Liz Fenwick

 4 Sterne bei 63 Bewertungen
Autor von Ein Sommer in Cornwall, Sterne über Cornwall und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Liz Fenwick

Liz Fenwick hat schon an vielen Orten auf der Welt gelebt. Doch schließlich ist die dreifache Mutter ihrem Herzen gefolgt und nach England gezogen. Denn wirklich zu Hause fühlt sie sich nur in ihrem Cottage in Cornwall, wo auch ihre Romane beheimatet sind.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Liz Fenwick

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ein Sommer in Cornwall (ISBN: 9783442480852)

Ein Sommer in Cornwall

 (25)
Erschienen am 15.09.2014
Cover des Buches Sterne über Cornwall (ISBN: 9783641086114)

Sterne über Cornwall

 (18)
Erschienen am 17.12.2012
Cover des Buches Das Leuchten des Meeres (ISBN: 9783442487578)

Das Leuchten des Meeres

 (11)
Erschienen am 18.06.2018
Cover des Buches Ein Garten in Cornwall (ISBN: 9783442484409)

Ein Garten in Cornwall

 (7)
Erschienen am 20.06.2016
Cover des Buches Sterne über Cornwall (ISBN: 9783442477647)

Sterne über Cornwall

 (2)
Erschienen am 17.12.2012
Cover des Buches Sturm über Cornwall (ISBN: 9783442490691)

Sturm über Cornwall

 (0)
Erscheint am 19.07.2021
Cover des Buches A Cornish Affair (ISBN: 9781409142775)

A Cornish Affair

 (0)
Erschienen am 23.05.2013
Cover des Buches Under a Cornish Sky (ISBN: 9781409148265)

Under a Cornish Sky

 (0)
Erschienen am 04.06.2015

Neue Rezensionen zu Liz Fenwick

Neu

Rezension zu "Ein Sommer in Cornwall" von Liz Fenwick

Wie man sich selbst und einen Schatz findet
Thujavor 4 Monaten

Wenn Liz Fenwick eine Geschichte schreibt, dann hat man die Garantie dafür, dass man alles was beschrieben wird, miterleben kann, dass sie mit Sicherheit auch alles gründlich recherchiert hat und dass es immer noch etwas Besonderes zum Schluss gibt. So auch in dieser Geschichte, in der Judith mehr oder weniger zufällig nach Cornwall gelangt. Eigenlich hätte sie jetzt schon mit ihrem Mann John in London sein solle, wenn  sie nicht im letzten Moment die Reißleine gezogen hätte. Ihr Arbeitgeber, der berühmte Gartenexperte Petroc und das Anwesen Pengarrock mit den faszinierenden Gärten und dem Fluss, ziehen sie in ihren Bann und helfen ihr, sich wieder zu finden, sich klar zu werden, was sie will. Damit das alles  nach dem Tod von Petroc erhalten bleiben kann, wagt sie einiges und findet nicht nur einen Schatz, sondern auch den richtigen Mann fürs Leben.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Leuchten des Meeres" von Liz Fenwick

Interessante familiengeschichte
Melanie_Ludwigvor 5 Monaten

Inhalt

Cornwall 1943: Als sich die Schwestern Adele und Amelia im Schatten des Krieges Lebewohl sagen, ahnen sie nicht, dass eine folgenschwere Tat ihr Schicksal für immer bestimmen wird. – Cape Cod 2015: Vor seinem Tod spricht Laras geliebter Urgroßvater nur ein Wort: »Adele«. Die junge Starköchin steht vor einem Rätsel, denn dies ist nicht der Name seiner früh verstorbenen Frau. Mitten in einer persönlichen Krise macht sie sich auf nach Cornwall, in die Heimat ihrer Urgroßmutter Amelia. Lara hofft, dort ihre Wurzeln zu finden, und stößt auf ein tragisches Geheimnis, das die Geschicke der Familie über Generationen geprägt hat …

Mein Fazit die Geschichte ist gut geschrieben. Es werden 2 Geschichten erzählt was anfangs etwas schwierig war wegen den ähnlichen Namen. Doch ich fand interessant wie gut die Geschichte im 2 Weltkrieg erzählt wurde. Für mich ein schönes Buch. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Leuchten des Meeres" von Liz Fenwick

Amelia und Adele
Engelchen07vor 6 Monaten

Die Zwillingsschwestern Adele und Amelia sind unzetrennlich und stehen sich unwahrscheinlich nahe, obwohl sie doch so verschieden sind. Während der Kriegszeit leben sie sich aus beruflichen Gründen etwas auseinander. Während die eine ihr Leben genießt, sieht es die andere sehr verbissen. 1943 verabschieden sich die beiden Schwestern ohne zu wissen dass sie sich in den nächsten Jahren nicht mehr sehen werden/können. 

Etwa 70 Jahre später macht sich Lara, eine junge Amerikanerin auf nach Cornwall, um mehr über ihre Urgroßmutter Amelia zu erfahren. Ihr vor kurzem verstorbene Urgroßvater hat ihr  - ohne zu wissen - ein Vermächtnis auferlegt, welches Lara versuch in Cornwall anzutreten. 

Die ersten paar Kapitel sind mir schwer gefallen mitzukommen wer hier wer ist. Doch nach längerem Lesen kommt man gut in die Geschichte rein und springt nur so zwischen den beiden 2 erzählenden Zeitzonen hin und her. Der Roman ist sehr bewegend geschrieben, man leidet, freut und lebt so richtig mit den Zwillingsschwestern mit.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks