Lizzie Velasquez Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist“ von Lizzie Velasquez

Lizzie Velasquez leidet an einer extrem seltenen Krankheit. Seit ihrer Kindheit wird sie deswegen gehänselt. Ihr Gendefekt verhindert, dass sie an Gewicht zunimmt. Außerdem altert sie schneller als andere Menschen. Weltweit sind nur wenige Fälle bekannt. Als jemand ein Video von ihr unter dem Titel "Die hässlichste Frau der Welt" ins Internet stellt, hatte sie genug und fing an, sich zu wehren. Vor allem§begann sie, ihr Leben und ihre Krankheit anders zu sehen. Nämlich nicht als großes Unglück, sondern als§Chance. Seither ist sie eine Inspiration für Tausende. Sie hat viel zu sagen - über Schönheit, Einzigartigkeit, Begabungen. Und nicht zuletzt auch über den Glauben, der ihr immer wieder Kraft gibt, ihr Leben zu gestalten.§§"Anstatt mich in meine Trauer zu flüchten, beschloss ich glücklich zu werden und meine Krankheit nicht als Problem zu sehen, sondern als eine Gabe, die mir erlaubt, mich selbst weiterzuentwickeln und andere Menschen zu inspirieren."§Lizzie Velasquez

trotz starkem Handicap versinkt die Autorin nicht in Selbstmitleid, sondern versucht anderen Menschen durch ihre Erfahrungen zu stärken.

— gusaca

Ein wirklich ermutigendes Buch von einer sehr beeindruckenden Persönlichkeit

— BonnieParker

Eine Buch über eine beeindruckende Frau, die vermittelt, dass Aussehen nicht alles ist

— Curin

Stöbern in Biografie

Embrace

Sowohl als Buch als auch als Film echt beeindruckend! Kann Embrace jedem empfehlen :)

Kiwi33

Nachtlichter

Ehrlich, schonungslos und informativ

silvia1981

Hass gelernt, Liebe erfahren

Die bewegende Geschichte einer Verwandlung, von jemandem der voller Hass ist, zu jemandem, der seinen Feinden hilft

strickleserl

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

Penguin Bloom

Eine berührende Geschichte die wirklich passiert ist.

