Liz Pichon

 4.5 Sterne bei 131 Bewertungen
Liz Pichon

Lebenslauf von Liz Pichon

Liz Pichon zeichnete schon als Kind besonders gerne Walt Disney-Figuren. Sie hielt an ihrer Leidenschaft fest und schloss erfolgreich ihr Grafikdesignstudium ab. Danach entwarf sie zunächst Cover für Musikalben. Heute arbeitet sie als Illustratorin und Autorin von Bilderbüchern und wurde für ihr Werk bereits mehrfach ausgezeichnet. Ihre erste Bilderbuchreihe, „Tom Gates“, die sie sich speziell für Jungs ausgedacht hat, war sehr erfolgreich. Sie wurde allein in Großbritannien über eine Million Mal verkauft und in mehr als 35 Sprachen übersetzt! Liz Pichon lebt heute mit ihrem Mann und drei Kindern in Brighton.

Neue Bücher

Tom Gates - Monster? Welches Monster?

Erscheint am 04.04.2019 als Hardcover bei Egmont Schneiderbuch. Es ist der 15. Band der Reihe "Tom Gates".

Tom Gates - Das große, absolut geniale Tom-Gates-Buch

Erscheint am 24.05.2019 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Tom Gates. Bitte nicht stören, Genie bei der Arbeit

Neu erschienen am 18.03.2019 als Hörbuch bei Igel Records.

Alle Bücher von Liz Pichon

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Liz Pichon

Neu

Rezension zu "Tom Gates - Voll auf den Keks" von Liz Pichon

Kekse liebt jeder!
danielamariaursulavor 3 Monaten

Jungen sind ja angeblich schwerer ans Lesen zu bringen als Mädchen und sollen sehr wählerisch sein. Comic-Romane sollen da helfen. Na ja, immerhin ist dies ja auch schon Band Nr. 14, kann also nicht so schlecht sein, für mich ist es der erste.
Tom Gates ist in England in der 5. Klasse und ausgesprochen kreativ. Wenn er nicht gerade zeichnet und kritzelt hat mit seinen Freunden Derek und Norman eine sporadisch probende Band, die „Dogzombies“, außerdem eine ältere Schwester Delia, mit der er sich immer zankt, u.a., weil er immer heimlich in ihrem Zimmer und auch in ihrem Tagebuch herum schnüffelt und wohlmeinende Eltern. Wobei, naja, der Vater hat eine vermeintlich geheime Keksdose in seinem Schuppen, die er ganz alleine futtert und die Mutter zwingt ihn, beim Schulchor mitzumachen und begleitet den Chor auch noch mit auf den Wettbewerb. Wie peinlich ist das denn!? Ach ja, in der Schule finden alle die Band One Dimension mit ihrem Song „Lasst uns alle singen“ viel cooler als die Dogzombies. Da hilft nur ein neuer Hit, am Besten über Kekse, die mag ja wohl jeder!
Auch wenn ich noch keinen Band kannte, habe ich herzhaft gelacht! Liz Pichon hat die Kritzeleien alle selbst gestaltet und diese sind wirklich zahlreich, um nicht zu sagen überall! Hinzukommt, daß sie auf den Buchseiten auch immer Raum für eigene Kritzeleien lässt und somit zur Nutzung des Buches einlädt. So hat dieses Buch zwar 264 Seiten, was sich für bekennende Lesemuffel echt viel anhört, aber nicht auf allen Seiten steht wirklich was, na ja, manchmal: Platz für eigene Kritzeleien. Außerdem findet sich am Ende eine Bauanleitung für einen Regenrassel und eine Anleitung zum Bingo-Spielen (sehr beliebt in Seniorenresidenzen und langweiligen Meetings). Es geht um echte Jungs-Themen wie Listen der besten Bands oder der besten Kekse….. Außerdem hat nicht nur Tom eine nervige große Schwester, Norman hat einen mindestens so nervigen kleinen Bruder.
Dies ist kein Tagebuchroman, denn bislang hatte Tom auch gar keins und kein Interesse an einem, bis er das geheime Tagebuch seiner Schwester entdeckt! Die würde Toms Tagebuch aber natürlich nie lesen, weil es ihr zu langweilig wäre, sagt sie…. Die Kappeleien zwischen Tom und Delia finde ich urkomisch, sie sind wirklich mitten aus dem Leben, ebenso wie die Schulprojekte oder die Klassennervnase Marcus.
Auch wenn Tom Gates in England lebt und daher eine englische Schule besucht, ist der Erlebnishorizont in diesem Band auch für deutsche Schüler absolut wiedererkennbar. Solche Lehrer und Schüler gibt es überall und das englische Schulsystem ist auch nicht groß beschrieben.
Liz Pichon hat wie Tom Gates, schon immer und überall gerne gezeichnet oder auch, wie ihre Mutter es nannte „riesige Sauereien veranstaltet“. Ihre Bilderbücher wurden mehrfach ausgezeichnet, im Gegensatz zu von ihr entworfenen Plattencovern. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren 3 Kindern in Brighton (und ich wette, daß ein Sohn und eine ältere Tochter auch darunter sind!).
Für Tom Gates wird Liz Pichon sicherlich nicht den Literatur-Nobelpreis gewinnen, aber sicherlich viele Zuschriften begeisterter Eltern, deren Söhne sie zum Lesen gebracht hat, weil es einfach Spaß macht Toms total geheimen Gedanken und blanken Unsinn zu lesen, mit ihm zu kritzeln und zu bauen. Wenn man nicht gerade zeichnet, liest es sich quasi von selbst!

Kommentare: 4
72
Teilen

Rezension zu "Tom Gates - Jetzt gibt's was auf die Mütze (aber echt!)" von Liz Pichon

Musterschüler
Sillivvor einem Jahr

Tom Gates ist ein wirklich netter Junge. In diesem Band hat er mit neuen Nachbarn und Schnee zu tun, der 50. Hochzeitstag seiner Großeltern und will unbedingt Musterschüler werden.
Waren schon einige Lacher, aber auf die Dauer wird es mir persönlich etwas langweilig.

Kommentieren0
8
Teilen

Eigentlich geht es um eine Klassenfahrt, finde den Titel garnicht passend. Lese die Bücher gerne. Lacher garantiert und schön kurzweilig. Für meinen kleinen Lesemuffel geeignet. 

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Buchverlosung

!!! W I C H T I G !!! Mir ist leider ein Fauxpas unterlaufen:

Zur Verlosung steht NICHT der 6. Teil der TG-Reihe, sondern der 7.Teil "Schwein gehabt - und zwar saumäßig".


"Tom Gates 06 Schwein gehabt- und zwar saumäßig"  von Liz Pichon

Klappentext
Ein neuer Band vom König des Chaos! Und wie gewohnt hält er alle auf Trab. Das würde sich ändern, verspricht er, wenn man ihm endlich seinen lang gehegten Wunsch von einem Hund erfüllen würde. Denn der würde Toms Aufmerksamkeit ganz und gar beanspruchen. Aber leider wird da nichts draus, weil Toms nervige Schwester Delia allergisch gegen Hunde ist. Voll unfair! Immerhin ist Tom auch allergisch gegen Delia, und die darf trotzdem mit ihm unter einem Dach leben … Also konzentriert sich Tom jetzt zusammen mit seiner Band, den Dogzombies, auf den Musikwettbewerb eines Magazins. Ob sie wohl eine Chance haben? Das wäre einfach genial! Die Erfolgsgeschichte unseres Lieblingschaoten geht weiter …
Dieses Buch möchten wir gern verlosen. Wir haben es doppelt.
Es ist der 7. Teil einer Serie um den Jungen Tom Gates, einer Lieblingsbuchserie unserer Tochter. Das Buch hier ist NEU und ungelesen, sogar noch eingepackt:)


Was müsst ihr tun?

Ich möchte, dass auch ihr eines eurer (gut erhaltenen, lesenswerten, inspirierenden, etc.) Bücher weitergebt an jemanden eurer Wahl (Person o. Institution), 
denn etwas (Geschenktes) weiterzugeben, vergrössert die Freude.Deshalb möchte ich gern erfahren, 
1) wem ihr 
2) welches Buch schenken werdet 
3) und warum?!


Am 9.August  2015 werde ich dann gemeinsam mit unserer Tochter ermitteln, wer sich über das tolle, witzige Buch freuen darf (und seinerseits die Freude weitergibt:)


Frohes Weitergeben:)

Letzter Beitrag von  Drei-Lockenkoepfevor 4 Jahren
Herzlichen Glückwunsch. Tolle Aktion!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Liz Pichon wurde am 16. August 1963 in London (Großbritannien) geboren.

Liz Pichon im Netz:

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks