Branded As Trouble - Colts Rettung (Rough Riders 6)

von Lorelei James 
4,5 Sterne bei11 Bewertungen
Branded As Trouble - Colts Rettung (Rough Riders 6)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Neugierig1111s avatar

India und Colt sind erst nur Freunde, als Liebende haben Sie einige Probleme zu überstehen

Blubb0butterflys avatar

Eine wunderbar authentische Geschichte.

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Branded As Trouble - Colts Rettung (Rough Riders 6)"

Als India Ellison aufs Land zog und ihr eigenes Tattoo-Studio eröffnete, tat sie dies, um in der Nähe ihrer Schwester zu sein und ihr Leben auf die Reihe zu kriegen. Dass sie aufgrund ihrer Tattoos, Piercings und ausgefallenen Haarfarben wahrscheinlich ewig eine Außenseiterin bleiben wird, macht ihr nichts aus. Denn sie ist seit Jahren clean, sozial engagiert, hat ihre Familie und ihren besten Freund um sich. Colt McKay.

Alkohol, Drogen und Sex prägten Colts exzessive Vergangenheit. Seit drei Jahren jedoch ist er trocken. Genauso lange lebt er bereits in sexueller Abstinenz. Seine Sucht nach Alkohol unter Kontrolle zu halten ist ein Kinderspiel, verglichen mit der Sehnsucht, die er für seine beste Freundin India empfindet. In all den Jahren war sie seine Rettung, und bis zum heutigen Tag seine größte Versuchung.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783864438042
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Sieben Verlag
Erscheinungsdatum:29.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Neugierig1111s avatar
    Neugierig1111vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: India und Colt sind erst nur Freunde, als Liebende haben Sie einige Probleme zu überstehen
    Freunde werden zu Liebenden

    Es ist das erste Buch dieser Reihe, das ich gelesen habe. Man wird neugierig auf die Geschichten der Geschwister, aber in die aktuelle Geschichte über India und Colt kam ich problemlos rein. Es gibt sehr viel Erotik, aber auch Drama und Romantik. Für mich war es gute Unterhaltung mit sympathischen und interessanten Charakteren.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wunderbar authentische Geschichte.
    „Branded as Trouble – Colts Rettung“ von Lorelai James

    Eckdaten
    eBook
    245 Seiten
    Rough Riders-Reihe
    Band 6
    Sieben Verlag
    2018
    ISBN: 978-3-864438059

    Cover
    Der untere Teil ist auf meinem Reader abgeschnitten worden. Es wirkt dennoch interessant und mir gefällt, was ich sehe. ^^

    Inhalt
    Als India Ellison aufs Land zog und ihr eigenes Tattoo-Studio eröffnete, tat sie dies, um in der Nähe ihrer Schwester zu sein und ihr Leben auf die Reihe zu kriegen. Dass sie aufgrund ihrer Tattoos, Piercings und ausgefallenen Haarfarben wahrscheinlich ewig eine Außenseiterin bleiben wird, macht ihr nichts aus. Denn sie ist seit Jahren clean, sozial engagiert, hat ihre Familie und ihren besten Freund um sich. Colt McKay.
    Alkohol, Drogen und Sex prägten Colts exzessive Vergangenheit. Seit drei Jahren jedoch ist er trocken. Genauso lange lebt er bereits in sexueller Abstinenz. Seine Sucht nach Alkohol unter Kontrolle zu halten ist ein Kinderspiel, verglichen mit der Sehnsucht, die er für seine beste Freundin India empfindet. In all den Jahren war sie seine Rettung, und bis zum heutigen Tag seine größte Versuchung.

    Autorin
    Lorelai James ist eine New York Times & USA Today Bestseller-Autorin von erotischen Western und zeitgenössischen Liebesromanen. Sie lebt im West von South Dakota.

    Meinung
    Ich habe gemerkt, dass ich schon ein paar Werke von diesem Verlag gelesen habe, aber die Autorin kenne ich nicht und auch nicht die Reihe. Ich bin also sehr gespannt, denn das Cover und der Klappentext versprechen eine interessante Handlung.
    Colt hatte Probleme mit Drogen und Alkohol, hat es aber geschafft, clean zu bleiben. Dennoch scheint ihm dieser Makel ewig anzuhaften.
    India hatte dieselben Probleme, aber sie scheint noch ein weiteres Geheimnis aus ihrer Vergangenheit zu verbergen.
    Beide sind beste Freunde, aber empfinden tiefere Gefühle füreinander, die keiner wirklich aussprechen möchte, um die Freundschaft nicht zu zerstören.
    Der Beginn der Geschichte finde ich ziemlich witzig und einmalig. XD
    Es ist eine reine Achterbahnfahrt, ihnen beiden beim Aufbau ihrer Beziehung auf einem anderen Level zuzuschauen. Denn beide sind nicht perfekt und ihnen haften gewisse Makel an, die ihnen schwer zu schaffen machen. Aber zusammen sind sie stark und können jede Herausforderung meistern.
    Die McKay-Familie ist echt interessant, vor allem interessiert mich die eine Cousine, die mit zwei Männern zusammenlebt. Auf ihre Geschichte bin ich echt gespannt, aber auch die anderen Familienmitglieder sind allesamt höchst interessant. ^^
    Ein Epilog mit Ausblick auf ein mögliches Familienleben der beiden wäre noch toll gewesen, aber dennoch eine gelungene Geschichte mit zwei sehr authentischen Personen, die mit Vorurteilen und nicht gerade kleine Problemen zu kämpfen haben. Sollte man gelesen haben.

    ❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor 2 Monaten
    Cowboys, herrlich diese Wesen

    Ich steh auf Cowboys und auf Wyoming. Leider kannte ich die Reihe bisher noch nicht, aber es war trotzdem kein Problem mich in der McKay Familie zurechtzufinden.

    Colt und India sind sich sehr ähnlich, beide haben in der Vergangenheit Probleme gehabt. Das Thema Alkoholiker ist in der kompletten Geschichte kein Geheimnis und wird offen behandelt. Auch was diese Zeit hinterlassen hat. Verächtliche Blicke, fehlendes Vertrauen und noch dazu miese Stimmung in der Familie.

    Beide kommen sich näher, entdecken Gefühle füreinander, die beiden Angst machen – immerhin wollen sie ihre Freundschaft nicht aufs Spiel setzen. Die Tättowiererin Indy lebt mit Vorurteilen in dem kleinen Nest. Colt jedoch findet, dass sie etwas Besonderes ist.

    Der Schreibstil ist in der dritten Person und hat mich manchmal etwas verwirrt. Trotzdem bin ich durch die Geschichte geflogen und habe mir vorgenommen, die anderen Bände ebenso zu lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    littlemhyticas avatar
    littlemhyticavor 3 Monaten
    sexy, stürmisch, stur und sehnsuchtsvoll

    zur Reihenfolge:


    Rough Riders I - Long Hard Ride. Rodeo der Liebe (01/2016)
    Rough Riders II - Ein Traummann für Gemma (07/2016)
    Rough Riders III - Cowgirl up an ride. Süße Verlockung (01/2017)
    Rough Riders IV - Tied up, Tied down. Gefesselt von Dir (07/2017)
    Rough Riders V - Rough, Raw an Ready. Wenn es Liebe ist (01/2018)
    Rough Riders VI - Branded as Trouble. Colts Rettung (06/2018)
    Rough Riders VII - Strond Silent Type. Eine zweite Chance (10/2018)


    Inhalt:


    Als India Ellison aufs Land zog und ihr eigenes Tattoo-Studio eröffnete, tat sie dies, um in der Nähe ihrer Schwester zu sein und ihr Leben auf die Reihe zu kriegen. Dass sie aufgrund ihrer Tattoos, Piercings und ausgefallenen Haarfarben wahrscheinlich ewig eine Außenseiterin bleiben wird, macht ihr nichts aus. Denn sie ist seit Jahren clean, sozial engagiert, hat ihre Familie und ihren besten Freund um sich. Colt McKay.

    Alkohol, Drogen und Sex prägten Colts exzessive Vergangenheit. Seit drei Jahren jedoch ist er trocken. Genauso lange lebt er bereits in sexueller Abstinenz. Seine Sucht nach Alkohol unter Kontrolle zu halten ist ein Kinderspiel, verglichen mit der Sehnsucht, die er für seine beste Freundin India empfindet. In all den Jahren war sie seine Rettung, und bis zum heutigen Tag seine größte Versuchung.
    meine Meinung:
    einfach mal wieder Lust auf etwas Schnelles, Fesselndes und unkompliziertes! Das dachte ich mir als ich mit diesem 6. Teil der Rough Rider Serie anfing – obwohl ich die 5 Vorgänger nicht kenne! Aber bei diesem Genre ja selten ein Problem.
    Und ich behielt Recht!
    Diese Serie mag sich zwar Rund um die Brüder und die Cousins der Familie McKay handeln, aber sie sind alle ineinander abgeschlossen und handeln immer von einem andere Liebespärchen. Sicherlich tauchen in dem Buch Charaktere auf, die man in den Vorgängerbänden bereits kennengelernt hat, aber es war jetzt kein Problem für mich das ich sie bisher nicht kannte.
    Und genau das ist es was ich an diesem Genre liebe - eigentlich alles Einzelbände.



    India ist ein toller Charakter der eigentlich auf diesem Land völlig fehl am Platz scheint. Aber sie fühlt sich wohl, hat ihre Freunde und ihr Tattoo-Laden funktioniert – zumindest so dass sie sich ihren Lebensunterhalt leisten kann. Sie liebt es bei Fernsehabenden mit ihrem besten Freund Colt zu kuscheln, mit ihm zu lästern oder auch sich mit ihm zu foppen. Aber das hat sie nicht immer geliebt, da es einen Grund hat, dass sie zu einer doch so ruhigen Person geworden ist. Und wie das Schicksal so wollte hat es sie genau in das Örtchen verschlagen, indem Colt ebenfalls mit dem Problem zu kämpfen hat. Colt war früher ein Draufgänger, der regelrecht Jagd auf Frauen gemacht hat, nichts anbrennen hat lassen und sich selbst immer mehr beweisen musste.
    Und so fanden Beide zueinander und wurden beste Freunde!
    So dachten sie zumindest.
    Doch dann taucht Blake auf, Colt Cousin und nimmt sich die Frechheit heraus India zu einem Date einzuladen.
    Dieses, eigentlich völlige unbedeutende Detail ist es was dieses Buch ausmacht. Denn plötzlich erkennen Beide dass sie mehr für den anderen empfinden als „nur“ Freundschaft und Schwärmerei. Ihnen wird beiden bewusst, dass es hier tatsächlich um Liebe geht! Doch auch beide sind – ohne je darüber gesprochen zu haben – nicht bereit die Freundschaft die sie verbindet zu riskieren.
    India und Colt schaffen es auch nicht, ihre Gefühle im Zaum zu halten und es geht letztendlich über in Demütigung, Verletzung und Anfeindungen nur um dem anderen nie seine Gefühle zu offenbaren. Schlecht, denn in dem Alter sollte man eigentlich wissen dass das nicht funktionieren kann. Und als dann auch noch Colt´s Familie meint Salz in die Wunden zu kippen und sich völlig unnötig einmischen nur um zu verhindern dass sie zueinander finden passiert aber genau das!
    Denn Beide sind sich plötzlich einig, stehen auf derselben Seite und wecken gegenseitige Gefühle des Anderen die lange vergraben waren. Auch ganz neue Gefühle tauchen auf und schweißen die Beiden noch mehr zusammen.





    Lorelei James hat hier einen Teil der Rough Riders erzählt der mir unheimlich gut gefallen hat. Nur wenige Seiten und ich war so in der Geschichte drin, konnte mich total mit den Personen identifizieren und litt richtig mit. Die Emotionen wurden hier so völlig durcheinander geschleudert, dass ich mich nicht als Leser sondern als Teil davon fühlte. Lorelei hält sich nicht mit viel drum herum auf und bringt die Geschichte direkt auf den Punkt.
    Ich muss ja gestehen, dass ich die Reihe schon seit Erscheinen des ersten Teils auf meiner Wunschliste habe. Und nun hat mir die Autorin genau die Vorlage gegeben die ich wohl brauchte, um die 5 Vorgänger und das letzte Novelle zu lesen!

    Vielen Dank hierfür...

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    niknaks avatar
    niknakvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Colt und India müssen viele Höhen und Tiefen bewältigen, um eine Chance für die Liebe zu haben.
    Können India und Colt trotz ihrer Probleme eine Beziehung aufbauen?

    Inhalt:
    Nachdem India trocken war, hat sie sich in der Nähe ihrer Schwester ein neues Leben aufgebaut mit einem eigenen Tattoo Studio. Doch damit und mit all ihren Piercings wird sie ewig eine Außenseiterin bleiben. India macht es nichts aus, hat sie doch alles geschafft, was sie will und auch noch ihren besten Freund Colt in der Nähe.

    Auch Colt hat seinen Entzug geschafft und ist nun seit drei Jahren trocken, aber auch so lange hatte er schon keinen Sex mehr, nach all seinen Eskapaden von früher. Wäre da nicht India, die ihn nicht mehr loslässt und sogar bis in seine Träume verfolgt.

    Mein Kommentar:
    Dies ist ein Buch der Rough Riders Reihe, die ich bisher noch nicht kannte. Sie erzählt über das Leben der verschiedenen Mc Kay Männer. In diesem Band wird Colt näher dargestellt und man lernt ihn sehr gut kennen.
    Obwohl es sich um eine Reihe handelt, hatte ich keinerlei Probleme mit dem Verständnis, da alle wichtigen Punkte meiner Meinung nach sehr gut erklärt wurden.

    Die Autorin Lorelei James hat einen sehr flüssigen und angenehmen Schreibstil, der sich schnell lesen lässt. Ich war so von der Geschichte fasziniert, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe.

    Man erfährt sehr genaue Details über das Leben von Colt und India und mit welchen Problemen und Vorurteilen sie zu kämpfen haben, da sie früher Alkoholiker waren. Obwohl sie beide schon seit Jahren trocken sind, bringen ihnen die Menschen, und bei Colt sogar seine Familie, sehr viele Schwierigkeiten. Sie müssen nicht nur immer gegen ihre Sucht ankämpfen, sondern auch versuchen Toleranz und Akzeptanz zu erhalten und dies ist ein schwieriges Unterfangen für beide. Da sie sich dabei gegenseitig unterstützen und sich helfen, kommen sie sich auch immer näher und aus der Freundschaft entwickelt sich langsam eine Beziehung.
    Als Leser erfährt man ihren Konflikt hautnah und fiebert die ganze Zeit mit ihnen mit. Allerdings wird man auch nachdenklich darüber, wie man selbst in einer solchen Situation reagieren würde.

    Die Liebesgeschichte von Colt und India ist sehr schön und gefühlvoll beschrieben und die vielen erotischen Szenen sind sehr geschmackvoll dargestellt. Beim Lesen spürt man das Knistern zwischen ihnen und es wird einem immer wieder heiß. Die Lust ist direkt spürbar. Obwohl sich die Autorin bei der Beschreibung der Sexszenen kein Blatt vor den Mund nimmt, wirken sie immer sehr schön und geschmackvoll beschrieben und nie vulgär.

    Beide haben ein schweres Schicksal und verlieren dennoch nie den Mut. Die beiden Hauptprotagonsiten sind mit sehr viel Tiefe gezeichnet, welche man als Leser deutlich spürt. Man lernt beide sehr gut kennen und versteht auch ihr Handeln und ihre Gedanken. Sie werden einem sofort sympathisch und man freut sich und lacht mit ihnen, aber manchmal bangt man auch mit ihnen mit. Das Buch beinhaltet ein Wechselbad der Gefühle und durch verschiedene Wendungen, wird es nie langweilig. So bleibt der Leser ans Buch gefesselt und fiebert von Beginn an mit den Hauptprotagonsiten mit.

    Mein Fazit:
    Ein abwechslungsreiches und spannendes Buch über die Liebe mit heißen und gefühlvollen erotischen Szenen. Trotzdem beinhaltet es aber auch ein sehr ernstes Thema mit der Sucht nach Alkohol.
    Es hat mich in seinen Bann gezogen und ich habe es sehr gerne gelesen.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 4 Monaten
    Kurzmeinung: India znd Colt verbindet mehr, als viele wissen.Beide führen seit Jahren eine innige Freundschaft und unterstützten sich gegenseitig.
    Branded As Trouble - Colts Rettung / aufregende Story mit vielen Emotionen gespickt

    In " Branded As Trouble - Colts Rettung " hat etwas flippige India ihr Tattoo-Studio in der Nähe ihrer Schwester eröffnet.  
    Das macht sie gleichzeitig zur Außenseiterin mit ihren Tattoos und bunten Haaren. 
    Aber sie hat ihr Leben wieder im Griff und stört sich nur selten daran. 
    Hilfreich dabei ist ihr bester Freund Colten McKay. So unterstützen sie sich gegenseitig, den Colt ist nach jahrelangen Exzessen trocken und ohne One Night Stands.
    Das India seine geheimen Gedanken beherrschen, sollte sie besser nie erfahren. 
    Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit India und Colt mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. 
    Auch trifft man auf Protas der Vorgänger Bände und erfährt neues von ihnen. 
    Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen. 
    Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JanneDoes avatar
    JanneDoevor 4 Monaten
    Branded As Trouble

    Ich möchte mich bei NetGalley und dem zuständigen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar bedanken, was meine ehrliche Meinung in keinster Weise beeinflusst.

    Was passiert, wenn sich zwei ehemalige Suchtkranke, die schon jahrelang beste Freunde sind, sich auf eine ernste Beziehung einlassen?!?! Probleme,Probleme und nochmal Probleme. Haben sie überhaupt ein Chance auf ein Happy End????
    Die Geschichte von Indy und Colt wird äußerst witzig und charmant erzählt. Auch auf die Probleme, die die Beiden in der Vergangenheit mit ihrer Sucht hatten, wird einfühlsam eingegangen.
    Ob sich die Beiden zusammenraufen können?! Lest es selbst. Verschiedene Wendungen haben das Lesen sehr interessant und spannend gestaltet. Was fürs Herz mit viel Liebe und Leidenschaft. Angenehmer Schreibstil, schöne Mischung aus Spannung und Gefühlen. Von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    jadomats avatar
    jadomatvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Dies ist eine Geschichte über Freundschaft, Vergebung und Akzeptanz.
    Colts größte Versuchung!

    Branded As Trouble - Colts Rettung (Rough Riders 6)
    von Lorelei James

    Kurzbeschreibung:
    Als India Ellison aufs Land zog und ihr eigenes Tattoo-Studio eröffnete, tat sie dies, um in der Nähe ihrer Schwester zu sein und ihr Leben auf die Reihe zu kriegen. Dass sie aufgrund ihrer Tattoos, Piercings und ausgefallenen Haarfarben wahrscheinlich ewig eine Außenseiterin bleiben wird, macht ihr nichts aus. Denn sie ist seit Jahren clean, sozial engagiert, hat ihre Familie und ihren besten Freund um sich. Colt McKay.

    Alkohol, Drogen und Sex prägten Colts exzessive Vergangenheit. Seit drei Jahren jedoch ist er trocken. Genauso lange lebt er bereits in sexueller Abstinenz. Seine Sucht nach Alkohol unter Kontrolle zu halten ist ein Kinderspiel, verglichen mit der Sehnsucht, die er für seine beste Freundin India empfindet. In all den Jahren war sie seine Rettung, und bis zum heutigen Tag seine größte Versuchung.

    Meine Meinung:
    Das Buch lässt sich flüssig und leicht lesen, das Cover ist sehr schön und passt sich gut der Reihe an!
    Colt ist zweifellos einer meiner Lieblings-McKay-Männer! Wir konnten mit erleben, wie er seinen Tiefpunkt erreicht und sich zurück gekämpft hat. Colt und Indien sind beide Süchtige und beste Freunde, die die dunkelsten Geheimnisse des anderen kennen und sich gegenseitig verstehen. Sie sind beide starke Menschen, sind aber auch sehr verletzlich. Indien will akzeptiert werden für das, was sie ist und sich in die Gesellschaft einfügt, Colt will akzeptiert werden und in seine Familie passen.
    Dies ist eine Geschichte über Freundschaft, Vergebung und Akzeptanz. Die Liebesgeschichte zwischen Colt und Indien ist abwechselnd süß, lustig, verrückt und heiß!

    Vielen Dank an den Sieben Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    My_books_13s avatar
    My_books_13vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ich fand es war eine sehr schöne und realistische Geschichte um zwei beste Freunde mit einer beschissenen Vergangenheit.
    Kommentieren0
    SabineNordlichts avatar
    SabineNordlichtvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks