Lloyd Jones

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 93 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 13 Rezensionen
(20)
(16)
(8)
(4)
(0)

Lebenslauf von Lloyd Jones

Lloyd Jones, geboren 1955 in Lower Hutt, Neuseeland, hat zahlreiche Romane und Erzählungen veröffentlicht und gehört zu den namhaften, vielfach preisgekrönten Autoren seiner Heimat. Sein Roman «Mister Pip» wurde in über 30 Sprachen übersetzt, mit dem Commonwealth Writers’ Prize ausgezeichnet und stand auf der Shortlist des Booker Prize 2007.

Bekannteste Bücher

Die Frau im blauen Mantel

Bei diesen Partnern bestellen:

Mister Pip

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann, der Enver Hodscha war.

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann, der Enver Hodscha war

Bei diesen Partnern bestellen:

Mister Pip

Bei diesen Partnern bestellen:

Water

Bei diesen Partnern bestellen:

A History of Silence

Bei diesen Partnern bestellen:

A History of Silence

Bei diesen Partnern bestellen:

See How They Run

Bei diesen Partnern bestellen:

Hand Me Down World

Bei diesen Partnern bestellen:

The Man in the Shed

Bei diesen Partnern bestellen:

Bryst

Bei diesen Partnern bestellen:

MISTER PIP

Bei diesen Partnern bestellen:

Mr Cassini

Bei diesen Partnern bestellen:

Mr Vogel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Let's Read in English 2017

    LovelyBooks Spezial
    TanjaMaFi

    TanjaMaFi

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Love English, Love Reading? Join Let's Read in English 2017 Are you looking for a way to show your love for English books? An opportunity to meet other English readers? And a chance to discuss your latest read before its publication in Germany? Wonderful, you have come to the right place because the Let's Read in English Challenge is back for another round!In 2017, we are making a few changes to the Let's Read in English Challenge. Most importantly, there will not be a monthly challenge with novels published by Penguin Random ...

    Mehr
    • 585
  • Grausame Geschichte aus einer kindlichen Perspektive

    Mister Pip
    schokoloko29

    schokoloko29

    19. May 2015 um 14:20 Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Inhalt des Buches: Matilda wohnt auf einer Insel im Pazifik und lebt ein einfaches und überschauliches Leben mit ihrer Mutter. Dies ändert sich als Rebellen ihre Insel besetzen und Geisel nehmen. Damit die Kinder auf der Insel weiterhin einen schulischen Alltag haben, unterrichtet der einzige Weise, Mr. Scott/oder Pop Eye, auf der Insel die Kinder und bringt ihnen "Große Erwartungen" von Charles Dickens näher. Diese Geschichte und die Hauptperson "Pip" nimmt Matilda sehr in den Bann. Sie ist für sie ein richtiger Freund geworden. ...

    Mehr
  • Die Kraft der Phantasie

    Mister Pip
    Xirxe

    Xirxe

    16. July 2014 um 15:28 Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Bougainville, eine kleine Insel im pazifischen Ozean, deren Name ich bisher eher mit der ebenfalls nach ihrem Namensgeber benannten Pflanze Bougainvillea in Verbindung brachte, ist der Schauplatz dieses Romans, der sich vor dem realen Hintergrund des dortigen, von der Weltöffentlichkeit fast unbemerkten Bürgerkrieges abspielt. Tausende von Menschen starben damals, darunter viele Zivilisten, unter anderem auch infolge der Blockade, die das Eiland von sämlichen Lieferungen incl. Lebensmittel und Medikamente abriegelte. Auch ...

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, ...

    Mehr
    • 2011
  • Die Frau im blauen Mantel von Lloyd Jones.

    Die Frau im blauen Mantel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. March 2013 um 04:55 Rezension zu "Die Frau im blauen Mantel" von Lloyd Jones

    Die Frau im blauen Mantel schlägt sich von Nordafrika bis nach Berlin durch, auf der Suche nach ihrem Sohn, der ihr vom Vater aus der Wiege geraubt wurde. Unwissend, dass sie einst Adoptionspapiere unterschrieb, kämpft sie nun um ihr Kind und erkauft sich Zeit von dessen Vater. Wobei sie sich mal recht, mal schlecht über Wasser hält und dabei so mancher Leben streift. Die Frau im blauen Mantel ist ein Myterium. Woher kommt sie? Wohin geht sie? Nach Norden, beteuert der Lkw Fahrer, immer weiter nach Norden. Über die Grenze, in den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Mister Pip
    Binea_Literatwo

    Binea_Literatwo

    30. April 2012 um 20:10 Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Matilda zieht es förmlich mit einem Ruck aus ihrer Depression, aus ihrer tagelangen Schlafphase. Sie befindet sich in London und beginnt zu schreiben. „Alle nannten ihn Pop Eye.“ Diese fünf Worte lösen in Matilda eine Welle des Schreibens aus. Matilda denkt zurück, an ihre Kindheit in Bougainville – dem eigentlich paradiesischen Idyll im Südpazifik. Ihr Leben verlief ruhig und unspektakulär. Sie ging zur Schule, half ihrer Mutter und verbrachte stundenlang Zeit mit ihren Freunden. Ihr Vater ist seit einigen Jahren fort, zum ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Mister Pip
    Archibald Pynchon-Light

    Archibald Pynchon-Light

    08. October 2011 um 09:10 Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Die Insel Bougainville im Südpazifik versinkt eines Tages im Chaos. Die Regierungstruppen terrorisieren die Bevölkerung auf der Suche nach Rebellen. Erzählt werden die Ereignisse aus der Sicht der jungen Mathilda. Seit alle Lehrer von der Insel geflohen sind, verfügt sie über mehr Freizeit, als sie sinnvoll zu füllen vermag. Bis eines Tages der letzte Weiße auf der Insel die vakante Stellung übernimmt. Mr. Watts hat nicht auf alles eine Antwort, aber auf einem Gebiet ist er unschlagbar: Charles Dickens. Er liest den Schülern ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Mister Pip
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. July 2011 um 16:33 Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Auf einer Insel im Südpazifik herrscht ein Bürgerkrieg, die Blockade verhindert, dass die Menschen fliehen können. Mr. Watts oder Pop Eye, wie er von den Dorfbewohnern genannt wird, ist der einzige Weiße, der auf der Insel geblieben ist. Nachdem auch der Lehrer fort ist, übernimmt Mr. Watts diesen Posten. Er liest den Kindern aus Große Erwartungen von Charles Dickens vor und und schafft es dadurch dem Krieg für kurze Zeit die Macht zu nehmen. Mister Pip ist eines dieser Bücher, die ich nach dem Lesen mit geschlossenen Augen noch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    Mister Pip
    Principessa de la Luna

    Principessa de la Luna

    11. March 2011 um 16:59 Rezension zu "Mister Pip" von Lloyd Jones

    'Mister Pip' ein Roman, verfasst von Lloyd Jones, erzählt die Geschichte des jungen, schwarzen Mädchens Matilda, welches den Bürgerkrieg auf der Insel Bougainville miterlebt. Die Erzählerin ist Matilda selbst, die das Voranschreiten des Bürgerkrieges auf ihrer Heimatinsel dokumentiert, jedoch erst Jahre nach dem sie die Insel verlassen hat. Das paradisische Idyll im Südpazifik wird von ihr nicht ganz so idyllisch beschrieben, denn der Bürgerkrieg holt die Inselbewohner ein, die Weißen verschwinden Einer nach dem Anderen von der ...

    Mehr
  • Rezension zu "MISTER PIP" von Lloyd Jones

    MISTER PIP
    Lax

    Lax

    09. October 2010 um 21:59 Rezension zu "MISTER PIP" von Lloyd Jones

    This is the story of a girl called Matilda. She lives in a small village on the tropical island Bougainville. Most people will have never heard of that island near Papua-New Guinea. And doubtfully they ever heard of the bloody uprising and the following sea blockade in 1990. “We thought it would be just a matter of time before the outside world came to help us”, says Matilda. The people on the island were cut off from everything. No newspapers, radio, medicine, hope or whatsoever. At these desperate times the only white man left ...

    Mehr
  • weitere