Loren D. Estleman Peeper

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Peeper" von Loren D. Estleman

    Peeper
    Herbstwind

    Herbstwind

    10. February 2010 um 11:44

    Die Hauptperson dieses Buches ist ein ziemlich ungehobelter und mäßig talentierter Dedektiv, dessen Vorstellung von einem angenehmen Leben so aussieht, dass er sich den ganzen Tag betrinken kann und bei der Arbeit dafür bezahlt wird, dass er einfach anwesend ist. Dieses Leben wird einer schlagartigen Veränderung unterzogen als er eines Nachts einen Anruf von seiner Nachbarin erhält. Diese ist eine Nutte und hat ein Problem. Ihr letzter Kunde, ein Kirchenmann, ist in ihrer Wohnung einem Herzinfarkt erlegen. Der Dedektiv hilft ihr dabei die Leiche aus der Wohnung zu schaffen, so dass sie am nächsten Morgen in unverfänglicheren Räumlichkeiten gefunden werden kann. Da unsere Hauptperson aber nicht wirklich ein guter Mensch ist, wurden vorher noch ein paar Fotos von der Leiche gemacht, auf denen die wahren Todesumstände deutlich erkennbar sind. Damit will der Dedektiv sich den Gehalt, auf Kosten der Kirche, ein wenig aufbessern. Dann werden jedoch sämtliche Beteiligte in rätselhafte Unfälle verwickelt und unser Dedektiv scheint zu wissen, wer im Hintergrund die Fäden zieht. Ein sehr ironisch gehaltener Krimispaß, bei dem besonders die Telefongespräch großen Unterhaltungswert aufweisen.

    Mehr