Liz Carlyle Bezwungen von deiner Leidenschaft: Roman: Historische Liebesromane

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bezwungen von deiner Leidenschaft: Roman: Historische Liebesromane“ von Liz Carlyle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bezwungen von deiner Leidenschaft: Roman: Historische Liebesromane" von Liz Carlyle

    Bezwungen von deiner Leidenschaft: Roman: Historische Liebesromane

    Ellynyn

    27. December 2012 um 13:54

    Kieran, Baron Rothwell, ist als wenig umgänglich bekannt und seit seine Schwester Zee zu ihrem Mann gezogen ist, sieht man den Baron überhaupt nur noch in schlechter Gesellschaft. So auch in der des Vicomte Valigny. Eine äusserst unangenehme Person, die keinerlei Zutritt zur feinen Gesellschaft der Stadt hat. Gerüchte ranken sich um den Vicomte, der in der Vergangenheit eine äusserst skandalöse Beziehung zu einer verheirateten Engländerin pflegte und am Ende mit ihr durchbrannte. Nun ist der Vicomte wieder da. Und seine Tochter hat er mitgebracht. Camille. Ein bildschönes Geschöpf, das jedoch ihre Jugend längst hinter sich gebracht hat. Bei einem Kartenspiel mit dem Vicomte erwirbt Kieran das Recht Camille zu heiraten. Wieso er das getan hat, weiss er am allerwenigsten. Camille sieht in ihm nur einen groben, verlebten Spieler. Doch sie braucht einen Mann. Und zwar sehr schnell. Kieran ist einerseits fasziniert von Camille, andererseits will er keine Frau. Eigentlich will er nur seine Ruhe und seinen Brandy. Doch er gönnt keinem seiner Mitspieler am Kartentisch Camille. Noch in der gleichen Nacht bringt Kieran Camille zu seiner Cousine Lady Sharpe und stellt sie unter deren Obhut. Zwar spricht viel gegen diese Ehe, doch Camille und Kieran sind fest entschlossen. Obwohl sie einander versichern, dass sie sich gegenseitig in Ruhe lassen werden, kommen sie sich näher. Und wie es scheint, könnte aus Kieran doch noch ein treuer Ehemann werden. Jedoch ist Kieran ein Mann mit vielen Geheimnissen. Und die Last seiner Schuld drückt schwer auf seinen Schultern. Ausserdem ist er krank. Offensichtlich für jeden, doch Kieran spricht nicht darüber. Camille, die längst törichte Zuneigung zu ihren Mann gefasst hat, erträgt seinen Schmerz und sein Leiden kaum. Der dritte Teil der Neville-Reihe ist sehr düster und voller Geheimnisse. Und noch eine Spur dramatischer als der Vorgängerband, der von Gareth und Antonia handelte. Liz Carlyle schreibt wieder so spannend, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Kieran ist noch ein Stückchen düsterer als Gareth und gelegentlich treibt er den Leser in die Verzweiflung. Doch mit Camille bekommt er eine Frau an die Seite gestellt, die äusserst klug und schlagfertig ist. Und ja, sie handelt oft sehr pragmatisch um sich und Kieran das Leben zu erleichtern. In diesem Teil erfährt man auch viel über die Kindheit der Neville-Geschwister in der Karibik, von ihrem grausamen Onkel und dem verstorbenen Bruder Luke. Taschentücher parat zu halten ist bei diesem Buch kein Fehler. Aufgelockert wird das Buch durch Kierans amüsanten Butler und durch einen kleinen Hund, der sich plötzlich einen Platz in Kierans Haus erschleicht, obwohl Kieran ihn für wenig würdig hält.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks