Liz Kessler Emilys Geheimnis

(186)

Lovelybooks Bewertung

  • 140 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 22 Rezensionen
(79)
(68)
(35)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emilys Geheimnis“ von Liz Kessler

Plötzlich Meermädchen!

Emily lebt mit ihrer Mutter auf einem Segelboot am Meer, aber sie war noch nie im Wasser. Als sie endlich, in der 7. Klasse, einen Schwimmkurs besuchen darf, fühlt sie sich wie in ihrem Element – aber da ist auch ein seltsames Ziehen in den Beinen. Als sie nachts heimlich schwimmen geht, passiert es: Emily wird zu einer Meerjungfrau! Im Reich der Meermenschen lernt sie Shona kennen, die ihre beste Freundin wird. Zusammen begeben sich die beiden auf die Suche nach Emily Vater, der seit vielen Jahren in Neptuns Gefangenschaft sitzt. Mit Shonas Hilfe und viel Mut kann Meermädchen Emily ihren Vater befreien.

›Emilys Geheimnis‹ ist der erste Band der phantastisch-märchenhaften ›Emily‹-Reihe für Mädchen ab 10

Sonderpreis zur Ferienzeit!

Eine richtig schöne Meerjungfrauen-Geschichte, die alle Themen aufgreift, die die Zielgruppe lesen will. Sehr empfehlenswert!

— Cailess

Eine tolle Geschichte die bei jungen Mädels die Herzen Höher schlagen lässt, denn wer träumt nicht davon eine Meerjungfrau zu sein ;)

— Katzyja

Eine wirklich schöne Geschichte für kleine Nixenfans ;) Ich hatte viel Spaß beim Lesen!

— Sabriiina_K

Ist zwar schon etwas her, aber diese Reihe gehörte zu meinen absoluten Lieblingen. Ein schönes Buch für junge Leserinnen...

— Leseratte2007

Ein gutes Sommerbuch für zwischendurch. :)

— Sofielovesbooks

Süße Geschichte über ein mutiges Mädchen

— lesebiene27

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Nicht nur für Kinder.

_dieliebezumbuch

Luna - Im Zeichen des Mondes

Nicht schlecht, aber irgendwie ist bei mir der Funke nicht übergesprungen. Gegen Ende nahm es etwas an Fahrt auf.

killerprincess

Eintagsküken

Ein außergewöhnicher Roman über wichtige Themen.

Flammenstern25

Die hässlichen Fünf

Lenkt den Blick auf's Wesentliche: Auf die inneren Werte kommt es an! Da kommen einem die Tränen!

Smilla507

Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Eine wunderschöne Kinderbuchreihe- eine tolle Mischung aus Bilderbuch / Kinderbuch mit schönen Zeichnungen und viel Humor

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Emilys Geheimnis

    Emilys Geheimnis

    Cailess

    22. July 2017 um 19:06

    Die "Emily"-Reihe war wohl mit einer der ersten Kinderbuchreihen, die das Thema Meerjungfrauen behandelte. Davon gibt es mittlerweile ja sehr viele, doch "Emilys Geheimnis" sticht meines Erachtens nach wie vor aus der Masse heraus.Emily stellt durch Zufall im Schwimmunterricht fest, dass sie unter Wasser zur Meerjungfrau wird und dieses Geheimnis gilt es natürlich - besonders vor den neugierigen und eifersüchtigen Mitschülern - zu bewahren. Auf einer ihrer ersten Entdeckungstour im Meer findet sie schnell eine Freundin in der Meerjungfrau Shona, mit der sie sich gemeinsam auf die Suche nach ihrem Vater und ihrer wahren Vergangenheit macht.Der Mix aus den Szenen im Meer als Meerjungfrau und den Szenen an Land als "normales Mädchen" gefällt mir hierbei sehr gut; denn beides kommt nicht zu kurz. Für Mädchen, die dem Thema nicht abgeneigt sind und die Lust auf eine tolle, vielversprechende Kinderbuch-Reihe haben!

    Mehr
  • Emiliy Geheimnis

    Emilys Geheimnis

    Katzyja

    26. January 2017 um 13:24

    Meine Zusammenfassung Emely ist ein 13 jähriges Mädchen, das gut in der Schule ist und nicht wirklich Freunde hat. In dem neuen Schuljahr hat sie endlich Schwimmunterricht und darauf hat sie sich schon eine ganze Weile gefreut.Emelys Mutter hat panische Angst vor dem Wasser, das seltsame daran ist aber, das sie trotzdem mit ihrer Tochter auf einem Boot lebt. Aufgrund der Angst der Mutter, hat Emely noch nicht schwimmen gelernt, das soll sich nun aber ändern.In ihrer ersten Schwimmstunde passiert es dann. Emely ist kaum komplett unter Wasser, da merkt sie schon das sie bereits schwimmen kann, sogar sehr gut. Doch sie merkt noch etwas anderes, nämlich das ihre Beine verschmelzen, Emely ist eine Meerjungfrau. Schnell macht sie sich aus dem Wasser und ihre Flosse wird wieder zu Beinen, hoffentlich hat es niemand gesehen. Jetzt wird es Zeit herauszufinden, was mit ihr los ist. Bewertung Dieses Buch ist schon etwas älter und hat bereits eine große Fanmenge an jungen Leserinnen und das kann ich durchaus verstehen. Die Geschichte ist total ansprechend für das alter 10-13.Emely wir zur Meerjungfrau und ist halb Mensch und halb Wasserwesen, was kann es interessanteres geben?Der Schreibstil ist sehr leicht und das lesen macht richtig Spaß. Die Geschichte ist gut durchdacht und hat genug spannung, aber keine extrem verwirrenden Hsndlungsstränge.Ich hätte natürlich hier und da den Spannungsbogen erhöht, aber für das angegebene Alter reicht er völlig aus!Die Protagonisten sind ebenfalls sehr glaubwürdig. Ich mag Neptun mit seiner furchteinflössenden aber weichen art. Auch Shoana ist mir gleich ins Herz getaucht. Sie ist von anfang an eine gute und treue Freundin für Emely und ich bin mir sicher das die beiden noch eine Menge toller Abenteuer erleben werden!

    Mehr
  • Tauche ein in eine phantastische Unterwasserwelt!

    Emilys Geheimnis

    Sabriiina_K

    30. November 2016 um 14:16

    Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Band der „Emily"-Reihe! Empfohlen wird das Buch für Mädchen ab 10 Jahren. Ich kenne aber auch einige, die das Buch bereits mit 8 oder 9 Jahren gelesen haben und damit gut zurecht kamen. Das Cover finde ich für Kinder total schön gestaltet! Die Farben sind sehr harmonisch und alles wirkt sehr stimmig. Man sieht direkt auf den ersten Blick, um wen es in der Handlung wohl gehen wird. Im ersten Band der Emily Reihe begleiten wir Emily auf ihrer Reise durch eine zauberhafte Unterwasserwelt! Denn als Emily herausfindet, dass sie eine Meerjungfrau ist wird ihr Leben ganz schön auf den Kopf gestellt! Der Schreibstil ist sehr altersgerecht und für Kinder in der entsprechenden Altersgruppe gut zu lesen! Die Szenerien werden immer sehr schön mit Worten ausgeschmückt und beschrieben, sodass man wirklich schnell tief in die Unterwasserwelt abtauchen kann! Die Sätze haben eine angenehme Länge und lassen sich dadurch echt gut lesen. Und auch die Geschichte ist positiv zu erwähnen! Es passiert die ganze Zeit etwas und es gibt immer wieder spannende Stellen, die die Kinder motivieren und neugierig auf die weitere Handlung machen. Es macht einfach so richtig Spaß Emily und ihre neu gewonnene Freundin Shona auf der Suche nach Emilys Vater zu begleiten! Emily, Shona und auch die anderen Charaktere fand ich wirklich sehr schön ausgedacht. Emily ist mir direkt sympathisch gewesen und ans Herz gewachsen. Mein persönliches Fazit: Eine wirklich tolle Unterwasser-Geschichte für kleine Nixen und Meermänner ;) Ich kann das Buch nur weiterempfehlen!

    Mehr
    • 3
  • Emilys Geheimnis

    Emilys Geheimnis

    laraundluca

    11. August 2016 um 19:03

    Inhalt: Plötzlich Meermädchen! Emily lebt mit ihrer Mutter auf einem Segelboot am Meer, aber sie war noch nie im Wasser. Als sie endlich, in der 7. Klasse, einen Schwimmkurs besuchen darf, fühlt sie sich wie in ihrem Element – aber da ist auch ein seltsames Ziehen in den Beinen. Als sie nachts heimlich schwimmen geht, passiert es: Emily wird zu einer Meerjungfrau! Im Reich der Meermenschen lernt sie Shona kennen, die ihre beste Freundin wird. Zusammen begeben sich die beiden auf die Suche nach Emily Vater, der seit vielen Jahren in Neptuns Gefangenschaft sitzt. Mit Shonas Hilfe und viel Mut kann Meermädchen Emily ihren Vater befreien. Meine Meinung: "Emilys Geheimnis" ist der erste Band der phantastisch-märchenhaften "Emily"-Reihe für Mädchen ab 10 Jahren. Der Schreibstil ist altersgerecht, leicht verständlich, aber nicht zu einfach. Er ist lebendig und bildgewaltig, so dass ich mir alles gut vorstellen konnte. Das Buch liest sich angenehm locker und flüssig. Die Handlung ist interessant, spannend und altersgerecht. Sie baut sich logisch auf, die Situationen entwickeln sich verständlich und nachvollziehbar. Sie ist abwechslungsreich und spricht verschiedenen Themen an. Nach und nach erkunden wir gemeinsam mit Emily die Unterwasserwelt und die Meermenschen, entdecken Geheimnisse und bringen Licht ins Dunkel. Die Charaktere sind sehr liebevoll und lebendig gezeichnet. Ich konnte mir Emily bildlich vorstellen, konnte gemeinsam mit ihr die unbekannte Welt erkunden. Das Buch  hat mir eine schöne Lesezeit beschert, mich wieder träumen lassen und mich in eine fantastische und faszinierende Unterwasserwelt entführt. Fazit: Ein schöner und unterhaltsamer Roman für junge Mädchen, ein spannendes Märchen, das mir eine interessante Lesezeit beschert hat. Leseempfehlung!  

    Mehr
  • Sofielovesbooks

    Emilys Geheimnis

    Sofielovesbooks

    20. July 2016 um 14:46

    Inhalt:Emily ist geschockt als sie in der Schule beim Schwimmunterricht bemerkt das ihr ein Fischschwanz wägst.Nachts wenn sie keiner sieht schleicht sie sich raus um ihre Fähigkeiten als Meermädchen zu entdecken.Dort trift sie auch auf Shona ein richtiges Meermädchen.Sie werden beste Freundinnen.Shona zeigt Emily alles über die Unterwasserwelt, sie zeigt ihr die Schule, entdecken Schiffs fracks und gehen auf die suche nach Emilys lang verschollenen Vater.Seit sie weiß das sie ein Meermädchen ist, hat sich ihr ganzes Leben verändert.Cover:Das Cover zeigt Emily mit ihrem Fischschwanz und einem Seestern in der Hand.Das Cover ist nicht besonders bund gestaltet, aber es hat schon etwas besonderes.Meinung:Ich fand das Buch im großen und ganzen Ok, es hat sich flüssig lesen lassen.Die Story war nicht sonderlich neu.Der Schreibstil von der Autorin war gut. Es hat mir gefallen das sie alles wirklich sehr gut beschrieben hat und ich mich sofort in Emily reinfühlen konnte, und auch mir die Unterwasserwelt so vorgestellt habe als ob ich selbs gerade im Buch bin.Was mich an dem Buch gestört hat war das die Story nicht's neues wahr.Aber es war einfach mal gut so ein Buch für zwischen durch zu lesen.

    Mehr
  • Emilys erstes Abenteuer in der Unterwasserwelt

    Emilys Geheimnis

    lesebiene27

    19. July 2016 um 17:18

    Inhalt: Als Emily Windfang in der 7. Klasse das erste Mal beim Schwimmen ins Wasser taucht, ist sie geschockt. Dort, wo eben noch ihre Beine waren, hängt ein langer Fischschwanz. Nachts geht sie heimlich schwimmen und da passiert es schon wieder: sie verwandelt sich in ein Meermädchen. Fortan schwimmt sie nachts im Meer und entdeckt dabei Shona, ein anderes Meermädchen. Die beiden werden Freundinnen und machen sich auf die Spurensuche nach einem der größten Geheimnisse im Reich der Meermenschen. Meine Meinung: Der Schreibstil hat mir soweit ganz gut gefallen. Er ist leicht verständlich und lebendig geschrieben, sodass man sich die Situationen von Emily gut vorstellen kann. Allerdings hat er mich beim Lesen nicht so sehr berührt. Der Leseempfehlung von 10 Jahren finde ich angemessen und denke, dass das Buch älteren Kindern gefallen dürfte. Emily finde ich sehr nett und ich habe gerne davon gelesen, wie sie die Unterwasserwelt der Meermenschen erkundet. Diese ist schön beschrieben. Interessant fand ich die Hintergründe, die im Geschichtsunterricht der Meerjungfrauen erzählt wurden. Diese waren süß und neuartig, was mir gut gefallen hat. „Emilys Geheimnis“ ist der erste Band der Emily Meerjungfrau-Reihe der Autorin Liz Kessler. Fazit: Ich mochte das Buch sehr gerne lesen und kann mir vorstellen, dass vor allem Mädchen ihren Gefallen an der Geschichte finden werden. Ich möchte an dieser Stelle 4 von 5 Lesesternen vergeben.

    Mehr
    • 3
  • Eine märchenhafte Welt tut sich auf...

    Emilys Geheimnis

    Miriam-Anna

    28. May 2016 um 19:06

    Der Titel Tja, was soll man dazu sagen?! ;) Emilys Geheimnis passt natürlich wie die Faust auf’s Auge, da Emily ja definitiv ein Geheimnis hat. Erst nur für sich allein, schließlich bfindet es auch noch ihre Mutter heraus.   Das Cover Eine Meerjungfrau! Somit ist das Geheimnis schon gelüftet. Schön finde ich vor allem, dass sich der kleine gelbe Seestern auch auf den anderen Büchern der Reihe wiederfindet.   Die Protagonisten Emily war bisher noch nie im Wasser, doch kurz bevor sie in der Schule schwimmen gehen muss, geht sie nachts heimlich ins Meer und findet dort heraus, was ihre Mutter jahrelang von ihr zu verstecken versuchte. Dass Emily nicht schon viel früher das Bedürfnis dazu hatte, kann ich ja nicht verstehen, da sie direkt am Meer wohnt und jeden Tag schwimmen gehen könnte… Und schade ist auch, dass ihre Mutter nicht die Möglichkeit hat, Emily über ihre Herkunft zu berichten. Wie wohl das Mädchen sich im Wasser fühlt, merkt man spätestens dann, als sie die Meerjungfrau Shona kennen lernt, die bald ihre Freundin wird. Shona mag ich sogar noch ein bisschen mehr als Emily.   Die Story Wie gesagt, seltsam finde ich, dass Emily erst dann versucht, schwimmen zu gehen, als sie es durch die Schule muss. Die erste Verwandlung ist dafür ja umso spektakulärer… Die Unterwasserwelt, in der Shona lebt, hat mir besonders gut gefallen. Teilweise ähnelt sie ja sehr Emilys Welt auf dem Land. Das Ende fand ich ja auch so schön! Und Gott sei Dank weiß ihre Mutter dann wieder alles! :)   Mein Fazit Ein wirklich schönes Buch für kleine Mädchen, die gerne fantastische Geschichten lesen. Ich habe alle vier Bücher damals verschlungen!

    Mehr
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 458
  • Emilys Geheimnis - Zauberhaft!

    Emilys Geheimnis

    emmah9

    04. February 2016 um 16:52

    Produktinformation: Verlag: FISCHER KJB ISBN: 978-3596851591 Gebundene Ausgabe: 256 Seiten Erscheinungsjahr: 2004 Inhalt: Emily ist eine ganz normale Schülerin der Klasse 7c. Das einzig Ungewöhnliche an ihr ist, dass sie nur mit ihrer Mutter auf einem Boot im Hafen lebt. Aber dann wachsen ihr während des Schwimmunterrichts die Beine zu einer Meerjungfrauenflosse zusammenwachsen. Emily weiß nicht was mit ihr passiert, bis sie im Meer die Nixe Shona trifft. Sie wird ihre beste Freundin und hilft Emily, sich in dem ungewohnten Element zurechtzufinden. Und schon bald stellt sich heraus, dass Emily nicht die Einzige ist, die ein Geheimnis hat. Was ist wirklich mit ihrem Vater passiert? Was hat es mit Mr Beeston dem Leuchtturmwärter auf sich? Und plötzlih ist sie in einem gefährlichen Abenteuer. Meine Meinung: Das Buch hat mich wirklich gefesselt. Es ist spannend die Entwicklung von Emily mitzuerleben. Die Story gefällt mir auch sehr gut. Mit dem Schreibstil bin ich sehr gut klargekommen. Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich empfehle es auf jeden Fall weiter!

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Legende von Oasis" von Janine Tollot

    Die Legende von Oasis

    JanineT

    Ich verschenke 5 Exemplare von "Die Legende von Oasis", um eine Leserunde zu starten. Dabei handelt es sich um ein Fantasy-Roman der ganz besonderen Art. Ein Auszug aus dem Buch: Brielle entglitt dem schwachen Licht mehr und mehr. Der Druck des Wassers wuchs zu einem Stachel heran, der von einem Gewicht so schwer wie ein Felsen in ihr Trommelfell gedrückt wurde. Sie wollte vor Schmerz aufschreien, aber dies würde ihren endgültigen Tod bedeuten. Das letzte Quäntchen Luft wurde von dem steigenden Druck aus ihrem Körper gepresst. Ihre Lungen fühlten sich an, als wollten sie explodieren, und ein unsichtbarer Gürtel zog sich immer enger um den Brustkorb. Ich ertrinke! Sie schaute auf ihre Beine hinab, die ihr stur den Dienst versagten, aber ihre Beine waren nicht mehr da. Dort, wo sie hätten sein sollen, war … … eine Fluke!" Fragst du dich, wie sich Brielle von einem Zweibeiner in eine Meerjungfrau verwandelt hat? Eine Leseprobe vom Prolog und dem ersten Kapitel gibt es unter: http://www.janinetollot.com/#!die-legende-von-oasis/c192t Ein Bericht über "Die Legende von Oasis" in "Fantasia, geschrieben von Karl Schroeder: "Wer geglaubt hätte, die Fantasy-Literatur der letzten Jahrzehnte würde sich in endlosen Wiederholungen von Elfen-, Zwergen- und Troll-Geschichten erschöpfen, wird hier eines besseren belehrt:  Die Legende von Oasis bringt in neues, frisches Thema in ein dürr gewordenes Genre. Allerdings hätte diese Tatsache für sich allein nicht viel zu bedeuten, wenn der Roman nicht zugleich unglaublich phantasiereich und stimmungsvoll erzählt und mit unvergesslichen Figuren – allen voran die beiden Götter – bevölkert wäre."

    Mehr
    • 237
  • Märchenhaft, mädchenhaft, schillernd bunt, einfach schön.

    Emilys Geheimnis

    Yoyomaus

    Emily Windfang lebt mit ihrer Mutter auf einem alten Segelboot, obwohl ihre Mutter panische Angst vor Wasser hat. Ab und an bekommen die beiden Besuch von der verrückten Millie, die auf Emily aufpasst, wenn ihre Mutter unterwegs ist und jeden Tag kommt der Leuchtturmwärter Mr. Beeston zum Tee vorbei.  Da ihre Mutter so panische angst vor dem Wasser hat, darf Emily nicht mit ihrer Klasse schwimmen gehen. Doch als sie sie dann doch endlich überreden kann, passiert etwas Unglaubliches. Ihre Beine werden taub und sie hat das Gefühl sich zu verändern. Da sie die Situation nicht mehr los lässt, probiert Emily Nachts heimlich ins Wasser zu gehen und muss mit Entsetzen feststellen, dass ihr ein Fischschwanz wächst. Von nun an ist sie stets Nachts im Wasser unterwegs und trifft schließlich das Meermädchen Shona, die sie mit in die Welt der Meermenschen bringt und mit der sie sich schnell anfreundet. Als die Beiden ein Wrack entdecken, erinnert sich Emily an ein Gedicht, dass ihre Mutter einmal im Schlaf erzählt hat und welches genau jenes Schiff beschreibt. Zufall? Nach und nach decken Shona und Emily immer mehr Geheimnisse auf. Als Emily schließlich entdeckt, dass etwas an der Geschichte mit ihrem spurlos verschwundenen Vater nicht stimmt, macht sie sich auf die Suche nach ihm. Und dann ist da auch noch das Geheimnis um ihre Mutter, warum scheint sie alles zu vergessen, was jemals in der Vergangenheit erlebt hat? Ein wirklich wunderbares Buch. ich war erst skeptisch, ob es mir gefallen könnte, doch ich muss sagen, dass ich es regelrecht gefressen habe. Die kleine mutige Emily ist ein herzlich gutes Mädel mit einem durchgeknallten Kindermädchen und einer liebreizenden Mama. Es hat Spaß gemacht sie auf ihrem Abenteuer zu begleiten und durch die Meere zu brausen, auch wenn ich manche Situationen und Beschreibungen komisch fand, ist es doch ein wunderbares Märchen, was zum träumen einlädt. Unbedingt lesen!

    Mehr
    • 3

    Yoyomaus

    31. July 2015 um 07:18
  • DIE Fantasyreihe für fast Jugendliche ;)

    Emilys Geheimnis

    LuisesBuechermeer

    04. May 2015 um 20:34

    Es ist wahrscheinlich kein Wunder, dass ich diesem Buch nur fünf Sterne geben konnte. Da das sozusagen mein Kinderbuch war bzw. meine Kinderbuchreihe, hat mir der erste Band natürlich wieder so gut gefallen, wie schon damals, als ich es zum ersten Mal gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin ist natürlich sehr einfach, aber auch ziemlich flüssig zu lesen. Es war schön, mal wieder schnell so ein schönes Buch zu lesen. Da es sehr einfach zu lesen ist, bin ich auch ziemlich schnell damit durch gekommen. Die Protagonistin Emily ist mir sehr sympathisch und auch ihre Mutter habe ich sehr gerne. Die Tatsache, dass die beiden auf einem Boot leben ist natürlich sehr suspekt, da Emily anfangs nicht schwimmen gehen darf und es noch nie durfte. Warum genau bleibt ziemlich lange ungewiss, obwohl man ja eigentlich laut des Klappentextes und des Covers weiß, warum. ;) Mein Liebling ist eigentlich wie immer die liebe beste Freundin, hier Shona, auch ein Meermädchen. Die Unterwasserwelt finde ich auch einfach nur wunderschön, man wird mit Emily mit in die Tiefe des Meeres gezogen und ist genauso begeistert wie sie. Durch die etwas genaueren Beschreibungen der Umgebung fühlt man sich, als wäre man mittendrin und würde neben Emily schwimmen. Es gefällt mir außerdem ziemlich cool, dass Emily anfangs ja auch noch überhaupt keine Ahnung vom Leben als Meerjungfrau, geschweige denn von der Vergangenheit der Unterwasserwelt hat, und dass man gemeinsam mit ihr alles erkundet. Was Emily sonst noch auf ihrer kleinen Entdeckung herausfindet könnt ihr ja selbst lesen, denn zu viel möchte ich natürlich mal wieder nicht verraten. ;) Cover: Das Cover ist total nach meinem Geschmack. Die Farbwahl ist einfach perfekt. Ein sehr schöner Blauton des Meeres und Emilys rosa Bikini haben ein sehr schönes Farbenspiel. Obwohl mir das Grün der Flosse sehr gut gefällt, finde ich es schade, dass die Farbe nicht nach der Beschreibung im Buch gewählt wurde, denn dort wird, wenn ich mich nicht irre, von einer grün-lila schimmernden Flosse gesprochen. Das gleiche Problem hatte ich kurz bei der Haarfarbe, aber das ist ja nicht unbedingt so gravierend. Der Seestern, den Emily in der Hand hat, ist total süß und passt echt super mit auf das Cover. Fazit: Natürlich, was soll ich sonst sagen, ein wundervolles Kinderbuch, dass ich allen etwas jüngeren Jugendlichen empfehle, das aber auch für die älteren sehr interessant, schön und abwechslungsreich sein kann. Der Schreibstil ist sehr einfach, aber meiner Meinung nach nicht so einfach, dass es langweilig werden könnte. Ich bin sehr froh, dass ich mich entschieden habe, die Reihe nochmal zu lesen, denn ansonsten hätte ich keine Ahnung mehr gehabt, was vor dem fünften Band passiert ist! Liz Kessler ist eine tolle Autorin, deren Arbeit wirklich Anerkennung verdient! Ich bin froh, dass das für mich die Fantasyreihe ist, die ich sozusagen zuerst gelesen habe und die mich zu der Buchsüchtigen gemacht hat, die ich heute bin. :) Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen :b 

    Mehr
  • Große Buchverlosung zum Welttag der Meere

    Wortwelten

    Hallo ihr fleißigen Leseratten, heute, am 08. Juni, ist der Welttag der Meere. Welttag der Meere? So etwas gibt es? Ja, so etwas gibt es. Bestimmt habt ihr alle das Meer auf irgendeine Art und Weise schon einmal erlebt, sei es beim Surfen, beim Segeln, beim Schwimmen, beim Lesen ... Für die meisten von uns hat es eine bestimmte Bedeutung. Sein Anblick vermittelt uns Ruhe, inneren Frieden, manchmal wirkt es bedrohlich und düster. Doch auch in der Literatur wird es immer wieder auf die eine oder andere Art und Weise thematisiert. Darin dient es als ein Element, das die Seele von ihren Wunden heilt, als Schauplatz für gemütliche Strandabende mit Gitarrenmusik oder gar als Hort für unheimliche Meeresbewohner. Es bietet einen vielschichtigen Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere, ein Lebensraum, der nicht zuletzt auch durch uns Menschen stark bedroht ist. Wenn ihr das Meer ebenfalls liebt und besonders Bücher, in denen es eine Rolle spielt, dann ist diese Aktion bestimmt etwas für euch. Zu diesem Anlass werden mehrere Autoren ein Buchpaket verlosen, das jeweils zwei Bücher enthält. Buch Nummer eins ist ein Titel des jeweiligen Autoren, also das Buch, das nachfolgend aufgelistet wird. Das zweite Buch ist ... ein Geheimnis. Jeder Autor hat eines seiner Lieblingswerke, in dem das Meer ebenfalls eine wichtige Rolle spielt, ausgewählt, um den jeweiligen Gewinner des Paketes damit zu überraschen. Bei diesem Zusatzgeschenk kann es sich jedoch auch um ein gebrauchtes Taschenbuch oder auch Mängelexemplar handeln, es muss also nicht neuwertig sein. Natürlich kann es auch ein anderes Genre haben als der entsprechende „Hauptgewinn“. Klingt das spannend? Dann wollt ihr sicher wissen, welche Bücher verlost werden. Bilderbuch: Andrea Reitmeyer – Emily und das Meer Jugendbücher/Jugendbuchthriller: Antje Babendererde – Indigosommer (Leseprobe) Corina Bomann – Und morgen am Meer (Leseprobe) Cornelia Franz – Ins Nordlicht blicken (Leseprobe) Birgit Hasselbusch – Tod d’Azur (Leseprobe) Patrycja Spychalski – Fern wie Sommerwind (Leseprobe) Kate Sunday – Herzklopfen - Down Under (Leseprobe) Jugendbücher/Fantasy: Leonie Jockusch – Meeresschatten (Leseprobe) Daniela Ohms – Insel der Nyx (Leseprobe) Britta Strauß – Meeresblau (Leseprobe) Historische (Liebes-)Romane: Katryn Berlinger – Die Meeresflüsterin (Leseprobe) Dörthe Binkert – Weit übers Meer (Leseprobe) Micaela Jary – Sehnsucht nach Sansibar (Leseprobe) Ricarda Martin – Insel der verlorenen Liebe (Leseprobe) Gisa Pauly – Sturm über Sylt (Leseprobe) Krimis: Gisela Garnschröder – Larissas Geheimnis (Leseprobe) Silvia Gillardon – Die Frau im Glashaus Gegenwartsliteratur und Liebesromane: Gabriella Engelmann – Inselsommer (Leseprobe) Franziska Fischer – Das Meer, in dem ich schwimmen lernte (Leseprobe) Anja Goerz – Herz auf Sendung (Leseprobe) Marie Matisek – Nackt unter Krabben (Leseprobe) Susanne Oswald – Liebe wie gemalt (Leseprobe) Edgar Rai – Nächsten Sommer (Leseprobe) Elisabeth Rank – Und im Zweifel für dich selbst (Leseprobe) Aber: Um eines der tollen Buchpakete gewinnen zu können, müsst ihr natürlich auch etwas tun. Bewerbungsbedingungen: Ihr dürft euch für maximal zwei Bücher bewerben (gewinnen könnt ihr aber nur eines). Das kann sowohl für euch sein, aber auch, gerade bei den Büchern für jüngere Zielgruppen, für jemand anderen. Ihr habt euch entschieden? Dann wüssten wir gern, weshalb ihr gerade diese beiden (oder dieses eine) Buch ausgewählt habt. „Wollte ich schon immer mal lesen“ reicht als Begründung nicht aus. „Klingt spannend“ und „Spricht mich an“ auch nicht. ;-) Die Frage ist: WIESO interessiert ihr euch gerade für dieses eine bzw. für diese beiden Bücher? Sofern es eine Leseprobe gibt, wüssten wir gern: Was gefällt euch an dem Schreibstil des ausgesuchten Textes? Weshalb würdet ihr gern weiterlesen, welche Fragen habt ihr an das Buch? Und zuletzt hätten wir gern eine Antwort auf die Frage: Welche Bedeutung hat das Meer für euch? Bewerben könnt ihr euch bis Sonntag, den 16. Juni 2013, 23:59 Uhr. Die Gewinner werden von Daniela Ohms und mir ausgelost und voraussichtlich am Montag, dem 17. Juni 2013 hier bekannt geben. Sobald ihr das Buchpaket erhalten habt, dürft ihr natürlich gern posten, welches Überraschungsbuch es enthielt. Wir freuen uns auf eure Beteiligung! Viele Grüße Daniela & Franziska EDIT: Weil ihr alle so tolle und aufwendige Bewerbungen schreibt und weil es so einen Spaß macht, diese zu lesen, haben wir das Ende der Bewerbungsfrist um einen Tag verlängert (von Samstag auf Sonntag). Ihr könnt euch also noch bis Sonntagnacht ein oder zwei Bücher aussuchen und natürlich auch gern andere Lovelybooks-User auf die Aktion aufmerksam machen.

    Mehr
    • 596
  • Rezension zu "Emilys Geheimnis" von Liz Kessler

    Emilys Geheimnis

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. October 2012 um 13:41

    Beschreibung: Emily hat ein Geheimnis. Jedoch ist es anders, als andere Geheimnisse, unheimlich irgendwie, wie sie selbst findet. Doch sie kann es keinem erzählen, zu groß ist die Angst, man könnte sie in ein Versuchslabor stecken. Zusammen mit ihrer Mutter lebt sie auf einem Boot, das sie liebevoll "King" nennen. Und obwohl sie ständig von Wasser umgeben sind, findet es Emilys Mutter alles andere als gut, dass Emily schwimmen lernen möchte. Doch irgendwann gibt sie nach. Im Schwimmbad angekommen, reiht sie sich in die Gruppe derer ein, die schon einigermaßen gut schwimmen können - obwohl Emily noch nie geschwommen ist, hat sie trotzdem das Gefühl, es zu können. Kaum im Wasser, fühlt sie sich eins mit dessen. Doch plötzlich fühlen sich ihre Beine ganz komisch an und Emily droht unterzugehen - doch der Schwimmlehrer ist sofort zur Stell und hilft Emily. Als Emily aus dem Becken ist, weiß sie eines ganz sicher, sie hatte keinen Krampf.. irgendetwas war komisch - ins Wasser würde sie jedenfalls nicht nochmal gehen! So richtig bekommt Emily den Gedanken allerdings nicht aus dem Kopf, was im Wasser mit ihr passiert ist. Also beschließt sie, ganz in der Nähe des Botes, ins Wasser zu springen und herauszufinden, was passieren würde. Erst war alles gut und es fühlte sich wieder wie im Schwimmbecken zuvor an. Doch dann beginnt erneut das Gefühl.. plötzlich sind ihre Beine miteinander verschmolzen.. Emily ist zu einer Meerjungfrau geworden.. Meine Meinung: Das Buch ist wirklich ganz zauberhaft und keineswegs nur etwas für die "kleineren". Die Gestaltung des Buches ist allerliebst und allein das Buchcover ist ein wahrer hingucker in jedem Bücherregal! Da ich Geschichten mit Meerjungfrauen über alles liebe und immer auf der Suche nach neuem Lesestoff bin, musste ich somit auch dieses lesen :) Die Schrift des Buches ist angenehm zu lesen - nicht zu groß und nicht zu klein. Mit knapp 256 Seiten, hat man das Buch auch relativ zügig durchgelesen - die ideale Länge! Die Autorin versteht sich darauf einfach und flüssig zu schreiben. Spannung kam in dem Buch aufjedenfall auf - langweilig war es somit auf keinen Fall! Schon bald hatte ich all die Charaktere im Buch in mein Herz geschlossen und freue mich nun darauf, wie es in den nächsten Bänden mit Emily weitergehen wird :)) Fazit: Ein Buch, welches zauberhaft gestaltet ist und sich auch ebenso ließt!

    Mehr
  • Rezension zu "Emilys Geheimnis" von Liz Kessler

    Emilys Geheimnis

    skyqueen

    05. August 2012 um 20:48

    Könnt ihr ein Geheimnis bewahren? Ich weiß ja, dass jeder Geheimnisse hat, aber meins ist anders. Angefangen hat alles in der siebten Klasse, als ich endlich am Schwimmunterricht teilnehmen durfte! Total peinlich, meine Mutter hatte es mir bis dahin veboten. Aber kaum war ich im Wasser, geschah etwas Seltsames, Unheimliches: Ich wurde zum Meermädchen!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks