Lorelei James Tied Up, Tied Down

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tied Up, Tied Down“ von Lorelei James

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Cowboy zum Träumen

    Tied Up, Tied Down
    AnnikaDick

    AnnikaDick

    04. January 2014 um 14:36

    Nicht nur, dass er sie über seine Identität belogen hat, nein, er hat sie auch noch geschwängert und ist jetzt verschwunden. Nicht die besten Voraussetzungen, unter denen Sky ihre Schwangerschaft durchsteht. Viel besser geht es Kade allerdings auch nicht: Als er seine Traumfrau trifft, wird er von dieser erst einmal zur Schnecke gemacht, sein Zwillingsbruder hat mal wieder ganze Arbeit geleistet, als es darum ging, jemanden vor den Kopf zu stoßen. Um die Sache wieder gut zu machen, gibt Kade sich als sein Bruder aus und verabredet sich mit Sky. Zu dumm nur, dass er sich wirklich in sie verliebt und irgendwie den Moment verpasst, ihr zu sagen, wer er wirklich ist. Als sie es dann doch herausfindet, ist ihre Reaktion wenig überraschend: Sie will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Tief getroffen erklärt Kade sich bereit, eine Rinderherde für ein Jahr lang auf einer der äußeren Weiden zu hüten. Als er nach Hause zurückkommt, ist die Überraschung groß: Er hat eine Tochter – von Sky. Für Kade ist es das Selbstverständlichste auf der Welt, dass er seine Vaterpflichten erfüllt und so zieht er zu Sky und Eliza, um der Kleinen ein anständiger Vater zu sein. Und Sky zurückzugewinnen steht auch nicht gerade weit unten auf seiner To-Do-Liste. Kade ist wirklich ein Traummann. Ich kann es nicht anders sagen. Die ersten Szenen mit Eliza sind so Zucker, als er fürchtet, sie irgendwie zu zerbrechen oder fallen zu lassen oder irgendetwas falsch zu machen. Die Szenen mit Sky gehen nicht weniger ans Herz, wobei „Zucker“ hier seltener vorkommt (wobei, ganz am Anfang die Sache mit dem Schokokuchen war schon … ja … nett. ;) ). Heiß würde ich hier wohl eher als Beschreibung nehmen, wobei der Roman keine wahllose Zusammenfügung mehrerer Sexszenen ist. Die Handlung um Kade, Sky und Eliza wird noch von einigen Nebenhandlungen, wie einem brutalen Exmann einer von Skys Angestellten und dem Alkoholentzug von Kades Cousin untermalt. Wenn es dann aber an die Sexszenen ging, dann waren diese – wie gesagt – sehr heiß und sehr gut geschrieben. Die Liebesgeschichte zwischen Kade und Sky wird von ihnen perfekt untermalt und was von Skys Seite aus als Sex only beginnt (oder sie zumindest so behauptet), wird schnell zu mehr. Natürlich gibt es das obligatorische Happy End für das Paar und ich bin mir sicher, Eliza wird früher oder später ein Geschwisterchen bekommen. Trotz meiner spärlichen Rezension, mir hat der Roman super gefallen und nachdem ich gesehen habe, dass es von Skys Schwester und Kades oben genanntem Cousin (die Familie ist nämlich riesig) ebenfalls ein Buch gibt, wanderte das direkt auf meine Wunschliste.

    Mehr