Loek Koopmans Ein Märchen im Schnee

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Märchen im Schnee“ von Loek Koopmans

Als der alte Holzfäller durch den Wald geht und seinen Handschuh im Schnee verliert, ahnt er nicht, welch willkommene Behausung der Handschuh für die Tiere im Wald bedeutet.

Ein tolles Wintermärchen.

— Buchgespenst

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Eine herzerwärmende Geschichte für Jung und Alt

Niccitrallafitti

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein Märchen im Schnee" von Loek Koopmans

    Ein Märchen im Schnee

    WinfriedStanzick

    10. November 2011 um 11:07

    Dieses nun 2011 schon in der achten Auflage erscheinende wunderbare Bilderbuch erzählt ein altes russisches Märchen nach und zieht schon von der ersten Seite durch seine beeindruckenden Illustrationen sowohl den vorlesenden Erwachsenen als auch die Kinder in seinen Bann, die dieses Buch immer wieder betrachten wollen. An einem kalten Wintermorgen geht ein alter Mann mit seinem kleinen Hund zum Holzhacken in den Wald. Auf diesem Weg verliert er irgendwann seinen Handschuh und bemerkt es erst sehr viel später, am Ende des Buches. In der Zwischenzeit wird der Handschuh zu einem immer weiter mit wachsenden, wärmenden Haus für Tiere. Sein erster Bewohner ist eine kleine Maus, die den Handschuh findet und ruft: „Das ist genau das richtige Haus für mich!“ Doch dann kommt der Frosch Hinkebein und will auch mit hinein. Es passt und beide haben es sehr gemütlich. Und dann beginnt es zu schneien. Auf jeder weiteren Seite nun kommt ein neues Tier und bittet um wärmendes Obdach, wobei das Tier jedes Mal ein Stück größer wird. Das Häschen Eil-dich-flink, das Füchslein Güldenfell, das Wildschwein Plattnase und schließlich der Bär Meister Plumpfuß. Jedes mal machen die Tiere dem nächsten Platz und das Wunder geschieht: der Handschuh wächst sozusagen mit. Als der Hund des Mannes bei ihrer Suche endlich den Handschuh findet, fliehen die Tiere und der Zauber ist vorbei. Mich hat dieses poetische und zarte Bilderbuch an zwei biblische Motive erinnert. Zum einen an die Weisheit des Gleichnisses von den Broten und den Fischen, wo es durch Teilen zu einer wunderbaren Vermehrung von Nahrung kommt, und zum anderen an das prophetische Bild aus der hebräischen Bibel, wo der Wolf und das Schaf friedlich beieinander weiden (Jesaja 65, 25) Ein wunderschönes Bilderbuch nicht nur für die Vorweihnachtszeit.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks