Liz Pichon

 4,4 Sterne bei 173 Bewertungen
Autorenbild von Liz Pichon (©privat)

Lebenslauf von Liz Pichon

Liz Pichon zeichnete schon als Kind besonders gerne Walt Disney-Figuren. Sie hielt an ihrer Leidenschaft fest und schloss erfolgreich ihr Grafikdesignstudium ab. Danach entwarf sie zunächst Cover für Musikalben. Heute arbeitet sie als Illustratorin und Autorin von Bilderbüchern und wurde für ihr Werk bereits mehrfach ausgezeichnet. Ihre erste Bilderbuchreihe, „Tom Gates“, die sie sich speziell für Jungs ausgedacht hat, war sehr erfolgreich. Sie wurde allein in Großbritannien über eine Million Mal verkauft und in mehr als 35 Sprachen übersetzt! Liz Pichon lebt heute mit ihrem Mann und drei Kindern in Brighton.

Neue Bücher

Cover des Buches Tom Gates - Ich bin dabei (wenn's gerade passt) (ISBN: 9783505150494)

Tom Gates - Ich bin dabei (wenn's gerade passt)

Erscheint am 25.04.2023 als Gebundenes Buch bei Schneiderbuch.

Alle Bücher von Liz Pichon

Cover des Buches Tom Gates, Band 01 (ISBN: 9783505142307)

Tom Gates, Band 01

 (35)
Erschienen am 02.08.2018
Cover des Buches Tom Gates: Alles Bombe (irgendwie) (ISBN: 9783423716130)

Tom Gates: Alles Bombe (irgendwie)

 (16)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Tom Gates, Band 17 (ISBN: 9783505143458)

Tom Gates, Band 17

 (7)
Erschienen am 07.05.2020

Neue Rezensionen zu Liz Pichon

Cover des Buches Tom Gates - Zufällig ziemlich witzig (ISBN: 9783505150340)
Olympia_Summers avatar

Rezension zu "Tom Gates - Zufällig ziemlich witzig" von Liz Pichon

Gutes Vorbild
Olympia_Summervor 6 Monaten

Durch einen blöden Unfall hat sich Tom den Knöchel gebrochen und muss nun für die nächsten sechs Wochen zuhause bleiben. Statt endlich die leckeren Karamell-Donuts von der neuen Bäckerei zu probieren heißt es für ihn Schulaufgaben erledigen, Nachbarn beobachten und Nachmittage im Altenheim verbringen. Ab und zu kommen ihn Amy, Dereck und Marcus besuchen, jedoch schlägt die Langeweile doch schneller zu als gedacht. Hinzu kommt noch, dass er auf den verrückten Sohn eines Geschäftspartners seines Vaters aufpassen muss. Da wäre es wohl doch schöner, wieder in der Schule zu sein, oder nicht?

Auch wenn die Geschichte eher für jüngere Leser geeignet ist, hat es doch Spass gemacht, Toms Leben mitzuverfolgen. Viele Witze fand ich auch witzig und konnte mitlachen. Der Charakter von Tom ist sehr aufrichtig und hilfsbereit. Er ist bereit anderen zu vergeben und hilft ihnen aus der Patsche, genauso, wie er sich selbst Fehler eingestehen kann.

Das Ganze Buch ist ausgeschmückt mit verschiedenen Zeichnungen und Verzierungen, die es auch Kindern hilft, welche nicht allzu gern zu einem Buch greifen. Im Gegensatz zu Gregs Tagebuch ist hier auch deutlich mehr Text vorhanden. Allgemein würde ich eher die Tom-Gates-Reihe für Kinder ab 10 empfehlen, anstatt die Gregs-Tagebuch-Reihe, da die Protagonisten doch deutliche Unterschiede aufweisen. Greg versucht eher Vorteile für sich selbst rauszuschlagen und nimmt dabei keine Rücksicht auf seine Mitmenschen. Bei Tom ist es eher umgekehrt und meiner Meinung nach ein besseres Vorbild für die jungen Leser.

Die Covergestaltung ist sehr bunt und vollgepackt. Für mein Alter ist es zwar etwas sehr viel von allem, aber ich denke für die Jüngeren ist es sehr ansprechend. Gerade durch die silbernen Umrandungen, - die je nachdem wie man sie ins Licht hält verschieden Glitzern - , wird die Neugier geradezu geweckt.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass auch dieser Band wieder sehr ansprechend war und sich gut für Kinder ab 10 Jahren eignet.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tom Gates - Chaos hoch zehn (ISBN: 9783505144493)
bookbrothers_ols avatar

Rezension zu "Tom Gates - Chaos hoch zehn" von Liz Pichon

Ein Buch das auch Lesemuffel begeistern kann
bookbrothers_olvor einem Jahr

Toms Schule plant eine Kinderparade mit allem drum und dran. Es sollen Verkleidungen getragen werden, es gibt sogar einen Umzugswagen, um zu zeigen, wie toll und großartig die Schule ist. Ein Kind darf auf dem Umzugswagen sitzen und alle anderen Kinder laufen neben dem Wagen her. Tom möchte unbedingt auf dem Wagen sitzen, aber beim Strohalm-ziehen hat natürlich ausgerechnet Marcus gewonnen und darf deshalb auf dem Wagen fahren. Marcus ist der Angeber der Klasse. Tom ist erst ziemlich niedergeschlagen, bis er mitkriegt, dass alle Klassenkameraden als Marienkäfer gehen und Marcus ein Apfel sein soll.

Das ist aber nur eine der drei coolen Kurzgeschichten. In einer anderen Geschichte hat Marcus behauptet, dass er Prominente gesehen hätte. Also sind Tom und Derek auf der Jagd nach den Promis in der Bibliothek, wo Marcus diese angeblich gesehen hat.

In der dritten Geschichte wollte Delia, Toms Schwester, ins Einkaufszentrum gehen, um das neuste Buch ihrer Lieblingsautorin zu kaufen. Leider musste Tom dringend aufs Klo, also sind sie in den Fahrstuhl gestiegen, der dann auf einmal fest hing. Tom und Delia steckten über eine Stunde in dem Fahrstuhl fest. Sie haben ihre Zeit damit vertrieben, "Was bin ich" zu spielen. Delia hat, obwohl sie die Autorin verpasst haben, trotzdem ein signiertes Buch erhalten, weil Tom ein Schild gebastelt hat.

Liz Pichon hat ein total verrücktes, lustiges Buch geschrieben. Tom und seine Freunde und seine Schwester sind mega lustig, außerdem ist das Buch total abwechslungsreich gestaltet. Das beginnt schon beim Cover, mit den glänzen Aluminium-Glitzerkram und den total bunten Zeichnungen auf dem Cover. Im Buch selbst wird - glaub' ich - jede Schriftart verwendet, die es gibt. Nebenbei sind viele, abgefahrene Bilder in dem Buch.

Ich empfehle das Buch jedem, der ein Lesemuffel ist und ich empfehle das Buch auch Leuten, die sich gerne kaputtlachen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe (ISBN: 9783505144134)
Literaturcocktails avatar

Rezension zu "Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe" von Liz Pichon

Eine witzige und skurrile Geschichte
Literaturcocktailvor einem Jahr

Das Buch ,,Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe“ von Liz Pichon wurde mir freundlicherweise vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mir sind die coolen und außergewöhnlichen Schuhe auf den Cover aufgefallen, womit für mich schon klar war, dass ich das Buch lesen werde. Der Klappentext klingt vielversprechend und nach einer skurrilen Geschichte – genau mein Ding!! =)

Die Geschichte handelt um eine Familie mit den Kindern Ruby und Bär. Sie wohnen in Schuhhausen, in der sogenannten Schuhkartonsiedlung. Um die Bewohner bei Laune zu halten, steht alle vier Jahre der Wettbewerb für den originellsten Schuh an. Dieser Schuh muss nicht nur originell sein, sondern zusätzlich mit einer unglaublichen Spezialfunktion ausgestattet sein. Die Geschwister wollen den Pokal um jeden Preis gewinnen. Das selbe Ziel hat auch Wendy, die den halben Ort unter Kontrolle gebracht hat und für Unruhe sorgt. Ruby und Bär entdecken das Geheimversteck ihres Vaters und finden FLUGSCHUHE, die dort schon eine ganze Weile lagern müssen. Mit den Flugschuhen wollen sie den Pokal gewinnen, aber Wendy ist ihnen auf der Spur und damit beginnt der Krieg um die Schuhe.

Es ist ein Comicroman, der mit lustigen Zeichnungen versehen ist. Ich mag Bücher die haptisch beeindrucken und nicht mehr aus der Hand gelegt werden möchte. Das Buch richtet sich an die Altersklasse 10 – 12 Jahren.

Mir gefiel die Welt, die sehr speziell ist und in der sich alles um Schuhe dreht. Angefangen mit dem Ort namens Schuhhausen, ihre Schuhkartonsiedlung und allgemein dreht sich bei ihnen alles um Schuhe, Schuhe und nochmals Schuhe. Das ist auf jeden Fall witzig und hat Charme. Alle Varianten von Schuhen sind erlaubt, bis auf HAUSSCHUHE, die sind verboten und die Bezeichnung darf nicht verwendet werden, aber das ist ein anderes Thema...

Fazit

In die Welt einzutauchen und den unterschiedlichen Figuren auf dem Weg zum Wettbewerb zu folgen war witzig und unterhaltend. Beeindruckende Schuhe sind entworfen worden. Für die entsprechende Altersklasse ist das Buch eine gute Wahl. Die Story an sich empfand ich als vorhersehbar. Das Buch ist ein Eyecatcher sowie übertrieben, witzig und skurril.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Buchverlosung

!!! W I C H T I G !!! Mir ist leider ein Fauxpas unterlaufen:

Zur Verlosung steht NICHT der 6. Teil der TG-Reihe, sondern der 7.Teil "Schwein gehabt - und zwar saumäßig".


"Tom Gates 06 Schwein gehabt- und zwar saumäßig"  von Liz Pichon

Klappentext
Ein neuer Band vom König des Chaos! Und wie gewohnt hält er alle auf Trab. Das würde sich ändern, verspricht er, wenn man ihm endlich seinen lang gehegten Wunsch von einem Hund erfüllen würde. Denn der würde Toms Aufmerksamkeit ganz und gar beanspruchen. Aber leider wird da nichts draus, weil Toms nervige Schwester Delia allergisch gegen Hunde ist. Voll unfair! Immerhin ist Tom auch allergisch gegen Delia, und die darf trotzdem mit ihm unter einem Dach leben … Also konzentriert sich Tom jetzt zusammen mit seiner Band, den Dogzombies, auf den Musikwettbewerb eines Magazins. Ob sie wohl eine Chance haben? Das wäre einfach genial! Die Erfolgsgeschichte unseres Lieblingschaoten geht weiter …
Dieses Buch möchten wir gern verlosen. Wir haben es doppelt.
Es ist der 7. Teil einer Serie um den Jungen Tom Gates, einer Lieblingsbuchserie unserer Tochter. Das Buch hier ist NEU und ungelesen, sogar noch eingepackt:)


Was müsst ihr tun?

Ich möchte, dass auch ihr eines eurer (gut erhaltenen, lesenswerten, inspirierenden, etc.) Bücher weitergebt an jemanden eurer Wahl (Person o. Institution), 
denn etwas (Geschenktes) weiterzugeben, vergrössert die Freude.Deshalb möchte ich gern erfahren, 
1) wem ihr 
2) welches Buch schenken werdet 
3) und warum?!


Am 9.August  2015 werde ich dann gemeinsam mit unserer Tochter ermitteln, wer sich über das tolle, witzige Buch freuen darf (und seinerseits die Freude weitergibt:)


Frohes Weitergeben:)

25 BeiträgeVerlosung beendet
Drei-Lockenkoepfes avatar
Letzter Beitrag von  Drei-Lockenkoepfevor 7 Jahren
Herzlichen Glückwunsch. Tolle Aktion!

Zusätzliche Informationen

Liz Pichon wurde am 16. August 1963 in London (Großbritannien) geboren.

Liz Pichon im Netz:

Community-Statistik

in 120 Bibliotheken

auf 8 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks