Lore Lei WARRIOR WOMAN

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „WARRIOR WOMAN“ von Lore Lei

Sara wollte gerade den Stall verlassen, als Rebell nervös wieherte. Der Hengst hatte sie schon öfters vor Gefahren gewarnt. Ihr Gewehr lehnte draußen, doch sie trug immer einen Revolver. Leise ging sie zum Fenster uns spähte vorsichtig hinaus.
Sie erstarrte. Sie hatte den Indianer, der nicht einmal zehn Meter entfernt war, nicht kommen hören. Vielleicht waren noch andere in der Nähe! Nelly hatten sie nie belästigt, vielleicht weil außer dem alten Maultier nichts zu holen war, aber der ungebetene Besucher schien sehr an dem Braunen interessiert. Jetzt sprach er sanft auf das Pferd ein und Rebell beruhigte sich etwas. Sara beobachtete fasziniert das Schauspiel und vergaß darüber die Gefahr, in der sie schwebte.

Nordamerika um 1840
Auf der Flucht vor ihrem Vater, der sie mit einem Sklavenbesitzer verheiraten will, gelangt die mutige Sara nach Texas, wo sie auf Comanchen trifft.
Die Indianer kämpfen genau wie Sara um ihre Freiheit. Trotz aller Gefahren folgt die heißblütige junge Frau einem Krieger, der nicht nur ihr leidenschaftliches Verlangen erwidert, sondern auch für ihr unbeugsames Wesen Verständnis aufbringt.

„Der Roman versetzt den Leser/die Leserin ganz mühelos in eine andere Zeit und einen anderen Ort: nach Texas und Missouri in die Mitte des 19. Jahrhunderts - und zwar zu den Indianerstämmen, allen voran den Comanchen. Der spannend und gut aufgebaute Liebes- und Abenteuerroman bringt somit wie nebenbei auch eine Lektion in Geschichte, beschreibt er doch einfühlsam das damalige Leben der Indianer, der Schwarzen und der Weißen (das - wie heute auch - nicht immer ein „Zusammen“leben war!“/(Leser).

„Hätte es damals mehr Menschen wie Sara gegeben, sähe die Welt heute anders aus!“ (Leser)

Auch die prickelnde Liebe kommt in diesem spannenden -Abenteuerroman nicht zu kurz.
Für Leser ab 16!

Ein wirklich zu empfehlendes Buch – flüssig erzählt,

— DAGFI

Stöbern in Science-Fiction

War was?

„War was?“ kann man nur witzig finden, wenn man Star Wars nicht mag.

Lieblingsleseplatz

Die Optimierer

Mal was ganz anderes, schön kurzweilig, spannend schwanke zwischen 3 und 4 Sternen.

shari77

QualityLand

Super lustig und sehr unterhaltsam. Allerdings hat mir das gewisse Etwas gefehlt.

Pii

Giants - Zorn der Götter

Kommt nicht ganz an den ersten Band ran, aber nach wie vor sehr unterhaltsam. Ich bin gespannt auf Teil 3.

Dajin

Giants - Sie sind erwacht

Interessante Erzählweise und ein Thema, welches ich persönlich sehr faszinierend finde.

Dajin

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Tragische Liebesgeschichte, dystopische Elemente und überraschende Wendungen ...spannender Auftakt einer vielversprechenden Reihe!

JennyWanderlust

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gut aufgebaut, spannend, gut herausgearbeitete Charaktere

    WARRIOR WOMAN

    DAGFI

    03. March 2015 um 02:57

    Ein wirklich zu empfehlendes Buch – flüssig erzählt, die Charaktere sind gut herausgearbeitet. Der Roman versetzt den Leser/die Leserin ganz mühelos in eine andere Zeit und einen anderen Ort: nach Texas und Missouri in die Mitte des 19. Jahrhunderts - und zwar zu den Indianerstämmen, allen voran den Comanchen. Der spannend und gut aufgebaute Liebes- und Abenteuerroman bringt somit wie nebenbei auch eine Lektion in Geschichte, beschreibt er doch einfühlsam das damalige Leben der Indianer, der Schwarzen und der Weißen (das - wie heute auch - nicht immer ein „Zusammen“leben war!). Und er bringt mit Sara, einer mutigen jungen weißen Frau, eine Hauptfigur, mit der man sich gerne identifiziert. Sie ist feinfühlig, ehrlich und stark. Sie ist rebellisch, intelligent und stellt Konventionen in Frage. Und sie zeigt – in vielerlei Hinsicht – wie ein Zusammenleben auch sein könnte… Freilich: Hätte es damals mehr Menschen wie Sara gegeben, sähe die Welt heute anders aus! Für mich ist es auch ein feministisches Buch. Ich danke der Autorin für dieses gut zu lesende und trotz der widrigen Umstände, mit denen sich die Hauptpersonen herumschlagen müssen, aufbauende Leseerlebnis!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks