Liv Morus

 4,7 Sterne bei 98 Bewertungen
Autorin von Verloren: Memento mori, 25 Knoten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Liv Morus (©)

Lebenslauf von Liv Morus

Liv Morus wuchs im Rheingau auf. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von München, wo auch ihre Krimireihe um Journalistin Elisa Gerlach und Kriminalhauptkommissar Henri Wieland angesiedelt ist. "25 Knoten" und "Verloren - Memento mori" sind in sich abgeschlossene Spannungsromane. Mehr auf www.livmorus.de.

Alle Bücher von Liv Morus

Cover des Buches Verloren: Memento mori (ISBN: B094XZW1SX)

Verloren: Memento mori

 (21)
Erschienen am 03.06.2021
Cover des Buches 25 Knoten (ISBN: B0872X5LMP)

25 Knoten

 (19)
Erschienen am 01.05.2020
Cover des Buches Liebe. Schmerz. Tod. (ISBN: 9783746030708)

Liebe. Schmerz. Tod.

 (12)
Erschienen am 16.11.2017
Cover des Buches Blut. Rausch. Gift. - Elysium-Krimireihe (ISBN: B07XDPGXVG)

Blut. Rausch. Gift. - Elysium-Krimireihe

 (12)
Erschienen am 01.09.2019
Cover des Buches Wissen. Macht. Angst. - Elysium-Krimireihe (ISBN: B07H27B7RH)

Wissen. Macht. Angst. - Elysium-Krimireihe

 (10)
Erschienen am 02.09.2018
Cover des Buches Blut. Rausch. Gift. (ISBN: 9783749407354)

Blut. Rausch. Gift.

 (4)
Erschienen am 04.03.2020
Cover des Buches Mörderische Aussicht (ISBN: 9783746030852)

Mörderische Aussicht

 (3)
Erschienen am 20.11.2017

Neue Rezensionen zu Liv Morus

Cover des Buches Verloren: Memento mori (ISBN: B094XZW1SX)xesladys avatar

Rezension zu "Verloren: Memento mori" von Liv Morus

Ein Roman mit Thriller-Charakter
xesladyvor 2 Monaten

Ein Cover, das einerseits Sehnsucht weckt und andererseits etwas schauderhaftes an sich hat. So spielt die Story auch an einem idyllischen Setting auf einem alten Bauernhof mit einem See, an dem es zu unerwarteten Vorfällen kommt.

Hier finden sich zunächst vier alte Freundinnen mit ihren Kindern nach Jahren zusammen, zu denen noch ein Ehemann, zwei seiner Freunde, der Hofbesitzer und seine beiden Kinder treffen. Die alten Freunde, die ein trauriges Ereignis aus der Vergangenheit verbindet, haben sich seit Jahren nicht gesehen und treffen sich nun über den Jahrestag des Todes ihres damals verunglückten Freundes wieder. Doch dieses Treffen öffnet alte Wunden und bringt neue Details zum Drama ans Tageslicht. Auch werden weitere Geheimnisse gelüftet und seltsame Vorkommnisse ereignen sich. Wer steckt dahinter und welches Motiv hat diese Person? Verdächtige gibt es genügend. So muss man sich zunächst einen Überblick über alle Figuren und ihre Beziehung verschaffen. Die Freundinnen könnten unterschiedlicher nicht sein und so reichen die Charakterbeschreibungen der Cliquenmitglieder von ruhig, fürsorglich, bodenständig, über egoistisch, rücksichtslos, dominant, bis freiheitsliebend, vergnügungs- und arbeitssüchtig. Auch die Männer sind sehr verschieden und bei den vielen unterschiedlichen Charakteren bedeutet dies nicht immer Harmonie. So geraten einzelne Figuren aneinander. Die Gründe dafür liegen nicht nur in der Gegenwart, da sie unterschiedliche Geschichten verbinden, die nicht alle offengelegt werden sollten. Einen Einblick in die Vergangenheit bieten die Tagebucheinträge einer Figur, die in der Geschichte immer mal wieder auftauchen und so weitere Informationen, aber auch Fragen liefern. Die Dynamik in der Gruppe verändert sich nach und nach und es baut sich in der Story immer wieder Spannung auf, sodass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Der Erzählstil ist sehr angenehm zu lesen, bildhaft und flüssig. Man fühlt sich wunderbar in die Story hineinversetzt und rätselt akribisch mit, wer für die gefährlichen Ereignisse verantwortlich ist und was damals wirklich geschah. Die Abschnitte erzählen abwechselnd die Erlebnisse und Sichtweisen der Freundinnen. Die unterschiedlichen Perspektiven runden das Bild der einzelnen Charaktere und der Vorfälle ab, sodass man die Gedanken und Gefühle jeder Einzelnen im Blick hat.

Die finale Auflösung der Ereignisse ist schlüssig, überrascht und hält nicht für alle Figuren ein Happy End parat.

Ein Buch für jeden, der eine aufregende und einladende Sommererzählung sucht. Durch den tollen Erzählstil, die sich immer wieder aufbauende Spannung und das idyllische Setting, gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Verloren: Memento mori (ISBN: B094XZW1SX)_jamii_s avatar

Rezension zu "Verloren: Memento mori" von Liv Morus

Verloren: Memento mori
_jamii_vor 2 Monaten

Vor sechzehn Jahren kam einer von ihnen tragisch ums Leben – nun trifft sich eine Gruppe von alten Freunden auf einem abgelegenen ehemaligen Bauernhof, um gemeinsam den Sommer am See zu verbringen. Die Wiedersehensfreude ist groß, doch bald kippt die Stimmung. Alte und neue Geheimnisse schwelen in der Sommerhitze unter der Oberfläche des fröhlichen Zusammenseins und befeuern lange überwunden geglaubte Konflikte. Als einer der Freunde tot im See gefunden wird, stellt sich erneut die Frage: War es ein Unfall oder Mord?

Der Schreibstil ist abwechslungsreich und spannend. Es wird abwechslungsweise aus der Sicht der vier Frauen der Freundesgruppe geschrieben. Der Leser erhält somit diverse Eindrücke aus der Sicht der doch sehr unterschiedlichen Freundinnen.

Nach und nach erfährt man häppchenweise, was vor 16 Jahren geschehen ist – soweit es den Protagonistinnen bekannt ist. Es bestehen immer noch Zweifel, ob es damals wirklich nur ein Unfall war. Als auch in der Gegenwart einer der Freunde stirbt und sich auch sonst Seltsames ereignet, geht das Rätselraten wieder von vorne los. Die Freundinnen beschuldigen sich gegenseitig und auch der Leser weiss nicht mehr, wem er trauen kann und wem nicht. Jeder scheint verdächtig. Für mich war es bis zum Schluss nicht möglich, jemanden als klaren Verdächtigen zu sehen oder von der Liste zu streichen.

Sehr spannende Geschichte, ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Verloren: Memento mori (ISBN: B094XZW1SX)Petra_Adlers avatar

Rezension zu "Verloren: Memento mori" von Liv Morus

Roman mit Spannung und Herz
Petra_Adlervor 3 Monaten

Der Roman von Liv Morus "Verloren: Memento mori" ist schon mein 2. Buch von der Autorin. Und obwohl mir ihr vorheriges Buch "25 Knoten" noch einen Tick besser gefallen hat, hat mich auch dieses Buch wirklich überzeugt.

Den Schreibstil und Lesefluss empfand ich wieder sehr angenehm; zudem ist die Geschichte spannend geschrieben und stringent.

Die Charakteren der Clique sind sehr unterschiedlich und einige der Gruppenmitglieder sind einem sehr schnell unsympathisch. Dennoch schlug mein Herz ziemlich schnell für Rebecca, Sophie, Viola, Aurora, Leo und Rufus. Mit ihnen hab ich im Laufe der Geschichte sehr mitgefühlt. Das Buch enthält alles, was ein gutes Buch ausmacht: Einen roten Faden durch die Geschichte, Spannung (man fiebert ständig mit, was vor Jahren wirklich in Frankreich passiert und wer für den neuen Mord verantwortlich ist und das bis zum Ende des Buchs) und eine Portion Liebe. Und als i-Tüpfelchen das schöne Ende.

Ich kann das Buch nur empfehlen und bin schon sehr gespannt auf das nächste Buch von Liv Morus...



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Habt ihr Lust auf heiße Sommertage mit Freunden am See? Mein neuer Spannungsroman „Verloren – Memento mori“ handelt von einem Wiedersehen von alten Freunden, bei dem sich schnell herausstellt, dass man die Vergangenheit auch nach sechzehn Jahren nicht wirklich hinter sich lassen kann. Ich würde mich sehr freuen, gemeinsam mit euch meinen neuen Roman zu lesen und mich darüber auszutauschen!

Liebe Leser,

„Verloren – Memento mori“ ist kein klassischer Krimi mit einem Ermittlerteam, sondern ein Spannungsroman, der wechselweise aus der Sicht der vier Hauptfiguren erzählt wird. Es handelt sich um einen eigenständigen, in sich abgeschlossenen Roman.

Eine Leseprobe findet ihr auf meiner Website:
https://livmorus.de/buecher/

Um mich warmzuschreiben und ein Gefühl für meine Figuren zu bekommen, habe ich diesmal ein paar Prequel-Szenen geschrieben, die in der Vorgeschichte des Romans spielen, als die Figuren sich während ihres Studiums kennenlernen. Man muss die Szenen nicht notwendigerweise kennen, um der Handlung des Romans zu folgen, aber wer reinschnuppern mag, kann das gern auf meiner Webseite unter https://livmorus.de/buecher/ tun.

Bitte seid fair und bewerbt euch nur, wenn ihr bereit seid, ab dem 14. Juni aktiv an der Leserunde teilzunehmen und im Anschluss eine Rezension bei Lovelybooks und Amazon zu veröffentlichen. 

Am 14. Juni werde ich die E-Books verschicken und damit die Leserunde eröffnen. Ich freue mich auf eure Bewerbungen!

Wir lesen uns!
 Eure Liv

297 BeiträgeVerlosung beendet

Im wirklichen Leben können wir im Moment leider nicht verreisen, in Büchern schon! Ich lade euch herzlich zur Leserunde zu meinem Spannungsroman „25 Knoten“ ein, der an verschiedenen Schauplätzen weltweit spielt. Habt ihr Lust, meine Hauptfigur und mich auf der Reise zu begleiten? Ich würde mich sehr freuen, gemeinsam mit euch meinen neuen Roman zu lesen und mich darüber auszutauschen!

Liebe Leser,

„25 Knoten“ ist kein klassischer Krimi mit einem Ermittlerteam, sondern ein vielschichtiger Spannungsroman mit einem Schuss Romantik, der an verschiedenen Schauplätzen weltweit spielt. Es handelt sich um einen eigenständigen, in sich abgeschlossenen Roman.

Klappentext:
Täglich hinterlassen wir unzählige digitale Spuren – werden wir dadurch zum gläsernen Menschen für jemanden, der alle Informationen über uns zu einem großen Bild zusammenfügen kann?
Der Hamburger Reeder Magnus Johansson liegt nach einem schweren Unfall im Koma. Seine Enkelin, Bibliothekarin Maja Johansson, hält zunächst nur einen verdächtigen Liebesbrief in den Händen, doch bald stellt sich heraus, dass Magnus’ Spuren bis nach Marseille, New York und Singapur führen. Maja kommen Zweifel, ob ihr Großvater der ist, für den sie ihn hielt, und ob sein Unfall wirklich ein Unfall war. Hat er sich mit seinen fragwürdigen Geschäften Feinde gemacht?
Maja bringt sich selbst in Lebensgefahr, als sie nach und nach die Knoten von Magnus’ dubiosen Machenschaften entwirrt und dabei in den Kampf um sein Erbe gezogen wird, doch sie bekommt unerwartete Unterstützung …

Eine Leseprobe findet ihr auf meiner Website:
https://livmorus.de/buecher/

Bitte seid fair und bewerbt euch nur, wenn ihr bereit seid, ab dem 11. Mai aktiv an der Leserunde teilzunehmen und im Anschluss eine Rezension bei Lovelybooks und Amazon zu veröffentlichen. 

Am 11. Mai werde ich die E-Books verschicken und damit die Leserunde eröffnen. Ich freue mich auf eure Bewerbungen!

Wir lesen uns!
Eure Liv



320 BeiträgeVerlosung beendet

Es dauert nicht mehr lang, dann beginnt in München das Oktoberfest. Habt ihr Lust auf eine spannende Geschichte, die auf der „Wiesn“ spielt? Journalistin Elisa Gerlach und Kriminalhauptkommissar Henri Wieland ermitteln in „Blut. Rausch. Gift.“ gleich in zwei Fällen ...

Ich lade euch ein zur Leserunde zu meinem neuen Krimi und freue mich auf einen intensiven Austausch!

Liebe Krimi-Leser,

„Blut. Rausch. Gift.“ ist der vierte Band meiner Reihe um Journalistin Elisa Gerlach und Kriminalhauptkommissar Henri Wieland. Jeder Band ist in sich abgeschlossen, man muss also nicht die Vorgänger kennen, um in den Wiesn-Krimi einzusteigen.

Bitte seid fair und bewerbt euch nur, wenn ihr bereit seid, aktiv an der Leserunde teilzunehmen und im Anschluss eine Rezension bei Lovelybooks und Amazon zu veröffentlichen. 

Am 16. September werde ich die E-Books verschicken und damit die Leserunde eröffnen, so dass wir kurz vor und während des Oktoberfests miteinander lesen können. Ich werde so oft wie möglich dabei sein und freue mich jetzt schon auf eure Bewerbungen!

240 BeiträgeVerlosung beendet
labelloprincesss avatar
Letzter Beitrag von  labelloprincessvor einem Jahr

Gerne, war echt ein super spannendes Buch :)

Dankeschön :)

Zusätzliche Informationen

Liv Morus im Netz:

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

von 48 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks