Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Lovelybooks-Leser/innen,
Ich starte hier meine erste Leserunde zu meinem neu veröffentlichten Debütroman "Traumwandler". Hierzu verlose ich 10 ebook-Exemplare unter allen Teilnehmern.
Wenn ihr begeisterter Fantasy-Leser seid und Lust habt, in Rose' Traumwelt abzutauchen, dann könnt ihr euch bis zum 10. Oktober bewerben. Hierfür beantwortet einfach die Frage: Was bedeuten Träume für euch?
Natürlich hoffe ich, dass ihr aktiv mitarbeitet und auch fleißig rezensiert.


Rose‘ Leben war bis zu jener Nacht hin das eines normalen Teenagers: Stress mit ihrer Familie und der ganzen Welt eben. 

Doch als sie mit ihrer Schwester Melody auf Kreuzfahrt geht und ihrem Alltag somit für ein paar Wochen entfliehen  kann, erfährt sie, dass sie alles andere  als normal ist: Ihre Schwester benimmt sich auf einmal seltsam und Rose fühlt sich immer erschöpfter, bis sie schließlich an ihrem Geburtstagsessen das Bewusstsein verliert – und sich in einer anderen Welt wiederfindet.  Dort trifft sie auf Dämonen, Elben und den viel zu gut aussehenden Elbenprinzen Solas, der ihr andauernd das Leben retten muss.

Am nächsten Morgen erfährt sie zu ihrer Bestürzung, dass sie eine der Wenigen ist, die die Gabe haben, in eine andere Welt zu wechseln.

Schon bald ist sie hin- und hergerissen zwischen diesen beiden grundverschiedenen Welten und muss begreifen, dass man sich lieber nicht zu sehr auf seine Träume einlassen sollte – erst recht nicht in der Gefühlswelt!


Ich würde mich über viele Bewerbungen freuen und hoffe auf eine anregende Leserunde, von der alle profitieren. Natürlich werde ich euch in meiner Leserunde begleiten, mit euch diskutieren und eure Fragen beantworten, soweit ich kann.

Liebe Grüße

Eure Liz







Autor: Liz J. Skye
Buch: Traumwandler - Erwachen

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Erst mal Herzlich Willkommen! Ich hoffe dein erstes Buch wird viele begeisterte Leser finden! So und nun zur Frage: Träume bedeuten für mich, dass ich mal der Realität entfliehen kann und mein Schicksal selbst gestalte. Aber auch den Stress und alles andere damit bewältige! Ebenso kann man sich mit Träumen wünsche erfühlen, die man sich in der Realität nicht leisten kann, etc. Ohne Träume wäre das Leben auch nicht Lebenswert, sondern nur trist und einsam!

P.S.: Entschuldige, wenn das jetzt ein bisschen seltsam geklungen hat, aber kämpfe gerade mit meiner Müdigkeit! :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@angel1843

Danke, hoffe ich auch;) Nein, das klingt überhaupt nicht seltsam, außerdem kann hier immerhin jeder ganz ehrlich sein und ich finde es schön, dass du mir diese Antwort so geschrieben hast. Vielen Dank!

Beiträge danach
68 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 10 & 11

@nariel Ob der Traumjäger wirklich aufgibt, weiß man ja nicht genau, ihn sieht man nur nicht mehr, vielleicht sucht er ja weiter nach Rose, doch sie entwischt ihm, indem sie geht.;) Mit Melody kann ich nur wieder dasselbe sagen und zwar, dass ihre Handlungen manchmal auch extra nicht nachvollziehbar sein sollen, weil ihr Charakter so aufgebaut ist, dieses typische "Blind vor Liebe".
Danke für deine Rezi und deine vielen Beitrage, habe mich auch sehr gefreut.:)

nariel

vor 2 Jahren

Kapitel 10 & 11
Beitrag einblenden
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich hatte einfach das Gefühl, dass der Traumjäger irgendwie verschwunden ist. Wie bereit erwähnt könnte ein Prolog mit einem Vorgeschmack auf Teil 2 auch helfen, indem er erwähnt wird.

Melody seh ich schon so, dass sie "Blind vor Liebe" ist.
Wenn ich so nachdenke, meint sie das mit dem was sie für Rose getan hat, dass sie ihre Liebe aufgeben musste und sich wegen ihr den Schmerz antut wieder daran erinnert zu werden?

Ich bin aber trotzdem auf Band 2 gespannt, da ich unbedingt wissen will, wie die Reise weiter geht :D

nariel

vor 2 Jahren

Allgemeines zum Buch
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte und ein Reziexemplar bekommen habe.

Meine Rezi findet man:

Auf meiner Seite: https://www.facebook.com/narisreisen/posts/1515634692092551:0

Google+: https://plus.google.com/106313057234208855133/posts/ciirzJpmFF9

Auf LB: http://www.lovelybooks.de/autor/Liz-J.-Skye/Traumwandler-Teil-1-Erwachen-1189626676-w/rezension/1202081298/

Auf Amazon: Link noch nicht freigegeben

Sowie auf Facebook und Goggle+ in diversen Büchergruppen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 10 & 11

@nariel Nun ja, eher Rose ist ja verschwunden, indem sie in die andere Welt übergewechselt ist;) Melody hat das Ganze natürlich, wie sie selbst sagt, niemals vergessen, aber ich denke, trotzdem hat es sie dann durch Rose' Erlebnisse wieder auf eine ganz andere Tragweite ausgebreitet, an all das erinnert, was daran passiert ist und in gewisser Weise gibt sie eben ihrer Schwester dann die Schuld daran, auch wenn Rose natürlich genau genommen nichts dafür kann.
Danke, wie gesagt, ich warte noch ein wenig und dann stelle ich ihn so bald wie möglich rein.:) Meine Lektoren beginnen bald schon mit dem Lesen.:)

Wolf-Eyes

vor 2 Jahren

Meinungen zum Cover

So endlich schaffe ich es mich zu melden.
Also mir gefällt die Farbgestaltung sehr gut und inhaltlich passt es auch zu der Geschichte. Dennoch finde ich es zu realistisch. Die Kanten sind sehr scharf, ich denke etwas weicher - verwaschener würde das traumhafte der Geschichte mehr gerecht werden.

Wolf-Eyes

vor 2 Jahren

Prolog & Kapitel 1
Beitrag einblenden

So Zettel raus geholt und losgelegt. Fals es etwas unklar bzw. ungenau klingt. Bitte bescheid sagen. Ich mach das jetzt aus der Erinnerung heraus.

Kaum ein paar Sätze und schon ist klar das die Geschichte in vielen Detaireichen Sätzen lebt. Die Anschaulichkeit wird gut umgesetzt, wobei ich etwas unsicher bin - wie die vielen Schachtelsätze und die Spannung (welche definitiv kommt...das spürt man) zusammen passen.

Der erste Eindruck der Figuren ist gut gelungen. Man bekommt ein Gefühl für die Beiden Mädchen und den etwas unglücklichen Beziehungen zwischen den einzelnen Familienmitgliedern, wobei die männlichen Vertreter ja eher etwas rah erwähnt werden.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Prolog & Kapitel 1

@Wolf-Eyes Kein Problem, ich verstehe alles gut.;) Vielen Dank, du hast natürlich Recht, dass die Frauen in dieser Familie eher das Sagen haben.;) Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim Weiterlesen!:)

Neuer Beitrag