Loki Feilon

 4,7 Sterne bei 148 Bewertungen
Autor*in von Der Sündenfresser, Chasing Ghosts - Band 1 (Dark Fantasy) und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Träumerin, Rollenspielerin, Teilzeit Psychopath - Loki wusste nie so richtig, was sie mit ihrem Leben eigentlich anfangen sollte. Nur eine Sache wusste sie ganz genau: Sie wollte Geschichten in ihrem eigenen Universum schreiben. Dunkel und postapokalyptisch, mit zweifelhaften (Anti-)Helden. „Der Sündenfresser: Shikhu“ bildet als Debütroman den Auftakt einer düsteren Buchreihe um Kain, der sich als skrupelloser Auftragsmörder durch ein viel zu langes Leben schlägt. Instagram: @Loki.Feilon

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Loki Feilon

Cover des Buches After Eden - Das Erwachen (Band 1) (ISBN: 9783985952113)

After Eden - Das Erwachen (Band 1)

 (53)
Erschienen am 14.07.2022
Cover des Buches Der Sündenfresser (ISBN: 9783967410167)

Der Sündenfresser

 (43)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches Chasing Ghosts - Band 1 (Dark Fantasy) (ISBN: 9783985951451)

Chasing Ghosts - Band 1 (Dark Fantasy)

 (25)
Erschienen am 01.04.2022
Cover des Buches Der Sündenfresser (ISBN: 9783967410716)

Der Sündenfresser

 (16)
Erschienen am 27.11.2020
Cover des Buches After Eden - Kein Entkommen (Band 2) (ISBN: 9783985959211)

After Eden - Kein Entkommen (Band 2)

 (6)
Erschienen am 18.12.2023
Cover des Buches Der Sündenfresser (ISBN: 9783967411430)

Der Sündenfresser

 (4)
Erschienen am 12.11.2021
Cover des Buches Killing Ghosts - Band 2 (Dark Fantasy) (ISBN: 9783989423619)

Killing Ghosts - Band 2 (Dark Fantasy)

 (1)
Erschienen am 08.03.2024

Neue Rezensionen zu Loki Feilon

Cover des Buches Chasing Ghosts - Band 1 (Dark Fantasy) (ISBN: 9783985951451)
Kathaaxds avatar

Rezension zu "Chasing Ghosts - Band 1 (Dark Fantasy)" von Loki Feilon

Spannend
Kathaaxdvor 2 Monaten

Silyor wird aus dem Gefängnis entlassen. Eigentlich müsste er noch weitere Jahre drin sitzen, doch ihm wurde eine Aufgabe zugeteilt. Er soll eine Organisation aus Auftragskiller das Handwerk legen. Einziges Problem ist dabei, dass Silyor an einer kurzen Leine hängt. Mysteriöse Dinge passieren und Silyor sieht in seiner Zwickmühle einen Ausweg: Trinken, trinken, trinken. Wäre da nicht auch noch der Barkeeper Kaito. Er ist immer dort, wo Silyor ihn gerade nicht braucht. Doch leider ist er zu attraktiv um ihn abzuweisen. Ein gutes hat das ganze aber. Er kommt seiner Lösung näher, den er hat seinen Partner nicht ermordet.

Silyor war mir direkt sympathisch. Er war leicht griesgrämig, stark, mutig, ab und zu einen Hauch Naiv und trotzdem hat er es in mein Herz geschafft. So oft musste ich wegen ihm lachen. Aber dazu gehört auch Kaito. Die beiden zusammen sind ein chaotisches Duo. Die Wortgefechte waren grandios und voller Sarkasmus. So sehr habe ich bisher mit noch keinem Buch gelacht. Die Charakter waren authentisch und jeder ein Fall für sich. Aber sie haben auch eine ernste Seite, die auch zum Vorschein kommt. Kaito hat aber ein Geheimnis das er mit sich trägt. Dieses wird bis zum Schluss verdeckt bleiben und erst dann aufgeklärt. Beide Charakter konnten sich in mein Herz schleichen. Ich könnte noch lange von ihnen schwärmen.

Der Schreibstil von Loki Feilon war leicht und flüssig zu lesen. Punkten konnte sie definitiv mit dem Humor in diesem Buch. Aber auch die Welt die sie erschaffen hat, war faszinierend. Man begleitet die Charakter nach Yorkh, welches schon bildgewaltig beschrieben wurde. In Yorkh werden allerhand illegale Sachen getätigt. Aber auch Fjern war ein gefährlicher Ort. Dort stinkt es förmlich nach dem Tod. Die Story wird aber auch etwas brutal, das bringt den Spannungsbogen nochmal höher. Die Mischung zwischen Humor und Ernsthaftigkeit hat es mir ganz besonders angetan. Erst wird es leicht, lustig und entspannend, bis es dann im nächsten Moment so richtig kracht. Die Story wirft aber auch noch einige Fragen auf, von denen manche beantwortet werden und wiederum andere offen bleiben. Aber das Ende hat einen fiesen Cliffhanger. Deshalb bleiben bei mir die Fragen im Kopf und die Neugier vorallem die Vorfreude auf Band zwei, ist aufjedenfall groß. Eine absolute Leseempfehlung von mir.

Cover des Buches After Eden - Kein Entkommen (Band 2) (ISBN: 9783985959211)
justryuureadings avatar

Rezension zu "After Eden - Kein Entkommen (Band 2)" von Mika D. Mon

Definitiv ein Muss!
justryuureadingvor 2 Monaten

Der Anime zum Lesen wird fortgesetzt... und ist nicht weniger spannend, als der erste Teil. 

Ich bin wirklich sehr dankbar für die kleine Zusammenfassung, die Sorin uns am Nafang geliefert hat. Auch das Glossar am Ende war sehr hilfreich. Sehr gut gefallen hat mich auch die Playlist am Anfang. 


Eden ist gefallen und noch immer versuchen unsere Protagonisten den Fluch, der auf den Slayern lastet zu brechen. Eine Organisation kommt Ihnen allerdings in die Quere und gleichzeitig mit Ihnen bewusst, dass im Himmel auch nicht alles rund läuft. 


Weiter werde ich die Story nicht zusammenfassen. Für die die es interessiert: Ich möchte nicht spoilern, daher lest einfach den ersten Band und dann werdet ihr einen ziemlich guten Überblick haben. 


Wieder haben mich die Autoren völlig in ihren Bann gezogen. Ich bin nicht die schnellste Leserin, habe allerdings die knapp 750 Seiten innerhalb von 4 Tagen verschlungen. Der Schreibstil ist detailreich, lebendig und lässt einen vollkommen in die Welt eintauchen. Gefühle und Emotionen werden sehr gut dargestellt, sodass man sich sehr gut in jeden einzelnen der Chataktere hineinversetzen kann. 


Ich bin nicht sonderlich der größte Fan von Büchern mit verschiedenen POVs, aber - das habe ich bereits beim ersten Band gehabt - stört es mich überhaupt nicht. Tatsächlich finde ich es hier sher erfrischend und einfach passend. Wahrscjeinlich sorgt auch gebau das hier zum Anime Flair. Jeder einzelne Protagonist hat seine ganz eigenem Macken und Charakterzüge, wodurch man sie auf ihre ganz eigene Art und Weise in sein Herz schließt. Im Laufe der Geschichte kann man auch Weiterentwicklung und das Über-Sich-Hinaus-Gehen bei den Jungs feststellen. 

Die Romanzen fand ich echt ganz süß nebenbei und hat ein wenig/teilweise von dem düsteren und brutalen ausgeglichen.


Wichtige Themen werden angesprochen. Vor allem Anfeidung, Homophobie und Ausgrenzung werden öfter thematisiert und meiner Meinung nach gut aufgearbeitet. 


Der Humor ist natürlich wieder erstklassig. Die Melone begleitet uns auch noch hier. 


Das Ende hatten einen Plottwist, den ich tatsächlich überhaupt nicht habe kommen sehen. Im nachhinein: ja, klar macht total Sinn! Aber vorher wäre ich nie drauf gekommen. Ich bin suuuper gespannt auf den 3. Teil und hoffe sehr, dass wir nicht allzu lange darauf warten müssen. 


Ich kann diese Reihe wirklich nur wärmstens für die empfehlen, die düstere, humorvoller Geschichten mögen, die in dem sogenannten Animestil geschrieben sind. Und wenn ihr den ersten Teil gelesen habt, ist der zweite natürlich ein Muss! 

Cover des Buches Killing Ghosts - Band 2 (Dark Fantasy) (ISBN: 9783989423619)
Tina-Isabelles avatar

Rezension zu "Killing Ghosts - Band 2 (Dark Fantasy)" von Loki Feilon

Band 2
Tina-Isabellevor 3 Monaten

Inhalt
Auf seiner Suche nach Kaito trifft Silyor auf alte und neue Charaktere, die ihm mehr oder weniger, bei seiner Suche helfen. Antworten werden auf manche Fragen gefunden, doch eigentlich tauchen viel mehr auf? Was ist mit Kaito? Wo steckt er?

Meine Meinung
Loki Feilon hat es wieder geschafft. Sie hat es geschafft, dass ich wieder völlig gebannt war von der Geschichte und vor allem von den Charakteren.

In seiner Hoffnung Kaito irgendwie zu finden, ist Silyor so knuffig und zugleich so tough. Ein Mensch auf den man sich 100% verlassen kann.
Auf die weiteren Charaktere gehe ich gar nicht ein, da es sonst zu groß spoilern würde.
Ach doch, eins noch: es gibt einen neuen Charakter und der passt so gut dazu!

Aber so viel:
Es ist eine wunderbare Fortsetzung und ich liebe die Charaktere heiß und innig.
Der trockene, sarkastische, ironische Humor trifft bei mir genau auf den Punkt.
Ich habe es geliebt diese Geschichte zu lesen. Fesselnd, spannend, an den richtigen Stellen lustig und mit soviel Tiefgang.
Dark Fantasy vom Feinsten.
Und: Wer Beyond Hope von Mika D. Mon gelesen hat, darf sich auf ein Wiedersehen freuen.

Tja... und dann kam:
Ein Cliffhanger, bei dem ich gedacht habe: Nein! Nein! Das darf jetzt nicht wahr sein!
Meiner Meinung nach mag es Loki Feilon, ihre Leser in Schockstarre zu versetzen.

Fazit
Ein klasse zweiter Band. Und ich bin schon so gespannt auf Band 3.


Gespräche aus der Community

700 Seiten packende dunkle Fantasy mit dystopischem Setting und sarkastischen Antihelden, die kein Blatt vor den Mund nehmen. 

Wir verlosen 10 Ebooks in beliebigem E-Reader-Format. 

Achtung: Kraftausdrücke, Blut, Gewalt. Und wenn du keinen Humor hast, dann lass auch lieber die Finger davon.

109 BeiträgeVerlosung beendet
Xoryvias avatar
Letzter Beitrag von  Xoryviavor 2 Jahren

Was lange wehrt wird endlich gut....Vielen Dank für die Möglichkeit Zero und seine "Freunde" kennenlernen zu dürfen. Hat mir gut gefallen die Story und ich bin gespannt auf Teil 2.

Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Mika-D.-Mon/After-Eden-Das-Erwachen-Badass-Dark-Fantasy-Band-1-5386685319-w/rezension/6799374334/

lg Xoryvia

Community-Statistik

in 159 Bibliotheken

auf 19 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 10 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks