Lois Lowry Mein stiller Freund

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein stiller Freund“ von Lois Lowry

Es gibt nur noch eine Hand voll unscharfer alter Schwarzweißaufnahmen. Und ein paar vergilbte Erinnerungen an die Zeit, als Katy Thatcher, die Tochter des Dorfarztes, noch ein Mädchen war ... als ein knatternder neuer Ford die Sensation im Dorf bedeutete, die moderne Schulmedizin noch in den Kinderschuhen steckte und über die Irrenanstalt nicht gesprochen wurde. In dieser Zeit tritt der stille Jacob in Katys Leben. Er ist gestört, heißt es im Dorf. Doch auch wenn er nie zu ihr spricht oder sie direkt ansieht, versteht Katy ihn gut - und sei es nur in den Momenten, in denen sie gemeinsam für die Pferde singen. Und als die Ereignisse eine unerwartete und tragische Wendung nehmen, ist es Katy, die herausfindet, was geschehen ist - und warum.

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

Nicht schlecht, aber irgendwie ist bei mir der Funke nicht übergesprungen. Gegen Ende nahm es etwas an Fahrt auf.

killerprincess

Eintagsküken

Ein außergewöhnicher Roman über wichtige Themen.

Flammenstern25

Die hässlichen Fünf

Lenkt den Blick auf's Wesentliche: Auf die inneren Werte kommt es an! Da kommen einem die Tränen!

Smilla507

Der Weihnachtosaurus

Ein zuckersüßes Weihnachtsbuch!

Margo

Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Eine wunderschöne Kinderbuchreihe- eine tolle Mischung aus Bilderbuch / Kinderbuch mit schönen Zeichnungen und viel Humor

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein stiller Freund

    Mein stiller Freund

    Agnes96

    03. August 2017 um 20:59

    Inhalt:Die Geschichte ist die Geschichte von Katy Thatchers Kindheit. Ihre Familie bekommt eine neue Haushaltshilfe und so lernt Katy Jacob kennen - ihren stillen Freund.Meine Meinung: Dafür, dass das Buch 'Mein stiller Freund' heißt kommt dieser sehr wenig vor. Nur am Schluss spielt er eine wichtige Rolle und man erkennt den wunderbaren Charakter der Katy. Das Buch an sich war nicht wahnsinnig spannend, die Handlung ließ sich teilweise vorausahnen. Die Bilder am Anfang der einzelnen Kapitel fand ich sehr gut. Sie passen perfekt zum Inhalt der Kapitel und man kann sich durch sie die Handlung/Charaktere besser vorstellen.Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen und da das Buch nicht all zu viele Seiten hat, lässt es sich schnell weglesen.Fazit: Nicht mein Lieblingsbuch, aber auch nicht schlecht. Eine nette Geschichte für zwischendurch, die man aber nicht gelesen haben muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks