist abwechslungsreich, sinnlich und spannend, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Das Cover passt wieder super in die Millionaires-Reihe, diesmal in einem schönen gelb.Fazit: Sinnliche, spannende Fortsetzung. 5 Sterne.

    Mehr
  • Ein Millionär mit einer Vergangenheit, die es in sich hat!

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    KristiesBookcreed

    05. May 2017 um 12:33

    Lee Campbell, erfolgreicher Hotelmagnat, der in seiner alten Heimat mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird, von der er hoffte, sie hinter sich gelassen zu haben.Doch die Dämonen der Vergangenheit sind zäh... und sie vergessen nie! Mit einem Charakter der ganz besonderen Art hat man es in diesem Teil zutun, denn Lee hat eine Vergangenheit, die ihn nachhaltig sehr geprägt hat und die er lieber hinter sich lassen würde, allerdings ist das nicht so leicht... bzw unmöglich.Das wird ihm vor allem klar, als er in seine alte Heimat zurückkehrt und sich wieder mit allem konfrontiert sieht und da merkt man, wie schnell ein Mensch in antrainiertes Verhalten verfällt und versucht alles irgendwie zu händeln.Ich mochte Lee sehr gern, vor allem, wegen seiner Vergangenheit, die ihn ja erst zu dem Menschen macht, der er heute ist.Reesa ist ein Mensch, dem das Leben eher schlechte Karten zugeteilt hat und die einfach nur versucht mit dem, was da ist umzugehen und zu überleben. Ein toughes Ding, dass sich durchs Leben beißt und weiß, was man machen muss, wenn selbiges einem eine Zitrone gibt ;-)Die Handlung beschreibt sich mit wenigen Worten:mega spannend und fesselnd!Ich konnte das Buch, einmal angefangen, nicht mehr aus der Hand legen, bis ich es durch hatte. Es war, eine Art Drang dahinter. Der Drang wissen zu wollen, wie es weiter geht, selbst wenn die Story gerade noch so heftig ist.Ein Buch, das mich einfach nicht mehr losgelassen hat, auch noch Tage später. Ich musste es nach dem Beenden erst einmal sacken lassen und alle Informationen auf mich wirken lassen, bevor ich überhaupt in der Lage war darüber zu reden.Wirklich ein geniales Buch, dem ich sehr gern 5 Sterne gebe.

    Mehr
  • Wieder eine abwechslungsreiche Geschichte aus dem Millionairs Club :)

    Las Vegas Millionaires Club - Lee

    NinaGrey

    28. April 2017 um 21:09

    Vielen Dank an Liv Keen für die bereitstellung des Exemplars , dies beeinflusst meine Meinung in keinster Weise !Ich liebe den Millionairs Club , diese jungs die eine solch familiäre Einheit an den Tag legen , wie man sie nur schwer beschreiben kann beeindruckt mich immer wieder ♥Das Cover ist hübsch , der Klappentext interessant . Der lockere Schreibstil hat die Seiten nur so an mir vorbeifliegen lassen .In meiner Welt in Las Vegas zwischen Drama , Liebe , Zusammenhalt habe ich mitgefiebert , mitgelitten , es war zwischendurch auch amüsant , die Jungs halt :D Ich kann diese Reihe jedem nur empfehlen ♥

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks