Lois Duncan

 3,9 Sterne bei 146 Bewertungen
Autorenbild von Lois Duncan (© Michael Mouchette)

Lebenslauf von Lois Duncan

Die US-amerikanische Kinder- und Jugendbuchautorin Lois Duncan kommt am 28.04.1934 in Philadelphia im Bundesstaat Pennsylvania als Lois Duncan Steinmetz zur Welt. Bereits während ihrer Kindheit und Jugend in Sarasota in Florida verfasst Duncan Manuskripte für Magazine und ihre ersten Geschichten. Im Anschluss an ihren Schulabschluss nimmt Duncan 1952 ein Studium an der Duke University auf, verlässt diese aber bereits ein Jahr später, um zu heiraten und Hausfrau und Mutter zu sein. Aus ihrer ersten Ehe gehen drei Kinder hervor. Nach der Scheidung heiratet sie 1965 zum zweiten Mal. Mit ihrem zweiten Mann Don Aqruette hat sie zwei gemeinsame Kinder. Während ihrer Zeit als Hausfrau veröffentlicht Duncan über 300 Artikel in verschiedenen amerikanischen Magazinen, unter Anderem dem „Reader’s Digest“. Nach einem Umzug nach Albuquerque in New Mexico lehrt sie an der University of New Mexico Journalismus und erhält darüber hinaus 1977 ihren Bachelor im Fach Englisch. Mit ihrer Veröffentlichung von spannenden Jugendbüchern erlangt Duncan zu großer Berühmtheit und einige ihrer Werke werden verfilmt. Die berühmtesten Beispiele sind mit Sicherheit „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ und dessen Fortsetzungen. Nach dem mysteriösen Mord an ihrer jüngsten Tochter 1989 verarbeitet sie ihre Trauer und die Tätersuche mit der Veröffentlichung des Buches „Who killed my daughter?“.

Alle Bücher von Lois Duncan

Cover des Buches Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast (ISBN: 9783570307960)

Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

 (41)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Killing Mr Griffin (ISBN: 9783570307977)

Killing Mr Griffin

 (32)
Erschienen am 13.08.2012
Cover des Buches Komm zu mir, Schwester! (ISBN: 9783570308769)

Komm zu mir, Schwester!

 (22)
Erschienen am 09.09.2013
Cover des Buches Ein dunkler Ort (ISBN: 9783570308721)

Ein dunkler Ort

 (15)
Erschienen am 10.02.2014
Cover des Buches Schweig um dein Leben (ISBN: 9783570307984)

Schweig um dein Leben

 (13)
Erschienen am 11.02.2013
Cover des Buches Wer hat meine Tochter umgebracht? (ISBN: B0036PM3CO)

Wer hat meine Tochter umgebracht?

 (4)
Erschienen am 01.01.1993
Cover des Buches Gallows Hill (ISBN: 9783935583053)

Gallows Hill

 (3)
Erschienen am 01.01.2001
Cover des Buches I Know What You Did Last Summer (ISBN: 9783125354203)

I Know What You Did Last Summer

 (5)
Erschienen am 01.06.2006

Neue Rezensionen zu Lois Duncan

Cover des Buches Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast (ISBN: 9783570307960)DrunkenCherrys avatar

Rezension zu "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" von Lois Duncan

Leider sehr oberflächlich
DrunkenCherryvor 2 Jahren

"Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast", gehört seit seinem deutschen Erscheinen im Jahr 1998 zu meinen absoluten Lieblingsfilmen - herrje bin ich alt. Er sprang damals auf die neue Welle der Slasher-Filme auf und ich war echt erstaunt, dass ich jetzt, gute 20 Jahre später mitgekriegt habe, dass der Film tatsächlich auf einem Buch basiert. Und da ich im Vorfeld gelesen hatte, dass die Autorin mit der Art, wie die Geschichte verfilmt wurde, gar nicht konform ging, war ich erst recht darauf gespannt, die Story mal in ihrer Ursprungsform zu lesen.
Mir war klar, dass mich etwas zahmeres erwarten würde, als der blutrünstige Fischer mit der Hakenhand - aber ich bin dennoch unvoreingenommen an das Buch heran gegangen. Dass es sich hier lediglich um 255 Seiten handelt, hat aber schon nichts gutes erahnen lassen. Und meine Erwartungen wurden schnell bestätigt. Auf solch einer kurzen Seitenzahl kann man einfach keine tiefgründige Geschichte erzählen. Die Figuren bleiben recht platt und mir hat der Aufbau der Geschichte insgesamt nicht wirklich zugesagt. Allein, wie das Verbrechen,d ass Ray, Hellen, Barry und Julie begehen, erzählt wird, fand ich recht lahm in Szene gesetzt.
Das Buch baut zwar eine gewisse Spannung auf und liefert einen ganz coolen Plottwist, verpulvert seine Dramatik am Ende aber total, sodass es keinen gelungenen Showdown gibt, sondern man das Gefühl hat, die Autorin wollte schnell fertig werden.
Die Charaktere sind recht stereotyp gehalten, was ich nicht so schlimm gefunden hätte, wäre die Dynamik zwischen den Figuren besser gewesen.
Ich denke, im Jahr 1978, als das Buch in den USA erstmalig erschienen ist, war es ziemlich kontrovers und hat auch zum Nachdenken angeregt - allerdings denke ich, die Autorin hält ihr Werk für tiefgründiger als es tatsächlich ist.
Ich empfand de Geschichte als kurzweilig, halte sie aber für ausbaufähig. Insgesamt kann ich aber sagen, dass ich die filmische Umsetzung um einiges gelungener finde - und das ist etwas, was nicht oft vorkommt.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast (ISBN: 9783570307960)L

Rezension zu "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" von Lois Duncan

Lest lieber was anderes!
LaseySvor 2 Jahren

Als ich den Titel las und auch von dem Ruf gehört habe, habe ich gedacht "Das Buch muss ich unbedingt lesen!". Leider hat sich das Buch im Verlauf als schlecht und billig (meiner Meinung nach!) erwiesen. Die Handlung schien mir eine typische Thriller-Handlung ohne das besondere Etwas zu sein. Einer von jenen Romanen, die man in Discountern für 1-2€ bei den Zeitschriften kaufen kann. Es tut mir leid, das Buch so stark kritisieren zu müssen, und vor allen Dingen die Arbeiten einer so talentierten Schriftstellerin wie Lois Duncan, allerdings war das Buch einfach nur schlecht und spiegelte für mich wieder, was ein Thriller nach allgemeingültigem Klischee ist. Ganz besonders die Gedanken und Emotionen der Protagonisten und ihre Handlungsweisen waren für mich teils einfach nur naiv und idiotisch und teils einfach nur vorhersehbar. Die Auflösung am Ende hat mir gefallen, obwohl sie damit wieder den Status-quo wie am Anfang des Buches eingeführt hat, was wirklich schade war, da das das Buch vielleicht noch ein wenig aufgepeppelt hätte.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, das Buch nicht zu Hand zu nehmen und stattdessen zu einem anderen Roman Duncans zu greifen, wie z.B. "Ein dunkler Ort" oder "Killing Mr Griffin".

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein dunkler Ort (ISBN: 9783570308721)L

Rezension zu "Ein dunkler Ort" von Lois Duncan

Ein dunkler Ort...
LaseySvor 2 Jahren

Ein absolut spannendes Buch, dass durch seine Düsterkeit, insbesondere auf den Schauplatz des Romans bezogen, den Leser ergreift, in seinen Bann zieht und ihm schließlich mit seinen vielen Wendungen und interessanten Aufdeckungen kaltes Wasser ins Gesicht spritzt!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Lois Duncan wurde am 27. April 1934 in Philadelphia (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Lois Duncan im Netz:

Community-Statistik

in 190 Bibliotheken

von 40 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks