Ljudmila Ulitzkaja Daniel Stein

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Daniel Stein“ von Ljudmila Ulitzkaja

Die authentische und lebensnahe Annäherung an die schillernde historische Figur des Pater DanielLjudmila Ulitzkaja folgt den Spuren Daniel Steins: Als Jude organisierte er die Flucht aus dem Ghetto einer Stadt in Weißrussland. Er war Dolmetscher bei der Gestapo, Partisan und Mitarbeiter des NKWD. Er konvertierte und ging nach Israel, wo er als Mönch eine Gemeinde nach dem Vorbild der ersten Christen gründete. 1998 starb er bei einem Verkehrsunfall – vermutlich ein Attentat.Ein bewegender Roman über die Menschen und die Liebe, über Geschichte und Religion. • Ausgezeichnet mit dem Aleksandr-Men-Preis

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

Heimkehren

Sklaverei, Identität, Heimat und Rassismus verpackt in einen großartigen Familienroman

krimielse

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

Ein Gentleman in Moskau

Fans der Serie "Downton Abbey" werden dieses Buch lieben. Grandios erzählt!

TanyBee

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Daniel Stein" von Ganna-Maria Braungardt

    Daniel Stein
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. October 2012 um 16:19

    Inhalt: Daniel Stein, ein Jude, der zum Christentum konvertiert ist, hat in den Zeiten des zweiten WK mehrere Menschenleben gerettet... ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Eine schöne, einfache und doch nicht alltägliche Sprache. ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Dieses Buch soll eine Sammlung von Berichten, Briefen und Dokumenten sein, die das Leben von Daniel Stein wieder geben, beschreiben, schildern. Doch leider hatte ich auf Seite 70 immer noch kaum einen Eindruck, wie das Leben von Daniel Stein hat aussehen sollen. Denn: M.E. sind einfach zu viele Berichte so sehr eigene Schilderungen, eigene Biographien, dass sie das Leben des Daniel Stein mir einfach zu peripher berühren! Ich habe von Daniel Stein einfach zu wenig erfahren als das ich das Buch habe weiter lesen wollen. Schade, denn die Idee von außen eine Biographie zu ummalen, finde ich eigentlich eine gute. ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Rezension zu "Daniel Stein" von Ganna-Maria Braungardt

    Daniel Stein
    stories!

    stories!

    06. October 2009 um 14:49

    Der außergewöhnliche Lebenslauf des Daniel Stein, der als polnischer Jude 300 Menschen vor der Gestapo rettete und später katholischer Ordensbruder in Israel wurde. Dieses Buch ist ein Bericht über das gesamte 20. Jahrhundert und hat mich von der ersten Seite an gefesselt.