Liz Pichon

 4,4 Sterne bei 158 Bewertungen
Autorenbild von Liz Pichon (©privat)

Lebenslauf von Liz Pichon

Liz Pichon zeichnete schon als Kind besonders gerne Walt Disney-Figuren. Sie hielt an ihrer Leidenschaft fest und schloss erfolgreich ihr Grafikdesignstudium ab. Danach entwarf sie zunächst Cover für Musikalben. Heute arbeitet sie als Illustratorin und Autorin von Bilderbüchern und wurde für ihr Werk bereits mehrfach ausgezeichnet. Ihre erste Bilderbuchreihe, „Tom Gates“, die sie sich speziell für Jungs ausgedacht hat, war sehr erfolgreich. Sie wurde allein in Großbritannien über eine Million Mal verkauft und in mehr als 35 Sprachen übersetzt! Liz Pichon lebt heute mit ihrem Mann und drei Kindern in Brighton.

Neue Bücher

Cover des Buches Tom Gates - Chaos hoch zehn (ISBN: 9783505144493)

Tom Gates - Chaos hoch zehn

Neu erschienen am 21.09.2021 als Hardcover bei Schneiderbuch.
Cover des Buches Tom Gates: Monster? Welches Monster? (ISBN: 9783423718974)

Tom Gates: Monster? Welches Monster?

Erscheint am 22.12.2021 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Liz Pichon

Cover des Buches Tom Gates - Wo ich bin, ist Chaos (ISBN: 9783423715706)

Tom Gates - Wo ich bin, ist Chaos

 (32)
Erschienen am 01.11.2013
Cover des Buches Tom Gates: Alles Bombe (irgendwie) (ISBN: 9783423716130)

Tom Gates: Alles Bombe (irgendwie)

 (14)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Tom Gates, Band 08 (ISBN: 9783505137211)

Tom Gates, Band 08

 (9)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Tom Gates, Band 17 (ISBN: 9783505143458)

Tom Gates, Band 17

 (7)
Erschienen am 07.05.2020

Neue Rezensionen zu Liz Pichon

In diesem Buch gibt es den Tom Gates Lesespaß im Doppelpack. Einfach herrlich, denn die ca 580 Seiten lesen sich, auch für Erwachsene, weg wie nichts. 

Tom Gates ist der Hauptprotagonist und Namensgeber dieser unglaublich tollen Comicbuchreihe, die es wirklich in sich hat. Tom ist Schüler und ein ziemlich aufgeweckter Junge, der einen guten Freund, einen Rivalen, eine Schwester und einen Schwarm hat. Das turbulente und mitunter doch sehr lustige Schülerleben wird in vielen Bände behandelt und ich finde es toll wie die Autorin so viele kreative Ideen mit Witz und Charme umsetzt. Tom Gates gehört für uns zu den beliebtesten Comic-Romanen. Das liegt zum einen an den tollen Illustrationen die perfekt zur Handlung passen, als auch an den vielen teilweise doch sehr schrägen Charakteren und an dem Humor. 

Dieser Doppelband vereint die ersten Abenteuer und lässt sich herrlich gut lesen. Einfach das Buch umdrehen und schon kann es mit dem zweiten Band losgehen. Wer Tom noch nicht kennen sollte, hat mit diesem Buch die Möglichkeit das nachzuholen. Der neueste Band kommt auch in wenigen Tagen raus und wir sind auch schon sehr gespannt welche Turbulenzen auf Tom und seine Freunde zukommen. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe (ISBN: 9783505144134)Lesezauber_Zeilenreises avatar

Rezension zu "Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe" von Liz Pichon

Völlig gaga, crazy und irre! Ein verrückter Comic Roman wie er im Buche steht!
Lesezauber_Zeilenreisevor 5 Monaten

Wendy Wedge, die das Sagen in ganz Schuhhausen hat, unterdrückt alles und jeden. Sie und ihr gleichermaßen unsympathischer und verzogener Sohn Walter lieben ihre „Schreckensherrschaft“ und Macht ist alles, wonach sie streben. Wendy will unbedingt den diesjährigen Goldenen Schuhpokal gewinnen, der ein extrem hohes Ansehen genießt. Dafür muss sie die Flugschuhe bekommen – um jeden Preis. Sie schreckt sogar nicht davor zurück, Ivor Fuß gefangen zu nehmen und in ihrem Haus einzusperren. Ruby, Bär, ihr Freund der Schuhmacher Bert Budapester sowie Ivor´s Kollegin Sonja Stiefel und deren Tochter Chelsea schmieden Pläne, um Ivor zu befreien, die Flugschuhe selbst beim Wettbewerb einzubringen und um Wendy Wedge endgültig von ihrem selbstgemachten Thron zu stürzen.

Mich hat als erstes das geniale Cover auf das Buch aufmerksam gemacht. Glänzend golden und dann diese roten, verrückten Schuhe mit Augen und Zähnen drauf. Ein echter Hingucker. Dann ist es auch noch so ein dicker Wälzer – meine Neugier war sofort geweckt! Im Innern geht es genau so verrückt weiter: die unterschiedlichsten Schriftarten und -größen und massenhaft Schwarz-weiß-Zeichnungen. Es ist ja schließlich ein Comic-Roman. Bedeutet: es gibt zwar schon auch Text zum Lesen, doch ist dieser immer wieder von den verschiedensten Zeichnungen in allen möglichen Größen aufgelockert. Es kommt sogar vor, dass auf einer Doppelseite nur eine Zeichnung ist mit nur einem Wort („Aaaah!“).

Die Charaktere werden natürlich nicht in aller Tiefe beschrieben, bleiben daher alle eher oberflächlich. Aber bei einem Comic-Roman erwartet man wohl auch nichts anderes. Die Geschichte selbst ist einfach gestrickt und recht vorhersehbar, aber durchaus lustig umgesetzt, weil sie ziemlich viel verrückten Unsinn enthält – in Wort und Bild. Mich störte im Lesefluss lediglich eins wirklich enorm: viele einzelne Wörter sind extra großgeschrieben oder fettgedruckt, so dass man sie naturgemäß laut bzw. hervorgehoben ausspricht – doch sehr oft passte das dann gar nicht zum Inhalt des Geschriebenen. Als hätte man wahllos einfach verschiedene Schrifttypen an beliebige Stellen gesetzt. Das gefiel mir gar nicht. Ansonsten ist es eben ein Buch für Jungs und Mädels von 10-12 – die kommen aufgrund des comicartigen Aufbaus und Erzählweise sicher auf ihre Kosten und erleben mit Ruby, Bär & Co. ein völlig unsinnig-verrücktes Abenteuer, welches viele Lacher garantiert und eine Menge Spaß bringt. Völlig crazy eben!

Meine ausführliche Rezension könnt ihr in meinem Blog LESEZAUBER_ZEILENREISE ansehen, wenn ihr mögt: https://lesezauberzeilenreise.blogspot.com/2021/05/ruby-bar-und-der-unglaubliche-krieg-der.html

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tom Gates, Band 17 (ISBN: 9783505143458)sina_leseverrueckt_s avatar

Rezension zu "Tom Gates, Band 17" von Liz Pichon

Ein tolles Buch für Comic Leser*innen!
sina_leseverrueckt_vor einem Jahr

Titel: Tom Gates Ein spektakulärer Schulausflug (echt jetzt…) (Band 17)

Autorin: Liz Pichow

Erschienen im Schneiderbuch Verlag

Umfang: 233 Seiten

ISBN: 978-3-505-14345-8

Preis: 12,00€ (D)

         12,40€ (A)


Inhalt:

Ein Schulausflug steht an, doch mit 4 traurigen Smileys darf man nicht mit zum Schulausflug und Tom hat schon 3 traurige Smileys. Doch Markus aus seiner Klasse zieht ihn damit auf und macht es für Tom somit nur noch schlimmer. Toms Großeltern wollen noch ein zweites Mal im Motto der 70iger Jahre heiraten.

Außerdem verkündet Toms Klassenlehrer, das die Stadt eine legale Graffitimauer eröffnet hat, was Tom genial findet.

Meinung zum Cover:

Das Cover wurde sehr bunt und aufregend mit vielen Zeichnungen gestaltet. An sich gefällt mir das Cover ziemlich gut, doch für meinen Geschmack ist es mir etwas zu bunt und aufregend gestaltet. Auf dem Cover kann man auch schon ein paar Sachen sehen, die im Buch eine Rolle spielen, wie z.B. Tom mit seinen Freunden und Markus, ein Blatt Papier wo Kritzelwand drauf steht oder ein Tablet mit Feigenrollen. Da das Cover so bunt und aufregend ist, spricht es die Zielgruppe auf jeden Fall an, da im Buch auch sehr viele Zeichnungen zu finden sind. Auch auf der Rückseite wurde das Cover sehr detailreich mit vielen Zeichnungen und Farben gestaltet. Ich finde das Cover wurde ziemlich außergewöhnlich gestaltet, da es so bunt ist und einem somit direkt ins Auge springt.

