Loki Schmidt

 4.3 Sterne bei 83 Bewertungen

Lebenslauf von Loki Schmidt

Hannelore Glaser wurde am 3. März 1919 in Hamburg geboren. Bekannt wurde sie als die Ehefrau des Altbundeskanzlers Helmut Shchmidt als »Loki« Schmidt. Den Spitznamen gab sie sich in der Kindheit selbst. Sie war Pädagogin und Naturliebhaberin, die sich der Arbeit an der Schule ebenso wie dem Naturschutz verschrieben hat. Sie wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Sie besuchte das die Lichtwarkschule, ein musisch geprägtes Gymnasium, an dem sie auch ihren späteren Ehemann kennenlernte. Wegen der Studiengebühren konnte Sie ihrem Wunsch Biologie zu studieren nicht nachgehen und entschied sich für das Studium der Pädagogik für Volksschulen, welches sie 1940 abschloss. Sie arbeitete anschließend bis 1972 als VOlks-, Grund- und Realschullehrerin und sorgte während des Studiums ihres Mannes allein für den Unterhalt der Familie. Nach Loki Schmidt wurden einige Pflanzen benannt, die sie selbst entdeckte sowie ein Skorpion. Unter anderem erhielt Sie vom Hamburger Senat den Ehrentitel Professorin für ihre Verdienste um den Natur- und Pflanzenschutz. Sie veröffentlichte neben einigen autobiographischen Werken auch mindestens ebensoviele botanische Bücher als Dokumentation ihrer Leidenschaft zur Natur und als Aufruf zum Naturschutz. Am 21. Oktober 2010 starb Loki Schmidt und wurde am 2. November auf dem Hauptfriedhof Hamburg-Ohlsdorf beigesetzt.

Alle Bücher von Loki Schmidt

Sortieren:
Buchformat:
Loki SchmidtAuf dem roten Teppich und fest auf der Erde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde
Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde
 (23)
Erschienen am 07.10.2010
Loki SchmidtAuf einen Kaffee mit Loki Schmidt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt
Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt
 (23)
Erschienen am 19.12.2011
Loki SchmidtErzähl doch mal von früher
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Erzähl doch mal von früher
Erzähl doch mal von früher
 (18)
Erschienen am 01.03.2010
Loki SchmidtDas Naturbuch für Neugierige
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Naturbuch für Neugierige
Das Naturbuch für Neugierige
 (6)
Erschienen am 01.11.2011
Loki SchmidtLoki
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Loki
Loki
 (6)
Erschienen am 04.08.2003
Loki SchmidtMein Leben für die Schule
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Leben für die Schule
Mein Leben für die Schule
 (3)
Erschienen am 01.03.2007
Loki SchmidtAuf dem roten Teppich - und fest auf der Erde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf dem roten Teppich - und fest auf der Erde
Loki SchmidtDie Blumen des Jahres
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Blumen des Jahres
Die Blumen des Jahres
 (1)
Erschienen am 11.03.2003

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Loki Schmidt

Neu
brauneye29s avatar

Rezension zu "Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde" von Loki Schmidt

Kurzweilige Unterhaltung
brauneye29vor 2 Jahren

Zum Inhalt:
Mit Charme und Humor erzählt Loki Schmidt aus ihrem Leben - ob vor oder hinter den Kulissen der Macht. Aus einem Arbeiterhaushalt in die Welt der Mächtigen und Monarchen - Loki Schmidt, Frau eines bedeutenden Bundeskanzlers und Naturschützerin von Rang, erinnert sich: Wie änderte sich ihr Leben mit dem Eintritt ihres Mannes in die Politik?
Meine Meinung:
Sehr kurzweilige Unterhaltung. Man sieht Loki förmlich rauchend und augenzwinkernd vor sich, wie sie die Fragen beantwortet in ihrer unnachahmlichen Art und Weise. 
Fazit:
Ein kurzweiliger Blick hinter die Kulissen. 

Kommentieren0
95
Teilen
Buechergartens avatar

Rezension zu "Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt" von Loki Schmidt

Eine tolle Kaffeerunde!
Buechergartenvor 3 Jahren

INHALT:

Dies ist nicht nur ihr letztes Buch, es ist auch ihr persönlichstes Wie ist es, selbst beim Schwimmen Sicherheitsbeamte um sich zu haben? Was würde Loki Schmidt einem Besucher Hamburgs von ihrer Stadt zeigen? Wie geht man sorgsam mit Medien um? Wann hat sie angefangen, Hosen zu tragen, und was haben Kunst und Musik für ihr Leben bedeutet? In kurzen, launigen Gesprächen gibt Loki Schmidt Auskunft: über ihre Ansichten, ihre Wünsche, ihr Leben. Über fünfzehn Jahre lang trafen sich Loki Schmidt und Reiner Lehberger alle zwei Wochen zum Gedankenaustausch. Bei einer Tasse Kaffee (und einigen Zigaretten) sprachen sie über die großen und kleinen Dinge des Lebens.

 

EIGENE MEINUNG:

Wie immer wenn ich ein Buch eher als Sachbuch betrachte versuche ich den Inhalt gar nicht in eigenen Worten darzustellen, sondern halte mich an den Klappentext. Hier finde ich es einfach besonders wichtig, dass man bekommt was hinten auf dem Buch steht und für mich sollen diese Bücher auch genau mit diesen Worten beginnen!

Das Cover des Buches ist sehr schlicht gehalten, allerdings hat es eine Struktur die mich etwas an eine Tapete erinnert und fühlt sich dadurch schon außergewöhnlich an. Das Bild finde ich zwar jetzt nicht wirklich schmeichelhaft, aber Loki Schmidt ist darin zu erkennen.

Das Buch ist eine biografische Gesprächssammlung und wurde 2012 herausgegeben. Die gemeinsamen Gespräche über mehrere Jahre in Hamburg-Langenhorst wurden in 20 verschiedene Themenbereiche eingegliedert, z. B. das Leben mit Sicherheitskräften, die Schule, Feuersturm und Flutkatastrophe, Hamburg für Besucher, Privates aus dem Hause Schmidt, der Naturschutz, Rollator und das Alter. Die Gespräche wurden aufgezeichnet und von beiden gemeinsam überarbeitet und redigiert.

Für mich hat dieses Buch, genau wie Loki Schmidt, eine absolute Geradlinigkeit und man erkennt sie in den Gesprächen, in einzelnen Sätzen, in einem lauten Auflachen wieder. Sie zeigt eine Eigenständigkeit, die sie auch als Politikergattin nie aufgegeben hat. Auf mich wirkte sie auch im Geschriebenen als starke, selbstständige Frau, die ihren Mann aber immer unterstützt hat und keinen Zweifel an ihrer Ehe zugelassen hat. Trotzdem hat das Buch auch seine stillen Momente, auch wenn Ehe, Sohn und Krankenhaus als Themen nur angekratzt wurden.

Diese Sammlung aus Gesprächen gibt Einblick in die Kindheit und ihre Erziehung, alles auch von der Geldknappheit in der Nachkriegszeit geprägt. Trotzdem wurde Wert auf künstlerische und musikalische Ausbildung gelegt, was mich sehr erstaunt hat und ich denke das war etwas was sie sehr mit ihrem Mann verbunden hat! Sie wirkt immer wie eine bescheidene, jedoch absolut gebildete Frau, die weiß was sie will – auf ihre Art auch Vorbild für die Bürger ihres Landes. Für mich ist sie nach wie vor eine absolute Respektsperson, der ich nicht so leicht widersprochen hätte ;) Besonders die Momenten in denen sie etwas abtut wirken auf mich unheimlich bestimmt und stark.

Interessant war es auch über ihre Forschungsreisen, die Gründung ihrer Stiftung und die Aktion „Blume des Jahres“ zu lesen. Loki Schmidt muss sich für mich niemals dafür rechtfertigen, dass sie etwas nur durch ihren „Prominentenstatus“ erlangt hätte. Eine tolle Frau!

Ihre Lebensanschauung, sowie ihre Art zu reden war für mich sehr realistisch, nüchtern und ehrlich. Dafür muss ich sie wirklich bewundern! Bis zu ihrem Lebensende hatte das Paar einen arbeitsintensiven Alltag und ich denke, trotz Schwierigkeiten, eine wirklich gute Ehe. Sie wirkt sicher und unbeirrt, was für mich einen besonderen Reiz an ihrer Person ausmacht. Besonders schön finde ich auch Momente in denen sie sich von etwas vollkommen unbeeindruckt zeigt! Ein Rezi-Kollege hat das als typisches hamburgerisches Meiden von platten Sentimentalitäten beschrieben! Dabei ist sie einfach authentisch und gefällt mit ihrem trockenen, klugen und subtilen Humor!

Was ich im Buch noch sehr nett fand war das Kapitel über Hamburg in dem Loki Schmidt erzählt, was man in Hamburg unbedingt gesehen haben muss! Das kann man für eine Reise durchaus nutzen ;)

Am einprägsamsten ist für mich jedoch Loki Schmidts Art klar Stellung zu beziehen und niemals nur als „Anhängsel“ gesehen zu werden. Das Buch gibt auch einen Überblick über die ganze Lebenszeit von Loki Schmidt mit zahlreichen politischen und dramatischen Ereignissen. Das Buch liest sich schnell und macht dabei Spaß! Es ist als würde man mit den beiden im selben Raum sitzen!

Passend zu dieser Ausgabe gibt es ein weiteres Buch in Zusammenarbeit von Helmut Schmidt und Giovanni di Lorenzo mit dem Titel „Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt“.

 

FAZIT:

Für mich war und ist Loki Schmidt eine herausragende Persönlichkeit und es war sehr interessant über ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Einstellungen zu lesen! Auch etwas über ihre Vorstellung und Erziehung zu Moral und Werten. Außerdem bekommt man schöne Ausflugsideen für Hamburg! ;)

Kommentieren0
84
Teilen
sommerleses avatar

Rezension zu "Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt" von Loki Schmidt

Kaffeeklatsch mit Loki
sommerlesevor 4 Jahren

"*Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt*" ist der Titel der biografischen Gesprächssammlung von Frau Schmidt und Reiner Lehberger. Das Büchlein wurde 2012 im "*Goldmann Verlag*" herausgegeben.

Die gemeinsamen Gespräche informieren über 20 verschiedene Themenbereiche, so z. B. über Schule, das Leben mit Sicherheitskräften, Feuersturm und Flutkatastrophe, Hamburg für Besucher, Privates aus dem Hause Schmidt, den Naturschutz, Rollator und das Alter.
Ihren Aussagen drückt Loki Schmidt mit der ihr eigenen bodenständigen, intelligenten Art unterhaltsam einen eigenen Stempel auf.

Besonders beachtenswert erscheint mir, dass diese Frau jahrelang als Gattin des Politikers Helmut Schmidt ein Leben in der Öffentlichkeit gelebt hat, aber nie ihre Eigenständigkeit aufgegeben hat. Sie war nicht "nur" die Frau von Helmut Schmidt, sondern man hat sie als selbständige Frau erleben können und als aktive Unterstützerin seiner Karriere.

Es sind Einblicke in eine Kindheit in einem einfachen Elternhaus, in dem das Leben von Geldknappheit in der Nachkriegszeit geprägt war, aber dennoch Wert auf musikalische und künstlerische Ausbildung gelegt wurde.
Frau Schmidt erzählt von ihrem Leben als Kanzlergattin und den daraus resultierenden notwendigen Sicherheitsmassnahmen, von ihrer Arbeit als Lehrerin und ihrem Engagement im Naturschutz. Sie unternahm Forschungsreisen für das Max-Planck-Institut und es ist ihr es mit der Gründung einer Stiftung 1976 zu verdanken, dass seit 1980 die "Blume des Jahres" auf den Schutz gefährdeter Pflanzen hinweist. Nachfolgend hat sich diese Aktion auf Bäume, Vögel und diverse Lebewesen erfolgreich weiter ausgedehnt und das ist sicher nicht nur ihrem "Prominentenstatus" zu verdanken.

Die Gespräche informieren über ihre persönlich erlebten Katastrophen: den Feuersturm 1943 und die Flutkatastrophe 1962, in der ihr Mann als Senator in Hamburg eine großanlegte Rettungsaktion gestartet hat.

Ihre Lebensanschauung erscheint sehr realistisch, nüchtern und auch ehrlich. Sie spricht von ihrem arbeitsintensiven Alltag beider Ehepartner bis ins hohe Alter und man merkt ihr an, dass sie genau diese Aufgaben geistig jung erhalten haben. Realistisch zeigt sie allerdings auch körperliche Probleme im Alter auf. Ihre lange gemeinsame Ehe hat schon in der heutigen Zeit eine Vorbildfunktion, gerade in einer Politikerehe sieht man das nicht mehr häufig. Doch hier zeigt sich, es ist möglich auch mit starker beruflicher Einbindung und öffentlicher Belastung einer gesellschaftlichen Verpflichtung.
Leider hat Frau Schmidt die Veröffentlichung dieses Buches nicht mehr erlebt, sondern verstarb im Alter von 91 Jahren.
Dieses Buch vermittelt die offene Art und die warmherzige Haltung von Loki Schmidt und man meint bei der Kaffeerunde "live" dabei gewesen zu sein.

Reiner Lehberger entlockt Frau Schmidt ihre Sichtweise auf gesellschaftliche und andere Themen und ihm ist die Idee zu dieser Sammlung von Gesprächen zu verdanken.
 
Wer Lust hat auf einen Kaffee mit Loki Schmidt und ihre Sicht auf das Leben als Naturschützerin, Lehrerin, Mutter und Politikergattin, dem kann ich diese Lektüre nur ans Herz legen.

Kommentare: 6
117
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Zusätzliche Informationen

Loki Schmidt wurde am 03. März 1919 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 108 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks