Lora Leigh Tempting the Beast

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tempting the Beast“ von Lora Leigh

Book 1 in the Feline Breeds seriesCallan Lyons is a genetic experiment, one of six fighting for freedom and the survival of their Pride. Merinus Tyler is the reporter who will tempt him, draw him, until the fury of the "mating frenzy" locks them into a battle of sexual heat they cannot escape.The evil Genetics Council is hot on their trail. Leaving a trail of their own of deception and blood. Callan will use his strength to try to save them both...and do all in his power to keep his woman in the process.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tempting the Beast" von Lora Leigh

    Tempting the Beast
    BeateT

    BeateT

    12. November 2012 um 15:51

    Grundidee der Handlung: Die Journalistin Merinus Tyler findet zusammen mit ihrem Vater und den sieben Brüdern heraus, das das amerikanische Genetic Council genetische Experimente an Menschen und Tieren durchgeführt. Dabei wird eine Gruppe Mensch-Tier Hybriden gezeugt. Einer davon, Callan Lyons. Er trägt Löwen-DNA in sich, der als menschlichen Waffe vom Militär ausgebildet wurde. Zusammen mit anderen seiner Art befindet er sich nun auf der Flucht vor Söldnern, da er endlich sein eigenes Leben führen kann. Callan und Merinus fühlen sich vom ersten Augenblick an zueinander hingezogen. Durch hochsprudelte Hormonschübe kommt es dazu, das die beiden sehr oft übereinander herfallen und das sich dies eigentlich über die ganze Länge des Buches zieht. Gegen Ende nimmt das Buch an Spannung noch mal zu. Aufmachung des Buches: Das Cover gefällt mir sehr gut. Es bestätigt den Inhalt des Buches. Ein sexy Mann mit Löwen DNA. Das Buch besteht aus einem Klappentext, 26 Kapiteln und einem Epilog. Fazit: Das Genre dieses Buches geht weit in den Erotikbereich hinein. Leser, die dieses gerne lesen, werden „Callans Schicksal“ verschlingen. Wer aber ein Buch mit einer Story und weniger Sexspielen lesen möchte, wird dies bei diesem Buch nicht bekommen.

    Mehr