Lois Duncan

(120)

Lovelybooks Bewertung

  • 154 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 22 Rezensionen
(29)
(55)
(28)
(4)
(4)
Lois Duncan

Lebenslauf von Lois Duncan

Die US-amerikanische Kinder- und Jugendbuchautorin Lois Duncan kommt am 28.04.1934 in Philadelphia im Bundesstaat Pennsylvania als Lois Duncan Steinmetz zur Welt. Bereits während ihrer Kindheit und Jugend in Sarasota in Florida verfasst Duncan Manuskripte für Magazine und ihre ersten Geschichten. Im Anschluss an ihren Schulabschluss nimmt Duncan 1952 ein Studium an der Duke University auf, verlässt diese aber bereits ein Jahr später, um zu heiraten und Hausfrau und Mutter zu sein. Aus ihrer ersten Ehe gehen drei Kinder hervor. Nach der Scheidung heiratet sie 1965 zum zweiten Mal. Mit ihrem zweiten Mann Don Aqruette hat sie zwei gemeinsame Kinder. Während ihrer Zeit als Hausfrau veröffentlicht Duncan über 300 Artikel in verschiedenen amerikanischen Magazinen, unter Anderem dem „Reader’s Digest“. Nach einem Umzug nach Albuquerque in New Mexico lehrt sie an der University of New Mexico Journalismus und erhält darüber hinaus 1977 ihren Bachelor im Fach Englisch. Mit ihrer Veröffentlichung von spannenden Jugendbüchern erlangt Duncan zu großer Berühmtheit und einige ihrer Werke werden verfilmt. Die berühmtesten Beispiele sind mit Sicherheit „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ und dessen Fortsetzungen. Nach dem mysteriösen Mord an ihrer jüngsten Tochter 1989 verarbeitet sie ihre Trauer und die Tätersuche mit der Veröffentlichung des Buches „Who killed my daughter?“.

Bekannteste Bücher

Ein dunkler Ort

Bei diesen Partnern bestellen:

Komm zu mir, Schwester!

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein dunkler Ort

Bei diesen Partnern bestellen:

Schweig um dein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Killing Mr Griffin

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer hat meine Tochter umgebracht?

Bei diesen Partnern bestellen:

Gallows Hill

Bei diesen Partnern bestellen:

I Know What You Did Last Summer

Bei diesen Partnern bestellen:

Written in the Stars: Early Stories

Bei diesen Partnern bestellen:

The Middle Sister

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo dich niemand kennt

Bei diesen Partnern bestellen:

Locked in Time

Bei diesen Partnern bestellen:

Daughters of Eve

Bei diesen Partnern bestellen:

Don't Look Behind You

Bei diesen Partnern bestellen:

Summer of Fear

Bei diesen Partnern bestellen:

Down a Dark Hall

Bei diesen Partnern bestellen:

Movie for Dogs

Bei diesen Partnern bestellen:

News for Dogs

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Gruselgeschichte für Anfänger

    Ein dunkler Ort

    PaperPrincess

    09. December 2014 um 13:00 Rezension zu "Ein dunkler Ort" von Lois Duncan

    Die Toten sterben, um wieder zu leben. - Seite 1 Zum Inhalt: Während ihre Mutter mit ihrem neuen Mann in die Flitterwochen fährt, startet die 16-jährige Kit ihre Schulzeit am Eliteinternat Blackwood. Im Gegensatz zu ihrer Freundin hat sie die Aufnahmeprüfung bei Madame Duret bestanden. Doch diese Schule ist ganz anders als Kit erwartet hat. Nur 4 Schülerinnen, kaum Lehrer, kein Kontakt zur Außenwelt. Je länger sie da ist, desto unheimlicher wird alles. Die anderen Schülerinnen verändern sich und dann wird Kit auch noch von ...

    Mehr
  • Klassischer Lois Duncan Roman

    Killing Mr Griffin

    Heffa89

    08. November 2014 um 22:44 Rezension zu "Killing Mr Griffin" von Lois Duncan

    Zusammenfassung: Ein typischer Roman von Lois Duncan. Spannende Momente und schaurige Erkenntnisse warten auf den Leser. Doch auch Szenen, die vorhersehbar sind, wenn man andere Werke der Autorin kennt. So ähnelt dieser Roman ziemlich der Grundidee von “Ich weiß, was du letzten Sommer getan” hast und nimmt einen so bisschen die Luft aus den Segeln. Trotzdem ein solides Werk, dass man zwischendurch ruhig mal weg lesen kann. Für mich persönlich war die Handlung nur nicht mehr all zu sehr überraschend, obwohl sie wirklich sehr gut ...

    Mehr
  • Spannend

    Komm zu mir, Schwester!

    Dini98

    31. October 2014 um 09:11 Rezension zu "Komm zu mir, Schwester!" von Lois Duncan

    Inhalt: Laurie ist zufrieden mit ihrem Leben. Sie wohnt gemeinsam mit ihren Eltern und ihren kleinen Geschwistern auf Brighton Island, einer wunderschönen Insel. Der Mädchenschwarm Gordon ist ihr Freund und sie ist in einer angesagt Clique. Eigentlich könnte alles perfekt sein, wären da nicht diese mysteriösen Ereignisse. Laurie spürt oft jemanden in ihrer Nähe, obwohl sie weiß, dass dort niemand ist. Sie träumt komische Sachen und ihre Freunde sprechen sie auf Begegnungen an, die es nie gab. Offensichtlich gibt es ein Mädchen, ...

    Mehr
  • Inhalt/Meinung

    Komm zu mir, Schwester!

    RahelHunar

    14. September 2014 um 16:34 Rezension zu "Komm zu mir, Schwester!" von Lois Duncan

    Laurie Stratton hat alles was man sich nur wünschen kann ein schönes Haus am Meer,eine Clique sie ist beliebt in der Schule und die ist mit dem Mädchenschwarm Gorden zusammen.Jeder würde gerne das Leben von Laurie übernehmen.WAs auch den Anschein hat.Ihre Freundin haben sie auf einer Party gesehen auf der sie nicht war.Und das war nicht das einzige mal das so etwas passiert es kommen immer öfter solche sachen vor.Laurie ist verwundert über ide ganzen Geschehnisse und geht dem auf dem Grund. Meine Meinung: Ich fand den Titel des ...

    Mehr
  • Netter Zeitvertreib, mehr leider nicht

    Killing Mr Griffin

    PaperPrincess

    29. May 2014 um 17:31 Rezension zu "Killing Mr Griffin" von Lois Duncan

    „David dachte an sein Leben, das ihm plötzlich wie eine meterhohe, drohende Welle vorkam, die von hinten auf ihn zurollte. Er nickte. >Ich bin dabei.<” Seite 56 Inhalt: Mr. Griffin ist der wahrscheinlich meist gehasste Lehrer der Del Norte High School. Er fordert viel, ihm sind außerschulische Aktivitäten egal und mit seinen strengen Bewertung gefährdet er die Schnitte vieler Schüler. Der aufgestaute Ärger führt dazu, dass Betsy, Sue, David, Jeff und Mark Mr. Griffin eine Lektion erteilen wollen. Doch das Unternehmen läuft schief ...

    Mehr
  • Leo Löwchen 13J. Rezi zu "Ein dunkler Ort"

    Ein dunkler Ort

    LeoLoewchen

    Rezension zu "Ein dunkler Ort" von Lois Duncan

    Wenn dein Leben zum Horrorfilm wird… Und du nicht mehr zwischen real und surreal unterscheiden kannst… Herzlich Willkommen in Blackwood Hall! Aber bevor es mit der Rezi losgeht: ALLES GUTE ZUM WELTTAG DES BUCHES!!!! Lest viele Bücher und versinkt in den Zeilen…   Jetzt aber wirklich… Heute habe ich für euch das Buch “Ein dunkler Ort”von Lois Duncan erschienen im cbt Verlag.   Kit soll von nun an auf das Internat “Blackwood Hall” gehen, da ihre Mutter und ihr neuer Stiefvater  Dan in ihren Flitterwochen eine Reise quer durch ...

    Mehr
    • 9
  • Das Geheimnis um Madame Durant

    Ein dunkler Ort

    BlueNa

    26. March 2014 um 15:00 Rezension zu "Ein dunkler Ort" von Lois Duncan

    Kathryn Gordon, genannt Kit, ist mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater unterwegs nach Blackwood, einem, von Madame Durant neu eröffneten Internat für Mädchen. Kits Mutter geht mit ihrem neuen Ehemann Dan auf große Hochzeitsreise nach Europa, was Kit absolut nicht gefällt. Sie möchte sie lieber begleiten, als in einem Mädcheninternat zwischengeparkt zu werden. Als die Familie in Blackwood ankommt, spürt Kit sofort die böse Aura des Hauses, doch sie möchte ihrer Mutter kein schlechtes Gewissen machen und fügt sich ihrem Schicksal. ...

    Mehr
  • Guter paranormaler Thriller

    Ein dunkler Ort

    Sunshine_Books

    18. March 2014 um 20:03 Rezension zu "Ein dunkler Ort" von Lois Duncan

    Inhalt: Flieh, so lange du noch kannst ... Ein böser Ort, schießt es der 16-jährigen Kit Gordy bei ihrer Ankunft im Elite-Internat Blackwood Hall durch den Kopf. Warum lässt sich ihre Zimmertür nur von außen absperren? Und wieso gibt es außer ihr nur noch drei weitere Schülerinnen? Dann häufen sich die mysteriösen Vorfälle: Ihre Briefe kommen nie zu Hause an, sie wird von Albträumen heimgesucht und entwickelt plötzlich ein ungeahntes Talent als Pianistin. Als Kit endlich hinter das tödliche Geheimnis von Blackwood Hall kommt, ...

    Mehr
  • Neuauflage der Thriller-Queen

    Komm zu mir, Schwester!

    daniel_bauerfeld

    12. February 2014 um 12:00 Rezension zu "Komm zu mir, Schwester!" von Lois Duncan

    Komm zu mir, Schwester! ist die deutsche Erstausgabe des Romans Stranger with my face von Lois Duncan, welcher erstmals 1981 erschienen ist. Dreißig Jahre später nahm die Autorin sich ihren Werken nochmals an, um sie auf die Höhe der Zeit zu bringen: Kommuniziert wird nicht mit dem guten, alten Analogtelefon sondern mit dem Handy. Aus dem handgeschriebenen Brief wird eine SMS oder eine Email. Die Überarbeitung bzw. Modernisierung Duncans ist für ihren deutschen Verlag cbt ein perfekter Anlass, die Werke der preisgekrönten ...

    Mehr
  • Ein typischer Duncan-Roman, toll erzählt mit einer sympathischer Hauptfigur und Spannungsmomenten!

    Komm zu mir, Schwester!

    AusZeit-Mag

    04. November 2013 um 20:30 Rezension zu "Komm zu mir, Schwester!" von Lois Duncan

    ~Inhalt~ Die siebzehnjährige Laurie wohnt mit ihrer Familie auf einer Insel und liebt dieses Leben. Eigentlich ist bei ihr alles ganz normal, bis etwas ganz Merkwürdiges geschieht: ihre Freunde behaupten, sie gesehen zu haben, obwohl das überhaupt nicht möglich sein kann. Doch dann taucht diese Erscheinung immer wieder plötzlich an den unmöglichsten Orten auf und Lauri muss sich fragen, ob nicht irgendwo eine Zwillingsschwester von ihr auf der Insel herumwandelt. Wer könnte dieses Mädchen sein? Und was will sie von Laurie? ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks