Lola Lindberg Sweet & Sexy: Ich spiel mit Dir: Erotische Phantasien

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sweet & Sexy: Ich spiel mit Dir: Erotische Phantasien“ von Lola Lindberg

Sein Lächeln hat etwas Teuflisches, Durchtriebenes, Hintergründiges … der pure Sex. Ich schlucke schwer. Ihr Name: Lola. Ihr Charakter: erfolgsorientiert. Ihr Plan: einen erfolgreichen Musiker zu einem Exklusivinterview überreden – mit Mitteln, die böse Zungen als Erpressung bezeichnen würden. Doch die Sache hat einen Haken: Im Leben wie beim Sex ist nicht immer klar, wer der Jäger ist und wer die Beute … Sweet & Sexy: Prickelnde Geschichten und erotische Unterhaltung für Frauen, die wissen, was sie wollen.

Wer zieht jetzt wen über den Tisch ;) Sexy-hexy Musiker :)

— cybersyssy
cybersyssy

Stöbern in Erotische Literatur

Love me now: Jetzt oder nie

unterhalsam ...leider nicht das was ich erwartet hab.

Buch_Versum

Scorched

….gefühlvoll, schmerzlich...therapierend...

Buch_Versum

Seven Nights - Paris

Tolles Buch. Ich liebe Liebesgeschichten, dennoch gab es in dem Buch auch Stellen, die ich nicht interessant fand.

colourful-letters

Hot Heroes

Wunderbares Kurzgeschichtentrio

Blackwoelfin

Crazy Ever After: 13 Autoren - 1 Liebesgeschichte

Schöne und vor allem abwechslungsreiche Liebesgeschichte....

steffib2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heiße Musiker

    Sweet & Sexy: Ich spiel mit Dir: Erotische Phantasien
    cybersyssy

    cybersyssy

    11. April 2015 um 20:43

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Diese Novelle ist so das Richtige für Zwischendurch - wenn man abends im Bett k.o. ist und doch noch eine Runde lesen will. Der Schreibstil Lola Lindbergs ist locker-leicht und, trotz der doch stellenweise sehr detaillierten Beschreibungen bei erotischen Szenen, immer hübsch stil- und niveauvoll. Auch bleibt immer noch genug Platz für das Kopfkino und die eigene Vorstellung. Die Figuren sind zwar recht simpel gestrickt, aber bei 42 Seiten kann man keine tiefschürfende Charakterstudien erwarten - das war mir klar und für diese Voraussetzung sind die Charaktere lebendig. Die Story ist prima und bedient schon das eine oder andere Klischee, doch das tut der Novelle keinen Abbruch, denn Musiker haben ja einen Ruf zu verlieren. Ich vergebe gern 5 Sterne, denn ich wurde gut unterhalten. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Sein Lächeln hat etwas Teuflisches, Durchtriebenes, Hintergründiges … der pure Sex. Ich schlucke schwer. Ihr Name: Lola. Ihr Charakter: erfolgsorientiert. Ihr Plan: einen erfolgreichen Musiker zu einem Exklusivinterview überreden - mit Mitteln, die böse Zungen als Erpressung bezeichnen würden. Doch die Sache hat einen Haken: Im Leben wie beim Sex ist nicht immer klar, wer der Jäger ist und wer die Beute …

    Mehr