Liz Jensen My Dirty Little Book of Stolen Time

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „My Dirty Little Book of Stolen Time“ von Liz Jensen

Charlotte supports herself and her lumpen sidekick, Fru Schleswig, as a prostitute in nineteenth century Copenhagen. But Charlotte's life is altered irrevocably when one hard winter, she stumbles on an exciting new source of income, only to find herself at the mercy of the controller of a demonic time machine.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "My Dirty Little Book of Stolen Time" von Liz Jensen

    My Dirty Little Book of Stolen Time
    walli007

    walli007

    06. February 2011 um 19:11

    Lottie of Denmark Charlotte ist im Waisenhaus groß geworden, sie arbeitet als Straßenmädchen, um Ende des 19. Jahrhunderts über die Runden zu kommen. Damit sie regelmäßig was zu Essen hat, nimmt sie eine Putzstelle bei Frau Krak an. Deren Mann ist verschwunden und sie hat ihn für tot erklären lassen, weil sie wieder heiraten will. Der Zukünftige allerdings wirft ein Auge auf Charlotte. Und ist der Professor Krak wirklich tot? Charlotte ist sehr neugierig und versucht dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Mit diesem Buch hatte ich im ersten Drittel so meine Schwierigkeiten. Da ist es ein Gothic-Novel, das in einer Sprache geschrieben ist, die für mich keine Spannung aufkommen ließ. Besonders das Wort "and", das immer "&" geschrieben ist, war jedesmal ein Wiederhaken für meine Augen, der mich im Lesefluss stocken ließ. Doch ab dem zweiten Drittel nahm das Buch deutlich an Fahrt auf, endlich kam es zu den Zeitreisen und den turbulenten Abenteuern, die Charlotte und ihre Freunde dabei erleben. Da wurde es dann richtig schön, spannend, teilweise richtig romantisch. Bei diesem lohnt sich das Durchhalten absolut, doch der in meinen Augen etwas lahme erste Teil, führt dazu, dass ich keine andere Punktzahl vergeben kann.

    Mehr