Ljudmila Ulitzkaja

(114)

Lovelybooks Bewertung

  • 144 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 12 Rezensionen
(39)
(50)
(20)
(3)
(2)

Bekannteste Bücher

Jakobsleiter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kehrseite des Himmels

Bei diesen Partnern bestellen:

Das grüne Zelt

Bei diesen Partnern bestellen:

Daniel Stein

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein glücklicher Zufall

Bei diesen Partnern bestellen:

Maschas Glück

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lügen der Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Medea und Ihre Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein fröhliches Begräbnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Olgas Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Reise in den siebenten Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Ergebenst, euer Schurik

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonetschka

Bei diesen Partnern bestellen:

Zarte und grausame Mädchen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1514
  • Wenn die Liebe das Leben schreibt!

    Sonetschka und andere Erzählungen
    kassandra1010

    kassandra1010

    04. May 2016 um 23:23 Rezension zu "Sonetschka und andere Erzählungen" von Ljudmila Ulitzkaja

    Ein schöner Erzählband über bemerkenswerte und bezaubernden russischen Frauen, die das Leben so nehmen wie es kommt. Der Leser erfährt einen Einblick in das damalige Leben russischer Frauen quer durch alle Schichten.

  • Porträt der jetzigen Sowjetgesellschaft

    Das grüne Zelt
    UteSeiberth

    UteSeiberth

    29. January 2016 um 23:10 Rezension zu "Das grüne Zelt" von Ljudmila Ulitzkaja

    Ich habe das Buch nach der Hälfte abgebrochen,weil es für mich einfach zu mühsam zu lesen war,da habe ich erstmal aufgegeben.Vielleicht schaffe ich es später einmal das Buch fertig zu lesen.

  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    14. January 2016 um 09:12
  • Das Glück der Demütigen

    Olgas Haus
    derlorenz

    derlorenz

    02. November 2014 um 22:31 Rezension zu "Olgas Haus" von Ljudmila Ulitzkaja

    Dem Mutigen verheißen Sprichwörter das Glück der Welt. Das gilt wohl überall, Rußland eingeschlossen. Nur in dem Rußland, das Ljudmila Ulitzkaja beschreibt, da finden eher die Demütigen ihr Glück. „Die Glücklichen“ heißt eine der Erzählungen aus „Olgas Haus“. Auf wenigen Seiten wird das Schicksal zweier alter Leutchen skizziert, die sehr spät ein Kind bekamen. Zu dritt erlebten sie die glücklichsten acht Jahre, dann reißt sie ein tödlicher Verkehrsunfall auseinander. Jetzt kommen die beiden Alten jeden Sonntag auf den Friedhof, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das grüne Zelt" von Ljudmila Ulitzkaja

    Das grüne Zelt
    aba

    aba

    Rezension zu "Das grüne Zelt" von Ljudmila Ulitzkaja

    Leben zwischen Stalins Tod und Perestroika Bücher können gute Freunde sein. Das wissen alle, die nicht nur aus Vergnügen lesen, oder nur um die Langeweile zu vertreiben. Bücher können sogar wichtige Bestandteile eines Lebens sein, können Menschen verändern. Aber Bücher können auch eine Gefahr darstellen, vor allem für diejenigen, die bereit sind, das eigene Leben zu riskieren, damit Literatur verbreitet wird. In der Sowjetunion, wie in allen Ländern, in denen ein totalitäres Regime das Sagen hat, könnte die Lektüre oder das ...

    Mehr
    • 2
  • Was ist Russland?

    Drei Schritte nach Russland
    Birkhenne

    Birkhenne

    Rezension zu "Drei Schritte nach Russland" von Irina Liebmann

    Irina Liebmann, Berlinerin, wurde 1943 in Moskau geboren. Ihr Vater Rudolf Herrnstadt lebte dort im Exil und heiratete eine russische Germanistin. In ihrem Buch "Drei Schritte nach Russland" beschäftigt sich Irina Liebmann mit der Frage: Was ist Russland? In drei Kapiteln  berichtet die Autorin von drei Reisen in das Land ihrer Mutter. Ihre erste Reise führt sie im Frühjahr nach Moskau, eine weitere Reise im Winter nach Kasan mit ihrer wunderbaren Architektur, den Kirchen und dem weißen Kreml. Ihre dritte Reise führt sie dann ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Die Lügen der Frauen" von Ljudmila Ulitzkaja

    Die Lügen der Frauen
    mathias_brose

    mathias_brose

    30. August 2010 um 13:07 Rezension zu "Die Lügen der Frauen" von Ljudmila Ulitzkaja

    Shenja, als „Heldin“ des kleinen Romans „Die Lügen der Frauen“, schult in sechs kleinen Geschichten ihr Gespür für die Lüge und die Sehnsucht des weiblichen Geschlechts. Da mystifiziert sich eine überschwänglich rothaarige Engländerin zu einem leidgeprüften Wesen, lässt ihre vier fiktiven Kinder durch einen Fluch sterben und findet erst durch das fünfte die erträumte Erlösung. Eine Nichte erschwindelt sich eine wilde und ungezügelte Affäre mit ihrem Onkel. Eine alleinstehende Dame schmückt sich gegenüber ihrer wissensdurstigen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lügen der Frauen" von Ljudmila Ulitzkaja

    Die Lügen der Frauen
    Rock-n-Roll

    Rock-n-Roll

    12. August 2010 um 16:56 Rezension zu "Die Lügen der Frauen" von Ljudmila Ulitzkaja

    Mir ist nicht ganz klar, wieso dieses Buch so hochgelobt wurde. Es ist eine Reihe kleiner Geschichten nach dem gleichen Muster. Die Sprache dabei wenig literarisch und die Geschichten eher neurotisch, an sich nicht wirklich einfallsreich. Es fehlt der tiefere Sinn oder überhaupt eine Symbolik.

  • Rezension zu "Olgas Haus" von Ljudmila Ulitzkaja

    Olgas Haus
    Anja_Lev

    Anja_Lev

    09. March 2009 um 10:15 Rezension zu "Olgas Haus" von Ljudmila Ulitzkaja

    Eigentlich behandeln die Geschichten, die Ljudmila Ulitzkaja erzählt traurige Themen. Vom Alter, von Tod und Trennungen berichtet sie aber so leicht und mit einem kleinen Schmunzeln, dass die einzelnen Erzählungen eher froh stimmen. Mir hat die Geschichte von "Taschen-Nele" am besten gefallen, deren Pointe ich zwar nicht verraten möchte, an deren Ende ich aber doch schmunzeln musste, obwohl die Protagonistin stirbt. Einziger Abstrich und daher nur 4 Sterne ist meiner MEinung nach die Geschichte der dicken Sinaida, die in Bezug ...

    Mehr
  • weitere