Lizzy Colt

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen

Neue Bücher

Sturmverloren: einfach nur du
 (1)
Neu erschienen am 29.09.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Lizzy Colt

Lizzy ColtSturmverloren: einfach nur du
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sturmverloren: einfach  nur du
Sturmverloren: einfach nur du
 (1)
Erschienen am 29.09.2018
Lizzy ColtKiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig
Lizzy ColtKoroleva - Die Königin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Koroleva - Die Königin
Koroleva - Die Königin
 (1)
Erschienen am 24.12.2017
Lizzy ColtKiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig
Lizzy ColtKiara Kent Collection 1: Kiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig & Kiara Kent ist zu nah am Feuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kiara Kent Collection 1: Kiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig & Kiara Kent ist zu nah am Feuer

Neue Rezensionen zu Lizzy Colt

Neu
Elke_Roidls avatar

Rezension zu "Sturmverloren: einfach nur du" von Lizzy Colt

Sturmverloren
Elke_Roidlvor 16 Tagen

Erik und auch Vanessa hatten es schwer in Ihrer Kindheit


Beide lernen sich beim Job kennen Erika ist der Chef und Vanessa eine gute Mitarbeiterin.
Allerdings wird Ihr sehr über mitgespielt und so glauben alle in der Firma SIE ist  der Maulwurf.
Erik glaubt es nicht und sucht Beweise denn er liebt Vanessa

Werden beide es schaffen

Kommentieren0
0
Teilen
amackys avatar

Rezension zu "Kiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig" von Lizzy Colt

Leider nicht wirklich überzeugend
amackyvor 2 Jahren

Erst einmal möchte ich mich bei der Autorin für das Reziexemplar und das Vertrauen in mich bedanken.  Es handelt sich hier eher um eine Kurzgeschichte um Kiara, die als Privatdetektivin arbeitet. Der Klappentext klang witzig und interessant, darum war ich auch gern bereit die Story zu lesen. 
Leider fällt mein Urteil dazu nicht wirklich positiv aus. Die Protagonistin wirkt auf mich ziemlich unsympathisch, was aber eher Geschmackssache ist. Die Autorin versucht erotische Elemente in die Geschichte zu bringen, die jedoch oft sehr billig wirken. Vor allem in Bezug auf Kiara. Die Dialoge der Figuren sind oft nur sehr oberflächlich und teilweise nichtssagend. Manchmal war die Handlung einzelner Personen für mich absolut nicht nachvollziehbar.  So bandelt Kiara zb mit dem Dozenten an und obwohl er sie mehrmals mitten während des Liebesspiels einfach ohne Erklärung stehen lässt und verschwindet, scheint sie das null zu stören. Das war für mich absolut nicht verständlich. 
Und von solchen Szenen gab es einige. Auch der Humor war hier eher flach. Leider musste ich öfter eher die Augen verdrehen, anstatt mir ein lächeln zu entlocken. Auch der Schreibstil war ziemlich mangelhaft. So gab es hier einige Sätze, die keinen Sinn ergaben, aber auch ziemlich viele Grammatik- und Rechtschreibfehler. Dies störte den Lesefluss dann auch erheblich. 
An sich ist die Idee dieser Geschichte nicht schlecht und auch recht spannend, leider fehlte aber jegliche tiefe und Authentizität für mich.

Kommentieren0
0
Teilen
MissBilles avatar

Rezension zu "Kiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig" von Lizzy Colt

Unschlüssig
MissBillevor 2 Jahren

Das Cover ist anders und hat mich neugierig gemacht!
Der Klappentext klingt interessant! Und der Grund warum es auf meiner WuLi gelandet ist.
Die Geschichte an sich ist nicht die typische Detektivstory, sondern anders. Spannender und erotischer!
Man stellt sich während dem Lesen Fragen, fiebert mit und bekommt nach und nach die entsprechenden Antworten.
Kiara ist eine nette Protagonisten. Doch konnte ich bis zum Ende hin nicht warm mit ihr werden. Woran genau dies lag, kann ich nicht genau sagen. Ihr "Kollege" Hugh" ist ihr glattes Gegenstück. Auch er wurde sympathisch und nett dargestellt.
Der Schreibstil der Autorin war nicht immer ganz leicht zu lesen, da sich doch einige Fehler hineingeschlichen haben und somit Sätze, Szenen öfter gelesen werden mussten um sie zu verstehen. Die Spannung war jedoch bis zum Ende vorhanden.
Nichts desto trotz, lasst euch von meiner Meinung nicht entmutigen und lest die Geschichte selbst. Ich denke, dass ich den zweiten Band dennoch lesen werde, da ich wissen möchte, was Kiara noch so alles erlebt und auch, ob sich die Autorin weiterentwickelt hat- wovon ich doch ausgehe! Denn Potential hat sie auf alle Fälle!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks