Lolly Winston Good Grief

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Good Grief“ von Lolly Winston

Sophie muss nach dem Tod ihres Mannes viele Täler durchschreiten und Wut, Trauer und Verzweiflung erleben, bis sie erkennt: Das Leben wird auch für sie weitergehen.§Lolly Winston hat mit ihrem Debüt in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten erobert und mit der blitzgescheiten und frechen Sophie Stanton eine Heldin geschaffen, die die Leserin nicht so schnell wieder vergessen wird.§§Nach dem Tod ihres Mannes Ethan ist Sophie, 36, zunächst am Boden zerstört. Nie hätte sie sich vorgestellt, dass ihre Ehe einmal so zu Ende gehen würde. Ihre Freunde und ihre Familie versichern ihr zwar, dass das Leben immer noch lebenswert sei, doch eigentlich kann Sophie das nicht so recht glauben. Sie möchte erst einmal eine gute Witwe sein, aber das ist gar nicht so einfach, wenn man entdeckt, dass man nicht nur seinen Ehemann, sondern auch seinen Job und seine Taille verloren hat. Sophie sieht schließlich nur noch einen Ausweg: Sie muss ihr ganzes bisheriges Leben auf den Kopf stellen und noch einmal ganz von vorne anfangen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viel Humor bei der Trauerbewältigung

    Good Grief
    DaniW

    DaniW

    04. November 2015 um 03:41

    Nach dem Tod von ihrem Mann ist Sophie einfach alles zuviel. Sie ernährt sich ausschließlich von Eiscreme in Familienpackungen, schläft tags und nicht nachts und geht (wenn überhaupt) nur mit Bademantel und Häschen-Hausschuhen bekleidet ins Büro. Ein neues Leben kann sie sich überhaupt nicht vorstellen. Wozu auch? Schließlich war Ethan ihr Traummann, ihr ein und alles. Es fällt ihr sichtlich schwer, sich aus dieser Phase der Trauer zu lösen und einen nächsten Schritt zu gehen. Doch schließlich wagt sie es doch und ein völlig neues Leben tut sich vor ihr auf. Mit etlichen neuen Herausforderungen und Problemen. Wie z.B. geht man mit einem bockigen Teenager um, den man sich als Beschäftigungsprogramm 'angeschafft' hat? In diesem herrlich humorvollen Buch geht es um Trauerbewältigung und Mut und darum, sich seinen Problemen zu stellen und Entscheidungen zu treffen. Man fühlt jede Sekunde mit der sympathischen Sophie mit und mag das Buch gar nicht mehr zur Seite legen.

    Mehr