HannahsBooks

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine starke Frau

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    14. April 2016 um 13:15

    Lizzie Velasquez, die Autorin des Buches leidet seit ihrer Geburt an einer genetischen Krankheit, die verhindert, dass sie zunehmen und Muskeln aufbauen kann. Zusätzlich ist sie auch noch auf einem Auge blind. Selbst mit 23 Jahren wiegt sie nur 27 kg. Es ist eine Krankheit, die sie nicht verbergen oder vor der sie sich verstecken kann. Man sieht sie ihr an. Sie muss mit ihr leben.Von klein auf ist sie es gewöhnt, angestarrt zu werden, dass Menschen mit Fingern auf sie zeigen. Kinder sind grausam und hänseln sie, selbst Erwachsene sind böse und gemein zu ihr. Mehr als einmal fragt sie sich, warum gerade sie?Dann entdeckt sie eines Tages auf YouTube ein Video, das sie zeigt und sie als hässlichste Frau der Welt bezeichnet. Sie ist geschockt. Ein Video, dass mehr als 4 Millionen mal angeklickt wird, bei dem Menschen Kommentare hinterlassen, die menschenunwürdig sind. Sie möchte sich doch eine Tüte über den Kopf stülpen - ist noch einer der harmloseren. Sie bekommt Tipps für ihren Selbstmord.Lizzie ist tief getroffen über die Bösartigkeit und den Hass, den ihr Menschen entgegenbringen, die sie gar nicht kennen.Aber Lizzie ist stark und sie beginnt zu kämpfen. Sie will und wird sich nicht verstecken.Ihre Kraft bezieht sie von Gott. Sie ist katholisch und lebt ihre Liebe und ihren Glauben an Gott aus. Sie spricht mit ihm, betet zu ihm und glaubt fest an ihn. Er ist ihre Stütze bei allem, was sie denkt, fühlt und wie sie handelt.Lizzie ruft mit dem Buch Menschen auf, an sich selbst zu glauben, sich nicht an der Meinung anderer zu richten. Man soll zu sich selbst stehen, zu dem, was aus einem geworden ist. Niemand kann sich sein Aussehen aussuchen, niemand sollte über andere urteilen. Um glücklich mit sich selbst zu sein, muss man sich lieben.Lizzie selbst hat ihren Weg gefunden. Sie ist gern gesehener Gast bei Talk-Shows, in Internet-Runden, im Fernsehen. Sie ist Rednerin und hält Vorträge über Mobbing, Selbstannahme und auch ihren christlichen Glauben. Sie zeigt und erzählt den Menschen, wie sie es geschafft hat, macht den Zuhörern Mut und stärkt sie in ihrem Glauben.Schon bevor ich das Buch gelesen habe, kannte ich Lizzie aus diversen Medien und habe gedacht, was für eine starke Frau. Selbstbewusst und mutig stellt sie sich der Welt und lässt sich nicht unterkriegen. Man kann sie nur bewundern.Das Buch ist unterteilt in mehrere Kapitel, die jeweils mit einem Gebet zum Mitbeten sowie einer Bibelstelle, die aus der "Gute Nachricht Bibel" entnommen wurden, beginnen.Im Buch stellt Lizzie auch viele Fragen, die an den Leser gerichtet sind. Sie beziehen sich auf das vorher gesagte und sollen den Leser anregen, sich mit sich und seiner Umgebung auseinander zu setzen. So stellt sie in einem Kapitel, in dem es um das Vergeben von Schuld geht, z.B. die Frage, ob man jemandem vergeben kann, der sich an einem schuldig gemacht hat.Sie animiert den Leser, Listen zu machen, wie sie selbst es auch getan hat und bietet Beispiele an.So hat sie auch zum Beispiel für Ungeübte 7 Gebete aufgeschrieben.Das Buch zeigt dem Leser eine starke Frau, die trotz Krankheit bestrebt ist, sich nicht unterkriegen zu lassen. Im Gegenteil, durch ihre Krankheit wird sie stark und sie gibt ihre Stärke an andere weiter.Das Buch ist stark geprägt durch ihren Glauben, den ich persönlich nicht nachempfinden kann, den ich aber respektiere.Eine junge Frau, die ihren Weg geht und die alle Achtung verdient.

    Mehr
  • Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    Kleine8310

    04. January 2016 um 20:41

    "Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist" ist ein Buch der Autorin Lizzie Velasquez. In diesem Buch erzählt die junge Frau, die an einer extrem seltenen Krankheit leidet, aus ihrem Leben. Lizzie wurde aufgrund ihrer Erkrankung schon in ihrer Kindheit gehänselt und musste sich später als "häßlichste Frau der Welt" betiteln lassen ( Was für Menschen sind das, die sowas tun? ). Aber statt sich einzuigeln beschloss Lizzie sich zu wehren und somit auch anderen Menschen Mut zu machen, sich so anzunehmen wie sie sind. Lizzie wurde so zu einer Inspiration für sehr viele Menschen und dies merkt man auch in ihrem Buch.  Die Autorin spricht über ihr Leben und ihre Erfahrungen, aber sie äußert auch ihre Meinung zu Begabungen und Einzigartigkeit, sowie natürlich zum Thema Schönheit. Ihre Sichtweisen dazu zu lesen fand ich beeindruckend und authentisch und man kann der Autorin glauben, was sie schreibt. Der Schreibstil von Lizzie ist leicht und gut verständlich, aber auch voller Emotionen.   Ein großes Thema in diesem Buch ist aber auch der Glaube. Die Autorin verweist regelmäßig auf die Kraft des Gebets, da sie selber die Erfahrung gemacht hat, dass man aus dem Glauben sehr viel für sich ziehen kann. Zudem findet man als Leser/Leserin Fragen, die man für sich selbst beantworten kann (hierfür ist sogar im Buch Platz). Diese Fragen sind tolle Gedankenanstöße und sie passen zudem immer gut zu den gerade angesprochenen Themen im Buch. "Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist" ist ein Mutmachbuch von einer besonderen jungen Frau, die viel erleiden musste und dadurch aber stärker geworden ist. Die Themen sind menschlich und auch die Emotionen kommen nicht zu kurz!  

    Mehr
  • Die bewundernswerteste Frau der Welt

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    esposa1969

    11. April 2015 um 17:26

    Buchbeschreibung: Lizzie Velasquez leidet an einer extrem seltenen Krankheit. Seit ihrer Kindheit wird sie deswegen gehänselt. Ihr Gendefekt verhindert, dass sie an Gewicht zunimmt. Außerdem altert sie schneller als andere Menschen. Weltweit sind nur wenige Fälle bekannt. Als jemand ein Video von ihr unter dem Titel "Die hässlichste Frau der Welt" ins Internet stellt, hatte sie genug und fing an, sich zu wehren. Vor allem§begann sie, ihr Leben und ihre Krankheit anders zu sehen. Nämlich nicht als großes Unglück, sondern als§Chance. Seither ist sie eine Inspiration für Tausende. Sie hat viel zu sagen - über Schönheit, Einzigartigkeit, Begabungen. Und nicht zuletzt auch über den Glauben, der ihr immer wieder Kraft gibt, ihr Leben zu gestalten Leseeindrücke: In diesem 174-seitigen Taschenbuch lesen wir über das Leben der Lizzie Velásquez, welches nicht wie bei anderen Menschen in geordneten Bahnen verläuft. Aus der Ego-Perspektive berichtet die junge Frau autobiografisch über ihr Schicksal: Als Frühgeburt wird sie am 12. März 1989 per Kaiserschnitt geboren. Allein an ihrem Körpergewicht von knapp 1200 gramm, ist den Ärzten sofort klar, dass etwas mit dem Baby nicht stimmt. Sie leidet an einer extrem seltenen Erkrankung eines Gendefektes, der verhindert, dass ihr Körper Fett ansetzt, Ich habe mal irgendwo gelesen, dass sie mind. 8000 kcal pro Tag zu sich nehmen muss, um überhaupt am Leben zu bleiben. Durch diese extreme Dürrheit ähnelt sie optisch einem Skelett, zudem ist der Glaskörper ihres rechten Auges stark getrübt, auf dem sie blind ist, mit dem anderen Auge sieht sie auch nicht mehr. Zusätzlich altert sie auch schneller und leidet an einer Form von Progeria. Sie lebt in Austin Texas, wo ihr das Leben nicht leicht gemacht wird. Sie wird gehänselt und gemoppt. Als sie dann später in jungen Jahren bei Youtube ein Video mit dem Titel "Die hässlichste Frau der Welt" entdeckt, geht es ihr sehr sehr schlecht. Sie möchte das Video verbieten lassen und appelliert an die Menschheit, wie man sich selbst dabei fühlen würde, wenn andere so mit einem umgehen würden… Von da ab steht für die gläubige Lizzie fest: Sie will nicht mit dem Leben hadern, sondern es so annehmen wie es ist und fordert andere Menschen, die ähnlich wie sie unter ihrem Äußeren leiden auf, sich ihrem Schicksal anzunehmen, sie nicht unterkriegen zu lassen, Jobbern die Stirn zu bieten und das Gute an sich und seinem Körper zu sehen. Immer wieder dankt sie Gott, dass er immer bei ihr ist, in jeder Situation, anstatt mit ihm und ihrem Schicksal zu hadern. Bibelverse fließen in den Text mit ein und zeigen, wie der Glaube einen auch stärken kann. Immer wieder fordert sie uns Leser auf Listen zu erstellen, um zu zeigen, was wir wert sind, um uns Mut zu machen unsere Schönheit zu erkennen, da die inneren Werte und auch Schönheit verleihen. Im Anhang des autobiografischen Buches hat Lizzie Fotos von ihrer Kindheit und Jugend mit angehängt, sowie Gebete zum Mitbeten. Zudem finden wir einen kurzen Lebenslauf der jungen Frau. Diese Lektüre hat mich so sehr gefesselt, dass ich sie in fast einem Rutsch gelesen habe. Eine Frau - die ich persönlich alles andere als hässlich finde - die ihren Weg gegangen ist und weiter gehen wird. Eine Frau, von der man nur lernen kann, daher vergebe ich sehr gerne 5 von 5 Sterne! © esposa1969

    Mehr
  • Leserunde zu "Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist" von Lizzie Velasquez

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    Arwen10

    Gerade ist im Fernsehen die neue Staffel von Germanys Next Topmodel gestartet. Zum Thema "Schönheit" werde ich zwei kleine Leserunden anbieten. Einmal dieses Buch von Lizzie Velasquez. Ein großes Dankeschön an den Verlag Gerth für die Unterstützung der Leserunde. Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist von Lizzie Velasquez Zum Inhalt: Lizzie Velasquez leidet an einer extrem seltenen Krankheit. Weltweit sind nur wenige Fälle bekannt. Seit ihrer Kindheit wird sie deswegen gehänselt. Ihr Gendefekt verhindert, dass sie an Gewicht zunimmt. Außerdem altert sie schneller als andere Menschen. Als jemand ein Video von ihr unter dem Titel "Die hässlichste Frau der Welt" ins Internet stellt, hatte sie genug und fing an, sich zu wehren. Vor allem begann sie, ihr Leben und ihre Krankheit anders zu sehen. Nämlich nicht als großes Unglück, sondern als Chance. Seither ist sie eine Inspiration für Tausende. Sie hat viel zu sagen – über Schönheit, Einzigartigkeit, Begabungen. Und nicht zuletzt auch über den Glauben, der ihr immer wieder Kraft gibt, ihr Leben zu gestalten. "Anstatt mich in meine Trauer zu flüchten, beschloss ich glücklich zu werden und meine Krankheit nicht als Problem zu sehen, sondern als eine Gabe, die mir erlaubt, mich selbst weiterzuentwickeln und andere Menschen zu inspirieren." Lizzie Velasquez Hier findet ihr einen Trailer und eine Leseprobe zum Buch: http://www.gerth.de/index.php?id=201&sku=817016 Infos zur Autorin: Lizzie Velasquez Lizzie Velasquez leidet unter einem seltenen Syndrom. Weltweit sind nur wenige Fälle bekannt. Diese Krankheit äußert sich unter anderem darin, dass ihre Haut vorzeitig altert und sie kaum Muskeln und Fett aufbauen kann. Viele nationale wie internationale Medien haben bereits über sie berichtet. In Nordamerika hat sie sich als Rednerin einen Namen gemacht. Sie lebt im US-Bundesstaat Texas. (c) Foto: Ryan Towe Bewerbt euch bitte bis zum 03.03.2015 mit der Antwort auf die Frage: Was bedeutet euch Schönheit ? Im Laufe des 04.03.2015 werden die Gewinner bekanntgegeben. Bitte beachtet, da ich das Buch selbst verschicke, fällt Porto in Höhe von 1,60 Euro an. Wer damit nicht einverstanden ist, sollte sich für die Leserunde nicht bewerben. Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung: Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca. 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern in allen Leseabschnitten sowie zur Veröffentlichung einer Rezension (möglichst auch auf anderen Plattformen) Bewerber mit privatem Profil,  ohne Rezensionen , sowie Bewerber, die ihren Verpflichtungen in der Vergangenheit nicht nachgekommen sind (auch nicht nach Aufforderung), werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert. Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.

    Mehr
    • 55
  • der Glaube an Gott trägt durch vieles

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    gusaca

    10. April 2015 um 12:29

    Die Autorin Lizzie Velasquez leidet an einem seltenem GEndefekt, der verhindert, dass sie Gewicht zunehmen und Fett aufbauen kann. Mit 26 Jahren wiegt sie mal gerade 27 Kilogramm und ist auf einem Auge blind. In diesem Buch beschreibt sie die täglichen Anfeindungen mit denen sie umzugehen hat. Ihr starker Glauben an Gott und ihr Famileinrückhalt gibt ihr Kraft nicht zu verzweifeln, sondern sogar  an die Öffentlichkeit zu gehen , um andern Menschen zu helfen und Mut einzuflößen.  Der Schreibstil des Buches ist stark durchstrukuriert. JEdes Kapitel beginnt mit einem Bibelvers und endet mit einem Gebet. In jedem KApitel ist am Ende Platz für eigene Gedanken, die der LEser zu den finalen GEdenkanstößen notieren kann. Lizzie zeigt auf, was ihr selber immer wieder in belastenden Situationen geholfen hat und fügt Listen ein , in denen sie ihre eigenen Gedanken festhält und fordert den LEser auf diese GEdanken aufzunehmen und für sich selber weiterzuverfolgen. DAs GEbet und der Dialog mit Gott ist Lzzie sehr wichtig und eine starke Kraftquelle. Aber auch ganz alltägliche Möglichkeiten wie Musik, die Stärkung des eigenen Selbstbildes helfen Lizzie. Am Ende des BUches gibt sie nochmals GEbetsbeispiele , um den LEser zum einen GEbet anzuregen. Außerdem geht sie mit einer kurzen Biographie nochmals auf ihre Krankheit ein. Das Buch ist eine Ermutigung, die Schönheit des LEbens zu sehen, bezieht sich aber sehr stark auf den katholischen Glauben der Autorin. Menschen, die sich mit Selbstzweifeln auseinandersetzten und dem Glauben positiv gegenüber eingestellt sind, werden in diesem Buch gute Anregungen zur Selbstreflektion finden, die man sich auch später immer wieder vor Augen führen kann, um seine eigene Einstellung zu überdenken.

    Mehr
  • Ermutigend

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. March 2015 um 19:19

    Lizzie Velasquez, eine junge Frau durch eine sehr seltenen Krankheit, in ihren Aussehen nicht gerade den "Schönheitideal" entspricht und dadurch sehr den Mobbing ausgesetzt war, schreibt hier ein sehr ermutigendes Buch. Sie wendet sich vor allem an jungendliche Leser. Sie schreibt über sich, ihren Glauben, ihre Familie und ihre Probleme. Aber es ist kein traurigen Buch, sondern sehr kraftvoll. Und dies gibt sie weiter, indem sie den Leser Fragen stellt, Anregungen mit auf dem Weg gibt. Es geht um Freundschaften, den Glauben, die Leidenschaft für etwas usw. Am Ende eines jeden Kapitels hat der Leser die Möglichkeit innezuhalten und auf die Fragen zu antworten. Dafür gibt Platz für persönlich Eintragungen. Zwar kann ich nicht alle Ratschläge von Lizzie befürworten, aber dies soll ja auch nicht sein, denn jeder soll ja seine individuellen Antworten und Anregungen finden. Auch der Glaube zu Gott spielt eine große Rolle, findet sich in den Texten immer wieder und wird ergänzt durch sehr schöne Gebete. Fazit: Eine starke Junge Frau, die nicht aufgibt und anderen Mut macht ihren Weg zu finden. Ich hoffe, dass es viele Jungendliche ereicht, die glauben nicht schön zu sein oder zu wenig Selbstbewußtsein haben zu und dadurch Probleme haben.

    Mehr
  • Über die Schönheit des Lebens

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    Sonnenblume1988

    29. March 2015 um 10:49

    „Jahrelang war es mein Plan, auszusehen wie alle anderen“. Ein für viele verständnisvoller Wunsch. Doch aus dem Mund von Lizzie Velasquez klingt dieser Wunsch besonders nachvollziehbar. Sie weiß wie es ist, als Außenseiterin gesehen zu werden, denn sie hat ein seltenes Syndrom. Sie fällt auf, weil ihre Haut vorzeitig altert, ihr Körper keine Muskeln und kein Fett aufbauen kann. Aber sie fällt auch auf, weil sie ein strahlendes Lächeln, tolle schwarze Haare und einen tollen Stil hat. In diesem Buch beschreibt Lizzie, wie sie gelernt hat, mit Gottes Hilfe ihre negativen Einstellungen in positive Einstellungen umzuwandeln. Sie beschreibt, dass es in ihrem Leben neben ihrer Krankheit viele Dinge gibt, über die sie Lachen und dankbar sein kann. Außerdem erzählt sie davon, dass sie sich durch Gottes Liebe selber wertschätzen kann. Da Lizzie neben ihrem Studium Motivationsvorträge hält, hat richtet sich diese Buch sehr stark an die Leser und erzählt, anders als ich erwartet hatte, wenig aus Lizzies Biographie. In jedem Kapitel behandelt Lizzie ein Thema, zu dem sie erst über sich selber erzählt und dann durch Fragen dem Leser die Chance gibt, das Thema für sich zu vertiefen. Freie Seiten in dem Buch geben Gelegenheit, dieses Buch als Arbeitsbuch zu nutzen und selber einzutragen, wofür man dankbar ist oder was man an sich mag. Es geht aber nicht nur um das Selbstbewusstsein, sondern auch um Themen wie Freundschaft, Vergebung und die Beziehung zu Gott. Da Lizzie selber an Gott glaubt, ist ihr der Glaube sehr wichtig und im Buch durchgängig präsent. Sie betont jedoch, dass sie nicht predigen oder dem Leser vorschreiben möchte, was er zu glauben hat. Über viele der Fragen, die Lizzie den Lesern stellt, hatte ich schon vor dem Lesen des Buches nachgedacht. Dennoch fand ich das Buch sehr interessant. Beim Lesen bekommt man den Eindruck, dass Lizzie wirklich weiß, wovon sie redet und nicht nur eine einfache Theorie wiedergibt. Dadurch wirkt das Buch sehr authentisch. Wer sich schon viel mit dem Thema "Selbstbewusstein" auseinandergesetzt hat, wird durch die Fragen aber vermutlich wenig neues Lernen und eher von Lizzie als Vorbild profitieren. Lizzie ist für mich beim Lesen zu einer unbekannten Freundin geworden, von der ich mich verstanden gefühlt habe und die mich mit ihrem Selbstbewusstsein und ihrem starken Glauben tief beeindruckt.

    Mehr
  • Ein ermutigendes Buch von einer beeindruckenden Persönlichkeit

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    BonnieParker

    24. March 2015 um 20:38

    Dieses Buch interessierte mich aufgrund der interessanten Person Lizzie Velasquez. Als ich anfing dieses Buch zu lesen wusste ich noch nicht so recht was mich erwarten würde. Lizzie ist eine äußerst starke und bewundernswerte junge Dame, die viel Kraft und Mut in sich birgt egal welchen zierlichen Eindruck sie macht. Lizzie verrät uns hier, wie sie ihre Umgebung wahrgenommen hat und wie oft sie ihr Gefühlsleben und Selbstbewußtsein von ihren Mitmenschen abhängig gemacht hat. Jeder von uns kennt sicherlich die Tiefs in seinem Leben und auch, dass man von fremden Personen dumm angemacht wird. Dieses Buch gibt einen eine andere Sicht auf sich selbst und ich muss sagen, bei mir hat es das Denken ein wenig verändert. Auch ich bin eine zurückhaltende Person, die schon viele negative Erfahrungen mit fremden Personen (Lästereien, Hänseleien) gemacht hat. Lizzie versucht einen zu vermitteln, wie man seine Tage fröhlicher gestalten kann und wie man lernt das Positive für sich aus jedem einzelnen Tag zu ziehen. Freiräume für Notizen und kleine Aufgabenstellungen von Lizzie machen dieses Buch zu einem kleinen "Arbeitsheft", aber es hilft einen seine Gedanken und Gefühle zu sortieren. Dieses Buch hilft einen Schritt für Schritt seine Tage positiver zu beginnen und das Leben aus einer anderen Sicht wahrzunehmen. Ich finde es großartig, was diese zierliche Person für Energie und Kraft in sich birgt und wie sie uns an die Hand nimmt. Lizzie zieht ihre Kraft auch aus ihrem Glauben an Gott, aber trotzdem versucht sie uns nicht zu bekehren. Aber es macht uns deutlich, dass Glaube auch in unserer heutigen Zeit ein starker Halt im Leben sein kann. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der auch ein bisschen positiver durchs Leben gehen und Lizzie ein wenig besser kennenlernen möchte.

    Mehr
  • Eine beeindruckende Frau

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    Curin

    24. March 2015 um 14:39

    Lizzie Velasquez ist eine junge Frau, die an einer sehr seltenen Krankheit leidet und deshalb schneller als andere Menschen altert und nihct an Gewicht zu nehmen kann. Wegen ihres Aussehens wurde sie oft gehänslet und angestarrt, doch als ein paar Jugendliche ein Video mit Bildern von ihr unter dem Titel ,,Die hässlichste Frau der Welt" veröffentlichen, beschließt sie, sich zu wehren und sich stark gegen Mobbing zu machen.  In diesem Buch richtet sie sich an junge Mädchen und spricht offen darüber, wie ihr Glaube an Gott ihr hilft ,wie sie es geschafft hat, sich so zu akzeptieren wie sie ist und gibt dabei viele nützliche und praktische Ratschläge an die Hand. Da ich einmal einen Fernsehbericht über Lizzie angeschaut habe, war ich nun auch neugierig auf dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Sie beschreibt hier sehr anschaulich in 15 Kapiteln wie sie mit Gott lebt und wie die Erkenntnis, dass sie einzigartig ist und es nicht darauf ankommt wie andere sie sehen erlangt hat und wie es ihr gelungen ist, Schritt für Schritt ihre Ziele im Leben zu erreichen. Am Ende jedes Kapitels gibt es ein paar Fragen zu dem vorgestellten Thema und jede Menge Platz zum beantworten. Mich hat Lizzie und ihre Geschichte sehr beeindruckt und angesprochen. Sie vermittelt glaubhaft, dass Aussehen und Schönheit nicht alles ist und macht damit sicherlich vielen Frauen und Mädchen Mut. Durch einen Schwarz.Weiß Fototeil lernt man auch Lizzies Familie ein bisschen kennen. Die meisten Kapitel im Buch fand ich sehr hilfreich, aber einige vermitteln etwas, was ich nicht unterstützen würde.Es gilt also, selbst zu entscheiden, was man für angemessen hält. Insgesamt hat mich dieses Buch begeistert und angesprochen und kann nur eine deutliche Lesempfehlung aussprechen.

    Mehr
  • Gib dich nicht mit einem mittelmäßigen Leben zufrieden. Lebe deine Schönheit! Sei du selbst!

    Kopf hoch, lächle und sei, wie du bist

    LEXI

    08. March 2015 um 17:07

    Denn ich urteile nach anderen Maßstäben als die Menschen. Für die Menschen ist wichtig, was sie mit den Augen wahrnehmen können; ich dagegen schaue jedem Menschen ins Herz. (1. Samuel 16,7; Hfa) Als ich vor fünf Jahren das Buch der Schweizer Autorin Margrit Schriber mit dem Titel „Die hässlichste Frau der Welt“ las, war ich bis ins Innerste betroffen über die Grausamkeit, zu der menschliche Wesen fähig sind. Als ich nun von dieser Neuerscheinung aus dem Hause Gerth Medien erfuhr, die in einem You Tube Video mit demselben Titel ihren Ursprung fand, wurde ich zum ersten Mal auf Lizzie Velasquez aufmerksam. Lizzie hat eine seltene Krankheit, die verhindert, dass ihr Körper Fett ansetzt, allein die Tatsache ihrer Geburt sei ein Wunder, schreibt die Autorin. Noch eindrucksvoller ist jedoch das Wunder, wie dieses 23jährige texanische Mädchen es schafft, trotz permanenter Anfeindungen jeden Tag positiv und lächelnd durchs Leben zu gehen, es sogar fertigbringt, andere zu motivieren und Mobbingopfern zu helfen. In einer Welt, in der auf Äußerlichkeiten dermaßen viel Wert gelegt wird, eine heroische und zutiefst bewundernswerte Leistung. Die sympathische junge Frau schreibt in eindrucksvollen Worten über ihre Krankheit, ihr Leben, ihre Ängste, Sorgen und Nöte. Sie schreibt aber auch sehr viel über die täglichen kleinen Freuden in ihrem Leben, für tausend Kleinigkeiten, für die sie täglich dankbar ist. Lizzie kommt aus einer tief gläubigen katholischen Familie und der christliche Glaube begleitet sie bereits ihr ganzes Leben lang. Dieser unbeirrbare Glaube war es auch, der ihr in schweren Zeiten half, durchzuhalten, niemals die Hoffnung zu verlieren und sie zu jenem Menschen machte, der sie heute ist: eine äußerlich sehr zarte kleine Frau, jedoch mit enormer innerer Stärke und einen unbändigen Lebensmut. Eine fröhliche, offenherzige Amerikanerin, die der Welt die Stirn zeigte und den Menschen offenbart, auf welche Werte es im Leben wirklich ankommt. Lizzie erkannte nämlich, dass sich ihr Aussehen und das Verhalten der Menschen ihr gegenüber nicht von Zauberhand verändern würden und sie begann, sich selbst zu definieren, als cleveres, fröhliches, mutiges Mädchen, das ihr Aussehen akzeptierte und aufhörte, auf die Liebe der anderen zu warten. Sie begann, sich selber zu lieben und ihre Sicht auf das Leben zu ändern. Lizzie hatte zudem das Glück, in der warmen Geborgenheit einer liebenden Familie aufwachsen zu dürfen. Sie verbrachte ihr ganzes Leben mit Menschen, die ihr Sicherheit vermitteln und Kraft geben, die sie lieben und an sie glauben. Einige der Abbildungen in diesem Buch zeigen die junge Autorin inmitten dieser Menschen, besonderes Augenmerk ist auch darauf zu richten, dass Lizzie stets zu lächeln scheint. Sie plädiert nicht nur für positives Denken und Handeln, sie lebt diese Dinge auch, und strahlt diese Einstellung durch ihre Persönlichkeit und ihr Auftreten aus. Lizzies Ziel ist es, anderen Menschen zu helfen. So erzählt sie in ihren Reden nicht nur ihre eigene Lebensgeschichte, sondern äußert sich auch zu den Themen Mobbing, Selbstannahme und christlicher Glaube. Sie hat ihren Spöttern die Stirn gezeigt und geht unbeirrbar ihren Weg – sie ist Buchautorin, Rednerin und steht kurz vor ihrem Universitätsabschluss. Lizzie weist auf die Wichtigkeit des Gebets hin und schenkt uns im Anhang ihres Buches ihre persönlichen sieben Gebete für die ganze Woche – ihre persönlichen Gedanken, Wünsche und Anliegen an Gott, die sie als Anleitung und Inspiration für ihre Leser zu Papier brachte. Sehr schön fand ich auch die sehr persönliche Ansprache ihrer Leserschaft mit dem in Amerika üblichen vertrauten „Du“ und den gezielt gestellten Fragen, für deren Beantwortung sie Raum in ihrem Buch geschaffen hat. Auf diese Weise machte dieses Buch auf mich weniger den Eindruck einer Biografie, als vielmehr den eines Lebensbegleiters. Am Ende dieses Buches wird in einigen kurzen Sätzen Lizzies Biografie zusammengefasst. Hier erfährt der interessierte Leser Details über die Begleitumstände ihrer Geburt, über ihre Kindheit und Schulzeit, ihre Krankheit und ihren Glauben. Auch jenes Video auf You Tube über „Die hässlichste Frau der Welt“ ist ein Thema, eine abwertende und schmähende Aktion, die jedoch entscheidend zum Wendepunkt in ihrem Leben wurde. Zitat aus ihrem Buch: „Denk dran: Ein einziger Mensch reicht aus, um dein Leben zu verändern. Sei du selbst dieser Mensch! Richte deinen Blick einfach fest auf das Ziel. Dieses Ziel lautet nicht, äußerliche wahnsinnig hübsch zu werden, sondern freundlich und liebevoll zu sein, einen Sinn im Leben zu finden und dich in deiner Haut wohlzufühlen – das ist echte Schönheit! Hut ab vor dieser bewundernswerten, mutigen und positiven jungen Frau und ihren Einsatz für andere!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks