Lluís Llach

 4,1 Sterne bei 91 Bewertungen
Autorenbild von Lluís Llach (©Peter Godry/Quelle: Insel Verlag)

Lebenslauf von Lluís Llach

Lluís Llach wurde 1948 geboren und zunächst vor allem als Sänger berühmt. L'Estaca, geschrieben während des Franco-Regimes, gilt als die Hymne der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Die Frauen von La Principal ist Llachs erster ins Deutsche übersetzte Roman.

Alle Bücher von Lluís Llach

Cover des Buches Die Frauen von La Principal (ISBN: 9783458362579)

Die Frauen von La Principal

 (91)
Erschienen am 06.03.2017

Neue Rezensionen zu Lluís Llach

Cover des Buches Die Frauen von La Principal (ISBN: 9783458362579)
nati51s avatar

Rezension zu "Die Frauen von La Principal" von Lluís Llach

Die Frauen von La Principal
nati51vor einem Jahr

Das Buch beginnt im Jahr 1940, kurz nach dem der Bürgerkrieg überstanden ist und Franco in Spanien die Macht übernommen hat. Vor vier Jahren wurde vor der Tür von La Principal in einem Sack der ermordete Vorarbeiter des Weingutes gefunden. Durch die Kriegswirren wurde dieser Fall nicht weiter untersucht, doch nun hat sich Inspektor Lluis Recader, ein Liebhaber der Bücher von Agatha Christie, dieses Falles angenommen. Er stattet dem Weingut La Principal einen Besuch ab und drängt die alte Hausbedienstete Ursula ihm Informationen zur Familie zu geben. Nach dem die Reblaus die Weinstöcke im Jahr 1893 befallen hat, zieht Vater Roderich mit seinen vier Söhnen nach Barcelona und lässt seine Tochter Maria auf dem Weingut zurück. Sie hadert mit ihrem Schicksal. Doch als der Vater stirbt und sie La Principal erhält, findet sie einen Weg mit viel Mut das Weingut wieder aufzubauen. Maria steigt zu einer mächtigen Frau auf und wird von allen nur die Alte genannt. Ihre Nachfolge tritt ihre Tochter Maria an, die Senyora, die auch eine schwere Bürde zu tragen hat.

Mir hat das Buch gut gefallen. Es ist ein vielschichtiger Roman, der eine historische Handlung mit dem damaligen Zeitgeschehen verknüpft, eine Mordtat aufklärt und eine Familiensaga, die bis in die heutige Zeit reicht, in der Maria Costa die Leitung des Weingutes hat. Zu Beginn habe ich mich etwas schwer getan, da die Hauptprotagonisten alle Maria heißen und bei Rückblenden war nicht immer gleich erkennbar, um welche Maria es sich handelt, obwohl in den Kapitelüberschriften immer Jahreszahlen angegeben waren. 

Der katalanische Schriftsteller Lluis Llach hat einen klaren Erzählstil, den ich als sehr anspruchsvoll empfinde, der aber auch an einigen Stellen mit feinem Humor durchsetzt ist. Erstaunlich finde ich, dass ein männlicher Schriftsteller ein Gefühl für starke Frauen empfinden kann, die ihrer Zeit weit voraus waren. Es dürfte nicht leicht gewesen sein, sich als Frau in einem männlichen Umfeld zu behaupten, um das Weingut La Principal zu retten. Am Ende bleibt für mich aber noch eine Frage offen, die ich nicht nachvollziehen konnte. Weshalb wurden im Jahr 1940 alle Weinstöcke herausgerissen?

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Frauen von La Principal (ISBN: 9783458176725)
Bibliomanias avatar

Rezension zu "Die Frauen von La Principal" von Lluís Llach

Eine Maria nach der anderen...
Bibliomaniavor 2 Jahren

Ein großes, renommiertes Weingut mitten in der spanischen Provinz. Ein Vater, der von fünf Kindern nur eine Tochter hat und genau an diese das untergehende Geschäft vererbt, wodurch er sie  dem schillernden Leben in Barcelona fernhält. Ihr Name ist Maria und obwohl sie innerlich vor Wut schäumt, nimmt sie die Herausforderung an, denn eines steht nach dem plötzlichen Tod des Vater fest: Sie erbt nahezu alles, während sich Ihre Brüder, allen voran der Erstgeborene, hintergangen fühlen. Maria steigt zur uneingeschränkten Herrscherin des Weingutes und des ganzen Dorfes auf, sie wird gefürchtet und geachtet und spielt ihre Macht klug aus, die Sie an Ihre Tochter Maria weitergibt, die diese an ihre Tochter Maria weitergibt... Und doch überschattet ein zurückliegendes Ereignis die Idylle im Dorf: Eines Tages steht ein Polizist vor der Tür und will einen Mord aufklären.

Ich hatte ein wenig Schwierigkeiten in den Roman hineinzukommen, da es sich ziemlich zog und ich vor allem mit den vielen Marias so meine Probleme hatte. Zwischendurch gab es Längen, obwohl das Buch nicht sonderlich dick ist und über mehrere Generationen berichtet, es konnte mich nicht richtig erreichen. Gegen Ende hin wurde es dann jedoch besser und flüssiger und auch für mich interessanter.

Eine ganz nette Lektüre für Zwischendurch, aber gepackt hat es mich nicht.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Frauen von La Principal (ISBN: 9783458176725)
Hennies avatar

Rezension zu "Die Frauen von La Principal" von Lluís Llach

Es begann mit der "Alten"
Hennievor 5 Jahren

Dieses Buch habe ich schon vor einiger Zeit gelesen. Es war ein Gewinn bei Vorablesen. Nun möchte ich doch noch ein Urteil über „Die Frauen von La Principal“ abgeben.
Die Geschichte beginnt Ende des 19. Jahrhunderts in einem spanischen Dorf. Es handelt von tatkräftigen Frauen einer Familie und dem Weingut La Principal.
Da ist zunächst die äußerst attraktive Maria, die nach dem Tod des Vaters im Alter von 20 Jahren La Principal übernimmt, übernehmen muss. Ihre vier Brüder waren allesamt nach Barcelona gegangen und hatten sich dort etabliert. Mit Charakterstärke und Willenskraft behauptet sie sich in der Welt der Machos und erwirbt sich den Ruf einer gewieften Geschäftsfrau und der berühmtesten Frau der Provinz. Aber auch den einer launischen Tyrannin.

Lluis Llach konnte mich mit seinem Buch begeistern. Mir gefällt sein wunderbarer Schreibstil. Mit sehr viel Wärme, stimmungsvoller Atmosphäre und Spannung erzählt der Autor von drei Frauen einer Familie, die sich den jeweiligen Zwängen ihrer Zeit entgegenstellen und ihr Leben selbstbewußt gestalten.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen und meine Leseempfehlung für ein besonderes Buch spanischer Zeitgeschichte vom Ende des 19. Jh. bis in die Gegenwart.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo! 
Schön, dass du zu meiner Verlosung gefunden hast! Ich wünsche dir viel Glück und vielleicht magst du ja mal auf meinem Blog vorbei schauen: http://twntyfourseven.com/
LGLisa
45 BeiträgeVerlosung beendet
Fortis avatar
Letzter Beitrag von  Fortivor 6 Jahren
Liebe Lisa, das Buch ist gestern bei mir angekommen. Vielen lieben Dank fürs Gewinnspiel und die schnelle Zusendung <3 Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch!
Lest Euch mit uns aufs Weingut »La Principal«!

Diese Leserunde wird eine ganz besondere: Wir laden Euch ein, mit uns Lluís Llachs Roman Die Frauen von La Principal zu lesen und Euch vom Erzähler auf ein katalanisches Weingut entführen zu lassen. Über drei Generationen begleiten wir die Ereignisse auf der Principal, wo im Laufe der Jahrzehnte einige Familiengeheimnisse und Mythen entstanden sind.

Wenn Ihr Lust auf einen Roman habt, der von der Wärme und Kraft der eigenen Heimat erzählt und von starken Frauen, die um ihr Lebensglück kämpfen, das so schillernd und flüchtig bleibt, wie der Lichtschein an den Weinhängen ihres Dorfes, dann ist diese Buch genau das richtige für Euch. Lluís Llachs Roman stand in Spanien monatelang auf den Bestsellerlisten und wir freuen uns, Ihn nun in der Übersetzung von Petra Zickmann endlich auch auf Deutsch präsentieren zu können.

Zum Inhalt: Als Maria im Sommer 1893 das Erbe ihres Vaters antritt, scheint alles verloren: die Familie zerstritten, das Dorf in Aufruhr, die Weinberge verwüstet. Aber Maria findet überraschend einen Weg, mit viel Mut und noch mehr Eigensinn verwandelt sie La Principal in das Anwesen von damals und sich selbst in die mächtigste Frau ihrer Heimat, ein Leben lang bewundert, ein Leben lang beneidet. Doch als man am Vorabend des Spanischen Bürgerkriegs eine Leiche findet, wird Marias Vermächtnis an die Tochter zu einer gefährlichen Bürde, denn der ambitionierte Inspektor Recader schickt sich an, die Herkunft dieser Leiche aufzuklären.

Hier könnt Ihr schon mal reinlesen »

»Eine leidenschaftliche Saga.« Cuadernos del Sur


###YOUTUBE-ID=rdWBtXGazxw###

Möchtet Ihr erfahren, was sich auf dem katalanischen Weingut ereignet hat? Wir verlosen unter allen, die sich mit uns nach Spanien lesen möchten, 25 Exemplare dieses wunderbaren Romans. Bewerbt Euch bis zum 2. März über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und beantwortet uns folgende Frage:

Der Roman spielt hauptsächlich auf drei Zeitebenen: 2001, 1940 und 1893. In welchem dieser Jahre würdest Du am liebsten leben – und warum?


Über den Autor: Lluís Llach wurde 1948 geboren und zunächst vor allem als Sänger berühmt. L'Estaca, geschrieben während der Franco-Diktatur, gilt als die Hymne der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Die Frauen von La Principal ist Llachs erster ins Deutsche übersetzte Roman. Ihr könnt Euch auch die Website des Autors anschauen und ihm auf Twitter folgen.

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.
500 BeiträgeVerlosung beendet
IraWiras avatar
Letzter Beitrag von  IraWiravor 7 Jahren
Sie kommt (und sie wird positiv sein), bei mir ist nur aus gesundheitlichen Gründen in den letzten Wochen alles etwas durcheinander gewirbelt und dank entzündeter Schulter, fällt mir auch das Tippen manchmal nicht ganz leicht, so dass leider nichts so läuft wie geplant.
Zurückgekehrt von der Leipziger Buchmesse habe ich euch 5 Messe-Pakete mit Büchern und Goodies geschnürt. In einem Paket könnt ihr dieses Schmankerl gewinnen. Ist das nicht spitze? :D

Teilnehmen könnt ihr über meinen Blog, indem ihr im Kommentarfeld einfach euer Wunschpaket nennt: http://litis-fabelhafte-welt-der-buecher.blogspot.de/2016/04/gewinnspiel-messe-pakete-mit-buchern.html

Viel Glück!

P.S. (Bitte nehmt nur per Kommentar über meinen Blog teil - nicht über Kommentar via LovelyBooks)
5 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 151 Bibliotheken

von 51 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks