Neuer Beitrag

Maitale

vor 8 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Man lernt jetzt nach und nach die anderen Spähren kennen und bekommt die zusammenhänge erklärt. Und Jaime ist jetzt ein Schattenauge und Fury hat es einfach so in Kauf genommen, dass er hätte sterben können.
Aber sie bleibt mir dennoch sympathisch, denn man merkt, dass vieles bei ihr nur Fassade ist.
Jaime hingegen ist mir Stellenweise zu sehr von sich überzeugt. Aber vielleicht nimmt das noch etwas ab.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Tinken

vor 8 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Fury wird interessanter und auch etwas sympathischer für mich. Sie scheint vielschichtiger zu sein und für Jaime etwas zu empfinden. Ganz ehrlich ist sie aber nicht. Ein Satz hat mich aufhorchen lassen. Als sie Jaime beobachtete, wie er alles versuchte, zu verarbeiten, und sie dachte, dass er an so etwas Absurdes wie die Sphären glaube. Hmm, doch keine Sphären.

Was mich auch stutzig machte. In dem Gespräch mit ihrem Vater, bat sie ja darum, Jaime zu Anna bringen zu dürfen. Als dieser erwiderte, dass der Letzte gestorben sei, meinte sie, das sei ja schon Jahre her. In Jaimes Welt sterben aber erst seit kurzem soviele. Sind sie auch in der Zukunft?

Ganz verstehe ich nicht, wie die Anxo funktionieren. Das mit den Links, das Materialisieren von digitalen Daten. Da steige ich noch nicht so durch. Ähnlich wie Jaime raucht mir der Kopf.

Die himmlische Sphäre an sich wird sehr schön bildlich dargestellt, die habe ich schon vor Augen.

Im Unklaren sind wir nach wie vor, was ist Jaimes Job?

Tinken

vor 8 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Maitale schreibt:
Jaime hingegen ist mir Stellenweise zu sehr von sich überzeugt. Aber vielleicht nimmt das noch etwas ab.

Echt? Den Eindruck habe ich überhaupt nicht.

Maitale

vor 8 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Tinken schreibt:
Echt? Den Eindruck habe ich überhaupt nicht.

Ich finde die Stelle, welche mich in dem Abschnitt gestört hat, gerade nicht wieder.
Aber wenn es um Umweltschutz und Vegetarismus geht, dann stellt er die anderen Menschen sehr schlecht da. Im Kapitel 1 bezeichnet er sie beispielsweise als "fleischfressende Plastiktütenträger".
In dem Abschnitt war auch eine ähnlich negative Bemerkung über seine Mitmenschen.

booknerd84

vor 8 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Mittlerweile lernt man etwas mehr über die Sphären und einzelne Gebäude. Jedoch bleibt es für mich nach wie vor ein Rätsel wofür Jaime gebraucht wird. Da er jetzt selbst durch diese Anna zu einer Art ANXO gemacht wurde.

An Fury gewöhne ich mich immer mehr. Ich denke sie ist eigentlich recht nett. Harte Schale weicher Kern? Langsam merkt man, dass sie wohl schon ein paar Gefühle für Jaime entwickelt da sie nicht will das ihm etwas passiert. Aber ganz ehrlich ist sie immer noch nicht zu ihm. Was verheimlicht sie?

Die himmlische Sphäre ist wunderbar detailiert beschrieben und ich kann mir alles sehr gut vorstellen. Vor allem dieser Garten den Jaime von Fury gezeigt bekommt muss ja wunderschön sein.

jsreadingowl

vor 8 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12

Ich finde das alles noch bisschen verwirrend was da vor sich geht. Ich steige da noch nicht so ganz durch aber ich denke, das wenn ich weiter lese, dass sich da meine Fragen von selbst beantworten werden. Ich bin vor allem gespannt was da nun Jaimes Aufgabe sein soll. Das Fury so langsam paar Gefühle für Jaime entwickelt war mir schon von Anfang an klar. Ich bin gespannt wie es zwischen den beiden weiter gehen wird. Doch was ich merkwürdig finde ist, das Jaime alles so hin nimmt. Natürlich denkt er auch nach was seine Eltern und seine Schwester wohl gerade denken wo er ist, doch für mich nimmt er das alles viel zu locker auf. Ich würde durchdrehen und ein Nervenzusammenbruch haben und würde einfach mega sauer sein, das die mich einfach von meiner Familie und meinem Leben weg genommen haben er Jaime hingegen zeigt mir das zu wenig. Aber naja, ich bin auf jeden Fall gespannt wie das alles weiter gehen wird.

MalaikaSanddoller

vor 7 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Genauso wie Jaime habe ich unendlich viele Fragen und ich kan kaum warten Antworten darauf zu kriegen! Nach der Behandlung von Anna ist Fury viel offener mit Jaime und das freut mich sehr. Außerdem kann ich mir alles sehr plastisch vorstellen was mir wirklich sehr gut gefällt!

igbuchblueten

vor 6 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
@jsreadingowl

Kann deinen Beitrag hier zu 100% unterschreiben. Die Handlung ist ja ganz schön, aber als Leser wird man total im Dunkeln gelassen und auch Jamies Charakter ist für mich noch nicht ganz logisch.

Nimithil

vor 6 Monaten

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Stimme den anderen zu, dass mit den Links und wie das alles funktioniert ist mir wirklich noch unklar, aber das strengt auch das Vorstellungsvermögen an :) Es ist jetzt auf jedenfall nicht so, dass es meinen Lesenfluss störte.

Was mir in diesem Abschnitt jedoch negativ aufgefallen sind sind die Fußnoten. Da jeder Reader es anders darstellt, ist es in meinen Augen einfach zu ungünstig. Vielleicht fällt dir ja noch eine anderen LÖsung dafür ein.

Jamie akzeptiert für mich etwas zu schnell, was da vor sich geht, seine Einstellung zu Umweltbewusstsein und so kann ich ja nachvollziehen, aber deswegen gleich in der neuen Welt und so mit dabei zu sein. Denke jedoch auch das viele in der heutigen Zeit aufwachen müssten um endlich etwas zu bewegen und meiner Meinung nach ist es auch sehr notwendig.

Neuer Beitrag