Meinung zum Buch:

Mir hat das Buch ganz gut gefallen, obwohl ich kein Fan von Büchern im Comic Stil bin konnte mich dieses trotzdem überzeugen. Im Buch sind sehr viele Zeichnungen und Bilder enthalten, zudem ist die Schrift auch ziemlich groß, dadurch fliegt man nur so durch das Buch. Außerdem was mich etwas verwundert hat ist, dass das Buch keine Kapitel hat, was ich aber auch nicht schlimm finde. Das Buch kann man auch sehr gut unabhängig von den anderen Bänden lesen, doch trotzdem ist es glaube ich besser die vorherigen Bände zu lesen um den Inhalt besser zu verstehen. Auch wenn ich die vorherigen Bände nicht kenne bin ich trotzdem total gut durch die Geschichte gekommen und konnte alles gut nachvollziehen.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir ganz gut und ich konnte alles gut nachvollziehen. Ansonsten bin ich sehr flüssig und ohne holpern durch die Geschichte gekommen. 

Mit den Charakteren bin ich ganz gut klar gekommen, bis auf Toms Schwester Delia konnte ich nicht so ganz warm werden, da ich mit ihrem Charakter irgendwie nicht klar gekommen bin. Mein Lieblingscharakter im Buch ist Amy, da sie mir einfach sehr symphatisch herrüber kommt.

Fazit:

An sich hat mir das Buch ziemlich gut gefallen und die Geschichte rund um Tom und seine Freunde, hat mich auf jeden Fall mitgerissen. Ich würde das Buch an Comic Bücher Fans ab etwa 9/10 Jahren weiterempfehlen.

Das Buch kriegt von mir 8/10 Sterne, gerundet auf 4/5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Buchverlosung

!!! W I C H T I G !!! Mir ist leider ein Fauxpas unterlaufen:

Zur Verlosung steht NICHT der 6. Teil der TG-Reihe, sondern der 7.Teil "Schwein gehabt - und zwar saumäßig".


"Tom Gates 06 Schwein gehabt- und zwar saumäßig"  von Liz Pichon

Klappentext
Ein neuer Band vom König des Chaos! Und wie gewohnt hält er alle auf Trab. Das würde sich ändern, verspricht er, wenn man ihm endlich seinen lang gehegten Wunsch von einem Hund erfüllen würde. Denn der würde Toms Aufmerksamkeit ganz und gar beanspruchen. Aber leider wird da nichts draus, weil Toms nervige Schwester Delia allergisch gegen Hunde ist. Voll unfair! Immerhin ist Tom auch allergisch gegen Delia, und die darf trotzdem mit ihm unter einem Dach leben … Also konzentriert sich Tom jetzt zusammen mit seiner Band, den Dogzombies, auf den Musikwettbewerb eines Magazins. Ob sie wohl eine Chance haben? Das wäre einfach genial! Die Erfolgsgeschichte unseres Lieblingschaoten geht weiter …
Dieses Buch möchten wir gern verlosen. Wir haben es doppelt.
Es ist der 7. Teil einer Serie um den Jungen Tom Gates, einer Lieblingsbuchserie unserer Tochter. Das Buch hier ist NEU und ungelesen, sogar noch eingepackt:)


Was müsst ihr tun?

Ich möchte, dass auch ihr eines eurer (gut erhaltenen, lesenswerten, inspirierenden, etc.) Bücher weitergebt an jemanden eurer Wahl (Person o. Institution), 
denn etwas (Geschenktes) weiterzugeben, vergrössert die Freude.Deshalb möchte ich gern erfahren, 
1) wem ihr 
2) welches Buch schenken werdet 
3) und warum?!


Am 9.August  2015 werde ich dann gemeinsam mit unserer Tochter ermitteln, wer sich über das tolle, witzige Buch freuen darf (und seinerseits die Freude weitergibt:)


Frohes Weitergeben:)

25 BeiträgeVerlosung beendet
Drei-Lockenkoepfes avatar
Letzter Beitrag von  Drei-Lockenkoepfevor 6 Jahren
Herzlichen Glückwunsch. Tolle Aktion!

Zusätzliche Informationen

Liz Pichon wurde am 16. August 1963 in London (Großbritannien) geboren.

Liz Pichon im Netz:

Community-Statistik

in 105 Bibliotheken

von 30 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks