Lonnie Coleman

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(4)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Lonnie Coleman

William Laurence "Lonnie" Coleman: † 13.08.1982 in Savannah, Georgia.

Bekannteste Bücher

Ein Blatt im Wind. Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Blatt im Wind.

Bei diesen Partnern bestellen:

Lonnie Coleman: Die Tage der Erben

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tage der Erben

Bei diesen Partnern bestellen:

Mark

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Blatt im Wind

Bei diesen Partnern bestellen:

Bis ans Ende aller Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Mark

Bei diesen Partnern bestellen:

Legacy of Beulah Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Look Away, Beulah Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Orphan Jim

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • die tage der Erben von Lonnie Colemann

    Ein Blatt im Wind - die Tage der Erben [zwei Romane in einem Band] (Unterhaltungsroman)
    madamecurie

    madamecurie

    10. September 2013 um 19:25 Rezension zu "Ein Blatt im Wind - die Tage der Erben [zwei Romane in einem Band] (Unterhaltungsroman)" von Lonnie Coleman

    Buchcover:Auf der Plantage Beulah Land überläßt die alterende Herrin Sarah Troy nach einem erfüllten Leben die Zügel allmählich den Jungen,allen voran ihrem Enkel Benjamin.Ihm gelingt es zwar,den Familienbesitz mit seinen Baumwoll-und Getreidefeldern zu erhalten und zu mehren,seine Ehe aber erweist sich als weniger erfolgreich.Er wendet sich deshalb wieder seiner Jugendliebe Frankie zu,die ebenfalls wenig Glück bei der Wahl ihres Gatten hatte.Doch der schönen Frankie ist ein düsteres Geschick bestimmt;was sich freilich erst ...

    Mehr
  • Südstaatentrilogie

    Lonnie Coleman: Die Tage der Erben
    AmberStClair

    AmberStClair

    23. August 2013 um 15:31 Rezension zu "Lonnie Coleman: Die Tage der Erben" von Lonnie Coleman

    Klappentext: Auf der Plantage Beulah Land im tiefen Süden Amerikas überläßt die alternde Herrin Sarah Troy nach einem erfüllten Leben die Zügel allmählich den Jungen, allen voran ihrem Enkel Benjamin. Ihm gelingt es zwar, den Familienbesitz mit seinem Baumwoll- und Gereidefeldern zu erhalten und zu mehren, seine Ehe aber erweist als weniger erfolgreich. Er wendet sich deshalb wieder seiner Jungendliebe Frankie zu, die ebenfalls wenig Glück bei der Wahl ihres Gatten hatte. Doch der schönen Frankie ist ein düsteres Geschick ...

    Mehr
  • Beulah Land

    Ein Blatt im Wind. Roman.
    AmberStClair

    AmberStClair

    23. August 2013 um 15:29 Rezension zu "Ein Blatt im Wind. Roman." von Lonnie Coleman

    Klappentext: Südamerika zur Zeit des Bürgerkriegs. Immer mehr Sklaven verlassen das Land und es ist kaum noch möglich, das Land einer Plantage zu bewirtschaften. Schließlich kommt das Verhängnis: Brandschatzend und plündernd ziehen die Nordstaatler durchs Land und lassen von dem stattlichen Herrenhaus nur noch einen Haufen Trümmer übrig. Doch nach der Zeit der Tränen kommt der Wiederaufbau............... Ein wunderbares Buch. Wer diese Arten von Geschichten mag, dem kann ich es sehr empfhelen.

  • Die Beulah – Land Trilogie

    Bis ans Ende aller Tage
    AmberStClair

    AmberStClair

    30. June 2013 um 14:40 Rezension zu "Bis ans Ende aller Tage" von Lonnie Coleman

    Buchrücken: Bewegend und dramatisch, zart und unverhüllt offen zugleich erzählt dieser außergewöhnliche Roman von Liebe und Haß, von Rivalitäten und leidenschaftlichen Verstrickungen, die das Schicksal der Menschen auf einer der großen Plantagen im tiefen Süden Amerikas bestimmen. Eine unvergleichliche Saga über eine unvergeßliche Welt von gestern für Menschen von heute – ein Buch wie das Leben! Meine Meinung: Die Geschichte beginnt 1800 und endet 1861. In Sprüngen von jeweils 8 Jahren wird die Geschichte von Beulah Land ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Tage der Erben" von Lonnie Coleman

    Die Tage der Erben
    HelgaR

    HelgaR

    09. March 2011 um 11:39 Rezension zu "Die Tage der Erben" von Lonnie Coleman

    3.Teil Beulah Land-Trilogie. Meine Meinung zur gesamten Trilogie. Sehr schnelllebige - in Sprüngen von jeweils ca. 8 Jahren - aber auch sehr freizügige Bücher über mehrere Generationen und gesplitteter Verwandtschaft, ausgehend von Sarah Kendrick, der Hauptperson auf "Beulah-Land", die zusammen mit dem schwarzen Aufseher Floyd die Zügel in der Hand hält. Es geht um die Erhaltung der Ländereien und natürlich um die vorhandene Konkurrenz bzw. den Neid der Ärmeren sowie den nicht immer willkommenen Umgang zwischen Schwarzen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Blatt im Wind" von Lonnie Coleman

    Ein Blatt im Wind
    HelgaR

    HelgaR

    09. March 2011 um 11:37 Rezension zu "Ein Blatt im Wind" von Lonnie Coleman

    2.Teil Beulah Land-Trilogie. Meine Meinung zur gesamnten Trilogie. Sehr schnelllebige - in Sprüngen von jeweils ca. 8 Jahren - aber auch sehr freizügige Bücher über mehrere Generationen und gesplitteter Verwandtschaft, ausgehend von Sarah Kendrick, der Hauptperson auf "Beulah-Land", die zusammen mit dem schwarzen Aufseher Floyd die Zügel in der Hand hält. Es geht um die Erhaltung der Ländereien und natürlich um die vorhandene Konkurrenz bzw. den Neid der Ärmeren sowie den nicht immer willkommenen Umgang zwischen Schwarzen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Bis ans Ende aller Tage" von Lonnie Coleman

    Bis ans Ende aller Tage
    HelgaR

    HelgaR

    09. March 2011 um 11:32 Rezension zu "Bis ans Ende aller Tage" von Lonnie Coleman

    1.Teil Beulah Land-Trilogie. Meine Meinung zur gesamtenTrilogie. Sehr schnelllebige - in Sprüngen von jeweils ca. 8 Jahren - aber auch sehr freizügige Bücher über mehrere Generationen und gesplitteter Verwandtschaft, ausgehend von Sarah Kendrick, der Hauptperson auf "Beulah-Land", die zusammen mit dem schwarzen Aufseher Floyd die Zügel in der Hand hält. Es geht um die Erhaltung der Ländereien und natürlich um die vorhandene Konkurrenz bzw. den Neid der Ärmeren sowie den nicht immer willkommenen Umgang zwischen Schwarzen (Sklaven) ...

    Mehr