Liv Williams Chasing the Elements

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chasing the Elements“ von Liv Williams

Dieser hochwertig ausgestattete, englischsprachige Bildband verbindet erstklassige Fotos mit ausführlichen Interviews namhafter Sportler und zeigt damit die ganze Bandbreite des Extremsports. Die Autorin portraitiert Sportler u.a. aus den Bereichen BMX, Surfing, Snowboarding und Skating und gibt einzigartige Einblicke in die Szene. Der Leser lernt die Persönlichkeit jedes Einzelnen kennen und erfährt, was Menschen dazu bringt, ein Leben abseits des "Normalen" zu verbringen. "Chasing the Elements" ist nicht nur für Extremsportler interessant, auch Fotografen und Bildbandliebhaber bekommen einen einmaligen Einblick in die Sportfotografie.

With a background of writing about action sports on her extreme sports blog www.iLivExtreme.com and using her love of the great outdoors as a backdrop, Liv Williams, author of Chasing the Elements. The Heart and Soul of Action Sports, explores the power and might of the human spirit. With in-depth interviews from the worlds of BMX, Surfing, Snowboarding, Skateboarding, Freediving, Freerunning, Action Sports Filmmaking and Photography, this book celebrates the majesty of the natural world and those who inhabit it. A Welsh woman, twice national Triathlon Champion, and living in Brechfa Forest in mid-Wales, Liv surfs, snowboards, runs on forest and mountain trails, rock climbs and is always seeking out new wilderness and sporting experiences. In addition to her love of the physical world, Liv is a communications specialist and filmmaker working alongside NGO's, military personnel and people who have been affected by natural and conflict-driven disaster. From refugee camps in Iraqi Kurdistan to the earthquakes in Nepal, she has reflected the challenges facing those affected as well as their laughter, joyful memories and hopes for the future. The book includes interviews with Tia Blanco, Ryan Paul, Brett Novak, Luci Romberg, Chad Kerley, Alex Rademaker, Easkey Britton, Herbert Nitsch, and Ben Selway. Contributing photographers are Ben Selway, Francis Juarez, Justin Jung, Stephan Jende, Alessandro Giapaollo, Nick Visconti, Kelton Woodburn, Devende Photography, Kay Walkowiak, Max Flick, Emily Ibarra, Chad Bonanno, Brandon Means, Jelle Mul, Andrea Zuccari, Francine Kreiss, and Herbert Nitsch.

Interviews mit Fotos - mein Fall ist das nicht so ganz.

— MissStrawberry

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Chasing the Elements

    Chasing the Elements

    vormi

    21. October 2016 um 20:39

    Das Buch selber ist eigentlich gar nicht schlecht, vor allem ist es nicht schlecht gemacht.Aber es kommt in der Werbung und auf der Produktseite hier bei amazon ruft es falsche Virstellungen hervor.Man denkt nämlich, man kauft sich einen beeindruckenden Fotoband für über 50,- € mit einigen Kurzen Interview-Ausschnitten.Das ist es aber nicht.Sondern ein Buch mit vielen Sportler-Interviews, unterlegt mit einigen sehr guten Fotos.Hier gehen Anspruch bzw Erwartung und Realität einfach weit auseinander.Schade, aber für einen Fotoband sind viel zu wenig Fotos drin und viel zu lange Interviews.

    Mehr
  • Schwerer Wälzer

    Chasing the Elements

    MissStrawberry

    11. October 2016 um 13:40

    Eine Reihe Extremsportler werden hier in Interviews vorgestellt. Dazu gibt es Fotos ihre Sportarten und ihres Lebens. Großformatige Bilder finden sich hier nicht viele. Dafür beziehen sich die Interviews nicht nur auf den jeweiligen Sport, sondern auf das gesamte Leben der vorgestellten Person. Es ist kein echter Bildband, eher ein Interviewband mit einer Reihe Fotos aus dem Leben der vorgestellten Menschen. So wirklich kann ich deshalb den Preis von stolzen 52 Euro nicht verstehen.Wer sich für Extremsportarten interessiert und Fan des einen oder anderen vorgestellten Sportlers ist, wird sicher seine Freude haben. Dennoch bin ich etwas enttäuscht von diesem Buch. Die Sportarten sind sehr begrenzt, sehr viele fehlen ganz einfach.Alles in allem für mich ein Buch, dessen Aussage ich nicht ganz verstehe. Deshalb drei Sterne.

    Mehr
  • Ambitioniertes Werk …,

    Chasing the Elements

    sapadi

    15. September 2016 um 11:47

    … das leider an den eigenen Ansprüchen scheitert. Der Werk ist betitelt mit "Heart and Soul of Action Sports" und das geht nach meinem Empfinden am Thema vorbei, denn es ist vielmehr ein Interview-Band mit vielen Bildern und nur ganz am Rande ein richtiger Bildband.Es fängt schon mit dem Einband an, der durchaus hochwertig ist, aber dann für meinen Geschmack zu dick und unpassend zu den übrigen Seiten. Der Einband riecht ein wenig unangenehm, was sich nach einiger Zeit verflüchtigt.Das Titelbild ist atemberaubend ohne Frage, allerdings für einen Action Sport Bildband dann schon ein wenig zu brav und dennoch das für mich beste Bild. Es gibt wenige Doppelseiten auf denen die Bilder so richtig wirken könnten. Viele der Fotos sind zu klein bzw. geschnitten oder einfach zu künstlerisch gestaltet, anstatt den Sport im Vordergrund zu behalten.Das Buch legt mehr Wert auf die Sportler die hinter den Bildchen stecken. Die Fragen der Interviews gehen um den Sportler und sind nicht nur auf den Sport selbst begrenzt was mir wiederum gefällt. Die Idee hier ein wenig Hintergrundwissen zu vermitteln gefällt mir durchaus, wenn sie nicht so umfangreich geworden wäre.Fazit: Für einen Bildband sind die Bilder zu klein, die Texte zu lang und das Ganze geht meines Erachtens am Thema vorbei. Für diesen Preis hatte ich deutlich mehr erwartet, deswegen nur zwei Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks