Liz Murray

 4,4 Sterne bei 71 Bewertungen
Autorin von Als der Tag begann, Als der Tag begann und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Die Autorin Liz Murray ist in der Bronx aufgewachen und hatte dort ihre Jugend verbracht, zusammen mit ihrer Schwester Liza, als Kind drogenabhängiger Eltern aus dem Hippie-Milieu und ohne große Perspektiven für die Zukunft. Zwar wurde sie von ihren Eltern geliebt, aber sie konnten nicht für sie sorgen. So lebte sie stets am Existenzminimum, begleitet von Hunger und Armut. Aber sie selbst beschreibt ihre Eltern und ihre Kindheit nicht als einziges, großes Leid. Ihren Vater nennt sie einen liebevollen Menschen, der ihr viel beigebracht hat und sie lehrte, kritisch mit ihrer Umwelt umzugehen. Dennoch, mit 15 Jahren war Liz Murray bereits obdachlos, ging nicht mehr in die Schule und traf sich mit anderen Kindern mit der selben Situation. Erst als ihre Mutter an Aids stirbt entwickelte sie einen eisernen Willen, der sie aus diesem Schicksal befreite und dazu führte, dass sie sich mühevoll ihren High-School-Abschluss erarbeitete, den sie mit 19 Jahren erhielt. Aber sie hielt auch danach durch und schaffte es, ein Harvard-Stipendium der New York Times zu bekommen und 2009 ihren Abschluss an der Universität zu machen. Heute arbeitet sie in New York und besitzt eine eigene Coaching-Agentur. Für ihr Debut, "Als der Tag begann" (orig. "Breaking Night"), in dem sie ihre Lebengeschichte autobiographisch wiedergibt, erhielt sie viele Preise und ist auch über die Landesgrenzen der USA bekannt geworden.

Alle Bücher von Liz Murray

Cover des Buches Als der Tag begann (ISBN: 9783453356634)

Als der Tag begann

 (68)
Erschienen am 13.08.2012
Cover des Buches Als der Tag begann (ISBN: 9783641055479)

Als der Tag begann

 (2)
Erschienen am 31.03.2011
Cover des Buches Das keltische Baumorakel (ISBN: 9783868267563)

Das keltische Baumorakel

 (0)
Erschienen am 14.03.2014
Cover des Buches Breaking Night (ISBN: 9780099556299)

Breaking Night

 (1)
Erschienen am 31.08.2011

Videos

Neue Rezensionen zu Liz Murray

Cover des Buches Als der Tag begann (ISBN: 9783453356634)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Als der Tag begann" von Liz Murray

ehrlich
Tilman_Schneidervor einem Jahr

Liz Murray wird 1980 geboren und hat eine alles andere als schöne Kindheit. Ihre Eltern leben auf der Straße und nehmen Drogen. Schon früh lernt Liz die Härte des Lebens kennen und ihr Vater muss für drei Jahre ins Gefängnis. Mit ihrer Mutter schlägt sie sich durch und dann wird ihr Leben komplett erschüttert. Ihre Mutter stirbt an den Folgen von HIV und das ist ein Ende, aber auch ein Anfang. Liz will raus aus diesem Leben, weg von der Straße. Sie beginnt zu lernen und macht ihren Highschool Abschluss und bekommt ein Harvard Stipendium.
Liz Murray erzählt ihre eigene, ganz persönliche Geschichte. Nie kitschig, übertrieben oder aufgebauscht. Immer ehrlich, voll Witz, Bitterkeit und man denkt man sitzt mit der Erzählerin im Raum.

Cover des Buches Als der Tag begann (ISBN: 9783641055479)
L

Rezension zu "Als der Tag begann" von Liz Murray

Vom aufgeschmissen sein und wie man sein Leben in die Hand nimmt
Lena14vor 3 Jahren

In Als der Tag begann erzählt Liz Murray die sehr inspirierende Geschichte ihrer Kindheit. Mit einer unglaublich einfühlsamen Sprache beschreibt sie, wie es war als Tochter drogensüchtiger Eltern aufzuwachsen, wie sie in die Obdachlosigkeit abrutscht und sich aber dann mit unglaublicher Stärke motiviert, den High School Abschluss nachzuholen. Liz Murrays Geschichte ist inspirierend und fesselnd geschrieben. Man fühlt mit ihr und freut sich gemeinsam mit ihr, als sie ihrem Leben schlussendlich als Harvard Absolventin eine mehr als positive Wendung gibt. 

Absolute Empfehlung!

Cover des Buches Als der Tag begann (ISBN: 9783453356634)

Rezension zu "Als der Tag begann" von Liz Murray

Wow atemberaubend
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

In dem Buch "Als der Tag begann" geht es um das Leben von Liz. Sie wuchs in den 80er Jahren in der Bronx auf. Ihre Eltern - Drogenabhängig. Ihre Kindheit verläuft in Armut. Sie bekommt oftmals kein Essen auf den Tisch, zur Schule geht sie gar nicht mehr und sie selbst verdreckt. Sie lernt in jungen Jahren neue Freunde kennen sogar ihre erste große Liebe. Aber mittlerweile geht es der Mutter schlechter und schlechte bis sie letzten Endes an Aids stirbt. Liz wurde teilweise sogar obdachlos aber der Tod ihrer Mutter macht bei ihr Klick und sie versucht ihr Leben auf die Reihe zu bekommen. Letzten Endes schafft sie es auf die berühmte Harvard University zu kommen.

Vorweg muss einmal gesagt sein, dass ich ein totaler Krimi und Thriller Liebhaber bin und somit zunächst eigentlich nichts mit dem Buch anfangen konnte. Die Geschichte klingt wirklich überspitzt, unrealistisch und klischeehaft. Und ich gebe zu: Sie entspricht auch all dem. Wieso dann eine 5 Sterne Bewertung? Weil die Autorin (das Buch ist übrigens eine Autobiographie) diese Story wunderschön rüberbringt. Da sie das alles ja auch wirklich erlebt hat, gelingt es ihr eine authentische Geschichte über das Leben dar zu stellen. Es wurde alles sehr interessant dargestellt und zum Beispiel den an ihr nagende Hunger konnte ich anhand der detailreichen Beschreibung fast selbst schon spüren. Man kann den Gedankenzügen von Liz gut folgen, selbst wenn man etwas anderes getan hätte. Liz selbst machte au mich zwar einen sogar eher fast schon unsympathischen Eindruck aber mit dem schönen Schreibstil der Autorin machte es mir nichts aus. Das Buch lädt dazu ein sich selbst eine Meinung über alle Geschehnisse zu bilden was äußerst Positiv ist. Außerdem lernt man vieles über Sachen die man vorher nicht gewusst hat. Ehrlich gesagt kann ich über dieses Buch gar nicht so viel mehr Worte verlieren da es mich einfach sprachlos im positiven Sinne gemacht hat.

Aber alles hat auch seine negativen Seiten. Hier in der Lektüre sind diese aber wenig vertreten. Zum einen ist die "Balance" des Buches schlecht gewählt. Liz Kindheit wird auf 300 von ca 450 beschrieben. Ihr Leben in Harvard hingegen wird nur im Epilog erwähnt. Die Liebesgeschichte mit Carlos zeiht sich über Seiten aber im Endeffekt tut diese nicht viel zur Sache. Die Liebesgeschichte mit James hingegen, die viel schöner verläuft und ihre wirkliche Liebe ist, wird nur am Rande erwähnt. Es erscheint der Eindruck als wäre das Ende schnell hingegkritzelt worden sein.
Außerdem klingt dieses Buch meiner Meinung nach fast schon übertrieben. Die Situationen werden melodramatisch überzogen. 
Aber das sind kleine Kritikpunkte die, die schöne Geschichte nicht unbedingt schlechter machen sondern einfach nur Geschmackssachen sind.

Insgesamt eine wunderschöne Geschichte die aber eher für gefühlsvollere Menschen geeignet ist. Alles in allem aber kein Must-Read.

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks-Mitglieder,

Endlich kann ich euch nun eins meiner Absoluten Lieblingsbücher als Wanderbuch anbieten.
Es ist von Liz Murray und heißt : "Als der Tag begann".
Dieses Buch ist für mich eine absolute Inspiration und einfach schön und berührend zu lesen.
Ich hatte das große Glück Liz Murray im Mai 2011 auf Ihrer Lesereise durch Deutschland kennen zu lernen.
Es ist für mich unglaublich, was Liz alles geschafft hat und dass Sie so Offen damit umgeht.
Liz Murray liefert den besten Beweis dafür, dass, wenn man an sich glaubt, alles schaffen kann!
Ich kann nur wirklich jedem dieses Buch empfehlen!

Wie funktioniert das Wanderbuch? :
Ihr sagt mir einfach hier Bescheid, wenn Ihr gerne mitlesen möchtet und ich trage euch hier ein.
Ich werde es dann an der ersten losschicken und jeder von euch hat dann 2-3 Wochen Zeit um das Buch zu lesen und es dann weiter zuschicken.
Falls es verloren gehen sollte, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Buch kosten  für ein neues Buchexemplar von "Als der Tag begann".
Sollte jemand länger brauchen um das zu Lesen, dann einfach hier Bescheid geben.


Wanderbuch-Regeln? :
- Jeder Leser geht mit dem Buch um, als wäre es das Eigene.
- Jeder Leser sagt Bescheid, wenn es angekommen ist oder es weiter geschickt wurde.
- Jeder Leser hat 2-3 Wochen Zeit es zu lesen und dann weiter zu schicken.
- Jeder Leser kümmert sich selbst um die Adresse des nächsten  Lesers.

- Jeder Leser muss eine Rezension schreiben.


Hier ein Video in dem Liz Murray Ihre Biografie "Als der Tag begann" vorstellt :

###YOUTUBE-ID=GaZAJPeLO14###

Als der Tag begann -Leser-Liste :

1. RinoaHeartilly > Gelesen
2. Lizzy1984w  > Gelesen
3. Calaming > Gelesen
4. Biene2004  > Gelesen
5.  [Ana] > Gelesen
6. ankedieleserin > Gelesen

7. felinax3 > Gelesen
8. Nefertari35 > Gelesen

9. Zauberzeichen > Gelesen

10. justitia > Gelesen

11. KaZandra

12. Salzstaengel

13. Linahoney

14.

15.
16.

17.
Zurück zu Livy!

Nun freue ich mich auf viele Leser, die Interesse haben dieses Buch zu lesen.
Ich habe schon eine Rezension zu dem Buch geschrieben, Ihr findet Sie auf der Buchseite unter meinem Namen.


Viel Spaß beim Lesen !!!


Lieben Gruß, Livy.



Zum Thema
80 Beiträge
justitias avatar
Letzter Beitrag von  justitiavor 8 Jahren
Hallo, das Buch ist immer noch bei mit. Es hat sich keiner bei mir gemeldet. Ich habe alle auf der Liste angeschrieben, aber nie eine Antwort bekommen. Also, wernich mitlesen will, kann mir gern seine Adresse schicken, dann gent es socket raus. LG justitia
Ich habe gerade das Buch Als der Tag begann von Liz Murray gelesen und fand ihre Lebensgeschichte wirklich beeindruckend. Ich würde gerne noch ein Buch dieser Art lesen, kenne aber leider keines. Gibt es vielleicht auch deutsche Bücher, in denen eine ähnliche Geschichte erzählt wird? Fand es wirklich interessant und würde mich über Tips jeder Art freuen :-)
Zum Thema
7 Beiträge
Weeklywonderworlds avatar
Letzter Beitrag von  Weeklywonderworldvor 13 Jahren
Das Buch Leben am Abgrund von Kevin lewis ist sehr ähnlich. Bye ^^

Community-Statistik

in 128 Bibliotheken

auf 13 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks