Livia Fröhlich

 4,7 Sterne bei 39 Bewertungen
Autorenbild von Livia Fröhlich (©Livia Fröhlich)

Lebenslauf von Livia Fröhlich

Livia Fröhlich, Jahrgang 1985, wuchs zwischen Hauptstadt und Meeressaum auf. Im Herzen Küstenkind, liebt sie die Weite der Strände und Weiden Nordfrieslands, was sich in ihre Bücher überträgt.
Als leidenschaftliche Träumerin hängte sie 2010 das BWL-Studium an den Nagel und eröffnete ein Café für Kinder, in dem sie ihre kleinen und großen Gäste mit Geschichten voller Magie verzauberte.
2016 macht die zweifache Mutter ihr Hobby zum Beruf und debütierte im September 2018 mit "TraumLos",  dem Auftakt zur Nimmroth-Trilogie.

Alle Bücher von Livia Fröhlich

Cover des Buches Nimmroth (ISBN: 9783752839388)

Nimmroth

 (34)
Erschienen am 13.09.2018
Cover des Buches Nimmroth - Nebel ich (ISBN: 9783752630091)

Nimmroth - Nebel ich

 (5)
Erschienen am 13.11.2020

Neue Rezensionen zu Livia Fröhlich

Cover des Buches Nimmroth - Nebel ich (ISBN: 9783752630091)lisa_zeilenzaubers avatar

Rezension zu "Nimmroth - Nebel ich" von Livia Fröhlich

So ein wunderschöner zweiter Band!
lisa_zeilenzaubervor 4 Monaten

Cover: Ist es nicht wieder wunderschön? Also ich würde ja sagen, sogar schöner noch als Band 1, obwohl die Entscheidung hier wirklich schwer zu treffen wäre. Die kleinen Symbole, die Grafiken… das alles passt auch einfach perfekt zum Inhalt der Geschichte.

 

Schreibstil: Der hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte keine Probleme wieder nach Nimmroth zurück zu finden und konnte mich in der Geschichte fallen lassen. Das Lesen hat einfach sehr viel Spaß gemacht und mir einiges an Emotionen abverlangt.

 

Meinung: Endlich war es soweit. Das Warten hatte ein Ende und ich konnte wieder in dieser fantastischen Welt abtauchen. Der erste Band von Nimmroth war damals für mich ein echtes Highlight und das Abtauchen in diesem zweiten Teil fühlte sich wie nach Hause kommen an. Ich habe es einfach so sehr geliebt. Auch wenn das Buch einer extremen Achterbahnfahrt der Gefühle gleicht, denn vor allem zu Beginn der Geschichte muss der Leser ganz schön leiden…

Mal ganz abgesehen von den armen Figuren, denen die Autorin immer mal wieder gerne ein paar ganz schöne Brocken in den Weg legt. Aber ich mochte es und habe mit ihnen allen sehr mitgelitten und mich in der Handlung verloren. Denn spannend blieb es durch und durch, da unsere Freunde von einem Abenteuer ins nächste zu schliddern scheinen und immer wieder neue Informationen ans Licht kamen.

Tja… und dann war da das Ende und die Geschichte auch schon wieder vorbei. Viel zu kurz zwar aber eben auch ziemlich großartig. Ich freue mich jedenfalls jetzt schon riesig auf Band 3 der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt.

 

Fazit: Ein wirklich guter zweiter Band, der den Leser wieder auf eine sehr abenteuerliche Reise mitnimmt.

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Nimmroth - Nebel ich (ISBN: 9783752630091)was_mit_buecherns avatar

Rezension zu "Nimmroth - Nebel ich" von Livia Fröhlich

Nimmroth - zurück am schönsten Buchort
was_mit_buechernvor 6 Monaten

Endlich ging es zurück nach Nimmroth, das ich schon damals geliebt habe, das einfach nur ein wohliges Zuhause für jeden Leser ist, romantisch, spannend und traumhaft zugleich, wie eine Umarmung, die einen willkommen heißt und in phantastische  Welten entführt. Wenn ihr wissen wollte, wie Teil 2 war, dann lest weiter.


Endlich ging es zurück nach Nimmroth, das ich schon in Band 1 geliebt habe, das einfach nur ein wohliges Zuhause für jeden Leser ist, romantisch, spannend und traumhaft zugleich, wie eine Umarmung, die einen willkommen heißt und in phantastische  Welten entführt. Mit Nebel Ich geht die Reise in die zweite Runde.

Nimmroth Nebel Ich startet mit unfassbarer Spannung. Jedes Kapitel endet mit einem Cliffhanger und man kann es gar nicht mehr aus der Hand legen. Damit knüpft der zweite Band natlos an Band 1 an und holt den Leser - nein reißt den Leser mit sich - nach Nimmroth. Nach den ersten Kapiteln nimmt die Dramatik leicht ab. Lynni und Tarou haben zum Ersten Mal Zeit und lernen, dass es gar nicht so einfach in einer Beziehung ist. Irgendwie will es nicht so recht laufen. Dennoch möchten sie sich natürlich näher kommen, was ein großes Haupttehma im Buch ist. Aber es dreht sich nicht nur um unsere beiden Hauptprotagonisten, auch die anderen Charaktere kommen in Band zwei nicht zu kurz, was ich ja immer liebe, besonders bei DIESEN Charakteren. Es ist so spannend mehr über Nimmroth zu lernen, die Figuren besser kennen zu lernen, neue magische Besonderheiten zu entdecken, Nimmroth-Traditionen kennenzulernen und vor allem mit den Charakteren mitzufiebern, mitzuleiden, mitzustreiten (ja, auch in Nimmroth wird mal gestritten). Ich liebe es immer tiefe in eine fiktive Welt einzutauchen. Besonders gefallen hat mir der Einblick zu Phenias (er ist einfach toll) und natürlich zu Jaubert, der es echt mal wieder nicht leicht hat, auch in Band 2 wird er von Livia nicht geschont :-).

Besonders mag ich die Frauen in Nimmroth, die alle so unterschiedlich und jede auf ihre Art sympathisch sind. Es ist so inspirierend zu lesen, wie jede ihren Platz entweder gefunden hat oder diesen sucht, aber trotzdem ist jede eine Kämpferin. Insgesamt überzeugen alle Rollen, da sie so liebevoll und mit Background ausgearbeitet sind. Wer starke weibliche Rollen mag, wird NImmroth lieben und ich bin mir sicher, dass für jeden die Lieblingsfigur dabei ist (meine Lieblings-Frau in Nimmroth? Ganz klar Annais - Girl, you've got fire!) :-)

Insgesamt ist es diesmal im Hagelond weniger harmonisch, es gibt Streit, Misstrauen, Ängste, Unsicherheiten. Und genau das bringt die Spannugn und den Pepp rein, was ein Unterschied zum ersten Buch ist. Nimmroth nimmt an Fahrt auf und bin ich irgendwie erleichert, dass es auch dort nicht so unfassbar friedlich verläuft! Nachdem der Mittelteil etwas weniger tragisch daherkommt, wird es am Ende wieder super spannend und ich musste unbedingt weiterlesen. Und natürlich schafft es Livia auch in diesem Band den Schluss so unendlich spannend zu gestalten (man blättern um und sucht die nächste Seite, aber da kommt einfach nix :-))

Auf Band 3 bin ich jetzt mega gespannt. Nachdem der erste Band unheimlich fesselnd und zugleich Wohlfühl-Flair bietet bringt der zweite Band nun viel mehr Infos zu Nimmroth, den Chrakteren und der fiktiven Welt. Ich hoffe auf den großen Showdown in Band 3, es ist noch so viel offen und ich würde den dritten letzten Teil am liebsten sofort verschlingen.



Auf Band 3 bin ich jetzt mega gespannt. Nachdem der erste Band unheimlich fesselnd war und der zweite Band nun viel mehr Infos zu Nimmroth den Chrakteren und der Welt geliefert, hoffe ich auf den großen Showdown in Band 3. Ich wünsche mir, dass Tarou und Lynni etwas erwachsener werden und vor allem, dass arme Jaubert weniger eins drauf bekommt (ach Livia, der arme Kerl!)


Band 2 ist wieder mal toll, konnte mich aber ein kleines bisschen weniger überzeugen als Band 1. Aber Nimmroth bleibt Nimmroth und ist weiterhin mein Favourite-Buch-Ort ♡

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Nimmroth - Nebel ich (ISBN: 9783752630091)anna_schwppss avatar

Rezension zu "Nimmroth - Nebel ich" von Livia Fröhlich

Zurück im Hygge-Hagelond
anna_schwppsvor 6 Monaten

„Hey, kein Berg wird davon kleiner, dass wir abwarten, ihn zu besteigen.“

Lynni ist zu ihren Eltern zurückgekehrt, doch sie befindet sich noch immer irgendwie zwischen den Welten. Nimmroth kann doch kein Traum gewesen sein, oder? Egal, wo sie sich aufhält: Lynni plagt das Heimweh. Und das hat seinen Preis.

Auf den Monat genau zwei Jahre ist es her, dass ich Lynni, Tarou, Annais, Jaubert, Phenias und all die anderen begleitet habe. Auf meinem Instagram-Account habe ich mal angemerkt, dass Nimmroth das buchifizierte Hygge-Gefühl ist. Auch Band 2 hat wieder diese wohlige Atmosphäre, aber leider wird sie etwas getrübt.

Während die ersten Kapitel wieder mit Cliffhangern und Handlung überzeugen, wird es danach etwas zu langatmig, aber keineswegs zu ruhig. Denn es wird gestritten im Hagelond. Viel. Sehr viel. Lynni und Tarou führen dieses Mal eine unfassbar problematische Beziehung, die vor Allem durch Misstrauen und dem nicht-Aussprechens des Wortes Sex geprägt ist… die Handlung, dessen Name nicht genannt werden darf. Während Lynni dadurch oft jung und naiv wirkt, nervt Tarou einfach nur tierisch.

Insgesamt gibt es für mich in diesem Buch zu viele Dreiecksbeziehungen , Konflikte und Details. Ich mag es sehr, wenn ein Buch sich Zeit nimmt. Doch manchmal scheint es, als würde Livia und gern ALLES aus Nimmroth erzählen. Dabei verliert sich leider ab und an der rote Faden.

Trotzdem mag ich die Charaktere (vor Allem Jaubert, den armen Mann, der IMMER einen auf den Deckel kriegt) und die Welt. Ich mag den Schreibstil und die Ideen, die Livia hat. Und vor Allem mag ich das Ende, das wieder nahtlos an die ersten Kapitel anknüpfen kann und mit Spannung und Geheimnissen überzeugt.

Fazit

Der erste Band gefällt mir leider besser, weil die Atmosphäre dort noch ein wenig heimeliger ist. Die vielen Konflikte sind manchmal doch recht anstrengend und ich hätte mir wieder mehr Harmonie gewünscht. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf den nächsten Band und hätte am Ende gern weitergelesen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
843 Beiträge
"Ein Buch wie eine weiche Decke"

Ihr sucht einen Roman zum Zuhause fühlen, Einkuscheln und Träumen? Buchstäblich zum Träumen? 

Der Auftakt der "Nimmroth" Trilogie nimmt euch mit in eine Welt, in der nicht Wahrscheinlichkeit sondern Fantasie das Maß der Dinge ist. Eine Welt, gemütlich, herzerwärmend und voller Magie ... die mehr Liebe für die 17jährige Lynnea bereit hält, als sie jemals zu träumen gewagt hätte. 

###YOUTUBE-ID=RdkZZtUwqVk###

Leserstimmen:

»Ich gebe ehrlich zu, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich mich jemals in einem Buch so wohl und willkommen gefühlt habe wie in diesem.«

»Die Umschreibungen […] geben einem das Gefühl, wirklich dort zu sein. Es ist eine mystische Welt, in die man gezogen wird und in der man unbedingt noch mehr Zeit verbringen will.«

»Als ich Nimmroth betrat, wusste ich es würde eine besondere Reise werden. Und genau das ist es.«

»Nimmroth ist eine fantastische und außergewöhnliche Story, die mit vielen liebevoll gestalteten Charakteren aufwartet. […] ein tolles Abenteuer mit vielen genialen und spannenden Szenarien.« 

»Man fliegt regelrecht durch die Seiten. Dieser Titel ist ein echtes Highlight für mich und somit eine große Empfehlung für all die, die Fantasy mit einem Hauch Romantik mögen.«
______________________________________________

Klappentext:

Lynnea, weltversetzt wider Willen, offenbart sich in Nimmroth alles, was ihr abenteuerlustiges Herz begehrt:
Träume, die vor ihren Augen zum Leben erwachen, 
ein Landsitz voll prasselnder Kamine und wundersamer Gegenstände, 
eine Großfamilie, scheinbar verschworen, doch voller Geheimnisse 
... und der charmante, aber auch verdammt komplizierte Traumwächter Tarou.
Doch Lynnis Zuhause ist woanders. Jemand anderes. Bei dem Versuch, beide Welten zu vereinen, stößt sie auf eine Jahrzehnte zurückliegende Familientragödie, die nicht nur ihre Liebe in Frage stellt. Plötzlich steht ein Leben auf dem Spiel. Um es zu retten, muss Lynni ihre Träume jagen.
______________________________________________
 

Du möchtest dich mit Lynnea von der Welt der Träume verwirren, bezaubern und faszinieren lassen?

Bewirb dich über den blauen "Jetzt bewerben"-Button um eines von 15 Freiexemplaren* und verrate mir: 

Was würdest du weit weg von zuhause am meisten vermissen?
(Bitte gib in deinem Kommentar auch an, ob du ein print oder Ebook benötigst)

Ob Gewinner oder nicht, ich freue mich über jeden, der die Gelegenheit nutzt, an meiner Seite durch Nimmroth zu reisen. Während der gesamten Leserunde versorge euch mit Hintergrundinfos, beantworte Fragen und warte gespannt auf eure Meinungen.

Mehr Informationen zu Nimmroth findest du hier.

340 BeiträgeVerlosung beendet
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert dir eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für dich und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute kannst du eines von 5 Exemplaren von „Nimmroth“ von Livia Fröhlich gewinnen!

Bewirb dich heute am 04.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verrate uns, wieso du neugierig auf dieses Buch geworden bist!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
Lynnea, weltversetzt wider Willen, offenbart sich in Nimmroth alles, was ihr abenteuerlustiges Herz begehrt: Träume, die vor ihren Augen zum Leben erwachen, ein Landsitz voll prasselnder Kamine und wundersamer Gegenstände, eine Großfamilie, scheinbar verschworen, doch voller Geheimnisse ... und der charmante, aber auch verdammt komplizierte Traumwächter Tarou. Doch Lynnis Zuhause ist woanders. Jemand anderes. Bei dem Versuch, beide Welten zu vereinen, stößt sie auf eine Jahrzehnte zurückliegende Familientragödie, die nicht nur ihre Liebe infrage stellt. Plötzlich steht ein Leben auf dem Spiel. Um es zu retten, jagt Lynni ihre Träume.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen


627 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Livia Fröhlich im Netz:

Community-Statistik

in 102 Bibliotheken

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks