Liz Jensen The Rapture

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Rapture“ von Liz Jensen

In a merciless summer of biblical heat and destructive winds, Gabrielle Fox's main concern is to rebuild her career as a psychologist after a shattering car accident. But when she is assigned a patient who is the most dangerous teenager in the country, she begins to fear she has made a terrible mistake... (Quelle:'Audio CD/01.09.2009')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Rapture" von Liz Jensen

    The Rapture

    Saralonde

    10. October 2012 um 17:21

    Die britische Psychologin Gabrielle ist in einen neuen Ort gezogen und hat einen neuen Job. Sie soll den Fall der jugendlichen Bethany Krall übernehmen, die 2 Jahre zuvor ihre Mutter brutal getötet hat. Bethany ist abweisend, ja feindselig und offenbar wirklich gefährlich. Doch schon bald entdeckt Gabrielle, dass Bethany eine unheimliche Fähigkeit hat, Naturkatastrophen vorherzusagen… Die Geschichte um die Psychologin Gabrielle und ihre Patientin Bethany spielt in einer nahen Zukunft – die Klimaerwärmung ist weiter fortgeschritten, im Iran herrscht Krieg und es hat eine Welle religiösen Fanatismus in westlichen Welt gegeben. Wir erfahren bald, dass Gabrielle seit einem schrecklichen Unfall querschnittsgelähmt ist und die Ereignisse noch nicht wirklich verarbeitet hat. Erst im Laufe des Buches wird deutlich, was Gabrielle da alles widerfahren ist. Das Gefühlsleben einer nach einem Unfall gelähmten Person wird während des ganzen Buches aufgearbeitet, unter anderem auch das Thema Sexualität. Das andere wichtige Thema des Buchs ist die Klimakatastrophe und Naturkatastrophen wie Erdbeben, die Bethany präzise vorhersagt, unter anderem auch das lange erwartete große Erdbeben in Istanbul. Doch so schrecklich diese Katastrophen auch sind, sind sie nichts im Vergleich zu einem verheerenden Großereignis, das Bethany vorhersagt und das menschliche Leben auf dem ganzen Planeten betreffen könnte… Das sind Themen, die mich persönlich sehr beschäftigen, daher konnte das Buch mich wirklich fesseln. Die Theorien, die im Buch aufgestellt werden, wirken auf mich plausibel. Die Spannung bleibt ganz bis zum Schluss erhalten und das Ende fand ich überzeugend. Der Roman hat mir besonders in sprachlicher Hinsicht sehr gut gefallen, wirklich ein Genuss. Mein einziger Kritikpunkt ist das zeitweilig etwas paranoide Verhalten von Gabrielle, einige Passagen lang hat sie mich wirklich genervt. Das tut aber der Tatsache keinen Abbruch, dass Liz Jensen da einen überzeugenden und unterhaltsamen Öko-Thriller mit Tiefgang vorgelegt hat. Ich freue mich auf mehr von dieser Autorin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks